Jump to content

Weiblicher Single alleine im Club


ErwachteNeugierde

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Durchweg positive. War aber immer nur in meinem Stammclub alleine unterwegs. Da kannte man dann bereits einige Leute. Als Single Frau ist so ein abend im Club schon sehr nett... Habe nie negative Erfahrungen mit aufdringlichen Männern gemacht. Lege allerdings auch viel Wert auf einen niveauvollen Club und schaue meist vorher auf die Gästeliste.

Geschrieben

Ich persöhnlich habe nur positive Erfahrungen machen dürfen,geh seid einigen jahren allein. ..

Glücksbringerin
Geschrieben

Seit 5 Jaren Single, gehe ich fast nur allein. Die meisten Männer erlebe ich oft verunsichert. 

Geschrieben

bisher immer positive erfahrungen gemacht ;)

Geschrieben

Als Singlefrau wirst du da begehrt. Bei den Männern brauchst du keine Sorge haben, da genügt schon ein freundliches "Nein". Und sollte da doch mal einer die Swingerregeln nicht verstehen, dann musst du nur kurz laut werden und ich wette, dann kommen schon ein paar Männer gerannt, um da für Ordnung zu sorgen. Du wirst auch sicherlich recht schnell von netten Swingerpärchen in "Obhut genommen". Es gibt da auch so einen Community-Beschützerinstinkt für Singlefrauen.

Geschrieben

Ich habe auch nur positive Erfahrungen gemacht. Und so ungewöhnlich und selten ist es gar nicht, dass Frau alleine in den Club geht. Trau dich einfach und hab Spaß.

Geschrieben

Ich war mehrfach alleine im Club. Diesen musst du aber mit Bedacht auswählen. Ein Club, der für Frauen auch etwas teurer ist, ist meistens auch ein Club, der auf seine Einhörner acht gibt. Auf alle Fälle lass es dir nicht gefallen, wenn du bereits an der Theke angegrabscht wirst. Ich kenne meinen Club, und da passt sie auf dich auf. In einem fremden Club würde mich am sichersten neben ein nettes Paar platzieren

Geschrieben

Du kannst immer alleine gehen absolut ohne Hemmungen da es wirklich nur nette Leute gibt wenn Paareabend mit Singlefrauen ist war schon 10 mal einfach klasse oder melde dich ich nehme dich gerne mit

Geschrieben

Dann hast du quasi die Qual der Wahl. Alles kann nichts muss und viel Spaß :-)

Geschrieben

Hallo wir sind regelmäßig im Club und dort sind auch einzelne Frauen und sie werden immer mit Respekt behandelt.Versuch es einfach Mal und mache dir nen schönen Abend der Rest ergibt sich von allein lg

ErwachteNeugierde
Geschrieben

Danke für eure Antworten 😊 Es überrascht mich fast ein wenig, dass fast alle positiv darüber berichten 😊

Geschrieben

gehe regelmäßig allein in club...ist nun mal so als single...und fast immer schön

Geschrieben

Im Club ist es doch viel besser , als die Schreiberei hier was nichts bringt

Geschrieben

Ich traue mich auch nicht.Null Erfahrung

Geschrieben

Ich besuche oft alleine meine Stammclubs. Und bin da nicht die Einzige. ;-) Die Erfahrungen sind überwiegend positiv, aber es hängt eben auch sehr viel vom Benehmen der einzelnen Männer am jeweiligen Abend ab. Manchmal haste ungefragte Grabbler auf der Matte, die frau dann schon mal zurechtweisen muss und manchmal sind sie eher zurückhaltend, was ich persönlich angenehmer finde.

Geschrieben

Grundsätzlich ist als Single Frau ein Club Abend recht entspannt. Achte auf das Motto / Gästeliste. Gang Bang zb könnte etwas wilder werden 😁
Beim Empfang Bescheid sagen, das du Frischling bist und dir etwas Beistand wünscht. Jeder gut geführte Club wird dann ein Auge auf dich haben. Sei klar in deinen Aussagen gegenüber anwesenden paarungsbereiten Kerlen. Durch Blümchen sprechen könnte dir anhängliche Typen bescheren. Passt es bei dir nicht sag das deutlich und zeitnah. Damit sparst du dir eine Menge überflüssigen Smalltalk und Zeit die du besser in ein passenden Partner investieren kannst 😉

Viel Spaß 😎

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb ErwachteNeugierde:

Danke für eure Antworten 😊 Es überrascht mich fast ein wenig, dass fast alle positiv darüber berichten 😊

Jetzt einmal realistisch. Eine einzelne Frau im Club ist recht selten. Dagegen stehen ein paar Paare und viele Einzelherren.

Diese Einzelherren zahlen oft 200 € und mehr. Wenn du dann als Einzelfrau meinst nicht auf die Matte zu gehen, ist das als wenn du

in einem Restaurant nichts bestellst.

Jetzt kannst du dir deine Gedanken zu deinem geplanten Besuch machen.

ErwachteNeugierde
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Ralph005:

Jetzt einmal realistisch. Eine einzelne Frau im Club ist recht selten. Dagegen stehen ein paar Paare und viele Einzelherren.

Diese Einzelherren zahlen oft 200 € und mehr. Wenn du dann als Einzelfrau meinst nicht auf die Matte zu gehen, ist das als wenn du

in einem Restaurant nichts bestellst.

Jetzt kannst du dir deine Gedanken zu deinem geplanten Besuch machen.

Das klingt jetzt so, als wäre es unangebracht, als Singlefrau im Club nicht sexuell aktiv zu sein. Und das u.a., weil Singleherren schließlich viel Geld für "nix" zahlen?

 

Bestimmt habe ich jetzt an dieser Antwort was falsch verstanden. Hoffentlich...

Und... Wie kommt es, dass hier von "nicht auf die Matte gehen" gesprochen wird, wo dies nie Thema war? Soweit ich alle Antworten der Singledamen-im-Club im Kopf habe,  schrieb keine, dass sie nur wegen der "All-inklusive-Verpflegung" oder guten Musik hingeht?

Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Ralph005:

Diese Einzelherren zahlen oft 200 € und mehr. Wenn du dann als Einzelfrau meinst nicht auf die Matte zu gehen, ist das als wenn du

in einem Restaurant nichts bestellst.

Jetzt kannst du dir deine Gedanken zu deinem geplanten Besuch machen.

Also das Letzte was mich bei einem Clubbesuch interessiert ist die Erwartungshaltung der anwesenden Männer! Wenn mir keiner gefällt, verzichte ich freiwillig, da muss ich nicht aus Mitleid vögeln ... Wer meint, sich mit dem Eintritt eine Fickgarantie erkauft zu haben und enttäuscht ist, wenn nix läuft, sollte lieber sein Geld bei einer Professionellen investieren. Aber zum Glück zahlen die Männer in Hamburg auch deutlich weniger als die von dir genannte Summe, vielleicht sind sie auch deshalb entspannter.

×
×
  • Neu erstellen...