Jump to content

Gemeinsames Porno schauen


XToy

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Frauen mögen keine Pornos, weil die Frauen in den Pornos meistens hübscher sind als sie selbst es sind. Dann zerfrisst sie der Neid innerlich! Deswegen tun sie so als wäre es was Schlimmes Pornos zu schauen, damit Männer nicht sehen, dass es viel hübschere Frauen gibt!
Geschrieben
Dann waren es vermutlich verklemmt frauen 🤷🏽‍♂️ ....
Geschrieben
Die Frauen möchten ungeteilte Aufmerksamkeit
Geschrieben
...schlimm ist nur das Wort schlimm...
Geschrieben
Beim Sex möchte ich mich auf meinem Partner konzentrieren.
YoungLoverAux
Geschrieben
Der Serx, der in den meisten Pornos vermittelt wird ist oft unrealistisch und bei den ganzen verschiedenen fetischen heutzutage wohl vielen Leuten einfach zu "pervers".
Geschrieben
Hab kein Problem mit Pornos auch nicht währenddessen. Aber es gibt so viele grottenschlechte Pornos. Wo Frau aussieht als schreibt sie die nächste Einkaufsliste oder Mann der keinen harten hat... da dauert die Suche oft ewig.Deswegen schau ich lieber Gaypornos, kommt wohl bei Männern eher weniger gut an 🤷🏼‍♀️
Geschrieben
Vor 6 Minuten , schrieb Zombiegurke:
Frauen mögen keine Pornos, weil die Frauen in den Pornos meistens hübscher sind als sie selbst es sind. Dann zerfrisst sie der Neid innerlich! Deswegen tun sie so als wäre es was Schlimmes Pornos zu schauen, damit Männer nicht sehen, dass es viel hübschere Frauen gibt!

Hübscher? Neee, nur mit beeindruckenderer Mimik die sie demonstrativ in die Kamera halten. Dass Männer das geil finden spricht nicht für sie. Ich persönlich spule prinzipiell vor bis es zu den Nahaufnahmen der Geschlechtsteile kommt, will weder die dabei dummen Männergesichter sehen noch die der betreffenden Damen, kein Gelutsche beobachten und kein Gequietsche hören , deshalb auch Ton aus. 😁

Geschrieben

Meine Phantasien, mein Fetisch , meine Porno(kino)s ...

Bin ich jetzt ein Egomane bei soviel "mein"? Nein, das gehört einfach zu mir, jeder jeck is halt anders. Wers nicht mag, sein/ihr Problem.

Geschrieben
Kommt immer auf die Frau drauf an und worauf sie so steht. Denke die "normale" Frau kann mit einem Großteil der Pornos einfach nichts anfangen, weil sie schon recht frauenverachtend sind. Wenn man sich z.b. auch mal so eine Doku wie 9to5 - Days in Porn angeschaut hat, kommt der Aspekt hinzu, dass viele gerade junge Frauen von der Pornoindustrie massiv ausgenutzt werden.
Sweetpoison5000
Geschrieben
Wenn jemand ein Porno braucht um auf den Sex Partner lusst zu bekommen .. dann würde ich das schon persönlich nehmen .. ich will das mein Sexpartner mich begehrt.. und nicht die Frauen in einem Porno und die Partnerin nur das Loch zum abspritzen ist .. ich finde es traurig das du so wenig respekt vor einer Frau hast das du das nicht verstehen kannst.. 🙄🙄🙄
Geschrieben
An Pornos ist nichts schlimmes.

Außer eben dass man mit etwas Abstand feststellt dass das wohl nur Arbeit ist und selten wirklich Spaß.

Nebenbei dient oder sollte es keinesfalls der Jugend als Beispiel dienen wie Sex auszusehen hat.

Von daher … selber probieren. Und den Rest in Dosen konsumieren.

Geschrieben
Mir macht es null aus wenn ein Mann Pornos schaut....solange er nicht süchtig ist danach. Aber absolutes No Go ist es. ...wenn Pornos laufen während ich in einer Session bin. Das ist der Abtörner schlechthin. Entweder ich real ...oder virtuell was ansehen. Beides zusammen geht nicht.
Geschrieben
Vor 1 Minute , schrieb Quengelchen:

Hübscher? Neee, nur mit beeindruckenderer Mimik die sie demonstrativ in die Kamera halten. Dass Männer das geil finden spricht nicht für sie. Ich persönlich spule prinzipiell vor bis es zu den Nahaufnahmen der Geschlechtsteile kommt, will weder die dabei dummen Männergesichter sehen noch die der betreffenden Damen, kein Gelutsche beobachten und kein Gequietsche hören , deshalb auch Ton aus. 😁

Ich gebe zu die schauspielerische Leistung ist bei vielen Pornofrauen dürftig. Aber bei meiner Favoritin spritz ich ab ohne meinen Pimmel anzufassen wenn sie loslegt! Gebt der Frau endlich einen Oscar als beste Genitaldarstellerin!

Geschrieben
Wenn ich Pornos gucke, dann in der Regel die mit Amateur-Darstellern.
Die anderen machen mich nicht so an und die Geräuschkulisse ist meistens eher abturnend, weil gespielt oder gespielt wirkend.
Geschrieben

Habe kein Problem mit Pornos, die meisten, die ich kenne, fand ich halt sterbenslangweilig und nicht wirklich anregend . Beim Sex selbst wäre das für mich ein no-go.. 

Geschrieben
Entweder wird sich beim Sex auf mich konzentriert oder ich lasse es dann ganz. Für was soll es gut sein, nebenher Pornos zu schauen? Bist Du so phantasielos, dass Du nebenher immer mal nachschaust, was Du mit einer Frau den so alles anstellen könntest oder bist Du davon schon so 'abhängig', dass Du ohne keinen mehr hoch bekommst!?
Geschrieben
Vor 20 Jahren waren die Pornos noch teilw. mit handelnden Geschichten. Heutzurage handelt es sich mehr um poppende Bilder 🤔
×
×
  • Neu erstellen...