Jump to content

Outdoor ? Habt Ihr was an der Klatsche ???


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

... also ich meine an der Fliegenklatsche oder wie schützt Ihr Euch vor diesen stechenden Drecksviechern (Bremsen/Pferdefliegen) ? ^^

Nachdem wir im Garten, auf der Terasse und im angrenzendem Wald so alle Fleckchen kennen haben wir uns nach der Lektüre der Outdoor-Suchen hier im Forum auch mal auf den Weg gemacht das ein oder andere stille Plätzchen in der Öffentlichkeit für uns zu entdecken.

Also, letztens ... Nachts sehr spät ging das ja auch alles noch prima ... ein Parkplatz an einem Naturschutzgebiet und ein kleiner Feldweg neben einem Maisfeld in unmittelbarer Nähe hatte uns sehr gut gefallen ... na gut ... man lernt ja auch dazu ... man soll als Frau nicht am Waldrand "abhocken" wenn dort Brennesseln sind ^^

Am nächsten Tag suchten wir kurz vor der Mittagszeit wieder beide Plätze auf ... und siehe da ... kaum angehalten wurde das Auto dermaßen von diesen stechenden (Spaß)bremsen umkreist das wir uns nichtmal mehr trauten auszusteigen ... also Volldampf nach Hause ...

Nächster Testlauf dann mal Abends so gegen 20 Uhr ... selbe Prozedur ... Gas dabei und wieder Heim ...

Heute Vormittag lockten uns wieder die ersten Sonnenstrahlen in´s Auto und ab zum Lieblingsfeldweg ... heute wollten wir unbedingt gewinnen ... also raus aus dem Auto und Laufschritt Marsch Marsch in´s Maisfeld rein ... endlich Ruhe !!!

So ... also fix der Frau das Minikleid über den Kopf ausgezogen und siehe da, ein Maiskolben kann ein Prima Garderobenhaken sein ... wer hätte es gedacht ^^

Leider kam es so wie es kommen mußte ... nach nur wenigen Minuten hatten sie uns entdeckt ... und auch schon das erste Mal zugestochen ... man konnte förmlich erahnen wie die Frauenstimme des TomTom Navi´s hauchte ; "Beim nächsten Maiskolben fliegen Sie bitte links ab" ...

Arg im Spaß "gebremst" ging es noch schneller zum Auto zurück ... hier konnten wir dann in Ruhe erst einmal unsere Wunden lecken ... ähm ... oder war es doch etwas anderes !? ^^

Da die Klimaanlage nur bei laufendem Motor funktioniert und die normale Lüftung nicht wirklich half mussten wir hier allerdings auch nach einiger Zeit wegen Überhitzung abbrechen ... zumindest die älteren Herren unter uns ... also ich ^^

Jetzt mal ehrlich ... Outdoor wird doch völlig überbewertet ? Oder wie schützt Ihr Euch vor diesen Plagegeistern ?

Liebe Grüße
Sandra und Bernd


bonnybunny1965
Geschrieben

>>gebe euch vollkommen recht..Outdoor is nix...<<

..meistens macht man des Spontan..also hat man auch kein Antimueckenspray dabei..

..Tagsueber is es schwer was ruhiges zu Finden..ich sach nur..Wanderer, Foerster...

..des Nachts ist es leichter aber da lauern die Brennnesseln, Disteln und anderes Kraut, das sich selbt durch, die hoffendlich vorhandene Decke piekst...

..dieses Durchgepiekste hat mir meinen letzten Outdor-Treff so dermassen vermiest, das ich nebst fast Unbekanntem Partner in der Notaufnahme des hiesigen Krankenhauses gelandet bin..irgend ein Kraut hat eine heftige Allergische Reaktion ausgeloest, so das wir beide aussahen als haetten wir die Pest..und gejuckt hats wie die Hoelle...

.;abgesehen von der Frage..upps wo sind die Klamotten (bei Nacht) ..mist da kommt einer..wo kommen aufeinmal die Ameisen her..auto festgefahren weil man nich so richtig sieht wo man parkt..danke dem netten Bauern der uns mit dem Schlepper rausgezogen hat...

Auto ist auch nur ne notloesung, bloede Gangschaltung...kicher..wieso blinken wir ..axo..ein popo war am Warnblinker..aha, deshalb war der ADAC so schnell da...Frage an den Netten polizisten ob Poppen eine panne ist und man deshalb des Warndreieck aufstellen muss..? und denn noch aufn feldweg..?

Also, egal wie die Sachlage ist..nur im Bett ists richtig nett..hehe..da pieken nur die Broetchenkruemel..

LG
BonnyBunny


Geschrieben

Outdoor heißt ja nicht zwingend, dass man sich in Wald und Feld begibt, ein sichtgeschützter Garten ist auch ganz nett.
Zumindest die Mücken haben sich an die Regeln gehalten: gestochen und gesaugt wird nur in der Dämmerung.
Bremsen hatten wir keine - auch die Kids waren mit fernsehen beschäftigt


Geschrieben

@BonnyBunny: Das macht uns ja nun wirklich Angst ... da muss man das Auto ja ganz anders packen ?

Also ausser der Decke noch Papiere und Krankenversicherungskarte ... muss ich vorher mal mit der KKH abchecken ob die solche "Unfallkrankenkosten" auch übernehmen ...

Warndreieck aufstellen ... ok ... Taschenlampe mitnehmen (notiert) ... ich habe auch noch eine gelbe Rund-um-Kennleuchte ... soll die auch auf´s Dach des Auto´s ?

ADAC-Mitgliedschaft ... hm ... müßt ich auch nochmal erneuern ... Hobbies können ja arg teuer werden ^^

Danke für die guten Tipps ^^

@tegelerjung: Im Garten klappt das ja bei uns auch immer ganz gut ... ausser wenn der Nachbar auf den Zaun steigt, uns ruft ... um uns zu sagen das er in den Urlaub fährt ...

Aber wir wollten mal etwas neues machen ... das mit den Kindern ist so ein Problem :

Wir wollten eigentlich die Sitze hinten in unserem Nissan Serena umklappen aber da sitzt dann ein Heizmodul auf dem Boden das man mit Kissen und Decken abdecken müßte ... sonst Aua ... aber wie erkläre ich den Kindern das ich das Bettzeug in´s Auto trage ?

Sage ich Mama und Papa haben sich gestritten und nun muss Papa im Auto schlafen ? Oder erzähle ich etwas von einem Probelauf für das große Rock-Konzert ?
Man könnte das ja auch als Drohung einsetzen; "Wenn ihr nicht lieb seit dann ziehen halt Mama und Papa aus" ?

Wobei durch das Thema Outdoor ja auch der Solo-Mann ansich wieder interessanter werden würde ?

Solo-Mann gesucht für Outdoor-Spiele

Wir suchen einen Solo-Mann für ein Rollenspiel. Du fährst mit uns zum Feldweg und steigst aus. Du schaust uns zehn Minuten von draussen im Auto zu. Wenn Du danach noch nicht zerstochen bist, dann steigen wir vielleicht auch mal aus ...



Was meint Ihr ? Wäre das zu böse ? *fg*

Liebe Grüße
Sandra und Bernd


Geschrieben

Und? Habt Ihr das mal in die Suche gesetzt? Das Ergebnis würde uns schon interessieren!



Der Mann


Geschrieben

nah ich weiß ja nicht, was ihr so vorher anstellt wenn ihr euch bei diesem wetter outdoort trefft?!
besser ist es zb, beim duschen das duschgel wegzulassen, nur sehr wenig parfum und sonst auch nur seh wenig düfte,... weg bleiben von wäldern und auch feuchtgebiete sind tabu,...weil sowas lockt die sauger nur an.

also ich hatte letztens ein date, dachte wirklich dass überleben wir nur blutlos, aber siehe da, als wir erst so richtig zugange waren, waren alle weg... als wenn sie in den büschen saßen und uns zusahen, lach*

oder das andere,...sfg*, haben gesucht und gesucht, aber überall...aua aua aua, dachten wirklich wir könnten wieder fahren... sind in ein getreide feld gehuscht... nagut einige waren dort aber es ging noch. so einen passenden klatsch auf dem po...sfg*... ist nicht nur hilfreich sondern kann einem auch "heiß" machen
und das getreide war genau drei arsch hoch, schönes maß, und der jäger hat uns auch nicht gesehn, oder wollte sich nicht zu erkennen geben, sfg*

oder das andere, obwohl, lach...schiet tat das weh...ameisen! nur ich habe sie zuspät gesehen, aber ja nicht aufhören dachte ich und wir haben im stehen weitergemacht,... sehr geil aber anschließend bin ich zur apotheke und hab erstmal was gegens jucken geholt, lach*

also mir macht es trotzdem sehr viel spass mich outdoor zu treffen!!!


Geschrieben

Seht doch das positive daran. Besser von so nem Vieh (zwei, drei) gestochen, als vom Mähdrescher niedergemetzelt


HabenLustAuf-1974
Geschrieben

...hm... naja,wer legt sich denn auch schon ins gras???das muss ja förmlich alle lebewesen aufschrecken...
---son hochsitz ist auch ganz nett,den abner bestümmten flughöhe haber die blöden fiecher keine lust mehr zu arbeiten...nur sollte man(n) auf den förster achten,sonst muss man wohlmöglich noch teilen...hihi...oder der staat saugt dann mücken...

na dann...in diesem sinn,viel spass.


Geschrieben

...auch oben auf einem Hochhaus gibt es outdoor. - Und Wind und wenig Viecher. Ganz zu schweigen von den Zuschauern...


Geschrieben

Also, ich hatte bislang noch keine derartigen Probleme... an verschiedenen Locatios. Wald, Ruine, Feldweg... da hat sich kein Vieh an uns gütlich getan...
Wobei wir es auch vermeiden, uns ins Gras zu werfen... da schreckt man ja wirklich alles auf...


Geschrieben

einfach nicht in´s gras oder zu nahe an die büsche und immer eine kleine dosis anti-mückenspray im auto. passt doch in die seitenablage der türe:-)

Grüßle

k+d


Geschrieben (bearbeitet)

einfach nicht in´s gras oder zu nahe an die büsche und immer eine kleine dosis anti-mückenspray im auto. passt doch in die seitenablage der türe:-)

Grüßle

k+d



wehe aber dann wenn du mit dem mund an die eingeschmierten stellen kommst.. .dat schmeckt nicht...

wir waren so heiß, wir haben es nicht gemerkt. erst hinterher...über 100 stiche...kalt geduscht, fenistil als lsg ein paar tropfen und gut war...

hätte aber auch anders ausgehen können. wegen allergischer reaktion...aber die in der notaufnahme sind so einges gewohnt. denen ist nix mehr fremd...

hochsitz, tja, schaut vorher ob der wirklich hält...

manche sind doch schon bißchen marode...bzw. halten ne wilde toberei nicht mehr stand..der unfallbericht ist auch sehr interessant. vor allem wenn mann/frau nicht gerade mit seinem partner/partnerin zusammen war...

dachten auch wir hätten nettes versteck, doch plötzlich kreiste der polizeihubi über uns. die suchten mal wieder jemand...und wir waren so perplex das wir nur doof aus der nicht vorhandenen wäsche schauten...

doch outdoor hat schon was. aber spontan ist es am geilsten...finde ich jedenfalls.

danach ein lauer sommerregen ist ja auch okay. aber nicht das gepladder, dass einem plötzlich überschwemmungen im weg sind.


bearbeitet von hotcow
SaschaVonRosen
Geschrieben

nun ihr lieben,
hallo und guten tag.

lasst mich in aller bescheidenheit darauf hinweisen, dass die viecher nicht sehr hoch fliegen.
zuverlässig mückenfrei sind fast alle lokations über dem 4-5 stock.

wenn ihr jetzt auf mich losgehen wollt und fragt.

UND WO SOLL DASS BITTESCHON SEIN DU HIRNI???

also für uns haben wir das problem folgendermaßen gelöst.

wir haben uns bei einer carsharing firma angemeldet, die einen wagen in einem parkhaus stehen hat, dass nachts geschlossen ist.
somit haben wir zugriff auf einen schlüssel für einen ort, der sooooo unendlich viele möglichkeiten der spielerei zulässt, dass es schon wirklich unverschämt ist.
dort stehen zwar keine bäume, aber draussen fi... im mondschein auf dem dach eines parkhauses hat auch was.

und wenns zu kalt wird wird es halt carsex.


breitgrinsend verbleibe ich mit freundlichem gruß.
SaschaVonRosen nebst Nina-MarieVonRosen


Geschrieben

Seht doch das positive daran. Besser von so nem Vieh (zwei, drei) gestochen, als vom Mähdrescher niedergemetzelt


Ja und was ist, wenn man erst gestochen und dann vom Mähdrescher erwischt wird? Ein bischen schmerzgeil bin ich ja auch, aber von so einem Mähwerk erwischt zu werden, fände ich dann doch ein bischen übertrieben.

...auch oben auf einem Hochhaus gibt es outdoor. - Und Wind und wenig Viecher. Ganz zu schweigen von den Zuschauern...


Gut. Solange nicht schon wieder hirngefickte Geisteskranke mit Teppichmessern ... OK, der war schlecht.

Also in den Insekten sehe ich auch das nervigste Hindernis für Outdoor. Mit meinem Fable für schmutzigen Sex könnte ich mir aber auch eine geile Szene bei Regen im Schlamm vorstellen. Der wäre dann auch ein natürlicher Insektenschutz.


Geschrieben

.. an der Klatsche nicht, aber: "Freunde und Helfer" ... und zwar im letzten Jahr an einem nächtlichen Badesee ... auf einmal: Zwei Taschenlampen nähern sich und freundliche Ansprache ... ABER ZUM UNPASSENDSTEN AUGENBLICK DES LETZTEN JAHRES !!!!!!!!! HASSKAPPE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

(Ansonsten hab` ich ja zu Null Prozent `was gegen eben jene Freunde und Helfer, war ja sicher auch nett gemeint, aber dort am See, langsam immer weniger Kleidungsstücke an ihrem Körper .................. KREISCH !!!!!!!!!!! SCHREI !!!!!!!!!!!! SPASSVERDERBER !!!!!!!!!!!!!!!!!!)


Geschrieben

@TE:
Fliegenklatsche ist nicht empfehlenswert. Ein Treffer mag befriedigend sein; das Herumwedeln lenkt vom Wesentlichen ab. Selbst für Happy Aua ungeeignet: der Kunststoff kann brechen (Verletzungsgefahr), außerdem werden Fliegenleichen als abtörnend empfunden.
Wind ist ein guter Freund: Mücken, Sandfliegen etc. fliegen dann gar nicht, Bremsen zumindest weniger. Sucht Euch also etwas gut durchblasenes (und denkt Euch etwas für den Arzt aus, wenn die Muskeln den Luftzug nicht vertragen).
Anziehende Gerüche vermeiden (Nix Parfüm).
Chemische Keule: Autan etc. ist sicher wirksam, hat aber seine Tücken - Vorsicht beim Anfassen; gerät es an empfindliche Stellen, vertreibt der Schmerz mit den Viechern die Lust. Besser sind u.U. ätherische Öle: Nelkenöl vertreibt Insekten (wenn man selbst sich an den Geruch gewöhnt hat).
Nach gelungenem (oder auch nicht) Akt die Nachbereitung nicht vergessen: das Absuchen nach Zecken sollte den ganzen Körper umfassen, sinnvollerweise sollte das der Partner erledigen (ein Misserfolg kann dann belohnt werden).
Für die Extremoutdoorer: Es liegen Berichte vor, wonach der Duft einer gerate beglückten Frau auch auf Bären anziehend wirken soll. In Skandinavien, Canada und den U.S.A. sollte daher der Outdoor- und Zeltsex auf die Tagesstunden verlegt werdenn (Pefferspray nicht vergessen).


Geschrieben

Segramon: Es liegen Berichte vor, wonach der Duft einer gerate beglückten Frau auch auf Bären anziehend wirken soll. ... (Pefferspray nicht vergessen).




Für den Klammersatz erwarte ich eine Entschuldigung!






Geschrieben

Für den Klammersatz erwarte ich eine Entschuldigung!



Suchst Du Deine Opfer in den Wäldern?


Geschrieben

Ich suche meine Opfer überall!



Dann darfst Du Dich nicht wundern, wenn diese sich zu schützen suchen.
Besondere Vorsicht solltest Du in Alaska an den Tag legen: selbst die ehemalige Gouverneurin kann mit dem Begriff "Schonzeit" etwas anfangen!


bonnybunny1965
Geschrieben (bearbeitet)

..lol..baeren..wie waers mit ner ganzen Schulklasse auf "Wandertag"....wenn ich dranne denke werd ich immer noch ganz...omg...
na nuetzt kein Pfefferspray...nur unendliche Gelassenheit...


p.s.
ich hoffe die kleinen haben keinen bleibenden "Schaden" bekommen...


bearbeitet von bonnybunny1965
Geschrieben

Ja und was ist, wenn man erst gestochen und dann vom Mähdrescher erwischt wird? Ein bischen schmerzgeil bin ich ja auch, aber von so einem Mähwerk erwischt zu werden, fände ich dann doch ein bischen übertrieben.


Das ist dann nicht nur die goldene Arschkarte, sondern Platin....


Geschrieben


ich hoffe die kleinen haben keinen bleibenden "Schaden" bekommen...



Du scheinst es gut überstanden zu haben.


Geschrieben

Hi,
also , in Wassernähe gibt es bekanntlich viele dieser Stechmücken , allerdings nicht wenn etwas Wind weht , das mögen Mücken nicht .
Auf dem Wasser hat man so gut wie keine Mücken , daher sind wir auch oft mit dem Boot draußen.
Wenn wir bei uns im Garten oder auf der Terrasse poppen haben wir einige dieser Mückenkerzen brennen , na ja , so richtig wirksam sind die nicht , aber sie halten schon einige Mücken ab.

Gruß Gaby


Geschrieben

Wo ein Wille ist ist auch ein Busch...und der wackelt nicht vom Wind allein
Das einzige ernsthafte Problem ist doch, dass man etwas leiser sein sollte...


×
×
  • Neu erstellen...