Jump to content
1darin

treffen außerhalb...

Empfohlener Beitrag

1darin
Geschrieben

wem geht es wie mir, dass er /sie sich gerne in menschenarmen Gegenden aufhält und in Städten die Brache sucht?

Urban explorer su urban exploreress...was fasziniert dich denn an diesen Randbereichen der Zivilisation?

Ja ich weiß...so ein Thema hat es hier noch nie gegeben und deshalb stoße ich es an...schreib mir was dazu...

  • Gefällt mir 2
spinner105
Geschrieben

Also ,ich brauche auch immer mal etwas Ruhe und Abgeschiedenheit . Bei dem täglichen Alltagsstreß der manchmal herrscht ....

Geschrieben

Ich bin da zwiegespalten. Auf der einen Seite gehen mir 90% der Menschen in (Groß)Städten auf den Sack. Zu viele Leute konzentrieren sich auf ihre Smartphones oder haben sich in kleinen Gruppen zusammengerottet, sodass du dich zwar unter Menschen bewegst, du aber trotzdem allein bist. Dann bin ich doch lieber richtig allein an Irgendeinem stillen Ort. Und doch fehlt mir dann wieder der Kontakt zu den 10% die mir nicht auf den Sack gehen.

DickeElfeBln
Geschrieben

Auch mitten in der Großstadt kann man diese herrliche Ruhe haben, nur meine doowe Amsel piepst derzeit immer dazwischen 

  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

Kommt ja jetzt darauf an ob ich dann da alleine bin oder mit Gleichgesinnten .

Urban exploring hat zumindest im Ruhrgebiet so gut wie nie was mit Ruhe zu tun , den hier ist´s nie ruhig oder wirklich dunkel .

Wenn ich also Ruhe suche dann eher an mir bekannten , halbwegs ruhigen Orten 

Geschrieben

Nach Berlin oder eine andere Grossstadt fahre ich um am Grossstadtleben teizunehmen ! Mittlerweile ist mir der Speckguertel von Berlin auch schon zu ueberlaufen ! 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich wollte immer mittendrin oder ganz draußen leben.

Nach fast 30 Jahren mitten in der armen sexy Stadt bin ich nun mitten im Grünen, freue mich über Hase und Igel und darüber, Dinge zu tun, zu denen ich vorher nicht kam.

Man gewinnt einiges und verliert auch etwas. Alles gut so.

  • Gefällt mir 1
Trallala66
Geschrieben

Ich arbeite in der Stadt und lebe irgendwo anders,....dort habe ich die Natur vor der Haustüre. Ich lebe am Waldrand und hinter meinem Garten gibts Dachse, Rehe, Füchse etc.

Die Stadt macht mich aggressiv und ich bin immer wieder froh wenn ich zu Hause bin und einfach RUHE habe.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben (bearbeitet)

früher zog es mich dort hin wo richtig viel trubel war, grosse städte im in-und ausland. heute gefällt es mir ruhig zu leben. man wird älter und ruhiger.

beides hat seinen reiz.

treffen gefallen mir etwas gemütlicher besser, das oktoberfest wäre keine gute wahl, dann doch lieber der englische garten.

bearbeitet von magnifica_70
Nitrobär
Geschrieben

Beim date sollte es schon möglich sein sich in Ruhe zu unterhalten , also ich auch kein Oktoberfescht , aber ich weiß nicht was ne Frau von den hier einsamen Orten als Treffpunkt halten würde , das wäre wohl eher etwas für spätere Treffen  :joy:

Trallala66
Geschrieben

@Nitrobär

:) Da hast Du vollkommen recht. Für ein Date wäre ein Lokal/ Cafe besser geeignet. Das allerdings sollte "flauschig" und gemütlich sein. 

Nitrobär
Geschrieben

Trallala66

Ja und der Frau das Gefühl von Sicherheit vermitteln, damit sie wirklich entspannt das date angehen kann .

Wo´s im Pott ruhig ist , ist´s je nach Sichtweise auch schnell  eher unheimlich , oder unheimlich frequentiert :joy:

Trallala66
Geschrieben

@Nitrobär

Ihr habt's im Pott so schön und soooooooo viele Möglichkeiten. Muss ja kein Lokal sein. Sternwarte, Zoo's, BOCHUM TOTAL ( war ein Witz ;) ) .....>

Nitrobär
Geschrieben

@Trallala66

Na ja am We sind die Zoo´s nicht unbedingt ein Ort der Ruhe :joy:

Aber klar so als " native " kenne ich schon sehr spezielle Orte , die ihren ganz besonderen Reiz haben 

  • Gefällt mir 1
×