Jump to content

Fakes?


hornet526

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

In der letzten Zeit passiert es mir regelmäßig, dass ich mit neuen weiblichen Mitgliedern schreibe die sehr offen und attraktiv sind... und kurz darauf wurden sie geblockt oder zur Echtheitsprüfung aufgefordert. Ist das ein Zeichen dass es Fakes sind? 

Geschrieben

Ich war x Jahre hier, als ich letztens Fotos hochlud ( vorher  keine drin) wurde ich sofort zur Echtheitsprüfung aufgefordert.Könnte evtl. auch solche Hintergründe haben.

Geschrieben
Ist ein Zeichen das du nicht besonders drauf achtest mit wem du kommunizierst
Geschrieben
Die Echtheitsprüfung trifft jede(n) irgendwann und ich finde das gut.
Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb hornet526:

Ist das ein Zeichen dass es Fakes sind? 

Nein natürlich nicht sie werden nur zu dieser Prüfung aufgerufen, weil irgendein Herr Wichtig oder Frau Übergenau sie gemeldet hat, und poppen darauf reagiert.

Ein Fake wäre gesperrt oder gelöscht zumindest das was ich unter einem Fake verstehenden ungefragt Penisbilder,  etwas verändern, seinen Ärger etwas schmälern wenn er begreift das es mehr Leuten, wie ihm so geht.

Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb spannend69:

Die Echtheitsprüfung trifft jede(n) irgendwann und ich finde das gut.

Stimmt.

Allerdings empfinde ich diese Prüfung eher als Witz. Sollst nen Foto mit Nick und aktuellem Datum hochladen. Kannst dann aber nicht sicher sein, ob die Person auf dem Bild wirklich Inhaber/in des Profils ist. Frag Freund/Freundin oder sonst wen ob die Person das mal eben macht und schon bist du 'echt' - auch wenn du es gar nicht bist.

Die Betreiber sollten sich eine realistischere Echtheitsprüfung einfallen lassen.

Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb spannend69:

Die Echtheitsprüfung trifft jede(n) irgendwann und ich finde das gut.

Was beweist denn diese Prüfung in deinen Augen?

Das der Mensch hier nicht lügt oder das seine Angaben, wie Alter oder Familienstand  stimmen?

Das du durch diese Prüfung nicht mehr als Fake bezeichnet werden kannst?

 

Würde mich wirklich interessieren, was sie in deinen Augen bringt und warum du sie gut findest. Für mich ist es eine Prüfung, die überhaupt nichts aussagt.

 

Wifesharing-Forever
Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb hornet526:

... und kurz darauf wurden sie geblockt oder zur Echtheitsprüfung aufgefordert. Ist das ein Zeichen dass es Fakes sind? 

Nein, das bedeutet eben nur das sie gebeten worden sind eine Echtheitsprüfung abzulegen.

Sollten diese Mitglieder es binnen der nächsten Tage es nicht schaffen wieder freigeschaltet zu werden hast du vermutlich nicht mit Chantal oder Uschi, sondern mit Hans oder Franz geschrieben

Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Hexenbiest:

Die Betreiber sollten sich eine realistischere Echtheitsprüfung einfallen lassen.

Entschuldige, aber ich mag jede Überprüfung, Kontrolle oder Regel die unnötig ist nicht. Bitte das Wort unnötig nicht überlese. Was spielt es hier für eine Rolle, welches Geschlecht in deinem Pass zum Beispiel steht? Ist es nicht gut das ich jemand ein Mann, laut dem ist sich aber hier, als TV ausleben kann. Ich mag Freiheiten in der Hoffnung das die Menschen damit umgehen können. Und einige der Regel hier kann ich zum Beispiel nicht verstehen, sondern nur akzeptieren.

 

Was wäre denn realistischer in deinen Augen?

Geschrieben
Nein, dsss ist nur das Zeichen, dass sie zur Echtheitsprüfung aufgefordert sind.
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Kismet60:

Entschuldige, aber ich mag jede Überprüfung, Kontrolle oder Regel die unnötig ist nicht. Bitte das Wort unnötig nicht überlese. Was spielt es hier für eine Rolle, welches Geschlecht in deinem Pass zum Beispiel steht? Ist es nicht gut das ich jemand ein Mann, laut dem ist sich aber hier, als TV ausleben kann. Ich mag Freiheiten in der Hoffnung das die Menschen damit umgehen können. Und einige der Regel hier kann ich zum Beispiel nicht verstehen, sondern nur akzeptieren.

 

Was wäre denn realistischer in deinen Augen?

Nur um Missverständnisse aus dem Weg zu räumen: es soll in meinen Augen jeder sein Leben leben und ausleben können und dürfen (sofern es nicht im illegalen Bereichen stattfinden soll - ich brauch nicht näher drauf eingehen, was ich damit meine!).

Die Regel der Echtheitsprüfung gehört nun einmal dazu und wir können nichts dran ändern. Was realistischer und glaubhafter wäre, dazu habe ich mir ehrlich gesagt noch nicht wirklich Gedanken gemacht. Ist auch nicht meine Aufgabe. Das wäre eine Aufgabe der Betreiber.  

Nun warte ich auf die Aussagen, dass man bevor man eine Aussage von unrealistisch in Raum stell, sich doch bitte vorher Gedanken um Lösungen machen sollte! *fg*

Geschrieben

Wieder einmal stellt sich mir die Frage, was genau ein Fake sein soll und wieder wird sie vermutlich höchst unterschiedlich beantwortet werden.

Eine Echtheitsprüfung ist wie oben beschrieben vermutlich erstmal nur eine Prüfung, ob sich hinter dem Profil wirklich eine Person verbirgt und keine Maschine, ich glaube viel mehr kann sie nicht aussagen.

 

Geschrieben
vor 12 Stunden, schrieb hornet526:

und kurz darauf wurden sie geblockt oder zur Echtheitsprüfung aufgefordert. Ist das ein Zeichen dass es Fakes sind? 

Für mich ist das ein Zeichen dafür, das Poppen de darauf achtet das sich nicht allzu viele Fakes=Werbeprofile hier einschleichen können, denn Fakes werden keinen Echtheitscheck machen. Ich persönlich finde das gut, denn wenn sich Fakeprofile nicht lohnen würden und nicht immer wieder, vorwiegend Männer in die finanzielle Falle gelockt werden würden, gäbe es diese Profile nicht (mehr.)

Der Echtheitscheck schützt natürlich nicht vor sonstigen evtl Lügen, das muss man selbst prüfen und ich finde es naiv, sich allein auf das grüne Häkchen im Profil zu verlassen.

Geschrieben
vor 12 Stunden, schrieb hornet526:

und kurz darauf wurden sie geblockt oder zur Echtheitsprüfung aufgefordert. Ist das ein Zeichen dass es Fakes sind? 

Das ist eine Möglichkeit, oft auch die richtige....

 

Kann aber auch immer mal sein, dass ein abgelehnter „Verehrer“ sauer ist und das Profil meldet.

Geschrieben
vor 58 Minuten, schrieb Hexenbiest:

Die Regel der Echtheitsprüfung gehört nun einmal dazu und wir können nichts dran ändern. Was realistischer und glaubhafter wäre, dazu habe ich mir ehrlich gesagt noch nicht wirklich Gedanken gemacht. Ist auch nicht meine Aufgabe. Das wäre eine Aufgabe der Betreiber.  

Nun warte ich auf die Aussagen, dass man bevor man eine Aussage von unrealistisch in Raum stell, sich doch bitte vorher Gedanken um Lösungen machen sollte! *fg*

Nein deine Aufgabe ist es vielleicht zum Glück nicht, aber etwas nicht gut zu finden und etwas anderes zu fordern wie ..... Die Betreiber sollten sich eine realistischere Echtheitsprüfung einfallen lassen ..... Aber dann nicht wissen was man meint, und sich eigentlich auch keine Gedanken darüber gemacht zu haben, finde ich schon etwas seltsam.

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Kismet60:

Was spielt es hier für eine Rolle, welches Geschlecht in deinem Pass zum Beispiel steht? Ist es nicht gut das ich jemand ein Mann, laut dem ist sich aber hier, als TV ausleben kann. ...

Ich glaube, darum ging es im Ausgangsbeitrag nicht.

Es gibt Männer, die melden sich unter dem Profil einer Frau an und warten wer so schreibt. Wenn nett geschrieben wird und vielleicht auch ein paar anzügliche Bilder getauscht wurden (der echte Mann von sich selbst), hat der andere sich im besten Fall drüber lustig gemacht und worst case startet er eine Erpressung: Geld her, sonst verwende ich das Material. 

Ich denke, dass poppen.de bestrebt ist, dem möglichst schnell ein Ende zu bereiten. Daher die Echtheitsüberprüfungen.

Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Hexenbiest:

Stimmt.

Allerdings empfinde ich diese Prüfung eher als Witz. Sollst nen Foto mit Nick und aktuellem Datum hochladen. Kannst dann aber nicht sicher sein, ob die Person auf dem Bild wirklich Inhaber/in des Profils ist. Frag Freund/Freundin oder sonst wen ob die Person das mal eben macht und schon bist du 'echt' - auch wenn du es gar nicht bist.

Die Betreiber sollten sich eine realistischere Echtheitsprüfung einfallen lassen.

Den Freund/Freundin will ich sehen... :smiley: Bei fb gibts z.B. garnix...

@Kismet60 Die "einzig warhafte" Echtheitsporüfung gibts eh nur mit dem FSK-18-Check plus der Info "x Mitgliedern persönlich bekannt"...

Die ganz plump-dummen mag der einfache Echtheitscheck vlt. etwas abschrecken und das finde ich gut. :P

Geschrieben
vor 26 Minuten, schrieb Kismet60:

Nein deine Aufgabe ist es vielleicht zum Glück nicht, aber etwas nicht gut zu finden und etwas anderes zu fordern wie ..... Die Betreiber sollten sich eine realistischere Echtheitsprüfung einfallen lassen ..... Aber dann nicht wissen was man meint, und sich eigentlich auch keine Gedanken darüber gemacht zu haben, finde ich schon etwas seltsam.

Und da ist sie, die vorher von mir erwähnte Anmahnung! Danke dafür!  :$

Geschrieben
@hornet526 können auch gewerbliche Damen sein, habe letzte Woche 2 Damen gemeldet, die kein fi Zeichen hatten, aber Tg wollten.
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb spannend69:

"x Mitgliedern persönlich bekannt"...

Dann müsste bei mir drin stehen: Ist 187 Leuten persönlich bekannt. Da das aber größtenteils Männer, die laut Profil Heteros und Singles waren und sowas wie uns "niemals, nicht mal mit ner Kneifzange" anfassen würden, weil wir ja "Kerle" seien, wird sich wohl fast keiner dazu bekennen und so muss ich jedesmal zur Echtheitsprüfung, wenn sich ein "Abgelehnter" der dann doch nicht wie auf seinem Profil aussah, beim Support über mich als "Fake" beschwert. Da ändert auch die Teilnahme an einem Stammtisch nichts.

Fake ist schließlich Fake.

"Fakes wie wir", bekommen jeden Hetero rum, wenn wir es drauf anlegen. Sogar die "ganz harten" Fälle, aber das weißt Du ja sicher selber ;-)

Geschrieben (bearbeitet)
vor 11 Minuten, schrieb Lua_:

Dann müsste bei mir drin stehen: Ist 187 Leuten persönlich bekannt. Da das aber größtenteils Männer, die laut Profil Heteros und Singles waren und sowas wie uns "niemals, nicht mal mit ner Kneifzange" anfassen würden, weil wir ja "Kerle" seien, wird sich wohl fast keiner dazu bekennen und so muss ich jedesmal zur Echtheitsprüfung, wenn sich ein "Abgelehnter" der dann doch nicht wie auf seinem Profil aussah, beim Support über mich als "Fake" beschwert. Da ändert auch die Teilnahme an einem Stammtisch nichts.

Fake ist schließlich Fake.

"Fakes wie wir", bekommen jeden Hetero rum, wenn wir es drauf anlegen. Sogar die "ganz harten" Fälle, aber das weißt Du ja sicher selber ;-)

Hmmmmm.... Dann müssen "wir Fakes" uns also gegenseitig Freundschaftsanfragen stellen und das Häkchen bei "pers. bekannt" setzen? :clapping:

Ernsthaft hat mich aber noch niemand als Fake betitelt und meine mir pers. bekannten Freunde stehen zu mir auch wenn das "nur" Freunde ohne sexuellen Hintergrund sind... Diese Freundschaften sind mir aber auch eher menschlich wichtig und es geht mir nicht darum, was wer auch immer sonst von mir denkt... Ich denke also bin ich... und wer es bezweifelt darf das ruhig tun...

Deine Aussage bzgl. der Heteros wird sicher wieder eine heisse Diskussion entfachen... :clapping:

 

bearbeitet von spannend69
Wifesharing-Forever
Geschrieben
vor 19 Minuten, schrieb geniesser_devot:

......... habe letzte Woche 2 Damen gemeldet, die kein fi Zeichen hatten, aber Tg wollten.

Wenn ich ständig die Herrn melden würde die mir TG anbieten hätte ich eine Menge zu tun :clapping:

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb spannend69:

Hmmmmm.... Dann müssen "wir Fakes" uns also gegenseitig Freundschaftsanfragen stellen und das Häkchen bei "pers. bekannt" setzen? :clapping:

Das mit dem "persönlich bekannt", mache ich nicht mehr mit. Geht keinen was an, wen ich persönlich kenne ;-)

 

vor 4 Minuten, schrieb spannend69:

Deine Aussage bzgl. der Heteros wird sicher wieder eine heisse Diskussion entfachen... :clapping:

 

Hoffentlich nicht. Diesmal bin ich bevorzugt nur zum poppen hier :$ und weniger zum diskutieren...

×
×
  • Neu erstellen...