Jump to content
busenbirgitsls

G Punkt

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Finger einfuehren am besten zeige und ringfinger... Dann 90° abknicken richtung bauchdecke vlt auch mit der andern hand auf die bauchdecke druecken.da wuerde dann ein bereich rauer oder dicker sein.oder war das der punkt zum squirten😋😜

rocker1968
Geschrieben

Schon mal gegoogelt ? Da gibt's tolle Beschreibungen. Aber bin als Mann keine Fachfrau

Brrella
Geschrieben

Oh, tatsächlich mal jemand aus meiner Nähe im Forum :) Also ich weiß, wo mein G-Punkt ist und was der so mag aber ich wüsste nicht inwieweit dir das weiterhelfen sollte.

Sweet-Silence
Geschrieben

Google weiß theoretisch alles.. mir hats aber auch nicht geholfen x-D

Geschrieben

Versuch macht klug 😉

mm1708
Geschrieben

Schließe mich Brrella an. Ebenso aus meiner Nähe. Dominus hat es ja erklärt.

Geschrieben

3-4 cm in der Vagina oben..!!!...finger einführen, in ca. 45 Grad Neigung nach oben zur Bauchdecke hin...da fühlen..Meist eine rauhe stelle mit einem "kleinen, so eine Art knotenÄHNLICHEN-PUNKT..durch leichten Druck gegen die Bauchdecke ( ca.3-4cm in der Vagina) fühlst Du ihn.....!!! Oda so Ähnlich.....Jedenfalls finde ich ihn meistens...🤗

Geschrieben

Ich meine aber auch mal gelesen zu haben das es ein weit aus groesserer bereich sein soll als das man sich auf einem punkt verlassen koenne.fuehlen reizen verstehn sich mitteilen kann der schluessel sein

schnurzel75
Geschrieben

Egal ob er die fingerlänge tief sitzt ,solange frau sich dem gefühl nicht hingeben kann,hilfz auch das reizen nichts.

Geschrieben

Ja wo ist er denn 😉

sindy902
Geschrieben

schau in googel dort steht alles darüber

JaaNee
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb busenbirgitsls:

Hallo

Welche Frau hat Erfahrung mit ihrem G Punkt gemacht und welche ?

Würde mich sehr über Tipps von euch freuen wie ich ihn finde !

Hatte bisher keinen Erfolg gehabt:persevere:

 

Gott sei Dank, dann brauchen wir Männer uns auch keine Sorgen machen, wenn wir ihn mal nicht finden...:P :P :P

Knut_Schmund
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb dominius01:

Finger einfuehren am besten zeige und ringfinger... Dann 90° abknicken richtung bauchdecke vlt auch mit der andern hand auf die bauchdecke druecken.da wuerde dann ein bereich rauer oder dicker sein.oder war das der punkt zum squirten😋😜

Manche Männer wollen sooo schlau sein.  Was meinst wie viele "Punkte" es unnedrin gibt?  Einen zum g-punkten, einen zum squirten,  einen zum.....k.A. 

 

MrsZicke
Geschrieben

Denke,  der G-Punkt ist einfach nicht bei jeder Frau gleich empfindsam. Ich hab damit auch keine Erfahrung. Wo die Stelle sein soll, das weiß ich auch. Gibt mir aber irgendwie nicht wirklich was und ich bin auch schon über 40 und hab auch sonst keinerlei Orgasmusprobleme.

Engelschen74
Geschrieben

Ich mags nicht, wenn der g-punkt stimuliert wird. Das Gefühl ist einfach zu krass und dadurch unangenehm. Und nein, es liegt nicht am mann!

Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Engelschen74:

Ich mags nicht, wenn der g-punkt stimuliert wird. Das Gefühl ist einfach zu krass und dadurch unangenehm. Und nein, es liegt nicht am mann!

Ja kenne das auch das wenn man ihn zu sehr stimuliert gar nichts mehr geht. Aber wenn ist es denke ich nicht ein Punkt sondern der ganze Bereich massieren so mach ich es immer und dann einfach testen und Man(n) merkt dann welcher Punkt gut ist dann kommt es wieder auf die Stimulation an also meiner Meinung nach sehr kompliziert und erst nach mehreren malen mit einer selben Person zu finden...

_dedizione_
Geschrieben

Ehrlich gesagt bin ich, beim lesen deines Profils >>> Sex im Pornokino Analsex Exhibitionismus Nymphomanie Oralsex Outdoor-Sex Sex auf dem Parkplatz Rollenspiele Sexspielzeug Voyeurismus Natursekt Dessous für Frauen Poppen

soldancer
Geschrieben

Schade dass du nicht um die Ecke wohnst sonst hätte ich dir geholfen ihn zu finden 😉

Versuch-52
Geschrieben

mein dom weiß sehr geschickt meinen g-punkt zu stimmulieren (kleine perle zwischen den kleinen schamlippenaber gut versteckt )...dabei spuirte ich sogar ;-)

Geschrieben (bearbeitet)

Leute....lasst mich eine erschütternde Erkenntnis teilen:

 

Der ominöse G-Punkt ist im Grunde nix anderes als die "Innenseite" der Klitoris.

Klar, durch die Vagina, ums Schambein herum nach oben Richtung Bauchdecke gegriffen....hmmmm.:P
Jeah...


Stimmt schon - ändert aber nichts daran, daß es schlicht und ergreifend derselbe Nervenknoten ist, der auch bei einer Stimulation von außen gut funktioniert.
Von der Vaginalen Innenwand zur Klitoris sind es da höchstens 1-2 cm.

Wenn ihr wisst wo die Klit ist - auf der innenseite der Vagina direkt "gegenüber" liegt der G-Punkt.
Derselbe Nervenknoten - Dehnungs-Druck und Vibrationssensoren vor allem - der eben eng mit diversen parasympatotonischen vegetativen Zentren und den Erregungszentren im Hirn verknüpft ist.

 

Die Anatomie meiner letzten zwei Liebhaberinnen gab es bei mir her, von außen die Klit mit dem Mund  zu bearbeiten während ich von innen den "G-Punkt" reiben konnte.
Hat sich wohl ganz gut angefühlt....
Ich habe Druck und Bewegung meiner Zunge mit den Fingerspitzen - und die Striche meiner Fingerspitzen an der Zunge jeweils bestens gespürt.
Dazwischen nur eine Dünne Wand aus zwei Lagen Haut und einer Lage Muskeln (ok, wer jetzt Korinthen kackt und nachguckt - es sind drei Lagen dünner Rumpfmuskulatur und ggf. etwas Fettgewebe....)
Nur das Handgelenk macht da nach einer Weile nicht mehr mit...


Ist spannend zu spüren, wie man diesen kleine weichen Gewebeknoten von beiden Seiten bearbeiten kann und die Damen das - wenn sie die Intensität aushalten - heftigst spüren.

bearbeitet von FingerTanz
×