Jump to content

Intellectual Mindfuck


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Um die… “Fantasie”… eines Mannes anzuregen, bedarf es meist nur einiger weniger dezenter und eindeutig sexisitischer Hinweise, ich muss gestehen, eine Frau braucht dafür weder ein ausuferndes Talent noch eine explizite Improvisationsgabe… schlichte körperliche Reize und einige gezielt eingesetzte Schlüsselwörter sind in der Regel mehr als genug. Gut für die Frauen, noch besser für die Männer. Niemand sollte uns schliesslich überfordern.

Umgekehrt braucht es heutzutage einiges mehr um eine Frau wirklich mit einem gediegenen sexuell anregendem Spruch zu beeindrucken. Machochistische Frauenfeindlichkeit zieht schon lange nicht mehr, Holzhammererotik reizt Frauen eher zum Lachen… also was tun?

ccfd5997-70496482.jpg.93c654e6ac697ed0fd

Bringt die Frauen doch mal zum Nachdenken… beispielsweise mit diesem erlesenen Stück ausgefeilter Autobahntoilettenhäuschenlyrik… Frau stellt sich spontan einige Fragen: Heute? Also welches Heute meint der Mann. Heute heute, oder ist das Heute bereits von gestern? Eventuell sogar schon von vorvorgestern? Und wenn ja… gilt sein Angebot noch? Und wenn heute… wann heute? Wie heute? Und wo soll heute stattfinden? Interessant – intellektuell gesehen.

Blasen oder Ficken… reden wir hier wirklich über ein ausschliessendes ODER oder kann sie eventuell doch beides bekommen? Ist hier eigentlich die grammatikalische Form korrekt gewählt? Müsste es nicht heißen “Suche Frau, die mir einen bläst?”… oder möchte der unbekannte Dichter etwa ihr… Nein, eher nicht… sonst würde er ja auch wollen, das sie die Sache mit dem Ficken übernehme, aber erfahrungsgemäß schätzen das nicht wirklich alle Männer… leider… denn das könnte durchaus erregend für einige Frauen sein. Sucht er vielleicht eine Frau, die er zwar, die aber ihm…

Und schon ist Frau gefangen in diesem perfiden Konstrukt sexueller Gedanken… das meine Herren ist wahre Erotik, das ist Mindfuck vom Allerfeinsten.

Geschrieben

Ein weiteres Problem ist, dass heute morgen dann gestern ist.

Geschrieben

Bin ich jetzt keine Frau, weil ich über Klosprueche nie nachdenke???....ah ich weiss....ich hab nie Sex, weil ich nicht erotisch verstrickt uffm Klo werde........des erklärt alles

Geschrieben

Wer hinter Toilletenkabinensprüche auch nur irgendeinen Sinn sucht, der hat sonst wirklich keine Probleme im Leben.:smirk:

Geschrieben

Ironie und/oder Sarkasmus ist eben nicht jedermanns Sache.

Geschrieben

man sollt noch einen kalender mit dran vermerken.
"heute" kann in ein paar tagen/wochen/monaten längst gestern/vorgestern/im letzten jahr sein.

abgesehen davon, dass klo-meldungen im wahrsten sinne des wortes meistens längstens zum scheissen sind.

Geschrieben

Ich verstehe die Frage nicht. Heute ist heute.

Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Ich_doch_nicht:

Ich verstehe die Frage nicht. Heute ist heute.

is doch ganz einfach:

Heute kann aber auch schon gestern gewesen sein. Steht ja kein Datum dort. Also kann heute auch schon vorbei sein!!

Geschrieben

Vielleicht war der Schreiber des Spruches auch Vorausschauend und hat am Dienstag schon für Donnerstag vorgeschrieben.....

Nein, ganz im Ernst, ich finde das Thema recht gut und auch diskussionswürdig. Warum sollten wir uns solche Sprüche nicht wirklich mal genauer anschauen und uns mal im Kopf ein Bild des "Erstellers" machen. Wie würde der vor unserem geistigen Auge rüberkommen? Und vielleicht sollten wir uns selbst mal Gedanken machen ob wir (also wir Männer) auf so einen Spruch, der uns von einer Frau gedrückt wird nicht auch mit übermäßigem sabbern unseres "Besten Stücks" reagieren würden.... Selbstredend stellt so ein Toilettenspruch keinesfalls ein Abbild der gesamten Männerschaft da, so viele Häuschen würde es in ganz Deutschland nicht geben, aber auch ich als Mann habe schon vor so manchem Spruch gestanden und mir überlegt: "Was verspricht der sich jetzt? Ist das nun sein Ernst oder möchte er nur "cool" sein? Denkt der wirklich da meldet sich jemand oder ist das alles nur scheiß?"......

Ich für mich kann nur sagen dass mich ein Spruch wie: "Ey, willst mich ficken?" eher abturnen würde als irgendwelche erotischen Gedankebn aufkommen zu lassen......auch bei mir gilt: "Wer ficken will muss höflich sein!"

In diesem Sinne einen guten Start in den Freitag, Gruß Amadeus

Geschrieben

" Suche Frau für Blasen oder Ficken....heute "

 

Mich beschäftigt dann nicht nur die Frage nach dem Heute, sondern auch " Wer ? "

Wer sucht ? Für wen wird gesucht ? Welches Blasen ist gemeint ?

 Seifenblasen ?

Welches Ficken ?  

Für einen Freitag zu viele Fragen auf einmal....

Geschrieben

Da ist nichts zu deuteln: Mit "heute" ist heute gemeint.

D.h. der Schreiber oder die Schreiberin sitzt jeden Tag an passender Stelle bereit!

Oder denkt jemand dass der Spruch nicht ernst gemeint sein könnte?

Geschrieben

über das " heute" mach ich mir bei sowas keine gedanken, aber ich werde diesen gedanke haben.......

" wieder so ne d******u die wände beschmiert "

curiosity-wont-kill
Geschrieben

Auch mir stellen sich bei diesem Thema neue Fragen: z.B. die nach dem WO. Wo steht dieser Spruch? Ganz klar hat sich hier jemand in der Tür geirrt. ;) Vermutlich die Leserin, da Mann mit soviel Niveau wohl niemals für einen solch tiefsinnigen Spruch in der Schlange vor der weiblichen Toilette warten würde...

Geschrieben

Verbalerotik kann eine Kunst sein... vor allem, wenn sie ein Frau anheizen soll.....

Bei allen Lästereien über das schöne Beispiel in diesem Threat: manche Datinggesuche auf dieser Plattform zeugen von genau derselben Denke.......

Geschrieben

ich mag es, wenn der Mann für mich auf der Gitarre spielt,  und singt. 

und mir seine Musik schickt....und mein Typ  ist. Wenn er Musiker ist...ein Song, die schönste Art etwas auszudrücken.

10000 Kilometer weit weg....und doch so nah:x 

Geschrieben

Die Mehrheit der Frauen ist aber ebensowenig zu einem ausgedehnten "intellectual Mindfuck" in der Lage... Die Ausstattung dafür unterliegt bei beiden Geschlechtern eben der gleichen Verteilung! ;)

Männer anzumachen ist bestimmt einfacher. Titten raus => Stimmung... funktioniert zuverlässig und find ich jetzt auch nicht schlecht! Aber wenn Frau mir den Kopf verdrehen kann, geht das viel tiefer! 

Geschrieben (bearbeitet)

Die Frauen müssen sich bei solchen Sprüchen wahrscheinlich ähnlich fühlen wie ich, wenn ich vom TE einen 8 Jahre alten Blogbeitrag einer anderen Webseite hier lese,  der 1 zu 1 inkl. Bild reinkopiert wurde...

Zu Risiken und Nebenwirkungen von"Intellectual Mindfuck" fragen Sie Ihren Arzt, Apotheker oder TE :grin::grin:

bearbeitet von Chilischote_
Geschrieben
vor 19 Minuten, schrieb Chilischote_:

Die Frauen müssen sich bei solchen Sprüchen wahrscheinlich ähnlich fühlen wie ich, wenn ich vom TE einen 8 Jahre alten Blogbeitrag mit Copyright einer anderen Webseite hier lese,  der 1 zu 1 inkl. Bild reinkopiert wurde

tja...so ein mindfuck wird nicht wirklich more intellectual, wenn man ihn allerorten wortgetreu wiederholt...wobei sogar noch die frage offen bliebe ob es sich tatsächlich um den gleichen ersteller oder evtl gar mindklau handelt....¬¬

×
×
  • Neu erstellen...