Jump to content

Enthaltsamkeit

Empfohlener Beitrag

BerthaLou
Geschrieben

Find ich nicht allzu aussergewöhnlich. Nach einem Beziehungsende zB finde ich das eher normal sich wieder zu erden.

Torni69
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb tulo1:

Bin ich der einzige Freak der auf solche Ideen kommt, oder gibt es hier noch mehr mit solchen Erfahrungen?

Nein. Ich verspüre nach ca. 2 Jahren auch gerade zum ersten Mal wieder "Lust" auf eine Frau. Und momentan bin ich ebenfalls der Meinung, dass es eine gute Entscheidung war, mal eine "Pause" einzulegen... 

Geschrieben

Finde ich persönlich auch BerthaLou. Doch wenn ich dann die Mehrheit der Menschen höre, die 2 Wochen ohne Sex als tödlich empfinden, komm ich mir schon anders vor

Torni69
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb BerthaLou:

Nach einem Beziehungsende zB finde ich das eher normal sich wieder zu erden.

Da reden wir aber - im Allgemeinen - eher über Zeiträume um die 3 Monate.

BerthaLou
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Torni69:

Da reden wir aber - im Allgemeinen - eher über Zeiträume um die 3 Monate.

Ich hatte auch schon eine Spanne über mehrere Jahre.

Manche Ex blockieren einen einfach und man tut dem nächsten einfach mal keinen Gefallen, wenn man nicht frei im Kopf ist.

Torni69
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb BerthaLou:

Manche Ex blockieren einen einfach ....

Hm, gut, das hatte ich bisher (gottseidank?) so "extrem" noch nicht.
Ich habe eher "ganz allgemein" festgestellt, dass ich einfach mal Zeit für mich brauche. War auch ein "Lernprozess", der mich eine Zeit gekostet hat und über den vielleicht auch die eine oder andere Frau nicht so ganz glücklich war ;)

Sugarplumprincess
Geschrieben

Ich lebe seit über 4 Jahren enthaltsam, zwar nicht unbedingt aus freien Stücken, aber so ist es. Inzwischen mach ich es mir nicht mal mehr selber. Hab einfach kein Verlangen mehr. Ich muss sagen, dass ich echt schiss habe vor dem zweiten 1. mal- wenn die Trennung endlich vollzogen ist und ich irgendwann mal wieder jemanden treffe.

Geschrieben

Es gibt auch als Frau solch Situationen....Und Phasen...... Ich habe die letzten Jahre extrem Sport getrieben. Viel Zeit damit verbracht....Und war manchmal froh einfach nur im Bett zu liegen um wieder fit am nächsten Tag zu senden. Es gibt Phasen nach einer Beziehung wo an sich wieder erdet wie von BerthaLou geschrieben...Und keine Lust hat.....denke all das ist völlig normal und menschlich.......Aber sicherlich gibt es auch genügend Leute die da anders ticken ...

Geschrieben

Lonlywife..ich denke dass du dich fallen lassen kannst, wenn du dann den Richtigen findest. Der auch einfühlsam ist. Einfach fallen lassen und geniessen :)

Torni69
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb lonlywife:

wenn die Trennung endlich vollzogen ist und ich irgendwann mal wieder jemanden treffe.

Du bist also "faktisch" schon getrennt und trotzdem noch "treu"? Warum?

Geschrieben

Danke MissSerioes

Sugarplumprincess
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Torni69:

Du bist also "faktisch" schon getrennt und trotzdem noch "treu"? Warum?

Es heißt nicht ohne Grund: in guten wie in schlechten Zeiten...

Außerdem hab ich auch gar nicht die Möglichkeit was zu machen.

 

 

 

MissSerioes
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb tulo1:

Danke MissSerioes

bitte...aber Gnade Gotte schmunzel..Ich lege wieder los!

Dann sollte der Mann gut gefrühstückt haben!!

Dann drücke ich sowas nämlich an die Wand....und vergehe mich stundenlang an Ihn!

Du erwachst dann aus einem Tiefschlaf bist hungrig ..und dann ziehe ich die Beute in mein Bau...gell!;)

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb MissSerioes:

bitte...aber Gnade Gotte schmunzel..Ich lege wieder los!

Dann sollte der Mann gut gefrühstückt haben!!

Dann drücke ich sowas nämlich an die Wand....und vergehe mich stundenlang an Ihn!

Du erwachst dann aus einem Tiefschlaf bist hungrig ..und dann ziehe ich die Beute in mein Bau...gell!;)

So soll es auch sein. Wenn man es tut, dann richtig :)

Torni69
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb lonlywife:

Es heißt nicht ohne Grund: in guten wie in schlechten Zeiten...

Puh! Es "heißt" aber auch : Bis der Tod Euch scheidet.

Ich weiß nicht, wenn das eine nicht mehr gilt, sehe ich doch auch alle anderen "Versprechungen" außer Kraft gesetzt, oder nicht?
Ich denke einfach nur, dass man irgendwann an einem Punkt angelangt ist, an dem man dem anderen gegenüber quasi keine Verpflichtungen mehr hat. Wenn man längst getrennt WÄRE, aber effektiv nur mehr auf einen Gerichtstermin wartet o.ä. (in meinem Fall war es z.B.: Bis der Mietvertrag ausgelaufen ist), dann sehe ich diesen Punkt eigentlich zweifelsfrei erreicht.

Aber das ist natürlich nur MEINE Meinung ;)

Sugarplumprincess
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Torni69:

Puh! Es "heißt" aber auch : Bis der Tod Euch scheidet.

Ich weiß nicht, wenn das eine nicht mehr gilt, sehe ich doch auch alle anderen "Versprechungen" außer Kraft gesetzt, oder nicht?
Ich denke einfach nur, dass man irgendwann an einem Punkt angelangt ist, an dem man dem anderen gegenüber quasi keine Verpflichtungen mehr hat. Wenn man längst getrennt WÄRE, aber effektiv nur mehr auf einen Gerichtstermin wartet o.ä. (in meinem Fall war es z.B.: Bis der Mietvertrag ausgelaufen ist), dann sehe ich diesen Punkt eigentlich zweifelsfrei erreicht.

Aber das ist natürlich nur MEINE Meinung ;)

Du hast ja nicht ganz Unrecht.  Heutzutage kann man bei einer Hochzeit den Satz: bis das der Tod.... ausschließen, wenn man will-hatten wir gemacht. 

Ich habe übrigens vor ca. 2 Jahren jemanden kennengelernt und war massiv verliebt, mit Schmetterlinge und allem darum und dran. Ich habe diesen tollen Mann nur 3-4 mal geküsst. Mehr ging einfach nicht. Keine Ahnung warum-ist wie eine Blockade. Hab noch immer deswegen ein schlechtes Gewissen. 

askme4fun
Geschrieben

Gut 2 Jahre hab ich nicht geschafft aber mal eine Pause von dem ganzen versexten drumherum ist gar nicht so schlecht. Kommt mal wieder Blut da an wo es hin gehört😂

MissSerioes
Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb lonlywife:

Es heißt nicht ohne Grund: in guten wie in schlechten Zeiten...

Außerdem hab ich auch gar nicht die Möglichkeit was zu machen.

 

 

 

wenn du dich damit abgefunden hast OK.....

aber Ich möchte nicht gezwungen werden zur Enthaltsamkeit....da würde ich sehr böse werden!

Ich räume sie mir freiwillig ein!!

und eine Blockade kann man lösen.....

Da muss man halt schauen...ist es noch die Verbundenheit zum Partner ? schwingt auch Angst mit auf was Neues?

Ist es dieses Versprechen was einen noch zurück hält?

Ich denke oft...mit dem richtigen Mann auch mit dem Gespräch und auf neuen Pfaden ist alles möglich!

Männer können trotz ihren Trieben unheimlich verständnisvoll sein...Immer wieder erlebt!

gerade im Bereich Sex!

Du wirst sehen!

Torni69
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb lonlywife:

Mehr ging einfach nicht. Keine Ahnung warum-ist wie eine Blockade. 

Naja, wenn man sich nicht gerade mit "fliegenden Fetzen" trennt, ist eine Trennung ja sowieso immer eine Gratwanderung. Man will dem anderen ja nicht bewusst wehtun, will/muss aber auch auf seine eigene Zukunft und sein eigenes Seelenheil schauen.

Ist wohl fraglich, ob man in so einer Phase überhaupt etwas "richtig" machen kann ;)

Sugarplumprincess
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb MissSerioes:

wenn du dich damit abgefunden hast OK.....

aber Ich möchte nicht gezwungen werden zur Enthaltsamkeit....da würde ich sehr böse werden!

Ich räume sie mir freiwillig ein!!

und eine Blockade kann man lösen.....

Da muss man halt schauen...ist es noch die Verbundenheit zum Partner ? schwingt auch Angst mit auf was Neues?

Ist es dieses Versprechen was einen noch zurück hält?

Ich denke oft...mit dem richtigen Mann auch mit dem Gespräch und auf neuen Pfaden ist alles möglich!

Männer können trotz ihren Trieben unheimlich verständnisvoll sein...Immer wieder erlebt!

gerade im Bereich Sex!

Du wirst sehen!

Oh ja, es gibt tolle Männer-keine frage. Bin jetzt niemand der sagt: alle Männer sind Schweine! 

Aber das hat ja nichts mit der momentanen Situation zu tun.  

Ich bin Optimist und denke, alles wird gut. Gut Ding hat Weile (oder so ähnlich😀)

Leo_Minor
Geschrieben

Finde ich nicht verwerflich...auf die 7 fetten jahre, können auch 7 magere jahre folgen. Was man natürlich auch für sich selbst beschliessen kann. Ist aus meiner Sicht nicht bedenklich oder freakverdächtig

19pussycat73
Geschrieben

HAARGENAU SO ist es mir auch ergangen...manchmal schon komisch, wie sich solche Dinge manchmal gleichen, obwohl man sich völlig fremd ist...bin völlig baff!

Leo_Minor
Geschrieben

Nachtrag: Wie lonlywife schon schrieb, wenn es ne freie entscheidung ist, okay...dazu gezwungen werden..:no fucking way

×