Jump to content

Glory-Hole

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Hat von euch schon mal jemand ein Glory-Hole benutzt? Wie ist das für euch? Also für Frau/Mann? Man weiß ja auch nicht wer einem einen bläst... das schreckt halt schon ein bisschen ab...
  • Gefällt mir 2
Schokoboi
Geschrieben
Die cmviel spannendere Frage ist doch ,wo gibts denn Gloryholes !?🤔
Sept81
Geschrieben
glory hole: wand mit nem loch wo der schlongo durch gesteckt wird.. wenn auf der anderen seite das handwerk verstanden wird ist es doch ziemlich egal ob zwischen den knien auch nen schlongo baumelt oder nicht? oder sehe ich das zu primitiv?
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Gibt es welche in München? In clubs und wo noch?
LJ666
Geschrieben
Da gabs mal einen französischen Film..leider weiß ich den Namen nicht mehr aber er war etwas krass..darin sagte einer der Charaktere sowas wie "Ein Mund ist ein Mund". Wenn einer den Filmnamen wissen sollte, bitte zitieren^^
YanBlue69
Geschrieben
Es wäre interessant, aber ich würde ausrasten, wenn da ein Mann wäre. Möchte diese Erfahrung nicht machen
  • Gefällt mir 2
wild987
Geschrieben
Dann lass es
  • Gefällt mir 2
Beachballs
Geschrieben

Sorry, für mich wäre das nu aber mal so überhaupt gar nichts.

Ich würde mich da die ganze Zeit fragen, wer da jetzt auf der anderen Seite ist, eine hübsche Frau, ein Mann oder ein süßes Kälbchen? :cow:

Gibt es eigentlich auch „russisch Glory-Holes“? Beim verdeckten Würfeln einer eins wird der hungrige Rottweiler :dog2: rein gelassen. Meinetwegen kann da dann auch mit einem auch W20 oder einem W% gewürfelt werden. Nur mal so als Gedankenspiel.

Hat auch irgendwie was vom „La Bocca della verità“ oder auch „Mund der Wahrheit“ in Rom. Sch… rein und Unschuldig, er bleibt dran. Schuldig und schnipp schnapp.

Das würde den Nervenkitzel  zumindest deutlich steigern. Und natürlich auch das Glücksgefühl, wenn nichts „Unangenehmes“ passiert.

P.S.: Für einige Herren, falls jemand das mal in Rom probieren möchte, das Ding ist nur für die Hand gedacht. Wenn ihr da etwas andere rein steckt, könnte das zu einem längeren Aufenthalt in Italien führen und oberdrein recht teuer werden. Die Italiener sind da irgendwie sehr eigen.;)

  • Gefällt mir 3
theSmiley
Geschrieben
Auch wer seine Hand in den Bocca Della Verita halten will, bleibt lange in Rom. Die Schlangen sind lang... Ich hab die Erfahrung Glory Hole mal gemacht. Habe allerdings geschummelt und vorher durch das Loch geschielt, nur um sicher zu sein. Was ich da sah, hätte mir ohne Wand noch besser gefallen :) Hab es auch sehr genossen. Nur richtig entspannen konnte ich mich im Stehen leider nicht.
Geschrieben
Paar mal benutzt im Wali Kino in Villingen. Aktiv aber auch Passiv. Beides sehr geil für mich.
ZärtlicherLover
Geschrieben
Mit glory hole habe ich bis jetzt noch keine Erfahrung, aber um ehrlich zu sein, die Vorstellung, dass mein bestes Stück von einer Frau geblasen und /oder gewichst wird ohne sie zu sehen, sondern nur ihren Mund und ihre Hand an meinem steifen Penis zu spüren bis er heftig zuckend abspritzt, das erregt mich sehr 😜
jaybear
Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb Alex0787:

Man weiß ja auch nicht wer einem einen bläst... das schreckt halt schon ein bisschen ab...

Aber ist DAS nicht gerade der Thrill, dass man es nicht weiß???

  • Gefällt mir 1
Franky1786
Geschrieben
Ich habe bisher die Erfahrung noch nicht gemacht. Aber der Gedanke daran reizt mich doch sehr und würd ich liebend gerne versuchen
immeroffen
Geschrieben
Also ich finde es sehr geil nicht zu wissen wer dort ist ! Wenn es gut ist ist es eh egal ! Meine Freundin wurde durch ein glory mal geleckt und gefingert sie ist voll sbgegangen ! Das ist wie in einem darkroom du siehst nicht wer es dir besorgt SAU geil
  • Gefällt mir 2
sanfterLecker
Geschrieben
Ich mache es hin und wieder aktiv und passiv in HH im Kino Finde es sehr geil. Aber ich blase eben auch gerne
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Ich liebe es mich ganz auf das Gefühl zu konzentrieren und nichts zu sehen....es ist mega intensiv...
  • Gefällt mir 1
Quaerendisque
Geschrieben
Ich denke, das viele Männer es genießen, die sich selber einreden, sie wären zu 100% hetero. Und auch wenn sie wissen, das auf der anderen Seite zu 99% ein Mann ist, so haben sie ganz bestimmt das Glück dieses 1 % Frau zu erwischen ( zumindest in ihrer Phantasie). Und ich denke, das macht es auch aus. Es ist im Grunde völlig egal, wer da auf der anderen Seite ist, in deinem Kopfkino ist es deine Traum-Person.
  • Gefällt mir 2
Maxman1969
Geschrieben (bearbeitet)

Ich kann dem so rein gar nichts abgewinnen, würde sich wahrscheinlich auch nichts regen 🤔 Der Gedanke das auf der anderen Seite jemand ist wo ich es im normal Fall nie zulassen würde, törnt mich ab....( egal ob Mann oder Frau ) Davon ab finde ich so geil kann man als normal Sterblicher nicht sein....!!! 🤷🏻‍♂️

bearbeitet von Maxman1969
funplay1
Geschrieben

….der Reiz liegt darin nicht zu Wissen wer auf der anderen Seite ist und einen wichst oder bläst

  • Gefällt mir 2
marcusx82
Geschrieben
Würde ich nie machen, wenn ich auch nur den hauch einer vermutung hätte, dass da ein kerl auf der anderen seite sein könnte 😨😨 Allein beim gedanken wird mir schlecht 😂😂
BochumerM85
Geschrieben
Wenn’s dich abschreckt lass es. Wenn nicht schien ihn durch und genieße. Ist doch recht simpel . Probier es einfach
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 12 Stunden, schrieb Alex0787:

Man weiß ja auch nicht wer einem einen bläst

Ich denke mal, genau das ist der Grund, warum es diejenigen machen.

×
×
  • Neu erstellen...