Jump to content
ben021

Erste Erfahrung als Solo Mann im Swingerclub

Empfohlener Beitrag

Rob6
Geschrieben
Mittlerweile ist es schwieriger alleine „Anschluss“ zu finden in solchen Clubs. Die meisten gäste dort verabreden sich vorher über Foren oder Apps wie diese, so entsteht Cliquen oder Grüppchenbildung...
Day63
Geschrieben
Habe im pk ein paar kennen gelernt
rhoenchris
Geschrieben
naja kommt wohl auf das Thema auch an, aber ich hatte es beim ersten mal schwer, weil kaum Damen anwesend waren
domingus
Geschrieben
Hey, das erste mal bin ich mit gemischten Gefühlen in den Swingerclub nach Paderborn gefahren. Es war echt eine tolle Erfahrung, die Clubbetreiberin Gudrun hat mich herzlich empfangen, sie hat sich Zeit genommen, hat mir alles gezeigt und erklärt. An diesem Abend habe ich auch wirklich nur neugierig zugeschaut und dabei unheimlich nette Leute kennengelernt, gemeinsam mit der Clubbetreiberin, verschiedenen Paaren, Frauen und Männern haben wir gemeinsam bis in die frühen Morgenstunden diskutiert. Seitdem bin ich begeisterter Swingerclub Besucher, ob alleine oder in Begleitung. Ich kann es wirklich nur jedem empfehlen, die Erfahrung zu machen, ich glaube nicht das es jemand bereuen wird. Wichtig ist, dass man mit keiner Erwartung einen Club besucht. Es kann aber es muss sich nichts ergeben 👍
  • Gefällt mir 2
spannend69
Geschrieben

Ui... das ist sicher 30 Jahre her, aber ich erinner mich doch gerne an eine recht üppige aber sehr süsse Frau, die ihrem männl. Begleiter einen blies, mich zu sich her winkte, mich zärtlich dort berührte, wo ich es echt mag (sie hat wohl gut beobachtet wo ich mich selbst liebkoste) und während sie weiter blies, durfte ich sie dann von hinten nehmen... Das war eine sehr schöne Erfahrung und ich denke eine nicht überforsche und respektvolle Herangehensweise kommt i.d.R. besser an.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Wir finden solo Herren im sc nervig.
  • Gefällt mir 1
Girl1989
Geschrieben
solo männer im club das nervt.lieber mal paare und Frauen wo im club gehen und dann auch was machen wollen und nicht nur reden und saufen
  • Gefällt mir 3
Maier20097
Geschrieben
Du kannst auch im Club Leute kennen lernen, du musst dich schon nett unterhalten können, oder auch öfters in den Club gehen, in den meisten Clubs haben sich Gruppe gebildet, sie lassen nicht jeden an sich rann. Ich sage immer wenn du es schaffst alleine in ein Club reinzukommen, kommt immer drauf an was für ein Motto Grad ist, ist immer der erste Schritt ein kennen zulernen.
fruitpunch
Geschrieben
war nur einmal als Paar - mache ich aber nie wieder. Kommst rein, und umgehend wirst nur noch als "Frischfleisch" begafft und das sah man jedem/jeder da drin an - zu jeder Zeit. Empfand ich widerlich und suspekt.
  • Gefällt mir 2
NeuInLG
Geschrieben
...zur Berufsschulzeit...Dorftrottel meets Großstadt. War nix los im „Swingerclub“. Nur die Clubbetreuberin und ihre drei „Freundinen“ Die haben den grünen Jungen dann mal ruckzuck abgefertigt. Das war‘n verkappter Puff. Aber man(n) wird ja schlauer. Auf keinen Fall den Fehler machen zu denken du muss den relativ hohen clubeintritt verficken. Das kann nur in die Hose gehen. Genau wie jeder Frau oder jedem Paar das sich vom Barhocker erhebt sofort hinterher zu rennen. Denen vergeht die Lust. Iss was, trinke was, plaudere am Tresen. Wenn‘s passt wirst du das schon gewahr oder direkt gefragt ob du Lust hast die Kommunikation im lügen fortzuführen. ...und wenn mal einen Abend nix läuft...das Jahr hat 52 Wochenenden...
  • Gefällt mir 2
Romantik-Hanno
Geschrieben
Ich bin mit einem Freund hingegangen ..... war sehr gut
chantyDWT
Geschrieben
wenn du es wie eine Disco ohne Obertrikotage betrachtest, ist es ganz ok...das erste Mal war mitten in der Nacht und nicht mehr viel los-ein Kumpel hatte mich kurzerhand eingeladen-also halbnackt an die Bar, mit den wenigen Gästen normal geredet und schön gegessen und paar Bier geschlürft. Alles in allem locker und entspannt, solange man sich nicht sofort darauf ´versteift´(haha 5€ in die Wortspielkasse) jemand abzuschleppen....viel Spaß
  • Gefällt mir 1
J_J_6678
Geschrieben
Teurer spass für ein Mann alleine, aber wer es nötig hat, muss halt das viele Geld in kauf nehmen, lustig finde ich es dann wenn keine Frauen da sind...
  • Gefällt mir 1
1959PETER-39638
Geschrieben
Ich glaube,wer als"Solo-Mann"in einen SC geht mit der Vorstellung,"werde mein Eintrittsgeld" schon "abficken" ,hat schon einen elementaren Fehler begangen. Noch immer ist das Motto im SC,alles kann nichts muss. Also einfach einen schönen Abend verbringen wollen mit gutem Essen,netten Gesprächen und bei entsprechender Symphatie eventuell auch Sex,ist mmn. die erfolgreichere Herangehensweise.
  • Gefällt mir 4
bär1971fr
Geschrieben
Zum Thema Swingerclub kann ich nur Eins sagen, es gibt Mitglieder hier welche ununterbrochen in einem regionalen Chat online sind (auch schon vor der APP), mal als Frauenprofil dann wieder als zugehöriges Paarprofil. Man bekommt Kontakt, es hat den Anschein es passt, dann heißt es plötzlich das ein Treffen nur in einem bestimmten örtlichen Club stattfindet und sie immer dort sind... Auf die Antwort das einem das erste Date im Club nicht zusagt folgt plötzliches Schweigen und Ignorieren... Naheliegend ist daher das es sich lediglich um einen Lockvogel des Clubs handelt. Auf ein direktes aber freundliches Konfrontieren mit diesem Eindruck folgten nur noch Beleidigungen... Ich werde hier keine Namen nennen denn ich habe keinen finalen Beweis, nur dieses komische Gefühl. Aber ich möchte euch alle etwas sensibilisieren das die Möglichkeit besteht, das das ein oder Andere Mitglied hier nur hier ist um neue zahlungswillige Gäste für Clubs zu generieren.. Mich hat das Erlebniss eher abgeschreckt als auf nen Club neugierig zu machen. Denn selbst wenn dieses Paar wirklich echt ist aber nur im Club vögelt, so hat es dennoch hier einen Charakter gezeigt dem ich nicht weiter begegnen möchte. Weder ausserhalb noch im Club...
  • Gefällt mir 1
Raphaela2019
Geschrieben
Du kennst sie doch gar nicht persönlich. Also kannst Du auch gar nicht wissen mit wem Du es zu tun hast . Sie kann Dir weiß Gott was erzählt haben , es kann alles gelogen sein und über ihre tatsächlichen Lebensumstände weißt Du letztendlich gar nichts ... Es ist mittlerweile fast an der Tagesordnung das der Auftritt im Netz mit dem wirklichen Leben rein gar nichts zu tun hat Aber das ist nur eine Vermutung Kopf hoch und lieber in jemanden verlieben , den Du real kennenlernst
  • Gefällt mir 2
ben021
Geschrieben

Hey und danke für die Zahlreichen Antworten,

Also versuche ich mal mein Glück eine Begleitung für einen Club zu finden.

 

Raphaela2019
Geschrieben
Mein Kommentar war eigentlich für ein anderes Thema etwas weiter zurück gedacht Falschen Knopf gedrückt 🙃
  • Gefällt mir 2
Quaerendisque
Geschrieben
Ich fand meinen ersten Solo-Besuch eine Katastrophe. Alleine werde ich sicher nie wieder in einen Club gehen. Leider können sich viele solo-Herren nicht benehmen und man wird sofort mit denen in eine Schublade gesteckt.
BerlinerDOMPaar
Geschrieben
Und ganz wichtig. Keine Badelatschen und weiße Unterwäsche tragen. Leg dir lieber richtige erotische Sachen zu.
Geschrieben

Meine Erfahrung ist, dass es kein Problem ist, als Mann allein in den SC zu gehen. Gehe auf einen Freitag oder Samstag, da ist die Wahrscheinlichkeit groß, viele Paare und/oder einzelne Frauen anzutreffen. Setze Dich zuvor mit den Regeln des Clubs auf deren Internetseite auseinander.
Gebe Dich im Club beim Betreiber als Neuling aus, dann erhältst Du eine Führung und das erste Eis ist gebrochen. Es wird immer Paare geben, die Herrenüberschuss mögen. Ab und an sind auch einzelne Frauen auf Beutegang.
Sei freundlich und kommunikativ, aber nicht Aufdringlich. Frauen und Paare werden es Dir, wenn sie mit Dir etwas starten wollen, mehr oder weniger eindeutig signalisieren.
Je nach Club wähle Deine Kleidung. Eher sexy, wobei ein String bei Herren von den Damen nicht als sexy, sondern eher als abturnend empfunden wird.

Ich wünsche Dir viel Spaß dabei.

  • Gefällt mir 2

×
×
  • Neu erstellen...