Jump to content

Puffbesuch


Neuling224

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich war nich nie im puff. Für mich kein Sinn.
Es wäre ja eagl da ich singel bin.. Aber wenn man(n) in den puff geht und daheim sitzt die Frau und kümmert sich um alles inklusive Kinder. Ist es nur ekelhaft was da manche betreiben..

Link zum Beitrag
Geschrieben

2mal, bin nich gekommen, sex und bezahlen dafür, passen für mich nicht zusammen, da fehlt mir die Lust und Leidenschaft, also nein ich werde es nicht mehr tun.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Und selber? 

Wer wertet die Daten aus?

Was passiert nach Auswertung der Umfrage mit dem Ergebnis?

Komm ich ins Fernsehen, wenn ich teilnehme?

usw

usw

usw

 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Dieses Establishment hat nur einen Vorteil: das die Männer da den Sex kriegen, den sie wollen, anstatt sich eine Frau von der Straße zu greifen..Ansonsten ist es wohl pure Ausbeutung und hat nichts mit Leidenschaft bzw meinem Verständnis von Sex zu tun. Ich war nie drin, werde nie da rein gehen und hat für mich nicht den Ansatz von was Besonderem..

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich habe es auch mal probiert, allerdings hat Sex für mich was mit Wohlgefühl zu tun. Von diesem Gefühl war ich Meilen weit entfernt. Daher kommt es für mich nicht in Frage.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Bestimmt ein Gewinnspiel 🙄🤔....
1. Nein
2. Warum sollte es was besonderes sein? Besonders ist Sex für mich mit Liebe, dem stärksten Gefühl zwischen zwei Menschen was es gibt. 😍
3. 713x nein

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich habe bereits als Seemann viele Male Puffs rund um die Welt besucht. Ist auswärts aber anders als hier in Deutschland. Es geht meistens sehr viel menschlicher zu. Hier bezahlst du für ne gewisse Zeit, dann ist Schluss mit lustig, ob du gekommen bist oder nicht. In Ländern wie z.b. Brasilien oder Thailand oder Westafrika sind die jeweiligen Huren wie eine Freundin. Du hast sie oft tagelang bei dir auf dem Schiff (damals, das geht heute leider nicht mehr seit 9/11), oder du holst sie aus der Bar in der sie sich normalerweise anbietet und bleibst mit ihnen tagelenag in ihrer Privatwohnung, ganz wie ein fester Freund. Dann gibts du ihr irgendwann ein Geschenk, eine Bezahlung, meist erst nach Ende der ganzen Liason, weil die meisten das gar nicht am Anfang haben wollen. Das muss nicht immer Geld sein. Ich habe in Brasilien z.b. meiner "Hure" die ganze Zeit finanziell bei ihren Lebensmitteleinkäufen unterstützt, sie hat wunderbar für uns gekocht, und als Abschluß habe ich ihr den Flug von Santos nach Rio de Janeiro ermöglicht, um ihre Familie zu besuchen (die natürlich wusste dass ihre Tochter als Hure arbeitete). Ich habe dort eine Nacht zusammen mit ihrer Familie verbracht, ein ganz besonderes Erlebnis. In Paranagua habe ich im Puff geschlafen, eine Bretterbude deren Zimmer nur durch Vorhänge abgeteilt waren und wir Matrosen uns während des Sex miteinander unterhalten haben (Bist du schon fertig? ... Brauchst du noch lange? ... Wir müssen bald zurück an Bord ...). Eine lustige Zeit.

In Puffs in Hamburg geht es vorranggig um Geld, nicht um den Spaß miteinander (Ausnahmen bestätigen sicher die Regel). Da wird vorher kassiert, es geht recht lieblos, wenn auch technisch perfekt zur Sache. Da hab ich keine große Lust zu. Außerdem habe ich heute ja auch meine herrlichen Frauen. Aber Brasilien, Marokko, Westafrika würde ich jederzeit wieder in einen Puff gehen. Das ist dort sehr menschlich, sehr entspannend, man guckt nicht auf die Zeit. Dass es dort natürlich auch Schattenseiten gibt (Zwangsprostitution, Kindersex usw) will ich nicht schönreden, habe ich allerdings auch selbst nie erlebt.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Zur Bundeswehr-Zeit.... dementsprechend ewig her. War OK, aber lieber das Geld für etwas anderes ausgeben.
Für Männer die Kontaktschwierigkeiten haben ist es eine gute Sache.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Bisher noch nicht. Ich fände es aber sehr spannend zu testen, wie oft sie kommen kann, bis sie mir freiwillig 50% Rabatt anbietet, dass ich aufhöre. 😇

Link zum Beitrag
Geschrieben

ja

kann etwas besonderes sein, wenn amn sich gegenseitig mit Achtsamkeit und Respekt behandelt

Sex mit Gefühl ist einer perfekten Technik immer vorzuziehen

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich war mal dort als ein Kumpel Druck hatte und ich der Fahrer war.Zwei Zigaretten und wir sind wieder weiter gefahre.Was besonderes war es nich.Hab mich halt rumgedrückt bis der Kumpel fertig war.Klar würd ich es wieder mache.

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Mmmmartin:

Bisher noch nicht. Ich fände es aber sehr spannend zu testen, wie oft sie kommen kann, bis sie mir freiwillig 50% Rabatt anbietet, dass ich aufhöre. 😇

Selten so gelacht 🤣🤣🤣🤣

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ja mit Wissen meiner Frau !!!

Ausprobiert !!!

Fazit :Erfahrung gesammelt!!War das erste und letzte mal !!

Link zum Beitrag
Geschrieben

Nein und ich kann zu 100% sagen das es normal passieren wird. Ich bezahle auch nicht für Sex.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ja gemacht um es kennen zu lernen aber nun nicht mehr gefällt mir nicht Swinger ist viel schöner

Link zum Beitrag
Geschrieben

Nein, das habe ich noch nie gemacht und werde es auch nie machen. Ich will nicht für Sex bezahlen müssen.

Finde es auch blöd, wenn man genau weiss, dass die Frau es nur wegen des Geldes macht und keinerlei Gefühle

vorhanden sind.

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...