Jump to content
Pinkman1970

Männer und das gleiche geschlecht

Empfohlener Beitrag

Pinkman1970
Geschrieben

Hallo mir ist aufgefallen das viel mehr Männer bi sind als man denkt .Ich selbst habe den Spass am gleichen Geschlecht auch erst spät mit ca.35jahren für mich entdeckt. Jetzt stellt sich mir die Frage was meint ihr wie viele Männer sind wohl bi und trauen sich nicht es zu praktizieren und warum nicht???

  • Gefällt mir 2
RoyoFoto
Geschrieben
Wie zum Geier soll da jemand eine Aussage zu treffen können. Ich behaupte einfach mal 57 und das ist genauso wahr wie jede andere Behauptung. . MfG Royo
  • Gefällt mir 2
Goldmedaille
Geschrieben
Fakt ist, weil ich es nicht bin, werden es keine 100% sein.
nixfürfeiglinge69ger
Geschrieben
bestimmt viele :) mich würde des mal bei den bundesligaspielern interessiern ;-)
  • Gefällt mir 2
gentlemanDoM20
Geschrieben
Find da nix anziehendes am männlichen Geschlecht. Aber mit nem zweiten Mann eine Frau richtig zu ficken ist ne richtig gute Sache. Dabei geht der Reiz aber nur vom sexuellen penetrieren der Dame aus. Zu dem Mann hab ich dann n Kumpelhaftes Verhältnis und bi Gedanke is mir fremd. Ja denke viele sehen das anders. Jeder so wie er will....
  • Gefällt mir 1
Rolfi
Geschrieben
Ich finde die ganzen Diskussionen affig! Es geht schlichtweg KEINEN etwas an ob ich hetero,bi,homo oder transsexuell bin!!! Ich muss mit mir im Klaren sein und der REST ist mir egal! Aber die Gesellschaft ist noch nicht so weit Es immer zu akzeptieren! Paare suchen hier Männer die dann aber definitiv NICHT bi sein dürfen!!! Bi ist NICHT ansteckbar und ich kann meine Hände auch bei mir behalten!
  • Gefällt mir 2
stivi83EF
Geschrieben
Viele.. Sicher weil sie es wie du nicht wissen oder wussten.
  • Gefällt mir 2
Annie131
Geschrieben
60%
  • Gefällt mir 2
stefan1106
Geschrieben
Sind bestimmt sehr viele !! Hab es eigentlich schon immer gewusst ...
Naturduft
Geschrieben (bearbeitet)
vor 12 Minuten, schrieb Rolfi:

Ich finde die ganzen Diskussionen affig! Es geht schlichtweg KEINEN etwas an ob ich hetero,bi,homo oder transsexuell bin!!! Ich muss mit mir im Klaren sein und der REST ist mir egal! Aber die Gesellschaft ist noch nicht so weit Es immer zu akzeptieren! Paare suchen hier Männer die dann aber definitiv NICHT bi sein dürfen!!! Bi ist NICHT ansteckbar und ich kann meine Hände auch bei mir behalten!

Doch, es geht denjenigen etwas an mit dem Du in der Kiste landen willst. Wir suchen auch einen ausschließlich hetero Mann. Ich will mit keinem Mann Sex haben, der vielleicht vorher in einem Männera.... gesteckt hat, der Spaß daran hat andern Männern einen zu blasen etc. .. Ich will es einfach nicht! Egal ob derjenige bei meinem Mann die Finger bei sich behalten könnte. Allein der Gedanke ist abturnend. Leider sind wir einmal an jemanden wie Dich geraten, haben es erst später erfahren das er bi ist und ich ekel mich im Nachhinein immer noch! Ich finde es einfach nur fair gerade in der sexuellen Ausrichtung ehrlich zu sein, dann kann man es nämlich von vorneherein sein lassen und trifft sich mit niemanden der eben nicht 100% hetero ist!

bearbeitet von Naturduft
ol_v_r_d_n
Geschrieben
Die Frage ist doch uninteressant. Die Männer die bi sind, werden es früher oder später auch ausüben...manche offen, manche heimlich. Ist doch völlig uninteressant wieviele es sind...
  • Gefällt mir 1
Rolfi
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Naturduft:

Doch, es geht denjenigen etwas an mit dem Du in der Kiste landen willst. Wir suchen auch einen ausschließlich hetero Mann. Ich will mit keinem Mann Sex haben, der vielleicht vorher in einem Männera.... gesteckt hat, der Spaß daran hat andern Männern einen zu blasen etc. .. Ich will es einfach nicht! Egal ob derjenige bei meinem Mann die Finger bei sich behalten könnte. Allein der Gedanke ist abturnend. Leider sind wir einmal an jemanden wie Dich geraten, haben es erst später erfahren das er bi ist und ich ekel mich im Nachhinein immer noch! Ich finde es einfach nur fair gerade in der sexuellen Ausrichtung ehrlich zu sein, dann kann man es nämlich von vorneherein sein lassen und trifft sich mit niemanden der eben nicht 100% hetero ist!

Es gibt Wasser und Seife!

Ich weiß doch auch nicht ob der Mann seine Frau ERST in den Arsch und dann in die Fotze gefickt hat und ich die Frau lecke!

  • Gefällt mir 2
Naturduft
Geschrieben
Wenn ich mal von den Chatkontakten die wir so in den letzen anderthalb Jahren hier hatten und das sind einige, , dann sind 98% der angeblichen Heteros bi oder zumindest bi-interessiert. Man findet hier kaum noch einen Mann, der bei näherem Hinterfragen wirklich 100 % hetero ist.
vor 1 Minute, schrieb Rolfi:

Es gibt Wasser und Seife!

Ich weiß doch auch nicht ob der Mann seine Frau ERST in den Arsch und dann in die Fotze gefickt hat und ich die Frau lecke!

Das hat nichts mit Wasser und Seife zu tun! Sondern mit dem eigenen Kopfkino und dem was man selber will..Mit seiner ureigenen Einstellung der Sache ansich gegenüber.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 20 Minuten, schrieb Rolfi:

Ich finde die ganzen Diskussionen affig! Es geht schlichtweg KEINEN etwas an ob ich hetero,bi,homo oder transsexuell bin!!! Ich muss mit mir im Klaren sein und der REST ist mir egal! Aber die Gesellschaft ist noch nicht so weit Es immer zu akzeptieren! Paare suchen hier Männer die dann aber definitiv NICHT bi sein dürfen!!! Bi ist NICHT ansteckbar und ich kann meine Hände auch bei mir behalten!

Was ist denn daran schlimm, wenn es Paare gibt, die kein bi mögen? Das hat nichts mit Akzeptanz, sondern mit sexuellen Präferenzen zu tun. Kohl ist auch nicht giftig, aber ich mag ihn halt nicht ...

  • Gefällt mir 1
BS-Affaire
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Pinkman1970:

wie viele Männer sind wohl bi

Kein Plan und ehrlich gesagt ist es mir auch egal... 😊

  • Gefällt mir 1
HeulLeise
Geschrieben
0,00000001%
Giftstachel68
Geschrieben
Sind Sie schon Bi wenn Sie es es sich nicht trauen auszuleben oder sind die Männer dann lediglich Bi-interessiert ?
Bolero2000
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Pinkman1970:

was meint ihr wie viele Männer sind wohl bi und trauen sich nicht es zu praktizieren und warum nicht???

627? Oder eher 628?🤷

vor 30 Minuten, schrieb Rolfi:

Ich finde die ganzen Diskussionen affig

Warum nimmst du dann daran Teil?🤓

  • Gefällt mir 1
bergischerjong19
Geschrieben
vor 17 Minuten, schrieb Naturduft:

Doch, es geht denjenigen etwas an mit dem Du in der Kiste landen willst. Wir suchen auch einen ausschließlich hetero Mann. Ich will mit keinem Mann Sex haben, der vielleicht vorher in einem Männera.... gesteckt hat, der Spaß daran hat andern Männern einen zu blasen etc. .. Ich will es einfach nicht! Egal ob derjenige bei meinem Mann die Finger bei sich behalten könnte. Allein der Gedanke ist abturnend. Leider sind wir einmal an jemanden wie Dich geraten, haben es erst später erfahren das er bi ist und ich ekel mich im Nachhinein immer noch! Ich finde es einfach nur fair gerade in der sexuellen Ausrichtung ehrlich zu sein, dann kann man es nämlich von vorneherein sein lassen und trifft sich mit niemanden der eben nicht 100% hetero ist!

Sorry, was für ein Blödsinn! Ich z.b dürfte dann garkeinen Sex mehr mit irgendwen haben, nimmt man dein Beispiel , das ein Mann einen anderen in den Ar.. ge.. hat. Da ich z.b Anal total ablehne, muss ich aber immer damit rechnen, das mein Gegenüber meine Meinung zu Anal akzeptiert und beim Akt mit mir darauf verzichtet aber das ich mich davor ekel würde, das er dies mit anderen Leuten paktiziert, nein!

Schau nur mal interessenhalber in Chat vorbei und dort in den Chaträumen wo es um Bi geht, dort sind immer viele Männer unterwegs die in ihren Profilen Hetero stehen haben. Schreibt man diese dann an und fragt warum sich diese im Bi Chat aufhalten, kommt als Antwort, das es bei manchen Frauen und Paaren besser ankommt nicht anzugeben Bi zu sein und dies auf Anfrage von Paaren auch bestreiten, damit diese ihre Chance auf ein Date mit Paaren wie ihr z.b wahren können!

Was glaubst Du mit wievielen Leuten Du schon Dates hattest die ihr Bi sein abstreiten um mit dir und deinen Mann etwas machen zu dürfen! Denn ansehen tut manfrau das nicht ob da einen Bi Neigung vorliegt.

Hoffe Du hast nun nicht zuviel, "ekelhaftes " Kopfkino!

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb bergischerjong19:

Sorry, was für ein Blödsinn! Ich z.b dürfte dann garkeinen Sex mehr mit irgendwen haben, nimmt man dein Beispiel , das ein Mann einen anderen in den Ar.. ge.. hat. Da ich z.b Anal total ablehne, muss ich aber immer damit rechnen, das mein Gegenüber meine Meinung zu Anal akzeptiert und beim Akt mit mir darauf verzichtet aber das ich mich davor ekel würde, das er dies mit anderen Leuten paktiziert, nein!

Schau nur mal interessenhalber in Chat vorbei und dort in den Chaträumen wo es um Bi geht, dort sind immer viele Männer unterwegs die in ihren Profilen Hetero stehen haben. Schreibt man diese dann an und fragt warum sich diese im Bi Chat aufhalten, kommt als Antwort, das es bei manchen Frauen und Paaren besser ankommt nicht anzugeben Bi zu sein und dies auf Anfrage von Paaren auch bestreiten, damit diese ihre Chance auf ein Date mit Paaren wie ihr z.b wahren können!

Was glaubst Du mit wievielen Leuten Du schon Dates hattest die ihr Bi sein abstreiten um mit dir und deinen Mann etwas machen zu dürfen! Denn ansehen tut manfrau das nicht ob da einen Bi Neigung vorliegt.

Hoffe Du hast nun nicht zuviel, "ekelhaftes " Kopfkino!

Da stimme ich dir vollkommen zu!

Geschrieben
Es gibt viele Manner die gerne blasen.
  • Gefällt mir 4
Quaerendisque
Geschrieben
vor 48 Minuten, schrieb Naturduft:

Ich will mit keinem Mann Sex haben, der vielleicht vorher in einem Männera.... gesteckt hat

Frauenhintern wäre aber okay?

Wie ist das dann bei Transfrauen? Pre-OP eklig, post-OP okay?

Was, wenn es im Darkroom war, und er es gar nicht wusste? Fragen über Fragen...

  • Gefällt mir 3
Naturduft
Geschrieben

Dass unser Beitrag hier schwer auf Akzeptanz stößt, war klar :)

Und ausschließen, dass wir wieder an jemanden geraten der Männer egal in welcher Form geil finden, können wir natürlich auch nicht. Aber wir tun alles daran es zu vermeiden → Die schnelle Nummer findet bei uns keiner mehr. Deshalb hatten wir auch die letzten 1 1/2 Jahre kein Treffen mehr gehabt - das dauert den meisten einfach viel zu lange und wie wir die Sache angehen, widerstrebt doch wirklich sehr vielen.

 

Traurig ist, dass es manche auch immer wieder versuchen sich selbst zu verstellen, um ans Ziel zu kommen. Warum so viele Männer mit Fähnchen nach dem Wind seine eigenen Bedürfnisse und Vorlieben kaschieren, ist uns ein absolutes unlösbares Rätsel! Klar sind wir schon auf solche Typen reingefallen, die sogar extra für uns ihr gesamtes Profil abgeändert haben und uns maßgeschneiderte Antworten gaben, auf die wir beide reingefallen sind, aber mit jedem Kontakt, den man gerade hierüber findet, wird man täglich misstrauischer. Wir denken: jemand der wirklich zu uns passt und uns wirklich kennenlernen möchte, wird sich die Zeit nehmen, die wir mittlerweile benötigen. Aber dazu hat kaum wer Lust noch Ausdauer...

 

Uns mal so einen kleinen Erfahrungsaustausch an alle, die versuchen alles zu drehen, damit es eben passt: Der Typ, der durch und durch bi ist, hatte mit uns keinen Spaß am Sex. Wenn die Grundeinstellung der Vorlieben und Abneigungen nicht passt, wird sich niemals so viel ungesprochene Sympathie aufbauen können als mit jemand mit dem man wirklich auf einer Welle liegt.

×
×
  • Neu erstellen...