Jump to content
GentlemanJo

Lustvolle Schmerzen durch Figging

Empfohlener Beitrag

GentlemanJo
Geschrieben (bearbeitet)

Ingwer ist gesund und zur Zeit in Mode. Auch ich trinke gerne mal einen schönen warmen Ingwertee zubereitet aus frischem Bio-Ingwer, da der billige Ingwer ja manchmal Schadstoffe enthalten soll. Ich mag die dabei entstehende angenehme Wärme im Körper. 

Für den Ingwer gibt es aber auch noch andere Möglichkeiten der Anwendung. Figging zum Beispiel. Also das Einführen der geschälten Ingwerwurzel als Sexualpraktik. Im Ingwer sind ätherische Öle vorhanden, die die in der Schleimhaut vorhandenen Rezeptoren reizen und für Hitze und Schmerzen sorgen. 

Bereits im antiken Griechenland gab es die Rettichstrafe, bei der dem Delinquenten eine Rettichwurzel in den Po eingeführt wurde, mit ähnlicher Wirkungsweise. 

Im BDSM-Bereich kann Figging heute beispielsweise als Demütigung oder Bestrafung zum Einsatz kommen. 

Wie steht ihr zum Figging? 

bearbeitet von GentlemanJo
  • Gefällt mir 5
Taschenkanone
Geschrieben
Ja habe Erfahrung mit Ingwer
  • Gefällt mir 1
Sunflower77
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb GentlemanJo:

Wie steht ihr zum Figging?

Ganz einfach: wenn man die Augen verbunden hat und hört, wie etwas geschält wird, dann ist es wohl Figging. ;-) Brennt leicht....gibt Schlimmeres.

  • Gefällt mir 2
Roman_Tische
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb GentlemanJo:

 frischem Bio-Ingwer, 

Sorry für's OT......du glaubst auch alles, weil es drauf steht. 🤭

  • Gefällt mir 3
böses_Mädchen781
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb GentlemanJo:

Für den Ingwer gibt es aber auch noch andere Möglichkeiten der Anwendung. Figging zum Beispiel. Also das Einführen der geschälten Ingwerwurzel als Sexualpraktik. Im Ingwer sind ätherische Öle vorhanden, die die in der Schleimhaut vorhandenen Rezeptoren reizen und für Hitze und Schmerzen sorgen. 

Na, es sorgt für eine bessere Durchblutung und daher für eine erhöhte Empfindsamkeit.

  • Gefällt mir 2
bottom-up
Geschrieben
Warum eigentlich figging? Das wäre ja Feige. Feigen sind süß und klebrig, das stell ich mir zwar sehr unangenehm vor, aber so war diese Praktik doch nicht gemeint....
  • Gefällt mir 5
Frächdax
Geschrieben
Huch, hier wird man ja noch schlau gemacht, danke Fetisch-devot!👍
  • Gefällt mir 2
Xenos_Ruhr
Geschrieben
Macht bitte damit was ihr wollt, aber danach doch bitte kein Tee mehr daraus kochen!!! ;)
  • Gefällt mir 2
lovegun74
Geschrieben
ich trinke lieber den tee und esse den ingwer in scheiben zum sushi. wer unbedingt möchte das ihm endlos die rosette brennt, der soll es ruhig machen.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Das kann man doch angehmer gestalten. Ich brauche es in keiner Form. Sehe mich mehr bei Brennesseln. Aber jedem das Seine.
  • Gefällt mir 1
Fetisch-devot
Geschrieben

@Frächdax Da hat der Poppen-Bildungsbeauftragte für englische Begriffe wieder zugeschlagen :D

Bitte, wenn es um Wortherkunft geht, gebe ich sehr gerne Auskunft, auch bei solchen Exoten wie dem "figging" und der homonymen "fig" :)

 

  • Gefällt mir 2
eroticer57
Geschrieben
vor 22 Minuten, schrieb Fetisch-devot:

Das Wort "figging" stammt aus dem 18. Jahrhundert, damals noch "feaging" geschrieben.

Es beschrieb damals die Praxis, auf Pferdemärkten manchen Tieren Ingwerwurzeln einzuführen, um sie für den Verkauf "lebhafter" zu machen.

Die heutige Praxis des "figging" hat hier ihren etymologischen Ursprung. Mit der Feige ("fig") dagegen hat das Wort außer der Schreibweise nichts gemein ;)

 

Habe ich in meinem sehr offenen LUSTBEREICH einiges versäumt....???? !!!

  • Gefällt mir 1
Deadpool81
Geschrieben
Als Tee mit Zitrone oder zum Essen sehr lecker. Die Biovariante ist es auch nur ne Wurzel die alles aufnimmt was so rumliegt😉 Mit Wasabi oder Chilipaste kann man auch spielen , ganz ohne Penetration wobei diese zur Erniedrigung und Lustempfinden beiträgt. Zum Testen der Rezeptoren sind Mund und Nasenschleimhäute zu empfehlen.
  • Gefällt mir 2
kusheldir
Geschrieben
Nee, Danke! Lieber als Tee oder unters Gemüse.
  • Gefällt mir 1
glaubensfrage
Geschrieben (bearbeitet)
vor 9 Stunden, schrieb GentlemanJo:

Wie steht ihr zum Figging? 

Damit bis zum Höhepunkt  gefiggingt zu werden ist geil, wenn man nicht mehr geil ist,  wird's im Abgang  ein büschn demütigend,  wenn man den Partner darum bittet doch mal da unten zu pusten, weil brennt so .... 

Also, ich steh demzufolge geteilt dazu.  :P

bearbeitet von glaubensfrage
  • Gefällt mir 1
Schoepfer
Geschrieben
Kann ich nach dem einführen im Po noch einen Tee mit dem Ingwer machen oder sind die ätherischen Öle dann raus ? Ist das Gefühl besser bei Bio Ingwer?
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
so genannte Tunnelspiele sollten gut überlegt sein ^^ Vor allem sollten sie nicht unbesprochen angewendet werden. Dabei ist es unerheblich, ob mit Ingwer, Brennnesseln, Ingwer oder CHili und ähnlichem.
Gelbe-Zeiten
Geschrieben

Ich hab es mal probiert nachdem ich zufällig drauf gestossen bin...

Ich fand es ganz nett und gut geeignet für mehr oder weniger harmlose Spiele...

×
×
  • Neu erstellen...