Jump to content

Warum sind Männer frustriert das Sie zum Escort-Service gehen?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Männer fehlt es oft an Geborgenheit und Anerkennung im Leben, dazu kommt noch ein sexuelles Verlangen. Was Viele beklagen ist, dass sie Ihre Partnerin nicht mehr für sich “begeistern“ können. Die Leidenschaft ist eingeschlafen, es gelingt dem Mann nicht mehr die Frau “scharf“ zu machen, der Mann fühlt sich nicht mehr als “potenter“ Mann.

Escort-Service und gewisse Etablissement sind beliebt, weil sie oft darauf ausgerichtet sind Männern zu schmeicheln, und man fühlt sich umsorgt. Was wichtig ist, Frauen “interessieren“ sich für sie! Das ist natürlich nur ein schöner Schein und die Fantasie ist im Preis inbegriffen. Dennoch ist es ein sehr angenehmes Gefühl begehrt zu werden! Der Mann ist wichtig, kann bestimmen, er kann seine sexuellen Wünsche kommunizieren und umsetzen. Als Mann fühlt man sich wieder begehrt und männlich. Wie seht ihr das - warum sind manche Männer sexuell frustriert?

  • Gefällt mir 2
Martins23
Geschrieben
Was hat Frustration mit Prostitution zu tun? Sexuell Frustrierte besuchen keine Prostituierte, sondern sexuell Aktive - also das Gegenteil. Und du hast richtig geschrieben, dass es um das Begehrtsein geht. Dies erhält man nicht nur durch Sex. Und: in einer Beziehung gibt es nicht nur einen Part. Es gibt immer zwei. Nicht nur der Mann ist der aktive Teil in der Beziehung, so wie es aus deinem Text hervor klingt.
  • Gefällt mir 2
chaos_reigns
Geschrieben
schön daran ist, das diese männer die escortdamen auch meist gleich verinken und ihnen in ihren gästebüchern huldigen. so kann man hier immer gleich sofort den nd button drücken, und ist vor den männern die professionelle dienste in anspruch nehmen verschont.
  • Gefällt mir 3
msonni
Geschrieben

Sexueller Frustration kann Mann einfach begegnen.
Wie immer der allgemeine Rat: Reden.
Im Übrigen hilft es, selbst bei "eingefahrenen" Praktiken nur etwas geringfügig zu verändern, um wieder Schwung in die Beziehung zu bringen. 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Das hat mit unkompliziertem Sex zu tun. Die Wenigsten wollen ihre Seele gestreichelt bekommen
  • Gefällt mir 2
geniesser_devot
Geschrieben
Wer sagt das diese Männer frustriert sind? Hast Du irgendeinen Beweis dafür? Beklagt sich dein Freundeskreis? Was Du hier schreibst klingt für mich unlogisch.
  • Gefällt mir 2
Dominus63
Geschrieben
Ich glaube fast, der TE spricht hier aus eigener Erfahrung, ansonsten wüsste ich nicht, warum er diesen Thread eröffnet hat. Für mich war es nie ein Thema, daher mache ich mir, im Gegensatz zum TE, auch keine Gedanken über das für und wieder...
  • Gefällt mir 3
armerkerl
Geschrieben
Warum sollte ich deshalb frustriert sein?
  • Gefällt mir 1
Lucytv88
Geschrieben
Frustration??? Es ist einfach und unkompliziert, genau das was die meisten hier suchen aber einfach nicht finden. So kompliziert ist das gar nicht.
  • Gefällt mir 1
Pastor2710
Geschrieben

Weil sie zuhause nicht das bekommen was sie sich wünschen... 

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Das ist leider oft so, aber wenige geben das wirklich offen zu.

  • Gefällt mir 2
Scratchcat
Geschrieben
man kann sich tausend Ausreden einfallen lassen um es als nicht verwerflich zu betrachten aus seiner Sicht.Die Frage ist nur was passieren würde wenn Frau zu einem Call Boy geht nur weil sie zu Hause das nicht bekommt was sie möchte.Ich möchte wetten dann ist das Geheule groß. Dann heißt es wieder das ist eine Schlampe. Aber ich will nichts sagen ich bin Single und habe Gott sei dank nie diese Probleme gehabt.vermutlich stamme ich aus einer Zeit wo Ehrlichkeit und miteinander reden in war.
  • Gefällt mir 3
Taschenkanone
Geschrieben
Weil sie zuhause was vermissen und hier nicht das bekommen, da können sie sogar nach ihrem Geschmack entsprechend auswählen
Zander48
Geschrieben

Die Dienste in Anspruch zu nehmen ist das normalste auf dieser Welt.....wenn es auf der freien Wildbahn nicht mehr läuft und man ein gewisses Alter erreicht hat aber dennoch immer noch geil ist,mit den Frauen im gleichen Alter aber nichts anfangen kann....geht man zu solch einer Lady.....andere wollen einen schnellen Mittags Fick und sind auch dort,keiner ist frustriert oder will bekehrt werden.......es gehen jeden Tag ca.1 Million Männer zu Nutten....ja,und....

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Was hat das mit Frust zu tun? Das ist letztlich nur 'ne Show und ein Vertragsverhältnis. 🤷‍♂️
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 34 Minuten, schrieb Unverdünnt:

Dann solltest Du den Filter für Männer komplett dichtmachen, denn der größte Teil der Männer war dort schon. Und lass' Dich von den Männern, die hier schreiben, nicht in die Irre führen, denn die haben gar keinen Sex.

Was genau ist denn so schlimm daran? Du weisst doch bei Anderen nicht, was sie sonst so tun. 

kusheldir
Geschrieben
Kann ich für mich nicht so ganz nachvollziehen mit den Escortservices. Dh. für mich kommt Geld gg. Sex nicht in Frage. Einigen Pubikationen nach, ist es ja so, dass angeblich sehr viele Menschen den Mangel an Berührung und Geborgenheit (Oxytocin-Mangel) mit Sexmangel fehlinterpretieren. Und darum gibt es inzwischen auch in Deutschland eine neue Art von "Escortservice" ohne Nacktheit, Sex, Knutschen und intime Berührungen: die Kuschelservices. Aber nochmal zur Grundfrage, warum manche Männer (sexuell???) frustriert sind: Der Mann hat kaum eine Auswahl, weil die meisten Frauen scheinbar nach irgendwelchen Kriterien gehen, die sie sich in den Kopf gesetzt haben und unbedingt Prince Charming auf dem weißen Gaul aus dem Märchenland wollen, anstelle Realität und Charakter. Charakter entsteht allerdings vorwiegend aus schlechten Erfahrungen (ok, bei manchen wird der Charakter dann noch schlechter, stimmt^^) - und die hat Prince Charming halt nicht. Ich kenne einen Mann, der hat nichtmal wen zum Kuscheln, weil seine Freunde anscheinend alle so Normopathen sind…
jaybob70
Geschrieben
Am 14.2.2019 at 11:31, schrieb Levi544:

... Männern zu schmeicheln, und man fühlt sich umsorgt. Was wichtig ist, Frauen “interessieren“ sich für sie! ... Dennoch ist es ein sehr angenehmes Gefühl begehrt zu werden! Der Mann ist wichtig, kann bestimmen, er kann seine sexuellen Wünsche kommunizieren und umsetzen. Als Mann fühlt man sich wieder begehrt und männlich.

Wie seht ihr das - warum sind manche Männer sexuell frustriert?

Ich habe es mal etwas gekürzt. Auch, wenn Du das auf Männer bezogen hast, sind die oben angesprochenen Tatsachen kein Problem, dass es nur in dieser Richtung gibt. Das ist genau so auch in der anderen Richtung. Viele Frauen mögen auch das Gefühl, begehrt zu werden. Und nur ab und zu seinen Druck bei Ihr los werden,  ist kein Begehren, eher im Gegenteil, irgendwann läuft das auf "benutzen" raus.

Aus meiner Sicht ist das ein generelles Problem, was dann in Partnerschaften nur zu selten angesprochen wird. Männer nutzen dann eher Escort-Service, weil das "unkomplizierter" ist, Frauen machen das dann eher hier oder auf vergleichbaren Wegen.

Erstaunlich (und eigentlich traurig) dabei finde ich nur, dass man(n) (frau sicher auch) auf einmal mit dem Gegenüber über alles reden kann... Wünsche äussern kann....

Der Frust ist auf jeden Fall auf allen Seiten dann da. Die Ursache ist meist das fehlende oder zu späte Reden miteinander, ggf. auch der falsche Ansatz dabei, wenn zum Beispiel Sex als "partnerschaftliche Pflicht" angesehen oder eingefordert wird, was den Frust auf beiden Seiten eher noch erhöht. Das jetzt auf die Nutzung von Escortservices zu reduzieren ist da nebensächlich, fängt ja schon bei dem Seitensprung an.

Tagesaktuell kann man dann eben nur darauf hinweisen, dass uns der heutige Valentinstag daran erinnert. Aber wichtiger wäre es an den anderen 364 Tagen (365 in einem Schaltjahr) daran zu denken und danach zu agieren.... Dann wäre der Valentinstag gar nicht nötig!

  • Gefällt mir 3
Wifesharing-Forever
Geschrieben

Wenn Mann seine Midlife-Crisis überwunden hat fühlt er sich wieder besser. ;)

Dann sieht er gespielte Streicheleinheiten mit anderen Augen .Aber so lange er wert darauf legt das eine Dame die ihre Dienste gewerblich anbietet ihm sagt was er doch für ein toller Kerl ist denkt er zu sehr mit seinem Schwanz.

  • Gefällt mir 3
LoveTattoos77
Geschrieben
ist nichts für mich... Sex ist bei mir ein geben und nehmen... und da ist kein Geld gemeint ...
  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...