Jump to content
GentlemanJo

Tease and Denial - Keuschhaltung

Empfohlener Beitrag

GentlemanJo
Geschrieben

Dir gefällt das Spiel mit Macht und Ohnmacht, um das Gefälle zwischen dem kontrollierenden und dem passiven Partner körperlich erlebbar zu machen, dann richtet sich dieses Thema an dich.

Welche Erfahrungen als passiver oder aktiver Part hast du schon in dem Bereich gemacht? 

Oder aber du findest das Thema blöd, hast selber keine realen Erfahrungen zu dem Thema gemacht oder kannst einfach nichts damit anfangen. Dann richtet sich das Thema nicht an dich. Ziehe in dem Fall bitte einfach weiter. 

  • Gefällt mir 4
Fetisch-devot
Geschrieben

Als passiver Teil habe ich dabei sehr gute Erfahrungen gemacht während meine Partnerin das Spiel als aktiver Teil ebenfalls sehr genießt.

Die Macht bzw die Ohnmacht über einen so persönlichen Teil der Sexualität zu haben oder diesen abzugeben, je nach Perspektive, ist etwas das uns beiden viel Spaß macht und missen möchten wir es mittlerweile nicht mehr :)

 

  • Gefällt mir 4
ComeWhateverMay
Geschrieben
ich mag dieses spiel mit dem hinauszögern..gerne einen ganzen tag..immermal..aber am abend sollte dann doch die "erlösung" kommen..sonst würde ich launisch werden ;)
  • Gefällt mir 1
jaybob70
Geschrieben

Tease and Denial oder Keuschhaltung???? Was denn nun?

Geschrieben
Ich glaube er mein alle 3 Varianten!
glaubensfrage
Geschrieben (bearbeitet)

Es kann mich extremst flauschig machen, aber auch aggressiv oder mich gar in (m)einen dunklen Abgrund befördern, in dem ich mich einfach nur scheisse unwohl fühle und dort dann heulen kann wie ein Schlosshund, um mich danach wieder wohlig zu fühlen. Im Grunde gehören diese beiden varianten (t&d  und körperliche Keuschhaltung) zu meinem Lieblingsspiel, weil ich zum einen sehr 'anfällig' bin und zum anderen alles an Gefühlswelt für mich drin ist. Vor allem ist das keine schnelle Nummer für mich bzw kann man ein langes intensives Spiel draus machen, denn eigentlich und ganz am Ende geht's ja um die Qual und den erlösenden Orgasmus. *g*

bearbeitet von glaubensfrage
  • Gefällt mir 2
felix3466
Geschrieben
Am 27.3.2019 at 22:20, schrieb jaybob70:

Tease and Denial oder Keuschhaltung???? Was denn nun?

Aha, da ist auch schon der erste Klugscheißer.

Tease and Denial= Erregen und verweigern oder erst anmachen und dann zappeln lassen. Was war doch bitte Keuschhaltung?

Wie stand es geschrieben? Wenn Du dazu nichts zu sagen hast, zieh zum nächsten Thema.

 

 Tease and Denial mag ich sehr. Egal auf welcher Seite. Keuschhaltung würde ich auch gerne mal probieren, hab ich aber noch nicht getan bzw. erfahren. 

 

jaybob70
Geschrieben
Am 28.3.2019 at 12:20, schrieb felix3466:

Aha, da ist auch schon der erste Klugscheißer.

Tease and Denial= Erregen und verweigern oder erst anmachen und dann zappeln lassen. Was war doch bitte Keuschhaltung?

Wie stand es geschrieben? Wenn Du dazu nichts zu sagen hast, zieh zum nächsten Thema.

Hat gar nichts mit Klugscheissen zu tun, wenn DU darunter etwas anderes verstehst, als ich.

Tease&Denial kenne ich als Praktik, so ähnlich, wie Du das oben beschreibst... Allerdings eher so, dass sie ihn "hochkocht", das Kommen aber verhindert, wieder etwas runterkommen lassen und dann von vorn..... Bis ggf. "erlöst" wird, oder die aufgebaute sexuelle Energie mit "nach Hause" geschickt wird, um das dort zu entladen.

Für mein Verständnis von "Keuschhalten" geht das aber schon zu weit, da dort die Erregung eher unterbunden wird (z.B. unter Zuhilfenahme von einem Keuschheitsgürtel), was sich dann auch über Tage ziehen kann.

 

Wie gesagt, MEIN Verständnis, deswegen habe ich nachgefragt. Weil das für mich zwei zwei Praktiken sind und sich der Eingangstext (für mich) so liest, als ob der TE das als die selbe Praktik ansieht.

ella1963
Geschrieben (bearbeitet)

Genau so sehe ich das auch.Der Te hat zwei Sachen genannt die jewalls eine andere Bedeutung im BDSM haben.

bearbeitet von ella1963
  • Gefällt mir 2
glaubensfrage
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden, schrieb jaybob70:

Für mein Verständnis von "Keuchhalten" geht das aber schon zu weit, da dort die Erregung eher unterbunden wird (z.B. unter Zuhilfenahme von einem Keuchheitsgürtel), was sich dann auch über Tage ziehen kann.

Keuch passt zwar auch irgendwie, aber es heisst keusch *g

Beides kann man miteinander verbinden, also tagelang unterbinden sich einen runterzuholen (geht übrigens auch ohne keuschheitsgürtel) und erregen und verweigern. Funzt super über den Kopf, also immer schön über den Kopf die Lust anfachen aber nicht kommen dürfen, obwohl man sich ja selber schnell besorgen könnte. Disziplin kann echt hart sein. *g*

 

Wenn man es ganz genau nimmt heißt keuschhheit allerdings sich sämtliches sexuelles Lustempfinden zu verbieten. 

bearbeitet von glaubensfrage
  • Gefällt mir 1
felix3466
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb jaybob70:

 

vor 2 Stunden, schrieb jaybob70:

Hat gar nichts mit Klugscheissen zu tun, wenn DU darunter etwas anderes verstehst, als ich.

Tease&Denial kenne ich als Praktik, so ähnlich, wie Du das oben beschreibst... Allerdings eher so, dass sie ihn "hochkocht", das Kommen aber verhindert, wieder etwas runterkommen lassen und dann von vorn..... Bis ggf. "erlöst" wird, oder die aufgebaute sexuelle Energie mit "nach Hause" geschickt wird, um das dort zu entladen.

Für mein Verständnis von "Keuchhalten" geht das aber schon zu weit, da dort die Erregung eher unterbunden wird (z.B. unter Zuhilfenahme von einem Keuchheitsgürtel), was sich dann auch über Tage ziehen kann.

 

Wie gesagt, MEIN Verständnis, deswegen habe ich nachgefragt. Weil das für mich zwei zwei Praktiken sind und sich der Eingangstext (für mich) so liest, als ob der TE das als die selbe Praktik ansieht.

 

Sicher ist Tease and Denial nicht automatisch Keuchhaltung.Keuchhaltung ist aber eine Form von TaD. Du hast ja selber schon zwei Varianten aufgezählt. Der Keuchling wird auch erregt fortgeschickt, Er darf sich aber eben nicht zu Hause erleichtern. Es geht aber um die selbe Sache. Keuchhaltung ist sicherlich die extreme Variante. Aber auch hier gibt es noch Steigerungen von 1 bis 2 Wochen bis hin zu dauerhafter Keuchhaltung. Ich würde z.B. Auch Cuckholding zu TaD zählen. Der Cucki wird durch zuschauen erregt, darf aber selber nicht kommen. Erregen und verweigern, Tease and Denial.

vor 12 Minuten, schrieb glaubensfrage:

Wenn man es ganz genau nimmt heißt keuschhheit allerdings sich sämtliches sexuelles Lustempfinden zu verbieten. 

Deshalb heißt es ja auch nicht Keuschheit

sondern Keuschhaltung.😛😛😛😛

Ich weiß was was Du denkst. Sagt meine Frau auch immer.🤡

Den Rest würde ich Dir aber jederzeit unterschreiben.

glaubensfrage
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb felix3466:

Deshalb heißt es ja auch nicht Keuschheit

sondern Keuschhaltung.

Und wo liegt da nun der Unterschied,  ausser das ein man keusch gehalten wird? Im Grunde ist das Spiel aufgrund der Definition unlogisch ;)

Rani_Bitch
Geschrieben

Also beide Varianten mach viel Spaß! Ich persönlich würde auch gerne mal edging erleben. Aber dazu braucht man wohl eine längere Beziehung! 

Geschrieben (bearbeitet)

Wird die "Heat" zu lange aufrecht erhalten, kann "Teasing" auch sehr lustkillend sein! Wenn es jemand macht, der/die sich damit auskennt kann es sehr erregend sein! Ich denke, sich ein wenig zu kennen und aufeinander abgestimmt zu sein, macht es meistens schöner! Ich selbst bin da eher zu brachial, und konzentriere mich zu sehr auf mich... Also kein guter Teaser... /-:  

Ist ja im Grunde nichts anderes, als wenn mir jemand mein Basecap vom Kopf klaut. Kann sein, dass ich einige Minuten der Person hinterherjage, versuche mein Basecap wiederzubekommen. Aber nach ein paar Minuten lohnt es sich nicht mehr. Da hole ich mir ein neues aus dem Schrank und mache ne Online-Anzeige... xD 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Steppenwolf72
Geschrieben

Ich liebe es mich für eine Frau über Tage hinweg geilzumachen. Also immer wieder an mir rumspielen bis kurz vor dem Orgasmus. Wenn es dann mit der Frau zum Spiel kommt und man sie befriedigen muss klasse. Vor allem wenn man in sie einzudringen hat und dann ein Orgasmusverbot bekommt. Grrr...

×
×
  • Neu erstellen...