Jump to content

Verlernen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Verlernt man es ein Dom zu sein ? Keine Ahnung! Ich hatte meine letzte Session mit einer Sub vor 6 Jahren ! Ich merke gerade das ich alt werde 😉😉😈😈es wird mal wieder Zeit ! 

  • GefĂ€llt mir 2
Geschrieben
Na neee !! Keine Date Anzeige
LJ666
Geschrieben
Nee..tĂŒrlich nich. Das is absolut keene Date Anzeige ;)
  • GefĂ€llt mir 3
jaybob70
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb LeipzigerSĂŒden45:

Verlerntï»ż mï»żan es ein Dom zu sein ï»ż? ï»ż

Ist bestimmt, wie mit dem Fahrradfahren...

“Man braucht einen Helm???“

  • GefĂ€llt mir 2
Bondbi
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb LeipzigerSĂŒden45:

Verlernt man es ein Dom zu sein ? Keine Ahnung! Ich hatte meine letzte Session mit einer Sub vor 6 Jahren ! Ich merke gerade das ich alt werde 😉😉😈😈es wird mal wieder Zeit ! 

Dann geh zu Obi und kauf Dir eine! 

Wie abartig ist das denn?  Glaubst Du darauf meldet sich eine? So wird das nie wieder etwas!

  • GefĂ€llt mir 1
Student_Bln
Geschrieben
Hier könnte ihre Werbung stehen 😜.
  • GefĂ€llt mir 1
TD_BA
Geschrieben
Das ist genau die selbe Frage wenn du eine Lesbe fragen wĂŒrdest ob sie es verlernt hat lesbisch zu sein. Wenn du vor 6 Jahren dominant warst wirst du es in 20 Jahren immer noch sein. Ein LinkshĂ€nder wird auch kein RechtshĂ€nder
Quaerendisque
Geschrieben
Alleine diese Frage disqualifiziert dich als DOM, weil es zeigt, dass du nur bestimmte Praktiken gespielt und gelernt hast. Dominanz hat Mann oder hat Mann nicht.
  • GefĂ€llt mir 4
WeißeLöwin
Geschrieben
Entweder du hast es in dir und lebst es , dann 'verlernt' man nichts oder du warst nie richtig dominant. Hier hÀngen ja sehr viele selbsternannte Möchtegern Doms rum, die das mental gar nicht wirklich drauf haben. Da geht es um Verantwortung, VerstÀndnis, Vertrauen.Das sind die Grundvoraussetzungen, nicht irgendwelche Techniken. Die kann sich jeder mit Tutorials aneignen.
  • GefĂ€llt mir 3
MrsGrinch
Geschrieben
Wenn „man“ schon das Konstrukt „Session“ braucht, um sich dommsisch zu fĂŒhlen.. sicher verlernt man es dann auch.
glaubensfrage
Geschrieben

Der Spieltrieb kann vllt eingerostet sein und daher ein bissel Überwindung kosten, wieder einen Zugang dazu zu finden bzw sich von ihm, den Trieb, treiben zu lassen, aber verlernen ... nein, ich glaube nicht, ganz egal welchen Namen man dem Kind (Dom, Sub oder Heinz-Peter) gibt.

  • GefĂ€llt mir 1
Bondbi
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb WeißeLöwin:

Entweder du hast es in dir und lebst es , dann 'verlernt' man nichts oder du warst nie richtig dominant. Hier hÀngen ja sehr viele selbsternannte Möchtegern Doms rum, die das mental gar nicht wirklich drauf haben. Da geht es um Verantwortung, VerstÀndnis, Vertrauen.Das sind die Grundvoraussetzungen, nicht irgendwelche Techniken. Die kann sich jeder mit Tutorials aneignen.

Diesen Unterschied zwischen der dominanten Ader und dem "Ich mach mal auf Dom, dann hat Frau zu spuren" kennen nur die wenigsten. Dass sind dann die, die das leben was Du beschreibst.  

  • GefĂ€llt mir 1
LJ666
Geschrieben
vor 17 Minuten, schrieb Quaerendisque:

Alleine diese Frage disqualifiziert dich als DOM, weil es zeigt, dass du nur bestimmte Praktiken gespielt und gelernt hast. Dominanz hat Mann oder hat Mann nicht.

So schauts aus. 

glaubensfrage
Geschrieben (bearbeitet)
vor 23 Minuten, schrieb Quaerendisque:

Alleine diese Frage disqualifiziert dich als DOM, weil es zeigt, dass du nur bestimmte Praktiken gespielt und gelernt hast. Dominanz hat Mann oder hat Mann nicht.

Ist das jetzt der drollige Versuch eines bedommelns mit einem latenten Hang zur Selbsterhöhung?

 

bearbeitet von glaubensfrage
  • GefĂ€llt mir 1
Quaerendisque
Geschrieben
@Glaubensfrage Mitnichten, wie kommst du auf so einen Blödsinn? Ich bin ganz sicher kein DOM und finde es viel angenehmer und spannender, wenn der Sex auf Augenhöhe stattfindet. Nichtsdestotrotz kann sich ein halbwegs intelligenter MitteleuropĂ€er mit so einem Thema beschĂ€ftigen. Vielleicht solltest du Mal deine Einstellung gegenĂŒber Menschen, die du gar nicht kennst, etwas Überdenken.
  • GefĂ€llt mir 1
glaubensfrage
Geschrieben (bearbeitet)
vor 9 Minuten, schrieb Quaerendisque:

Vielleicht sï»żolltest du Mal deine Einstellung gegenĂŒber Menschen, dï»żie du gaï»żr nicht kennst, etwas Überdenken.ï»żï»żï»ż

Den Rat solltest du erstmal selber beherzigen. Oder kennst du den TE, den du hier so charmant abqualifizierst?

Weißte, ich als mittelmĂ€ssige Intelligenzbestie Spiele lieber mit Menschen, die sich selber nicht so ernst nehmen, anstatt mit jenen, die ihre Naturdominanz demonstrativ aus jeder Pore schwitzen mĂŒssen. Die wirken immer so, als hĂ€tten sie den Stock im Hintern, anstatt ihn tanzen u lassen ...

bearbeitet von glaubensfrage
  • GefĂ€llt mir 2
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb Bondbi:

Dann geh zu Obi und kauf Dir eine! 

Wie abartig ist das denn?  Glaubst Du darauf meldet sich eine? So wird das nie wieder etwas!

Bei obi sind sie ausverkauft 

Geschrieben
Wenn man hier so manche Kommentare ließt bekomme ich brech Durchfall ! Ich bin und bleibe dominant. Ohne Diskussion! In diesem Thread wollte ich nur damit sagen , dass es schon etwas her ist , das ich eine devote Frau hatte und mehr nicht ! Ich will nicht sagen das ich perfekt bin , aber ich kenne mich in der Sache aus was ich tu ! Und was andere denken ist mir Schnuppe ! Ich brauch auch keine Tipps von möchte gern Dom s !
  • GefĂ€llt mir 1
NitrobÀr
Geschrieben

Nein wird nicht verlernt , es gibt dann vielleicht eine gewisse Anlaufzeit mehr nicht . 

Geschrieben
vor 18 Stunden, schrieb LeipzigerSĂŒden45:

Ich hatte meine letzte Session mit einer Sub vor 6 Jahren ! ...es wird mal wieder Zeit ! 

Wie hast Du das ausgehalten?

Bicolour
Geschrieben
vor 13 Stunden, schrieb Quaerendisque:

Alleine diese Frage disqualifiziert dich als DOM, weil es zeigt, dass du nur bestimmte Praktiken gespielt und gelernt hast. Dominanz hat Mann oder hat Mann nicht.

Richtig, ein richtiger Dom war schließlich schon in der Wiege dominant! Was qualifiziert dich eigentlich zu dieser Aussage?:coffee_happy:

  • GefĂ€llt mir 1
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb sylvia_zde:

Wie hast Du das ausgehalten?

Ich halte es immer noch aus 😉

Quaerendisque
Geschrieben
@Bicolour Nun, ICH leite das Wort DOM, also der Dominante, von dem Substantiv Dominanz ab. Dieses bedeutet eben in der Biologie: Eine Eigenschaft von Erbfaktoren, sich gegenĂŒber schwĂ€cheren durchzusetzen. Ergo, ja, ein "Alphatier" ist dieses auch schon als Kind. Nur weil ich mich Herr oder DOM nenne und die Gerte schwinge, bin ich das noch lange nicht. Wer diese Dominanz in sich trĂ€gt, verhĂ€lt sich im ganzen Leben so, nicht nur im Club oder Schlafzimmer. Und ich habe in meinem Leben schon genug kennengelernt. Aber, da ich diesem ganzen DS- Gehabe eh nichts abgewinnen kann, macht ihr was ihr wollt.
Bicolour
Geschrieben (bearbeitet)

@Quaerendisque Du leitest ab... aus der Biologie... kommst du jetzt mit der Vererbungslehre und Mendel um die Ecke?

 

 

Auch als BDSMer lernt man nicht dauernd das passende Pendant kennen. Da kann schon mal einige Zeit ins Land ziehen und Dom kann seinen Hund oder seine Katze dominieren, wenn es dann nicht auch solange mal weitestgehend Vanilla sein darf.

bearbeitet von Bicolour
×
×
  • Neu erstellen...