Jump to content
PlayDoll

Warum sind fast alle Männer rasiert?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

ich rasiere mich hauptsächlich aus optischen Gründen, nicht weil er klein ist, sondern fInde ich es klasse die Adern sehen zu können. Und für Personen, die besonders viel schwitzen spielt die Hygiene natürlich auch eine große Rolle.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich stutze sie nur auf 3 mm runter im Sommer, aber ansonsten mag ich es nicht blank. Das mag ich im übrigen bei Frauen auch nicht..

  • Gefällt mir 2
nextdoorcock
Geschrieben

Für mich spielt das Argument, dass "er" größer aussieht, eine Rolle. Aber blank rasiert möchte ich auch nicht, stutzen reicht.

Geschrieben

Ich bin Teilrasiert und kenne auch Frauen, die einen schönen Streifen gestutzter Weiblichkeit tragen....Weil es einfach nur schöner aussieht und "fraulicher" wirkt !!! Geb Dir da vollkommen recht..!!! Alles andere ist "Kindergarten" und aus dem Alter bin ich raus....

  • Gefällt mir 3
snake089
Geschrieben

Es ist einfach eine sauber , es fühlt sich schön an , dann ist die Hygiene einfach ein großes Thema ! Meine Erfahrung ist das es eigentlich egal ist .... Mit oder ohne Haare !

snake089
Geschrieben

Ups - Sache ( vergessen ) :)

Geschrieben

Na ich bin selber auch rasiert und gepierct. Ich mache die rasur seit ich 16 bin. Ich selber finde es schöner. Habe aber auch schon für eine Frau es wachsen lassen,weil sie es auch lieber mit wollte. Ich finde es angenehm und auch bei Frauen finde ich es besser...Besonders beim rimmen ist es schön wenn es Spiegel glatt ist.

  • Gefällt mir 1
tvganina
Geschrieben

Ich bin rasiert und finde es einfach schöner

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich muss sagen, bei mir ist es mir eigentlich egal. Meine Freundin findet es blank eben geiler und daher rasiere ich mich.

Geschrieben

Haare an der und auf der Zunge sind scheiße...braucht keen Mensch 😂

LiebesPaar7794
Geschrieben

Also den riesenbusch wollte ich jetzt auch nicht aber solang nicht zu viel Haare da sind und man seinen Kameraden erstmal suchen muss ist ja alles okay. Mein Mann rasiert sich untenrum und wenn er es mal nicht machen sollte fände ich das auch nicht schlimm

  • Gefällt mir 1
Matzuflex
Geschrieben

Ich habe gehört das der Jeti in der Stadt ist, Versuch mal dein Glück. Aber mittlerweile ist er auch rasiert😂. Naja es gibt bestimmt noch Männer die schmutzigen sex mit einem machen. Und der Gärtner lange lange nicht mehr bei ihm war 😋😋

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich persönlich bin auch blank, liegt aber eher daran das ich es selbst angenehmer finde. Hat für mich weniger was mit Hygiene o.ä zu tun ich mag es einfach lieber.

Geschrieben

Kein muss. Aber gewachst fühlt sich mit dem Mund fantastisch an. Die porno Industrie macht es vor und alle lassen sich steuern und denken das muss so sein wie dort zu sehen ist. Alles Käse! Man sollte sich nicht verbiegen lassen. Wildwuchs ist nicht so schick. Ne tolle Frisur ist auch toll!

Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb FingerTanz:

Man findet hier auf dem Board ja in jeder "Haare/Rasur"-Diskussion mindestens bei jedem 5-10  Mitposter genau diese Art und Weise, ihre ästhetik-Entscheidung als "sachlich richtig" zu betonen. Mit sachlich falschen Hygiene-Argumenten oder anderem.

das maß der dinge liegt wohl irgendwie zwischen natürlichem wildwuchs und den von dir beschriebenem extrem.

ich kürze auch regelmäßig mein hauphaar, halte das gesichtshaar auf max 3 mm - es ist tatsächlich eine modeerscheinung. den nacken rasieren, haare aus nase und ohren zupfen und die augenbrauen auf einheitslänge halten mach ich schon aus ästhetischen gründen, genau wie das kürzen und reinigen der fingernägel (oder ist das auch nur mode?).

wenn man es genau nimmt, lässt sich auch das gelegentliche tägliche abseifen der hände als ein sachlich falsches hygeneargument auffassen (wenn wir unsere wenigkeit mal aussen vor lassen und uns auf die weltbevölkerung und ihre einige zehntausend jahre lange geschichte konzentrieren).

 

 

Geschrieben

Mein Bart ist immer 3 Tage oder länger, etwas anderes als den 3 Tage aufsatz benutze ich schon garnicht mehr ...

valens-fidus
Geschrieben

Ist halt Ansichtssache. So, wie man sich am wohlsten fühlt. Der Eine fühlt sich rasiert wohler und der Andere mit Pelz odet gestutzt. Recht machen kamm man es eh nicht jeder! Obwohl das Argument "Haare im Mund" sehr wohl zieht. Ich hasse es, Haare im Mund zu haben. LG

Geschrieben

Ich mags glatt im Intimbereich, bei beiden, fasst sich einfach seidiger an und lässt sich besser streicheln. Hab auch Abscheu gegen Haare im Mund, egal woher sie kommen. Für schmutzigen Sex brauch ich die nicht.

 

Aber Bauch und Beine sollten beim Mann schon ein paar Haare aufweisen, ich mag schon sehen, dass es ein Mann ist, den ich vor mir habe und kein Kind.

 

Aber das ist meine allgemeine Meinung, die natürlich beim Traummann direkt revidiert werden kann. Wenn er mich umhaut, sind mir doch solche Dinge piepegal! :$

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich fühle mich nur mit blank rasiertem Schwanz und glatten Eiern wohl. Fühlt sich einfach geiler an.

Geschrieben

Also mir ist beides lieb...Kommt auf den Partner an😆

Geschrieben

Wenn Mann nicht rasiert ist sehe ich nicht wohin ich die Nadeln piken soll.

Geschrieben

Oh oh

Gixer_Axel
Geschrieben

Es geht ja auch in erster Linie um die Hygiene, denn ich fühle mich selbst wesentlich wohler ohne Busch!

Das sollte zwar jeder für sich selbst ausmachen doch mit Haaren kann ich mir persönlich gar nicht mehr vorstellen!

  • Gefällt mir 1
×