Jump to content
Patrick050967

Brustwarzen Piercing

Empfohlener Beitrag

Patrick050967
Geschrieben

Ich hätte da mal eine Frage....

Also ich persönlich, nicht gepierct, stehe total auf Brustwarzen, egal ob große oder kleine Frauenbrust. Ich könnte da stundenlang dran rum knabbern und saugen.

Nun gibt es Frauen die mögen das und leider auch solche die mögen das nicht.

Was mir nun fehlt, wie steht es da mit dem Brustwarzen-Piercing,? Selber noch nie eine Frau mit erlebt, deswegen würde es mich interessieren, 

a. wie fühlt es sich als liebkosender an

b. was ist der Reiz als "tragende" Frau daran

Danke und Gruß

Patrick

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Musst es hat einfach mal ausprobieren
grosserkerl269
Geschrieben
Ist schon eine geile Sache gepiepste Brustwarzen habe beide gepierst
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Brust und Zunge gepierct. Finde bei Frauen sehr angenehm wenn sie auch eins hat. Gefühl bei der Frau kann ich nix zu sagen, bin da selber etwas vorsichtiger. Bei mir selbst pusht es schon etwas.
Geschrieben
Ich selbst habe eines. Und ganz ehrlich außer netter Zierde hat es keinen Nutzen und bringt mir außer Mal hängen bleiben was weh tut, nix
  • Gefällt mir 3
GedankenSex
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Frau_Lust:

Ich selbst habe eines. Und ganz ehrlich außer netter Zierde hat es keinen Nutzen und bringt mir außer Mal hängen bleiben was weh tut, nix

Au... da ist sie wieder, die schmerzliche Erinnerung. Mal eben noch durch die Tür gehuscht und leider hängengeblieben. Das Gefühl war toll... als der Schmerz nachgelassen hat.

Und sonst halte ich es wie das meiste. Leben und leben lassen. Beim Sex hat es mir nix gebracht. War aber auch nicht das Ziel. Mittlerweile trage ich es nicht mehr.

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Am 18.5.2019 at 23:10, schrieb GedankenSex:

Au... da ist sie wieder, die schmerzliche Erinnerung. Mal eben noch durch die Tür gehuscht und leider hängengeblieben. Das Gefühl war toll... als der Schmerz nachgelassen hat.

Und sonst halte ich es wie das meiste. Leben und leben lassen. Beim Sex hat es mir nix gebracht. War aber auch nicht das Ziel. Mittlerweile trage ich es nicht mehr.

Ja. So ist es. Überleg auch, ob ich es entferne. Hatte mir damals mehr davon versprochen. Aber der Effekt wie bei vielen anderen blieb aus.

Jedem das seine, aber ich muss sagen, ein gepiercter Mann macht mich nicht an. Schon gar nicht wenn es Metall ist. Und am besten Stück. Einmal nie wieder

  • Gefällt mir 1
Sinless40
Geschrieben
Meins ist leider rausgewachsen. Es gibt mir gefühlsmäßig nix, finde es nur hübsch. Meine Brüste sind eh sehr unempfindlich und ich mag es nicht, wenn man(n) sich damit beschäftigt. Gibt mir nichts
  • Gefällt mir 1
HotMama06
Geschrieben
Kein Reiz, aber es gefällt mir einfach.
  • Gefällt mir 3
MOD-Manni
Geschrieben

Ich habe einige Off-Topics entfernt. Nur zur Erinnerung: es geht hier nicht darum, wer ein Piercing machen darf, sondern, wie das Gefühl eines Brustwarzenpiercings beim Liebenden und geliebt Werdenden ist. Siehe. EP.
LG MOD-Manni
Team Poppen.de

glaubensfrage
Geschrieben (bearbeitet)
vor 6 Stunden, schrieb Patrick050967:

was ist der Reiz als "tragende" Frau daran

Bei mir ist die Optik der Reiz und das mein Kerl voll drauf steht, also auf die Optik. Nicht mehr und vor allem nicht weniger.

bearbeitet von glaubensfrage
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ich habe beide Brustwarzen gepierct und es bringt keine Vor-oder Nachteile. Genauso mit dem Intimpiercing. Die erste Zeit war man empfindlicher bei Berührungen und hat es intensiver wahrgenommen, aber der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Heute merke ich keinen Unterschied mehr. Also : netter Körperschmuck ohne gefühlsmäßige Vorteile.
  • Gefällt mir 2
aphex_75
Geschrieben
als mann bin ich vielleicht nicht ganz deine zielgruppe bei der frage, aber dennoch. habe einen nippel gepierced. war das schmerzhafteste piercing was ich je hatte. das gefühl im nippel ist nicht mehr so intensiv wie im ungepiercten. aber wie bei den andern antworten auch: die optik gefällt und ich mag es. außerdem ist man einen weg gegangen um die "versehrung" zu erhalten und man wird es nie vergessen. das piercing ist immer nur zur hälfte das endergebnis. die andere hälfte ist der weg dorthin.
  • Gefällt mir 2
Nordmaus
Geschrieben
Ich halte von Piercings gar nichts. Geschmackssache eben.
  • Gefällt mir 3
DomSubPaarFreiburg
Geschrieben
Seit den Nippelpiercings ist ihre Muschi noch leichter zu erregen. Das Spielen an den Nippeln macht sie unheimlich an... uneingeschränkt empfehlenswert!
  • Gefällt mir 5
fetish4fun_m
Geschrieben
Also mir hat meine Piercerin ganz klar gesagt, dass beides möglich ist, eine Steigerung der Empfindsamkeit ist ebenso möglich, wie eine Reduzierung. Hat übel weh getan, war das zweiheftigste bisher und an meinen Empfindungen hat sich nichts geändert.
QUEERgeTIGERt
Geschrieben
Als Frau die beide Brüste mal gepierst hatte .... die Nippel werden etwas empfindsamer. Für einige Zeit. Irgendwann werden sie wieder unempfindlicher, da man dauern in der Bekleidung hängen bleibt. Mittlerweile habe ich sie wieder entfernt weil sie mich nur noch nervten!
  • Gefällt mir 3
Roman_Tische
Geschrieben

Also schmerzhaft fand ich es beim ersten mal. Weshalb es dann auch nur eine wurde. Irgendwann hab ich es wieder entfernt. Jahre später (2014) hab ich nochmal einen Versuch gestartet, beide Brüste.

Tata....nix tat weh, bin nicht hängengeblieben, nix. Allerdings sind über der Stichkanal irgendwelche Keime eingedrungen, beim linken Piercing. Das ging innerhalb einer Woche in eine dreimal so große Brust über, welches die Entzündung hervorgerufen hat.

Sofortige Antibiotika-Gabe hat nichts gebracht. Das Ende vom Lied....hatte dann eine 2 stündige Not-OP, die Brust war innen voll mit Eiter und bin seitdem logischerweise wieder ohne Piercings.

  • Gefällt mir 1
Deadpool81
Geschrieben
Ich finde Nippelpiercing meistens optisch anziehend und beim Spielen nicht störend. Nur mit den Zähnen sollte man vorsichtig sein.
Geschrieben
Am 19.5.2019 at 02:23, schrieb Therese70:

Ich habe kein Piercing, aber bin am hin und her überlegen es zu tun. Ich für meinen Teil liebe es sehr, wenn man sich mit meinen Brustwarzen beschäftigt, ausgiebig, lang. Ich bin da sehr empfindlich, erregbar, was sich auch an anderer Stelle dann sehr bemerkbar macht 😊😊😊

Bin gespant, wenn du es denn machen solltest, wie deine Erfahrungen dann sind. Vorher war ich empfindsamer, als nach dem Stechen - heute erregt mich wirklich nichts mehr, außer einem Eiswürfel.... 

Und das ist einfach schade.

Patrick050967
Geschrieben

Vielen Dank allen die geantwortet haben. Wenn es kein "Lustgewinn" für die Frau darstellt, muss ich das auch nicht erleben.

Abgehackt

JoeMG
Geschrieben
Am 19.5.2019 at 04:25, schrieb aphex_75:

als mann bin ich vielleicht nicht ganz deine zielgruppe bei der frage, aber dennoch. habe einen nippel gepierced. war das schmerzhafteste piercing was ich je hatte. das gefühl im nippel ist nicht mehr so intensiv wie im ungepiercten. aber wie bei den andern antworten auch: die optik gefällt und ich mag es. außerdem ist man einen weg gegangen um die "versehrung" zu erhalten und man wird es nie vergessen. das piercing ist immer nur zur hälfte das endergebnis. die andere hälfte ist der weg dorthin.

Ist bei.mir ganz genau so. Ich war nie sonderlich an den Nippeln zu erregen, hat sich nicht geändert und gehört M.E. zu den schmerzhaften Piercings. Ich mag die Optik

Bella0381
Geschrieben

Ich habe beide gepierct und ich finde es sehr reizvoll. Auch wenn der Mann einen oder beide Brüste gepierct hat. Du musst es echt ausprobieren.

Wenn deine Nippel stehen und du ein enges Oberteil trägst...🤩 lecker 

  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...