Jump to content

Der erste dreier

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Wir sind schon seid einigen Jahren begeisterte Swinger. Wollten es uns eigentlich nur mal ansehen aber der Reiz anderen aus nächster nähe zuzusehen machte uns so an das wir uns auch auszogen und die Blicke der anderen auf unserer Haut spürten. Wir hatten bei unseren Club besuchen nie sex mit anderen Partnern. Aber auch Frauen haben ja gerne mal den Sprúch drauf :"Den würde ich auch nicht runter schubsen"! Das nahm ich zum Anlass meiner Frau zu sagen das Sie das auch nicht brauchte.Sollte Ihr mal jemand gefallen kann Sie Ihn sich ruhig auf die Matte legen. Sie sagte darauf das der Tag schon kommen wird wenn Ihr jemand gefällt und Sie mich dann sehen möchte ob ich immer noch so tolerant bin wie ich sage. Dann kam der Tag an dem Ihr im Chat jemand gefiel und ´Sie meinte das Sie es sich mit Ihm vorstellen könnte. Sie lud Ihn dann zum Kaffe ein. da hätte ich aber noch nicht gedacht das Sie mal ernst macht. Sie ging "um zur Sache" zu kommen mit Ihm in unser Schlafzimmer und zogen sich beide aus. Ich wollte nicht mit der Tür ins Haus fallen und zog mich im Wohnzimmer alleine aus. Ich hatte schon Schwierigkeiten mir durch meinen Ständer die Hose aus zu ziehen. schaffte es aber und wartete ab bis meine Frau nackt zu mir kam und sagte das ich dazu kommen soll wenn ich es sehen möchte. So legte ich mich dazu und sah den beiden zu. Sie küssten sich und streichelten sich sehr vertraut. Meine Frau legte Ihren Besucher auf den Rücken und begann sein riesig gewordenes Glied mit Ihren Lippen zu verwöhnen. Dabei sah sich mich immer an ob ich das ganze wohl abbrechen würde. Als Sie meine Erregung sah machte Sie weiter bis Sie sich selber auf den Rücken drehte. Sie sah mir in die Augen und drückte Ihn am Gesäß zwischen Ihre geöffnten Schenkel. Er kniete sich zwischen Ihre Beine und näherte sich mit seinem Glied Ihrer Scham. Da dachte ich noch das Sie gleich Stopp sagt. Aber nein, Sie sah mir in die Augen und Er stieß zu. Sie jauchste auf und genoß es Ihn in sich zu spüren. Dabei sah Sie mich immer wieder an und wunderte wie sehr es mich erregt Ihr zu zu sehen. Es war ein riesen Kick für uns alle bis es Ihm in Ihr kam. Als er ins Bad ging streckte meine Frau die Arme nach mir aus und auch wir liebten uns Leidenschaftlich. Danach nochmal zu dritt. Dieses Erlebniss war eine Bereicherung für uns so das wir uns hin und wieder gerne mal einen netten Gast einladen. Ein Erlebniss das uns jung hält und auf das wir nicht mehr verzichten möchten. Seitdem geniessen wir unser Liebesleben um so mehr und freuen uns das wir so tolerant geworden sind und können jedem der geheime Wünsche hat diese zumindest einmal mit dem Partner auszuleben. Man muss es ja nicht wiederholen wenns nicht passt.


  • Gefällt mir 1
NettUndGeil28
Geschrieben

Schönen Dank für die "Beichte", die Geschichte und die Erläuterungen haben mir gut gefallen.

Von fehlenden Absätzen abgesehen, ist auch der Schreibstil sehr, sehr angenehm. Ihr hättet nich noch zufällig ein paar Abenteuer, die Ihr mit uns teilen könnt?


×
×
  • Neu erstellen...