Jump to content
middayheat

Fast ein GangBang im Erdbeermund

Empfohlener Beitrag

middayheat

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Vor Monaten schon habe ich mir so eine billige Augenmaske im Erdbeermund gekauft.
Gelegentlich geh ich da dann ins Pornokino. Es kam dort schon ein paar mal zu bisex-Begegnungen.
Einmal gab es sogar einen 3er... soweit, sogut und vielleicht dazu auch mehr bei Gelegenheit ;-)

Ich hatte so die Vorstellung mich mit dieser Maske , die ja mir aber auch den Anderen Anonymität gibt,
ein bisschen quasi "öffentlich auszuliefern" um mal mehrere Schwänze zu erleben.
Und so kam es auch...

Keine Ahnung ob Du Pornokino kennst und wie das da so "läuft".
Meist sind eh nur Männer da, die von Kino zu Kino an den Separées vorbei tigern.
Es gibt den "Hetero" Teil und einen Gaybereich aber beide sind von uns cruisenden Männern vereinahmt.
Gelegentlich und meist ohne dass ich mitkriege wer sind die Gloryhole-Türen oder das eine oder ASndere Separée verschlossen.

Ich schaute in ein Homo-Kino, da saß einer, der nicht allzu unsympathisch wirkte.
Er war in der letzten Reihe und ich setze mich mit Abstand daneben.
Immer wieder schaute ich in Richtung seines Schwanzes, den er bereits ausgepackt wichste.:cock:
Er rutschte nochmehr in die Ecke und schloß weiterwichsend seinen Augen beinah genießerisch.:crazy:

Der Film war übrigens so ein vintage porno, bei dem man nur Männer sah, ohne dass die was taten... also völlig unnötig!

Nachdem ich mich das die Male zuvor nicht richtig getraut hatte packte ich meine Maske aus, zog sie über meine Augen, rutschte rüber und nahm zunächst mit meiner linken Hand seinen Schwanz, den er mir bereitwillig überließ.
Ich hatte meine Latte auch ausgepackt und wichste sie weiter.:cock:

Ich sollte dazu erwähnen, dass ich dort meist in Sportklamotten, heute mit kurzer Sporthose mit Gummibund, sonst in Jogginghosen, hingehe. Ganz einfach weil ich die  ganz leicht runterziehen kann ;-)

Nach kurzem Anwichsen lehnte ich mich nach unten und begann ihn zu blasen.:suckmy:
Schon mit der Hand aber auch nun mit meinem Mund konnte ich erahnen: Der fickt mir bestimmt nicht in den Arsch:ass:.
Er hatte so einen mehr breit als langen, steinharten Schwanz, bei der mir schon die Vorstellung, er dringt in mein Arschloch, Schmerzen machte.:gimp:
Ich wichste und lutschte echt lange und manchmal stöhnte er, sodass ich dachte er kommt... war aber nix.
Dazwischen hob ich mal kurz die Maske an: Wie in meiner Vorstellung wurde unsere Action von anderen Kerlen beobachtet.

Es ging echt lang und er kam und kam nicht, sodass ich mich schließlich mal wieder aufsetzte.
Nun übernahm er meinen Schwanz, zunächst auch wichsend, dann fing er an zu blasen. Und das machte er richtig gut.
Er hätte mich bestimmt zum Abspritzen gebracht aber das wollte ich nicht. Aber es war immer mal wieder kurz davor und es war geil.
Wir waren auf dieser letzten durchgehenden Kinositzreihe beinahe in einer Art 69er Stellung. Meine Hose hatte ich mittlerweile weiter runtergezogen, sodass er auch gut meine Eier kraulen konnte.

Ich konnte derweil schräg unter der Maske durchsehen und ein Kerl stand schon wichsend in der Nähe.
Ich setzte mich auf, mein "Partner" musste sich auch aufsetzten. Dadurch bot ich meinen geöffneten Mund an.
Ich tastete zunächst nach vorne und bekam einen recht kleinen und noch schlafen Penis in die rechte hand und begann ihn zu wichsen. Links neben mir machte sich mein Breitschwanz scheinbar über den Vordersitz an einem 4. Schwanz zu schaffen.

So ähnlich hatte ich mir das vorgestellt! Links wichste ich Breitschwanz, rechts den Schlaffen, der sich langsam aufrichtete und schwupp bemerkte ich einen weiteren Typen (oder es war der links vor mir?) und zack hatte ich einen Schwanz zwischen den Lippen:suckmy:. Dieser hatte ein Eichelpircing und der wurde auch ruckzuck steif.:bite:

Es war so, wie ich mir das gewünscht hatte: 3 Schwänze auf einmal, die ich gierig abwechselnd blies und wichste.
Der Piercing war fordernd und schnell wusste ich auch warum: Er ergoß sich kurz darauf in Stößen in meinem Mund und ich lies ihn sich in meinen Mund auswichsen.
Dann musste ich ausspucken, Schlucken kann ich (noch?) nicht!
Ich vernahm geraschel und Tätigkeit links.
Breitschwanz war am Gehen.
Ob er dem Anderen auch einen Orgasmus beschehrte weis ich nicht, ich sah jedenfalls nur das von mir ausgespuckte Sperma auf dem Boden aber ein Tempo lag da auch...

Schlappi stand immer noch fordernd rechts von mir, immer wieder steckte er mir seinen Schwnaz in den Mund und dabei wichste er mich.
Auch durch sein Gewichse wäre ich beinahe gekommen aber ich merkte: ich war ausgepowert.
Das gab ich zu verstehen und als ich kurz ausruhte und dann die Maske runter zog war ich allein.
Das war fast der gewünschte Gang Bang!

Irgendwie hatte ich immer noch das Gefühl irgendein Schwanz sollte mich ficken aber ich realisierte: Es war zu spät dafür. Vielleicht nächstes mal!
Irgendwie befriedigt (ohne gekommen zu sein) und mit Schwanzgeruch in der Nase und an meinen Händen und einen Restgeschmack von Sperma im Mund fuhr ich zurück.

Geschrieben

Hört sich geil an :)

×