Jump to content

Ein Liebesspiel

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Zärtlich und sanft berühren seine Hände deine Schultern. Du spürst wie er dich sanft in den Nacken beißt. Küssend bewegt er sich langsam an Deinem Rücken herunter, während seine Hände Deine Arme streicheln und zärtlich der Spur seiner Küsse folgen. Du spürst wie sich sein Mund küssend oberhalb Deines wunderschönen Pos befindet und seine Hände an den Rändern Deines Slips spielen.
Dann bewegt er sich wieder küssend in Richtung Deiner Schultern, während seine Hände teils fordernd, teils sanft Deinen zarten Po streicheln und massieren.
Dann nimmt er dich auf den Arm, legt Dich auf das Bett und fesselt Deine Hände.
Sein Mund gleitet küssend an den Seiten Deines Halses entlang, zwischen Deine jungen, schönen Brüste. Seine Zunge umspielt Deine Brustwarzen und seine Zähne üben einen sanften Druck auf Sie aus. Während er sich so Deinen Brüsten widmet, gleiten seine Hände sanft streichelnd über die Seiten Deines Körpers rauf und runter und dabei beginnt er langsam sich küssend und leckend in Richtung Deines Bauches zu bewegen um dort mit der Zunge Deinen Bauchnabel zu umspielen.
Er nähert sich Deinem Slip du spielt mit seinen Zähnen an seinen Rändern um dann weiter küssend und liebkosend über die Innenseiten Deiner Schenkel zu gleiten.
An Deinen Fesseln angekommen, ergreifen seine Hände Deinen Slip und ziehen ihn dir langsam aus.
Er spreizt Deine Beine und seine Hände finden Ihren Weg an der Innenseite Deiner Schenkel bis zu Deinen wohlgeformten Schamlippen um sie vorsichtig zu öffnen. Den Duft Deiner Liebesgrotte riechend nähert sich sein Mund und seine Zungenspitze berührt kreisend Deinen Kitzler um dann mit Ihm zu spielen. Abwechselnd saugt und leckt er Deinen Kitzler, bis seine Hände Deine Schamlippen weiter öffnen und er seine Zunge in Deine Muschi führt. So fickt er dich minutenlang mit seiner Zunge, wobei er abwechselnd immer wieder Deinen Kitzler leckt. Doch die Hände geben keine Ruhe und Du spürst wie sich zwei Finger den Weg zwischen Deine Schamlippen in Deine Muschi bahnen und beginnen Dich zu ficken, während seine Zunge sich Deinem Kitzler widmet.
Rhythmisch fickt er Dich mit den Fingern um nun einen Dritten hinein zu führen. Die Stöße werden härter und nach einer Weile bahnt sich auch der vierte Finger seinen Weg. Hart und rhythmisch bewegen sie sich in deiner Vagina und plötzlich spürst Du wie die ganze Hand Ihren Weg in deine zarte, junge Muschi findet. Den Kitzler leckend wirst Du nun unerbittlich gefistet. Und als Deine Lust keine Grenzen mehr kennt und Du dich stöhnend Deinem Orgasmus ergibst, saugt er noch einmal heftig an Deinem Kitzler.
Ermattet liegst du da und spürst wie die Faust Deine nasse Grotte verlässt. Er drückt Deine Schenkel zurück und platziert seinen Schwanz vor Deiner Rosette und bevor Du noch weißt wie Dir geschieht, dringt er mit einem kräftigen Stoß in Deinen jungen Po ein. Heftig und unnachgiebig fickt er Dich in Deinen Po, während seine Hände Deine Brüste kneten um dann mit harten Stößen den Saft seines Schwanzes in Dich abzugeben.


  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...