Jump to content
MichaelHannover

Affäre in der Arbeit ? Gut oder eher ein no Go ? Wie denkt ihr darüber ?

Empfohlener Beitrag

MichaelHannover
Geschrieben

Hallo zusammen,

 

wie denkt ihr über eine Affäre in der Arbeit ? Ist das gut oder ein no Go ? Wie denkt ihr darüber ? Hattet ihr schon mal eine und wie sind die Erfahrungen damit ? 

  • Gefällt mir 3
Masseur2013
Geschrieben
Als ich Angestellter damals vor 12 Jahren war hatte ich dies, und es war nicht soooo schlecht , wir beide wussten damit umzugehen
Geschrieben
Never fuck the Company... Und damit bin ich immer gut gefahren.
  • Gefällt mir 3
Lausitz-Spreewald
Geschrieben

Schon wieder so ein Thread, bei dem gleich in jeder zweiten Antwort pauschal dieser ”Never fuck the company“-Spruch nachgeplappert losgelassen wird, ohne das der Verfasser bereits eigene Erfahrung damit gemacht hat.

  • Gefällt mir 3
UweBt71
Geschrieben
Ein no go Schaft nur Ärger spreche aus Erfahrung
  • Gefällt mir 2
Shiva_Fox
Geschrieben
Ehr weniger gut. Das gibt unter Garantie Gerede. Und wenn eure Kollegen wissen das ihr andere Partner habt sowieso. Ist bei mir auf Arbeit auch schon vorgekommen
  • Gefällt mir 2
Leoxyz420
Geschrieben
Never Fuck the company😅 ich kann aus Erfahrung sagen das es manchmal leider auch Probleme mit sich bringt.
Blueeyes1972_69
Geschrieben
Hatte ich auch schon gehabt und war sehr angenehm. 😉 Das muss aber jeder für sich selbst entscheiden.
  • Gefällt mir 2
Taschenkanone
Geschrieben
Wurd hier schon oft thematisiert. Meine Einstellung: NO GO
Geschrieben
Für mich nogo... Gibt irgendwann nur Theater. Läuft genug Personal fernab vom Job und irgendwelchen Erotikplattformen rum, wo zumindest ne Job Affäre getrost ausgelassen werden kann.
geniesser_devot
Geschrieben
Ein No Go Privat und Beruf sollte man immer trennen.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
No Go!!!!
DerKalle
Geschrieben
Für mich absolutes No-Go...am Ende verliert man seinen Job deswegen. Habe ich schon miterleben müssen.
  • Gefällt mir 1
mariaFundtop
Geschrieben
No Go.....eine Freundin hats gemacht und Theater ohne Ende gehabt. ..das ist für die Kollegen natürlich super kurzweilig. Endlich wieder klasse lästern. ...
  • Gefällt mir 2
Franz3333
Geschrieben
Hatte noch nie Probleme!bin in der Gastronomie auf Saison da ist es Gang und geben
  • Gefällt mir 1
HGkilla1
Geschrieben
Don‘t fuck the company
  • Gefällt mir 1
TeddymitPeitsche
Geschrieben

Bei über 10000 Angestellten... klar würde gehen

Heartbeat_1963
Geschrieben
Für mich undenkbar.Eine Affäre lebt vom Besonderen,aber fliegt sie auf und das Arbeitsklima leidet..war es das mit der Affäre.Womöglich noch den Job wechseln,nicht mein Ding..alles zu riskant.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Wie oft war das Thema jetzt schon?😒 Kann man machen, ist aber nicht empfehlenswert. Ich mache diesen Fehler kein zweites Mal...
  • Gefällt mir 4
alextrier73
Geschrieben
Tolle Sache
lookandlove
Geschrieben
geniesser_devot hat's geschrieben. Dem ist nichts hinzuzufügen und wer sich unbedingt die Finger verbrennen will, muss seine eigene Erfahrung machen. Fast immer verliert mindestens eine Seite. Meist beide.
  • Gefällt mir 2
eagletom
Geschrieben
Also ich hatte mit einer Mieterin von mir mal ein geiles Verhältnis.
Spiderhabbit
Geschrieben
Man sollte den Betrug an Der Partnerin/Dem Partner nicht auch noch aus Neigungsdrang in Die Arbeit hineinziehen. Wenn man schon den Drang dazu verspürt , sich einen Kick durch Das Fremdgehen zu beschaffen, dann sind Arbeitsaffären ein klares No-Go.
  • Gefällt mir 2
LJ666
Geschrieben
Solange man davor geduscht hat sollte alles in Ordnung sein.
  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...