Jump to content
wo_85

Spuren nach einer Session

Empfohlener Beitrag

Eisi751
Geschrieben (bearbeitet)

Hä...? Sommerkleidung muss doch nicht tief ausgeschnitten sein... 🤔

Wenn man in so einer Branche arbeitet sollte man sich sowieso überlegen, wie man sich kleidet... 

 

bearbeitet von Eisi751
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Es gibt da denke ich nur zwei Möglichkeiten. Du versuchst sie irgendwie zu verdecken, oder dein Herr sucht sich Stellen aus die man verdecken kann. Beruflich nicht in Verlegenheit zu kommen steht an oberster Stelle. Ich trage meine Spuren mit absolutem Stolz, wollte nicht darauf verzichten. Aber sie befinden sich an Stellen, die ich ohne weiteres abdecken kann.
  • Gefällt mir 3
BerlinerMaedchen
Geschrieben (bearbeitet)

Ich glaube, es gibt da so Salben, die irgendwie verhindern, dass blaue Flecken länger bleiben....

Ich muss die TE mal in Schutz nehmen. Ich meine, niemand von uns kennt ihren Dom und die Absprachen,die getroffen worden. Natürlich ist es doof, wenn man Spuren an Stellen bekommt, wo man keine möchte. 

Aber selbst jemandem, der geübt ist im Umgang mit Schlagwerkzeugen kann sowas passieren. Man trifft nunmal nicht 100% genau. 

TE: Du könntest ja Blusen tragen, die sich Knöpfen lassen,lässt ein paar Knöpfe offen, dann wirkt es nicht so zugeknöpft. Nicht zu freizügig und deiner Arbeit entsprechend. 

bearbeitet von BerlinerMaedchen
  • Gefällt mir 2
Selene09
Geschrieben

Als Erfahrene mal ein Tipp an die Anfängerin;

Vorher überlegen! Genaue Absprachen helfen außerdem ungemein.

Im Notfall hilft eine gute Foundation.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Besorg Dir in der Apotheke Traumeel Salbe und Arnika D4 . Traumeel lässt blaue Flecken bestenfalls erst gar nicht entstehen. Arnika hilft vorzubeugen. Das versorgen der Spuren bei meinen SUBs gehört für mich zum Aftercare wenn denn gewünscht.
  • Gefällt mir 1
blueant
Geschrieben (bearbeitet)

Ich bin kein " BSDM Hase" aber zwei Jahre im Judo und daher kenne ich das Problem mit Blutergüssen am ganzen Körper. Gefragt hat nie jemand aber die Blicke:clapping: ich habe dann  bemerkt, ja ich sehe aus wie verprügelt, aber es sind Auswirkungen eines Judotrainings. Fisch geputzt! 

Und was du an Salben und Globulis verwenden kannst haben dir andere User geschrieben. 

bearbeitet von blueant
  • Gefällt mir 1
96angel
Geschrieben

@wo_85

....das offensichliche schliesst Du von vornherein aus, die tatsächliche Grösse der zu kaschierenden Stelle kam auch erst im Threadverlauf zur Sprache.

...bis auf letzten Satz meiner Kommentare war nichts *beleidigend*, das Problem der Seite is vielmehr das die meisten hier völlig humorlos sind.

....*beleidigend*^ ...nur wenn man zum lachen in den Keller geht u.spassbefreit lebt.

wo_85
Geschrieben (bearbeitet)
vor 5 Minuten, schrieb 96angel:

@wo_85

...bis auf letzten Satz meiner Kommentare war nichts *beleidigend*, das Problem der Seite is vielmehr das die meisten hier völlig humorlos sind.

Humor oder Ironie kann man meist schlecht lesen. 

Die Aussage mit dem Saugen kam eben nicht so gut bei mir an. Aber man kann ja reden!

bearbeitet von wo_85
geniesser_devot
Geschrieben
Wenn die Strafe durch Gerte oder Rohrstock erfolgte hilft zB nasses Handtuch
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Das nächste Mal vielleicht die zu bestrafende Stelle mit einem Stift anzeichnen und eingrenzen. Hat dann bissel was von malen nach Zahlen, aber ist vielleicht hilfreich beim treffen.
  • Gefällt mir 5
Maeusla
Geschrieben
Ich hätte einen Tip den ich nicht so offen schreiben möchte 😉 weil ich weiß das es dann Kommentare hagelt 🙈 kannst mich gerne anschreiben lg
Seidenschal68
Geschrieben
Steh doch einfach dazu !!
  • Gefällt mir 1
Eisi751
Geschrieben (bearbeitet)

Dazu stehen... Sehr lustig... Beruflich begleitet eine Person mit offensichtlichen Spuren der Gewalt am eigenen Körper, einen Jugendlichen zur Polizei oder Jugengerichtshilfe, weil dieser ggf. eine Anzeige wegen Körperverletzung an der Backe hat... So liebe Leute... Findet den Fehler 🙄🙄

bearbeitet von Eisi751
  • Gefällt mir 4
biowoman
Geschrieben

Ein Dom sollte sich schon mit den Körperstrafen auskennen und seine Kraft und Schlagfähigkeit einschätzen können. Sprich mit ihm ab, welche Stellen erlaubt sind und wie hart die Straf ausfallen darf. Es gibt andere Strafen, die wenig oder keine Spuren hinterlassen. Das gibt es genügend Kreativität. Und wenn ich von meinem Körper mehr zeigen muss, wie z.B. beim Schwimmen, dann fällt die Bestrafung anders aus.

Ansonsten gibt es Salben, die bei blauen Flecken hilfreich sind und hochgeschlossene Kleidung.

  • Gefällt mir 1
glaubensfrage
Geschrieben

sollte dich widerewarten auf den kleinen blauen Fleck jemand ansprechende, kannst du zb schlicht Anworten, das du dich gestossen hast, das es ein resultat einer leidenschaftlichen nacht ist, dir wie früher bei einem sich eingeschlichenen knutschfleck nen tuch um umbinden oder süffisant darauf hinweisen, das es unhöflich ist einer dame in den ausschnitt zu glotzen.

am besten wäre es aber, du schämst dich nicht für etwas was dir spass gemacht hat. 

  • Gefällt mir 3
olli81266
Geschrieben
Mach doch die Bluse zu. Ganz einfach
  • Gefällt mir 1
1mauerbluemchen
Geschrieben
Arnika Globuli nehmen, lässt schneller heilen 😉
Geschrieben
Es gibt Sommerkleidung ohne Ende bei denen man nix sieht .... aber das ist sicher bekannt.
Pentagramm01
Geschrieben
Unglaublich... lässt sich maträtieren und jammert dann hier rum. Such Dir doch Stellen wo man es nicht sieht wenns denn schon sein muss. Find ich voll daneben sowas. Und in so nem Job. Gerade in so nem Job. Noch viel mehr daneben...! Wenn ich Dein Chef wäre in so nem Arbeitsbereich und ich würde rausfinden dass Du mit Blessuren rumläufst die kein Unfall etc. sind würde ich Dich einmal drauf hinweisen sowas zu lassen oder unsichtbar zu halten. Aber nur genau ein mal.
  • Gefällt mir 3
BerlinerMaedchen
Geschrieben

Ich glaube nicht, dass das Sexleben irgendeinen Chef etwas angeht. Weiß dein Chef, dass du hier angemeldet bist und dich oben ohne zeigst? 

Mein Gott, sie hat ne Frage gestellt. Und was bekommt sie? Mal wieder die typischen "Wie kann man sowas nur machen?" Antworten. 

  • Gefällt mir 3
MrsGrinch
Geschrieben
Sorry, aber man bekommt die Möpse nicht mit nem Shirt bedeckt? Wo hat der denn hingeschlagen? Bei mir würden da 90% meiner Oberteile dazu reichen. Trotz der Größe und durchaus körperbetonter kleidung.
  • Gefällt mir 1
Bicolour
Geschrieben

Unfälle können passieren... aber was spricht denn gegen das überschminken? Camouflage make up ist genial und zudem wasserfest. Riesenausschnitte wirst du bei dem Job ja eh nicht tragen. Wie ist es mit etwas voluminöserem Schmuck, so in Richtung Statementkette? Hübsches Seidentuch... Man muss keine Probleme sehen, wo keine sind.

Allet nich so schlimm wie ne Kneipe ohne Bier :coffee_happy:

  • Gefällt mir 4
×
×
  • Neu erstellen...