Jump to content

Treffen, kennenlernen?


moses78

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ist das unhöflich, wenn man sein erstes Treffen für die Frau bezahlt?

  • Moderator
Pop-MOD-Sunshine
Geschrieben

Ich würde es nicht als unhöflich erachten. Im Gegenteil ich würde mich sehr darüber freuen. :) Unhöflich ist es dann nur, wenn der Partner/in davon ausgeht das man eingeladen wird.

Geschrieben

Meinst Du den Kaffee beim Treffen? Nein, das ist nicht unhöflich. Ich bezahle aber meinen trotzdem lieber selbst.

Geschrieben

Ich möchte Mal einen schlauen Menschen zitieren: "wenn ich Mal ne Frau zum Essen treff und für den ganzen Fraß bezahl, ja dann hab ich auch ein Recht auf Sex!"

Geschrieben

Manche Feministinnen würden es sicher kritisieren, aber wenn ich als Mann eine Frau treffe, zeugt es von Klasse, diese auch einzuladen. Ist zwar alte Schule, doch sicher nicht schlecht.

Geschrieben

Sei vorsichtig , Gleichbereechtigung geht doch heutzutage über alles ..........

Geschrieben

Frag doch die Frauen, mit denen du dich triffst.

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Zombiegurke:

Ich möchte Mal einen schlauen Menschen zitieren: "wenn ich Mal ne Frau zum Essen treff und für den ganzen Fraß bezahl, ja dann hab ich auch ein Recht auf Sex!"

Ein selten blöder Spruch.Obwohl einige hier so wirklich denken.Schon bei Kaffee.Ich zahle meins auf Grund dessen selbst.

Surprise_for_you
Geschrieben

Besser ist es wenn jeder seinen Snack und Kaffee selber mitbringt. Sicher ist sicher. ;)

Geschrieben

Frage is zu ungenau... Was bezahlt?! 🤔
Wenn Sie eine Professionelle is dann nicht... 🤷‍♀️

Geschrieben

Darf ich für dich mitbezahlen? Ist als Frage höflich formuliert.

Geschrieben

Mann kann es anbieten. Ob man es für unhöflich hält ist jedem selbst Überlassen.
Unhöflich ist es natürlich nicht.

Geschrieben

Oldschool (was aber nichts Schlechtes sein muss) und höflich,wenn er bezahlt. Falls sie es vorzieht selbst zu zahlen, wird sie dir das schon mitteilen :)

Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Zombiegurke:

Ich möchte Mal einen schlauen Menschen zitieren: "wenn ich Mal ne Frau zum Essen treff und für den ganzen Fraß bezahl, ja dann hab ich auch ein Recht auf Sex!"

Genau deshalb zahle ich meine Rechnung lieber selbst.

Geschrieben

Ich mache ungerne Schulden, falls ich flüchten möchte....😋

Geschrieben

Solange du die Frau nicht bezahlen willst 😉

Geschrieben

Unhöflich wäre es, der Frau für das erste Treffen Bezahlung anzubieten :-)

Geschrieben (bearbeitet)

Wenn ich einer Frau gegenüber eine persönliche Einladung ausspreche, dann stehe ich zu dem einmal gegebenen Ehrenwort, und das ohne jegliche sexuellen Hintergedanken. Und wenn die jeweilige Dame für sich gerne selbst bezahlen möchte, dann ist die Welt für mich soweit auch in Ordnung. Sollten beide Seiten damit einverstanden sein, kann man sich gegebenenfalls den zu zahlenden Obolus gemeinsam teilen...

bearbeitet von AlterSchwede1964
Geschrieben

Also bei meinen Dates haben wir es vorher beim schreiben und verabreden bis jetzt immer so ausgemacht das jeder selbst für sich zahlt.Und es gab da nie Probleme mit,und wir hatte trotz getrennten Kassen immer einen schönen netten Abend:-))Und es war völlig in Ordnung so für beide.

Geschrieben

Wer das als "unhöflich" bezeichnet hat meiner Meinung nach, ne falsche Weltanschauung...

Geschrieben

Das ist soweit O.K.
Dennoch gibt es Frauen, die für sich selbst bezahlen wollen, um somit unverbindlich zu bleiben…

×
×
  • Neu erstellen...