Jump to content
hammersuchtwp

Außendienst im Pornokino

Empfohlener Beitrag

hammersuchtwp

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Dieses reale Erlebnis möchte ich gerne mit Euch teilen und nicht mehr länger nur für mich behalten:

Ich war wieder einmal beruflich in der Republik unterwegs. Bin 36 Jahre und Vertriebsleiter, somit häufig auf der Reise und zu Besuch bei meinen Kunden.

Am späten Nachmittag habe ich mein Tagwerk beendet, musste aber noch etwa 130 km fahren um mein Hotel zu erreichen.

Die Strecke fuhr ich nicht das erste mal und somit wusste ich, dass ich auf der Strecke sowohl an 2, 3 Wohnwagen mit Huren vorbei fahre, wie auch an einem ordentlichen und großen Pornokino.

Wie so oft war ich ordentlich geil. Streichelt während der Fahrt schon immer wieder meinen Schwanz. Habe überlegt ob ich bei den Wohnwagen bremsen sollte. Die Lust war da, ich war aber nicht bereit das Geld zu investieren. So fuhr ich die Autobahn entlang und meine Gedanken gingen hin und her.

Die Bahn musst ich dann verlassen und ich wusste, jetzt sind es noch wenige Kilometer bis zu den besagten Wohnwagen.

"Ach komm..... halt an und schau mal, wer dort heute "Dienst" hat" habe ich mir gedacht .... gedacht getan.... mein Auto abgestellt und habe dann die Damen angesteuert und dabei leicht meinen Schwanz gestreichelt.

Was mich am ersten Wagen erwartet hat, hat mich absolut nicht überzeugt, eine rumänische Dame oder so, da hat mich auch der Kurs nicht interessiert.

Am zweiten Wagen war eine 38 jährige (wie sich rausstellte). Dunkelblonde Haare, griffige Figur und pralle OW. Das wäre was für mich, der Griff ging wieder an meinen Schwanz. Ich ging näher, der gute Eindruck nahm aber mit jedem Meter ab. Das Gespräch mit ihr war auch ernüchternd, die Kurse waren nicht verhandelbar und die Dame war es mich schlicht nicht wert. Als ich ihr das gesagt habe, hat sie das relativ humorlos aufgenommen und mich angemeckert.

Also ging ich wieder zum Auto und habe die ersten Stoßgebete losgeschickt und mir ein Paar oder gar eine Frau für das Kino gewünscht, welches ich nun ansteuern würde.

Nach wenigen Minuten habe ich den Parkplatz am Pornokino (ein Novum) erreicht, blieb im Auto sitzen um die Situation erst einmal zu erfassen.

Ein älterer Mann ging hinein, sonst tat sich nichts, minutenlang. Ich habe noch telefoniert und weiter die Situation beobachtet.

Ein Auto mit zwei Mädels hielt an und die beiden gingen gerade heraus ins Novum. Das war natürlich eine feine Sache. Ich versuchte mein Gespräch zu beenden, da ich nun das dringende Bedürfnis hatte, ebenfalls hinein zu gehen, da ich wissen wollte, was die beiden dort machen.

Ich schlenderte durch die Regale, habe die beiden aber nicht gesehen. Die Porno-Cover und die Atmosphäre geilten mich noch zusätzlich auf. Minutenlang ging ich von links nach rechts und von rechts nach links. Die Mädels waren nicht da.

Der Shop war gut besucht, aber niemand hatte Ambitionen ins Kino zu gehen. Netterweise sagte der Kerl am Tresen auch, dass das Kino nicht wirklich "interessant" besetzt ist.

Ich war aber unglaublich geil, meine Hand streichelte immer wieder meinen Schwanz. Und so habe ich mich entschieden, in eine Kabine zu gehen in denen ich mir einen Porno reinziehen konnte und mir die benötigte Erleichterung verschaffen konnte.

Rein in die Kabine, Porno ausgewählt, Hose runter und Schwanz gewichst - das tat gut und der Film war auch nicht schlecht. Ich dachte an die beiden Mädels, an die Damen am Wohnwagen und verfolgte den Porno. Mein Schwanz war knüppelhart und ich gut in Fahrt.

MIST!! Geld alle, Film aus..... ich hörte auf zu wichsen. Leider habe ich erfolglos nach Kleingeld gesucht. Also Hose wieder hoch und raus aus der Kabine.

Ich überlegte, ob ich noch mal rein sollte und mir dafür Geld wechseln sollte oder einfach ab ins Hotel. Gedankenverloren ging ich ein paar Schritte. "Was hast Du Dir denn angeschaut?" "Äh.... einen Porno, was anderes lief nicht....."

Da standen die beiden Mädels vor mir. Kurz bevor ich den Shop wieder erreicht habe, schlenderten die beiden auch in dem Bereich herum.

Ich schätze sie auf Anfang 30. Eine etwas mollig, dunkle Haare und große OW. Die andere sehr, sehr schlank, eher schon dürr und kleine Tittchen, hübsches Gesicht und dunkelblonde Haare.

Beide schauten mich an, irgendwie unangenehm war es. "Wo willst Du hin?" fragte die Dürre. Wahrheitsgemäß habe ich gesagt, dass mir Kleingeld fehlt und ich was besorgen wollte. Die dürre drückte mir was in die Hand, ein paar Münzen waren es und sie wollte dass ich in eine Kabine gehe und mir was anschaue.

Ich wusste nicht genau worauf das hinaus läuft. Bin aber auf eine Kabine zugelaufen und die beiden sind hinterher.



Werde bei Bedarf weiter schreiben ......


  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Der Bedarf ist da. Bin gespannt wie es weitergeht.


suessespaar2834
Geschrieben

Sind gespant wie es weiter geht! ; 0)


saarpaar39
Geschrieben

ja bitte weiter, fängt vielversprechend an !!


statttrottel
Geschrieben

ich hätte das geld auch genommen...
und möchte natürlich wissen was die Damen wollten


Bumsfidel2001
Geschrieben

Bedarf bestätigt....


bitte nicht zu lange Zeit lassen mit der Fortsetzung!!!!!


hammersuchtwp
Geschrieben

..... ich hielt also mein "Geschenk" in Form der €-Münzen in der Hand und schlenderte auf eine Kabine zu. Ich überlegte, was passieren mag. Wie es weiter geht. Die beiden folgten mir noch immer.

Ich ging in die Kabine, beide hinterher. Selbst wenn ich wollte, zumachen konnte ich die Tür nicht mehr.

Ich warf das Geld ein und die "Mollige" wählte einen Porno aus. "Ah gute Wahl" sagte ich grinsend. Ein Mädel mit großen Hupen wurde in einem GangBang von mehreren Herren bestiegen. Alle drei schauten auf den Porno! Geile, skurrile und ungewöhnliche Situation, die mir da passierte. Aber ich grinste und genoss es sehr!

"Willst Du die Hose oben behalten?" fragte die "Dürre". Sie hatte einen sehr bestimmten Ton an sich, das gefiel mir in der Situation aber sehr.

Ich öffnete meinen Gürtel und den Knopf meiner Hose - ich schaute die beiden an und die beiden mich und rechts von mir spritzte ein Schwanz eine ordentliche Ladung Sperma auf den Bauch der "GangBang-Lady".

Ich hatte einen steinharten Schwanz, der noch in meinen Shorts gefangen war. "Was ist los, wir warten! Real ist besser als Kino...." oh man, dieser Tonfall hatte was. Meine Hose fiel und meine Shorts hinterher.

Mein Schwanz kam wippend zum Vorschein und meine Hand griff sofort danach.

"Wichs ihn für uns!!" die nächste Ansage der Dürren. Ich kam der Aufforderung sehr gerne nach und fing langsam und genüsslich an zu wichsen. Die "GangBang-Lady" wurde doggy gefickt, wir starrten alle drei auf den Monitor. Und auch mir entfleuchte das erste heftigere Stöhnen.

Meine Zuschauerinnen grinsten sich an und schauten mir wieder eifrig zu. Ich war geil, bis in die Zehenspitzen! Ich fragte mich dennoch, wohin das hier führt und was mich erwartet.

Ich wollte die Situation nicht zerstören, aber ich formulierte eine Forderung an die beiden "Real ist besser als jeder Film. Ich will auch was von Euch sehen!" sagte ich. "Mara, zeig ihm was!" sagte die "Dürre". Mara ging einen Schritt vor, lupfte Ihr Oberteil und zog es über den Kopf. Ein schwarzer BH, der gut gefüllt war und ein kleines Bäuchlein kamen zum Vorschein. Maras Freundin öffnete hinter ihr stehend den BH und schwere, große Brüste fielen heraus. Adern waren zu erkennen und der Ansatz großer, saftiger Nippel.

Ich fing automatisch heftiger an zu wichsen. Was ein Anblick!!! Ich Glückspilz!!!

Mara umfasste ihre linke Brust und hielt sie in der Hand. Ich schaute ihr tief in die Augen. Mara ging auf mich zu und ich fasste nach einer der wippenden Brüste und bekam sie zu packen. Herrliches Gefühl, so wie ich es mag. Ich massierte langsam und die Nippel stellten sich langsam auf. Ich schob die Brust mit meiner Hand nach oben und meine Zunge schleckte an den Nippeln entlang.

Mara stöhnte auf, ich nahm es als Einladung dafür auf, an dem Nippel zu saugen!!!

Meinen Schwanz habe ich etwas Ruhe gegönnt, steinhart und zuckend stand er dennoch ab. Die "Dürre" schaute uns zu, im Hintergrund schrie die "GangBang-Lady" was da Zeug hielt und ich bestand nur noch aus Geilheit.


  • Gefällt mir 1
netterjunge4
Geschrieben

👍👍👍👍 Top und weiter? Bitte mehr, geile Story! 👍👍👍


Geschrieben

weiter schreiben


Bumsfidel2001
Geschrieben

sehr schöne Story, mach weiter!


netterjunge4
Geschrieben

Kommt da noch was? Wäre schön


KnickDing
Geschrieben

Interessante Geschichte. Ich freu mich auf mehr!


×
×
  • Neu erstellen...