Jump to content
xyz000

Lustige, Peinliche erlebnisse im PornoKino

Empfohlener Beitrag

xyz000
Geschrieben

Hallo Leute,

was hattet ihr schon für lustige bzw. peinliche Erlebnisse im Pornokino und Glory Hole ??

Z.B. Glory Hole Kabine wieder verlassen und festgestellt dass die Nachbarin auf der anderen Seite war, oder ähnliches.

Was habt ihr da so alles erlebt  ?? Lasst es raus ich erzähle es auch nicht weiter.  : )

  • Gefällt mir 3
SkylineGTR82
Geschrieben
Die Nachbarin im Pornokino? Ein weibliches Wesen? Kaum zu glauben!😉 Aber mal Spaß bei Seite...ich hab mal nen Arbeitskollegen im Pornokino getroffen. Hab ihn freundlich gegrüßt, er brachte kein Wort raus, ging direkt wieder aus dem Kino raus und tut auf Arbeit so, als hätte er mich nie dort getroffen. Kindergarten...😅
  • Gefällt mir 4
Tomy_G
Geschrieben
Warum Kindergarten??? So solls ja auch sein!! Oder soll er auf der Arbeit schreien "eeeyyyy wie wars den noch im Pornokino? Hast schwänze gelutscht oder hat dir einer deinen gelutscht"!!!! Meine Fresse
  • Gefällt mir 3
xxx_schlingel
Geschrieben
Was hat der TE eigentlich schon lustiges oder peinliches im Pornokino erlebt...?
  • Gefällt mir 1
mariaFundtop
Geschrieben
Mein Herr hatte anwesende Herren als direkte Zuschauer in den ansonsten abgeschlossen Pärchenraum gelassen um mich aus der Nähe zu zeigen. ....als die Vorführung vorbei war bat er sie den Raum wieder zu verlassen damit wir die Tür zumachen und wieder unter uns sein konnten. ...alles taten es ...bis auf einen alten Mann der sich an die Stange die im Raum installiert ist geklammert hat und nicht mehr gehen wollte. ....er rief immer. .".lasst mich drin. ..ich will nicht raus. ...lasst mich da bleiben "... mein Herr sagte nachdrücklich das er zu gehen habe doch der Mann ließ einfach diese Stange (nicht seine ;-) nicht los. Wir mussten ihn fast mit körperlichem Einsatz hinauskomplimentieren....das war schon sehr skurril....
  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Vor einiger Zeit war ich im Kino im Darkroom und hatte dort Kontakt mit zwei Kerlen. Einen der beiden habe ich bis zum Schluss gewichst, mehr ist aber auch nicht passiert - aber als ich raus ging kam kurz nach mir ein ehemaliger Lehrer von mir ebenfalls raus und grinste mich an.... 

War schon ein bisschen komisch, das Gefühl und der Gedanke.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Mein peinlichstes Erlebnis im PK hatte ich voriges Jahr im PK am Hermsdorfer Kreuz in Thüringen. Es war mein erster Besuch dort und ich war von dem Kino sehr angetan, hatte mit vier, fünf Männern rumgeschwult und bin dann frohgemut zum McDonalds um die Ecke was picken - doch als ich dann zurückkam, kam die Keule vom Mann an der Kasse:

"Du hörmal ! Du hast ja ne ganz unglaubliche Knoblauchfahne ! Es haben sich schon zwei Männer beschwert und einer ist sogar gegangen !! Neinnein, ok, kannst ruhig nochmal reingehen - aber wenn Du das nächste Mal kommst, iß bitte nicht so viel Knoblauch vorher !"

Boing ! Ich hab mich noch nicht mehr getraut, mich nackt auszuziehen, bis sich dann doch noch 1 netter Dreier ergeben hatte … Schon komisch, von den knapp 10 Typen, mit denen ich Sex hatte, hat sich keiner über ne Knoblauchfahne beschwert … die, die wo sich beschwert haben, waren wohl welche, mit denen ich keinen Sex hatte … hmja.

Aber ich hab mich da bis heute nicht wieder hingetraut !

Momibi
Geschrieben
Ich war im PK in einer GH Kabine und mein Schwanz wurde von der Nachbarkabine geblasen. Ich sagte das können wir auch zusammen in einer Kabine machen und er kann rüber. Es war ein Bekannter von mir und wir waren beide erstaunt. Ich sagte zu ihm daß wir ja scheinbar die gleichen Vorlieben haben, denn er trug ebenfalls Nylons. Wir haben uns dann gegenseitig die Schwänze geblasen. Es war total geil. Leider hat es sich nie wiederholt.
  • Gefällt mir 3
Geschrieben (bearbeitet)

Ich mach ja nun seit 1/4 Jahrhundert "nackt im Pornokino" und das ist für mich ne ziemlich normale Sache geworden. Ich bleibe auch meist sehr lange im Kino, 5-6 h so ungefähr, und da kriegt man nun mal Hunger und Durst, weil man betätigt sich ja dort auch körperlich so ein bischen … Also hab ich mir angewöhnt, meine Thermoskanne mit Tee mitzunehmen und ein "Bütterchen" und Kekse und Obst und so und mach dann halt "Picknick im Pornokino".

Nun saß ich da mal vor ein paar Jahren "nackt im Pornokino" in so einem kleinen Kinoraum mit nur zwei so Sesselchen und hab mein Käsebrot gemampft und mein Teechen dazu geschlürft … kommt da auf 1x so ein Typ rein, voll angezogen mit Regenmantel und allem und glotzt mich an, mit offenem Mund, so "gefühlte 10 Minuten lang". Das hat dieser Typ wohl noch niemals gesehen, war für ihn vielleicht das Perverseste überhaupt, was er je in seinem Leben erleben durfte: wenn einer nackisch im Pornokino sitzt, und 1 Käsebrot mampft, während auf dem Flatscreen ein Transenporno läuft !

Ich hab mir dann immer vorgestellt, stelle es mir heute noch vor, wie dieser "Klemmie" anderntags bei Aldi an der Käsetheke gestanden hat und sein Kopfkino dann den Turbo eingeschaltet hat und er dann nachher im Bad gestanden hat und sich mit einer Schmelzkäsezubereitung eingeschmiert hat ...

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
  • Gefällt mir 4
LEPaar
Geschrieben

Hey NikiLE,

naja wir haben dich ja auch schon mal Life in PK gesehen ... der wird wohl eher wegen deinen XXL Alpträume bekommen ... aber echt sehr schön an zu sehen das teil ... vielleicht treffen wir uns mal in Leipzig wieder ...


×
×
  • Neu erstellen...