Jump to content
HausFreundHL

Die Dame bestimmt

Empfohlener Beitrag

HausFreundHL

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Jetzt wartete ich hier auf dem Parkplatz.
Viele Mails und Telefonate hatte es in den 4 Tagen seit dem ersten Kontakt im Internet gegeben. Ich war aufgeregt und mir war etwas mulmig, Heute wollten die Beiden sehen ob ich Ihnen als Lustdiener auch real gefalle.
Ich stand neben meinem Auto und rauchte noch eine Zigarette als ich das Paar auf mich zukommen sah.
Sie sahen genau aus wie auf dem Bild, waren 53 und 60 mit etwas ausladenden Figuren.
Sie begrüßten mich wie einen alten Freund und kein Fremder hätte den Grund unseres Treffen erkannt.
Warte einen Moment sagte die Frau, nahm ihren Mann ein stück zur Seite und sie flüsterten etwas bevor sie wieder zu mir kamen.
Fahr hinter uns her und achte auf dein Handy.
Ich folgte ihrem Wagen als das Handy klingelte: Du fährst hinter uns auf das Grundstück, wartest im Auto bis wir uns melden.
Wir kamen an und ich wartete ca 10 min als die SMS kam: Die Tür ist auf, Du entkleidest Dich und wartest im Flur. War die kurze Nachricht der ich folgte. Ich hatte mich gerade ausgezogen als die Dame den Flur betrat, strenger aber freundlicher Blick und ohne ein Wort legte sie mir ein Halsband an. Unvermutet küsste sie mich fordernd was ich gern erwiderte.Ich küsse sagte sie und nicht Du sagte Sie und gab mir eine leichte Ohrfeige. Sie zog mich am Halsband in das Wohnzimmer wo ihr Mann saß zu dem sie mich dirigierte und sofort auf die Knie drückte. Sie setzte sich neben ihren Mann und küsste in leidenschaftlich, dabei öffnete Sie seine Hose, holte seinen schon steifen Schwanz heraus und wixte ihn leicht. Ohne ein Wort nahm sie meinen Kopf, drückte ihn zum Schwanz und sagte nur BLASEN. Ich leckte und lutschte seinen Schwanz und die Beiden küssten sich weiter. sie stand auf trat hinter mich und drückte meinen Kopf immer fester nach vorn, so das er mich regelrecht in den Mund fickte. Sie ließ meinen Kopf los und ich spürte die Handschellen die meine Hände auf dem rücken fixierten, der Mann stand auf hielt meinen Kopf und fickte mich immer fester in den Mund. Seine Frau stand wieder neben ihn und sie küssten sich leidenschaftlich, ich hörte sie fragen: willst Du der kleinen sau ins Maul spritzen? Er sagte : noch nicht. Ich hatte noch nie Sperma geschluckt, war aber zu geil um Einwände zu haben und hatte den Mund auch voll.


  • Gefällt mir 1
bernds
Geschrieben

Ja, bitte weiter. Das lässt ja noch vieles offen. Liest sich geil


Geschrieben

super , klar die Dame bestimmt doch immer , nur viele merken es nicht einmal


×
×
  • Neu erstellen...