Jump to content

Anschreiben

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Das Thema kommt ja häufiger auf, indem sich einige Männer beschweren das sie keine Antworten von den Mädels/Frauen bekommen würden.

Daher eine kleine "Hilfestellung" es kommt natürlich immer auch darauf an, was man sagt/schreibt, und wie man es sagt/schreibt.

Häufig wird von einigen Männern vermutet, das ein Anschreiben ewig lang sein müsste. Was absolut nicht der Fall ist!
Man muss auch nicht unbedingt auf das Profil oder ihren Text im Profil eingehen, man "kann" muss aber nicht!

Generell muss man garnichts. Wenn ich bspw. eine Frau anspreche/anschreibe, dann weill ich es möchte, und nicht weil ich es muss. Wenn ich eine Frau anschreibe, dann weil ich etwas zu sagen habe/ihr mitteilen möchte. Wenn ich nichts zu sagen/mitzuteilen habe, dann schreib ich sie auch nicht an. Man muss sich nicht "zwanghaft/kramphaft" irgendetwas aus den Fingern saugen, nur um die Frau angeschrieben zu haben.

Man sollte sich auch auf das beschränken, was man gerne äußern möchte, das geht auch in "kurzen" klaren positiv formulierten Nachrichten! Man sollte nichts schreiben, nur weil man denkt es wird von der Frau verlangt, oder eine Nachricht verschicken, in der man versucht der Frau alles rechtmachen zu wollen/müssen. Nur weil man denken könnte, die Nachricht würde sonst von der Frau kein Gehör finden!

Viele Nachrichten sehen bestimmt bspw. so aus,
"Hey schöne Frau! Hab gerade dein Profil entdeckt, und wollte mal nen lieben Gruß dalassen! Vielleicht hast du ja Lust mit mir zu schreiben, melde dich einfach mal, würde mich freuen!"

oder egal wie ihr Profil aussieht, selbst wenn nur da steht, das es sich um eine Weibliche Person handelt.

"Hey nettes/schönes Profil macht Lust auf mehr! Schau doch mal auf meinem Profil vorbei, vielleicht gefällt es dir ja! Würde mich freuen wenn du dich meldest!


Ich geh eventuell später nochmal genau darauf ein, aber solche "Nachrichten" kann man im Prinzip komplett abhacken!
Denn sie kommen weder wirklich von euch, noch steht drinnen was ihr eigentlich wollt/zu sagen habt!
Dazu kommt, das ihr damit die "Verantwortung", nämlich eine "wirkliche" Initative sprich den Schritt auf euch zu, der Frau übergebt. Anstatt selber klar in positiven Worten zu sagen/schreiben was euer "Anliegen" ist, und was ihr mit eurer Nachricht bezwecken wollt! Denn der Mann ist nunmal vorwiegend der Jenige, der die Iniative für den Kontakt übernehmen muss in dem er den Schritt auf die Frau zu macht, klar in vernünftigen Worten mitteilt was er möchte, und nicht in dem er ihr den Stiefel rüberschiebt!

Sowas wie auf deinem Profil nachzusehen, und wer dahinter steckt, wird sie schon von sich aus machen, wenn ihr deine Nachricht zusagt. Genauso sind "Aussagen" wie (lieben Gruß dalass etc) eher "Kindisch", als "Männlich" sowas gehört eher zu einem "Knuddels" Chatvokabular, als das man es in einer Nachricht einfügen oder als "Mann" verwenden sollte, in der man eine Frau anspricht/anschreibt. An der man Interesse hat!


Zu ernste oder negative Themen haben bei einem Anschreiben und auch im späteren "Chatverlauf" genauso wie bei einem "Date" nichts zu suchen! Die Frau sucht keinen Mann, der sich bei ihr "ausheult" oder mit übermässigen "Problemen/Altlasten" zu kämpfen hat.
Genauso wenig irgendwelche "sexuellen" Vorlieben oder was du mit der Frau am liebsten alles anstellen würdest! Denn sowas ergibt sich wenn dann, wenn es zwischen euch passt, im späterem Verlauf bei einem realen treffen oder nach persönlichem kennenlernen von ganz alleine! Von Angesicht zu Angesicht also wenn die Frau auf der "Straße" vor euch steht, würdet ihr soetwas auch nicht sagen/schreiben. Also verhaltet euch so wie ihr es auch im "realen" Leben machen würdet. Denn im Netz gelten die gleichen Prinzipien wenn ihr eine Frau kennenlernen wollt!

Auch sollte sowas was ich hier schonmal irgendwo im Chat gelesen habe, wie "ich bin dir bestimmt zu alt, oder wahrscheinlich bin ich eh nicht dein Typ etc." komplett wegbleiben! Denn die Entscheidung ob du ihr zu alt, nicht ihr Typ bist oder was auch immer, solltest du schon ihr überlassen! Und dich nicht von vornherein kleiner/schlechter machen als sie dich vielleicht von sich aus warnimmt.



Werd das Ganze eventuell noch ergänzen!


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Grayling
Geschrieben


Werd das Ganze eventuell noch ergänzen!



Super

Du hast vergessen das die Wörter "Ey figgn"
eigentlich reichen und in 81,354 % immer zum Erfolg führen.

Erfahrene Anschreiber schreiben nur "EF" und checken damit klar, Quote : 68,393% (repräsentative Umfrage)


DickeElfeBln
Geschrieben

die ist auch.....effektiv

Guten Tag....nimm mich


rasenmähen, tapezieren, malern, bohren, dübeln..kanner nich....für wat soll man dne dann nehmen??


XXXLeviathanXXX
Geschrieben

Ich halte das für riesigen Quatsch. Wenn mich jemand optisch reizvoll findet und die Profilangaben zusagen, kann ich auch einen einzigen Zwinker Smylie schicken und bekomme eine entsprechende Antwort.

Ich weiss, dass ich jetzt wieder total die Gemüter errege, aber:

Der langweilige 08/15 Mann bleibt hier meist immer auf der Strecke, egal wie überlegt die Anschreiben sind. Hier herrscht Konkurenz und direkter visueller Vergleich. Nicht das Bewusstsein trifft die Entscheidung wer uns gefällt, sondern das Unterbewusstsein und das schon viel länger, als wir so etwas wie Sprache haben.


Geschrieben

Ich halte das für riesigen Quatsch. Wenn mich jemand optisch reizvoll findet und die Profilangaben zusagen, kann ich auch einen einzigen Zwinker Smylie schicken und bekomme eine entsprechende Antwort.
.



Unrecht hast du nicht. Allerdings würde ein Smiley den Mann wieder ins "Aus" schiessen. Ich würde denken, wer hat dem den Text geschrieben...


Ein Zwinker allerdings, bei ansprechendem Profiltext und Bild, reicht aus. Ich schreibe dann an.


Halkyonia


XXXLeviathanXXX
Geschrieben

Es ist immer sehr Interessant, was Frauen hier erwarten. Ich werde ja nicht selten von Frauen angeschrieben und in 90% der Fälle bestehen diese Mails nur aus einer Kombination von 1-5 Smylies. Ich spiele solche Spielchen ja gerne mit und machmal gehen 20 solcher Mails hin und her bis die erste Mail mit ein paar Buchstaben eingeht


Geschrieben

Norden, 16.11.2013


Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren.


Mich dünket dazu doch einiges.

Wenn ich schon gewisse Einträge in den Gsätebüchern der Damen

hier lese.


Wo jeder zweite nur in der Lage ist:

" HEY oder HI " zu schreiben, wundere ich mich nicht,

das dieses Typen in ihren Anschreiben meisst auch nur,

primitive - postpubertären Floskeln benutzen.


Da ich hier einige recht gute Freundschaften geschlossen habe,

werden mir auch so manche Anschreiben von denn Herren gezeigt,

diese, die Damen erhalten.

Es ist recht lustig, aber auch doch armselig,

meisst nicht mehr als Hey willst Du f.... " usw...


Klar, es ist nun mal ein Swinger - Portal,

aber trotzdem sollte man (n) doch den guten Ton bewahren..

Und auch nicht gleich Bilder von seinem Geschlechtsorgan senden.

Ich vermute mal die Damen hier, wissen wie so etwas ausschaut ...


Sehr amüsant, sind auch die Nachrichten den recht jungen Typen..

Komisch, finden die meissten denn in der Realität keine Kontakte

mehr ???


Sei, wei es ist...

Mein persönliche Erfahrung ist,


ein Niveauvolles - höfliches Anschreiben,

wird doch meisst eher beantwortet.

Mit einem höflichem Gruß

von Mir.

PS.: Eine adäquate Rechtschreibung, hat hier anscheinend

seltenheitswert.


Geschrieben

.. Ich spiele solche Spielchen ja gerne mit und machmal gehen 20 solcher Mails hin und her bis die erste Mail mit ein paar Buchstaben eingeht



Na ist doch kein Wunder. Guck dich an und das schöne Paarprofilbild. Du kannst aber nicht von dir& deiner Partnerin ausgehen, sondern von einem ganz normal schönen Bild oder Text. Da braucht der Mann (und ich als Frau) mehr als einen Smiley um in Kontakt zu treten

Halkyonia


XXXLeviathanXXX
Geschrieben

Vielen Dank Halkyonia, aber unser Paarprofil existiert ja erst seit kurzem, davor war ich einige Jahre Single und die Postings beziehen sich auf diese Zeit.


cuddly_witch
Geschrieben

hab grad auch ne nette email bekommen "outdoor....heute?"

ich hab noch kürzer geantwortet "nein" lol


Geschrieben

Ich halte das für riesigen Quatsch.


Was genau?


Geschrieben

Ich schreib zu nett o.O glaub ich


alexNB
Geschrieben

Ich schreib zu nett o.O glaub ich


Das heutige "nett" ist immer ein Fehler.

Über das Thema Anschreiben kann man ewig diskutieren.
Entscheidender für eine (positive) Antwort ist aber, das Profilphoto und Optik (gefolgt von der Statur) des Mannes dem allgemeinen wie auch dem speziellen Schönheitsideal der angeschriebenen Frau entsprechen.

Am "richtigen" Photo kann man arbeiten.
Das Thema wurde komischer Weise hier noch nicht auseinander gepflückt ?
Hat man aber nicht die richtige Fresse, ist zu klein, zu alt, zu jung, hat zu viele od. zu wenige Haare oder - ganz besonders schlimm - ein paar Kilo zu viel auf den Rippen, hat man als Single-Mann auf Online-Datingbörsen die Arschkarte gezogen.
Man kann natürlich wie ein blinder Gockel auch einmal ein Korn finden - die Quote geht dann aber gegen 0,01%.

Das frustrierende für viele Durchschnittstypen dürfte wohl die Tatsache sein, das man online diese scheinbaren "Fehler" nicht wie in der realen Welt mit den angeblich so gesuchten Inneren Werten wieder ausgleichen kann.
Bei der Online-Suche verhält sich der Großteil der Frauenwelt nunmal sprichwörtlich eindimensional. Egal was sie an optischen und intellektuellen Qualitäten selbst mitbringen.

Woher ich diesen Klugscheiß habe ?
Da mir die Natur - im Gegensatz zu XXXLeviathanXXX und Platin - nicht das "richtige" äußere Erscheinungsbild mitgegeben hat, und da ich hier aus verschiedenen Gründen meine Hackfresse nicht zeigen will, habe ich sowohl in der Vergangenheit auf poppen und derzeit auch mal wieder auf einer beliebten Singlebörse mit diversen Fake-Profilen meine Testreihen gemacht. Photos hierfür finden sich im Fratzenbuch genug.


Geschrieben (bearbeitet)

Super

Du hast vergessen das die Wörter "Ey figgn"
eigentlich reichen und in 81,354 % immer zum Erfolg führen.


Hier kommt es wohl auch auf die Wortwahl an. Wenn du bspw. auf der Straße eine Frau siehst, und sagst "Ey figgn" wirst sie dir logischerweise gleich die "kalte Schulter" zeigen.

Wenn du eine Frau siehst, die dir gefällt, und sagst "ich möchte gerne mit dir schlafen!" kommt das gleich ganz anders rüber.
Selbst wenn sie nicht darauf eingehen sollte, werden einige Frauen wenn du ihr Typ bist, mit Sicherheit positiv reagieren!


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben


PS.: Eine adäquate Rechtschreibung, hat hier anscheinend

seltenheitswert.




Meistens achte ich auch sehr auf Rechtschreibung.


Muellermann49
Geschrieben

Alter Schwede. Also wer hier Hilfestellung und Tipps für das richtige Anschreiben braucht, der braucht auch für den Einkauf im Supermarkt ein Navigationsgerät...:-)


Geschrieben

Was mich verwundert, ist die Grundvermutung, dass jemand einen interessant finden muss, bloß weil man selber diese Person interessant findet.
Da hat man doch ein ziemlich unbeschädigtes Selbstvertrauen, wenn man nicht gerade eine Frau von atemberaubendem Äußeren ist, die tatsächlich die freie Wahl hat.


mondkusss
Geschrieben

wüsste der TE wirklich so gut bescheid, wie das mit dem perfekten anschreiben funktioniert, dann wäre er längst nicht mehr hier und würde uns ständig seine "weisheiten" um die ohren schlagen....


XXXLeviathanXXX
Geschrieben


Da mir die Natur - im Gegensatz zu XXXLeviathanXXX und Platin - nicht das "richtige" äußere Erscheinungsbild mitgegeben hat



Ich wache ja auch schon morgens top gestylt auf

Vergessen wir mal nicht, dass jahrelange harte Training, Ernährung nach Plan und ein glückliches Händchen mit Photoshop. Zudem habe ich wesentlich mehr Kosmetik als mein Schatzi. Natur ist eine Sache


gruenerWombat
Geschrieben

wüsste der TE wirklich so gut bescheid, wie das mit dem perfekten anschreiben funktioniert, dann wäre er längst nicht mehr hier und würde uns ständig seine "weisheiten" um die ohren schlagen....



Ein Null-Argument: Oder ist jede/r der Anwesenden hier eine/r der/die es nicht auf die Reihe kriegt, hier einen Partner zu finden?


Geschrieben

..
Woher ich diesen Klugscheiß habe ?
Da mir die Natur - im Gegensatz zu XXXLeviathanXXX und Platin - nicht das "richtige" äußere Erscheinungsbild mitgegeben hat, und da ich hier aus verschiedenen Gründen meine Hackfresse nicht zeigen will, habe ich sowohl in der Vergangenheit auf poppen und derzeit auch mal wieder auf einer beliebten Singlebörse mit diversen Fake-Profilen meine Testreihen gemacht. Photos hierfür finden sich im Fratzenbuch genug.



Und genau das unterscheidet dich von den Genannten (und weiteren).

Schönheit liegt im Auge des Betrachters, und XXXLeviathanXXX und Partnerin mögen verzeihen, dass ich sie als Beispiel nehme.
Objektiv attraktiv und warum? Nicht weil ich beide schön finde (denn das wäre janur subjektiv), sondern weil beide offensichtlich etwas tun für sich. Sei es, sich gut in Szene setzen, sei es auch real einfach fit& gesund versuchen zu bleiben. Sei es mit einem netten Text (im Internet) und draussen mit einem schlichten Lächeln zu vereinnahmen.

Weder Figur noch Gesicht kommen morgens eines Tages angeflogen und bleiben auf Dauer. Ein gepflegtes Gesicht mit einer gesunden Einstellung zum Körper erlaubt auch im "Alter" (später) rüberzukommen wie "oh, der/ die hat sich aber gut gehalten"

Das nur dazu. Wie kommt es zu dieser Einstellung zur Schönheit? Aus dem Geist. So einfach schliesst sich der Kreis.

Ojektiv schöne Menschen müssen nicht dem subjektiven Ideal entsprechen, sie wirken einfach deshalb schön, weil ihre Einstellung ankommt. Mit einer gesunden& schönen Einstellung funktioniert auch ein Anschreiben. So haben einige mehr Erfolg, andere weniger.

Keine Frage: wie ein Anschreiben ankommt, ist dann erst die nächste Frage.

Selbst wenn eine/R grade nicht sucht, nicht gefunden werden wil l (hier frage ich mich immer noch, ob manche denken, sie seien der "Schatz im Silbersee" und der Rest Archäologen ) so reagiert der/ die auf ein Anschreiben eines Menschen mit oben beschriebener Einstellung eher als auf eines ohne Text oder gar Text mit negativem Sprachduktus, auf einen mit ansprechendem Bild (und jeder kann etwas visuell ansprechendes 'herstellen'**)eher als auf die mit den tausend Ausreden, warum kein Bild zu sehen ist.





Halkyonia
**Herstellen meit nicht Photoshop sondern u.a. Sport etc.


Geschrieben

Ich denke so etwas wie das perfekte Anschreiben gibt es nicht. Die Kontaktaufnahme sollte immer etwas subjektives und situationsabhängiges sein. Höflichkeit und Sorgfalt sollten, selbst beim schnellen unverbindlichen Fick, nicht zu kurz kommen, wir haben es beim Gegenüber immerhin mit einem Menschen zu tun!

Was in DE und insbesondere hier auf dieser Plattform abgeht erstaunt mich immer wieder. Das Staunen ist eher selten von positiver Natur, leider bezieht sich dies sowohl auf die Frauen als auch meine Geschlechtsgenossen. Zu meinem Glück konnte ich auch andere Erfahrungen machen, was nicht jedoch nicht vor Fehlern bewahrt hat aber ich lerne daraus.

Es wurde hier schon viel Wahres geschrieben und sicherlich gibt es auch die eine oder andere ausgefeilte Masche. Anschreiben / Kontaktmethoden die der sehr geringen Aufmerksamkeitsspanne, die im Allgemeinen auf dieser und ähnlichen Seiten vorherrscht, Rechnung tragen. Und die sozusagen das Gießkannenprinzip perfektioniert haben und dementsprechend viel ‚Erfolg‘ zeitigen. Hier fielen Schlagworte Konkurrenz, Auswahl, Schönheit und so weiter. Schön, Gratulation dem der sich durchsetzt(!), ich will sogar mal voraussetzen das hierbei kein Zynismus oder auch nur Oberflächlichkeit im Spiel ist. Dennoch haltet euch mal folgendes Szenario vor Augen (denn etwas ähnliches ist mir passiert!):

Ihr schreibt offen und ehrlich, seit niveauvoll, charmant, witzig und tageslichttauglich. Ihr bring dies auch erfolgreich zum Ausdruck. Alles natürlich schön stromlinienförmig, bloß nicht zu viel Profil zeigen, um potenzielle Partner abzuschrecken. Männer verschweigen oder beschönigen hier gern. Komplett gelogen, außer bei den ganz hartgesottenen Fakes, wird hier eigentlich eher weniger. Zu den Frauen, oh je, die wirklich gut aussehenden können sich ob des Angebotes nicht entscheiden und schrauben ihre Ansprüche von Anlauf zu Anlauf höher, anstatt ein mal etwas mehr Zeit zu investieren um dem vermeintlich Prinzen auf dem weißen Ross etwas intensiver auf den Zahn zu fühlen. Ex und Hop ist die Divise. Der Effekt, frau findet nicht was sie sucht; weiß sie denn überhaupt was sie sucht(?) – klar weiß sie es und doch ist es seltsam, dass sie bei diesem riesen Angebot nicht fündig wird!? Was den Rest anbelangt, hier wurde von Ego betüteln gesprochen. Gut, sei es ihr oder auch ihm von Herzen gegönnt. Doch Vorsicht, so schön und manchmal auch hilfreich das ist, bitte verliert die Realität nicht aus den Augen; das hier ist nicht die wirkliche Welt!

Egal - mehr als ein mal erhaltet ihr also positive Rückmeldungen und es kommt zum realen Kontakt. Äußerlich passt es, der Sex ist klasse – alles super – es geht auch weiter, man/frau trifft sich wieder, es entwickelt sich etwas. Das Anschreiben, die Infos aus dem Profiltext scheinen zutreffend zu sein, man/frau bemüht sich dem Bild, das man von sich gezeichnet hat, gerecht zu werden…

Und dann … ?

Nach Wochen, Monaten oder schlimmstenfalls Jahren fragt man sich: was mache ich hier eigentlich, bin ich das wirklich, will ich das wirklich?

Und dann liebe Leute wird es wirklich schmerzhaft, ggf. für beide. Wieder habt ihr Zeit vergeudet, wieder habt ihr eine schlechte Erfahrung gemacht. Wieder ist ein Stück euers Leben und vielleicht auch ein Stück von euch selbst einfach weg.

Noch mal – und dann … ?

Aufgeben, zynisch oder bitter werden, nur noch oberflächlich sein, den anderen überhaupt nicht mehr (be-)achten? Ist das die Lösung?

Nein – dem anderen ein Chance geben sein ich zu zeigen, seine Neigungen und Wünsche (sofern er/sie sie denn selbst kennt) zu äußern, mal einen zweiten Blick riskieren, einfach mal zuhören und etwas Zeit investieren. Und vor allem sich selbst zu hinterfragen …

Das ist alle mal vielversprechender als die perfekte Masche oder das perfekte Anschreiben.


Geschrieben

Ich bezweifle ehrlich gesagt dass Anschreiben hier überhaupt gelesen werden. Das liegt meiner Meinung nach daran, dass die Anzahl der Mails die eine Frau bekommt so hoch ist, dass da gar nicht alle gelesen werden können.

Wenn ich mal jemanden anschreibe dann schreibe ich was mir gerade in den Sinn kommt wenn ich das Profil lese, sind dann so 5-10 Zeilen meist. Erwarten tu ich da nichts, ist ja auch nicht wirklich Zeit und Arbeit die ich da investiere.


Grayling
Geschrieben

geht mir genauso, ich kann die Flut der Anschreiben
,die mir von kopulationswütigen Frauen geschrieben werden, auch nicht mehr stoppen


×
×
  • Neu erstellen...