Jump to content

Privater Porno / Sex vor der Cam


soli69

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo, ich bin sehr zeigegeil und möchte das eigentlich auch mit meiner Partnerin ausleben, in Form eines privaten Pornos oder Sex vor der Cam. Ich habe es schon mehrfach bei ihr angedeutet, aber so richtig kann ich sie nicht überzeugen. Ich habe auch schon Masken besorgt, damit ihre Angst, erkannt zu werden, verschwindet. Wie würdet ihr mit der Situation umgehen. Ich finde, man sollte schon auf die Wünsche das Partners möglichst eingehen.

Geschrieben
Wir gehen mal davon aus, dass DU immer auf die Wünsche deiner Partnerin eingehst und ihr diese immer erfüllst. Generell finden wir aber, dass man Wünsche gern äußern kann, die Erfüllung allerdings ist keine Pflicht!
Geschrieben

wenn sie nicht möchte und du nicht draufverzichten kannst/willst, dann seid ihr einfach nicht passend.

 

Geschrieben

Du wirst sie nicht davon überzeugen können, ihr seid in dem Punkt nicht kompatibel.

Ich finde du solltest aufhören sie zu nerven, damit machst du womöglich mehr kaputt, als das es gut für euch ist.

Geschrieben

So lange nicht geklärt ist wer danach die Hoheit über einen solchen Film besitzt, würde ich das niemals machen.

Und keiner der Clouds usw. benutzt kann behaupten, die Hoheit über seine Daten zu besitzen :-)

Geschrieben
Finde ich nicht in Ordnung, nur weil Du es willst muss sie es erdulden? Für die meisten ist Sex etwas sehr persönliches und soll auch so bleiben. Sex bedeutet Hingabe und Fallen lassen können. Wie soll das gehen wenn SIE sich nicht wohl fühlt. Sorry aber in einer Beziehung muß man die Bedürfnisse des anderen Akzeptieren und Respektieren. Wenn du nicht ohne das kannst, schalte doch hier ein Date...
Geschrieben
wie bereits @Miss_Verständnis und @wirundihr344 angemerkt haben, forderst du, dass man auf die Wünsche eingehen sollte, gehst aber selbst nicht auf ihren Wunsch, das nicht machen zu wollen nicht ein. Du hast jetzt 3 Möglichkeiten: 1. du lässt es; 2. wenn dir das so wichtig ist, dass du ohne dem nicht möchtest, dann trenn dich von ihr und suchst dir eine andere de das machen möchte (was ich persönlich unsinnig finde, aber das wäre dann dein Ding) und 3. (und mein Favorit) ihr sprecht darüber und klärt ab, wieso sie das nicht möchte und überlegt dann zusammen, was die beste Lösung ist.
Geschrieben
"ich finde,man sollte schon auf die Wünsche das Partners möglichst eingehen." Finde den Fehler! DU gehst auf ihren Wunsch,es NICHT zu tun null ein. Wünsche sind Wünsche,geben und nehmen. Wirkt leider als nimmst du nur,sofern es um DEINE Wünsche geht.
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb soli69:

Hallo, ich bin sehr zeigegeil und möchte das eigentlich auch mit meiner Partnerin ausleben, in Form eines privaten Pornos oder Sex vor der Cam. Ich habe es schon mehrfach bei ihr angedeutet, aber so richtig kann ich sie nicht überzeugen. Ich habe auch schon Masken besorgt, damit ihre Angst, erkannt zu werden, verschwindet. Wie würdet ihr mit der Situation umgehen. Ich finde, man sollte schon auf die Wünsche das Partners möglichst eingehen.

Wenn sie nicht will kannst du nichts machen oder musst jemand anderen Fragen

 

Geschrieben
Ja dann lass es, also manchen muss man auch eine Abneigung oder "Nein" vortanzen. Dann lese Deinen letzten eigenen Satz und verstehe Ihn auch.
Geschrieben
vor 20 Minuten, schrieb Bitbreaker:

... und 3. (und mein Favorit) ihr sprecht darüber und klärt ab, wieso sie das nicht möchte und überlegt dann zusammen, was die beste Lösung ist.

Dein Favorit wird dann darauf hinauslaufen, dass dieser Ego versucht, sie mit aller Macht zu überreden, es doch zu tun. Ich glaube nicht, dass er wirklich daran interessiert ist, ihre Gründe zu erforschen und darauf und auf sie einzugehen

Geschrieben
man sollte immer die wünsche erfüllen? na dann hoff ich mal das deine freundin irgendwann auf die idee kommt dass sie es dir mit nem strapon besorgen will mal schauen ob du dann immer noch so denkst das jeder wunsch erfüllt werden sollte
Geschrieben
Sorry aber nein heißt nun mal auch nein und nicht wie manche denken Ja 🤦‍♀️ Du solltest es Respektieren und auch Akzeptieren das deine Partnerin es nicht möchte 🤷
Geschrieben
Theoretisch sollte man schon auf die Wünsche eingehen, wenn man denn selbst diesen Wunsch hat 😉 Angst/Unsicherheit ist das eine, aber wenn man es eben generell nicht mag, kann man auf keinen Wunsch eingehen
Geschrieben
soli69 "Ich finde, man sollte schon auf die Wünsche das Partners möglichst eingehen." Du sagst es, also respektiere IHREN Wunsch, das sie es nicht will, damit sollte eigentlich alles gesagt sein
Geschrieben
Umso mehr du ihre Grenzen respektiert und akzeptierst umso eher ist sie vielleicht irgendwann mal bereit auch darüber hinweg zu gehen.. Vielleicht.. Vielleicht auch nicht.. Erzwingen kannst du eh nix 😉
Geschrieben
Ist es denn auch der Wunsch deiner Partnerin dass du hier bist, oder machst du dafür mal eine Ausnahme?
×
×
  • Neu erstellen...