Jump to content
saardaywalker

Schreibe mal....würde ich gerne erleben....

Empfohlener Beitrag

saardaywalker

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Klatsch!* Diese blöde Stechmücke hat es wieder geschafft. Das wird bestimmt ne dicke Stelle.*
Wach bin ich nun auch.... dabei bemerke ich auch eine dicke Stelle unter der Bettdecke. Da ist was ganz schön angeschwollen,* mein Schwanz ist dick und hart wie nie.* Hatte anscheinend einen Erotischen Traum.*

Ich greife mal nach nebenan.... Kann den geilen Arsch von meiner Frau ertasten. Aber sie ist tief und fest am schlafen.* Wenn ich sie jetzt wach mache gibt es bestimmt was auf die Ohren,* das hat sie gar nicht gerne wenn man sie aus dem Schlaf reißen tut und dann auch gleich noch Sex machen,* wo kämen wir denn da hin......* Tja,* so ist das halt.

Dann wird sich mal aus dem Bett geschlichen und ab ins Wohnzimmer.* Kaffee holen und dann den Computer anschmeißen.* Online,* Poppen. de,* da sind wir jetzt genau richtig. Mal sehen wer sich sonst noch so gegen 3 Uhr Nachts hier rum treibt.* Meist ist man ja immer begleitet von Männern, manchmal sehr nette, manchmal nicht so.* Heute Nacht ist gar nichts los im Chat.* Sind die denn wirklich alle am schlafen?*

Dann werden die anderen Räume nacheinander durch gemacht. Es wird sich doch jemand zum schreiben finden?
Ah ja, ein Mann aus dem Nachbarort schreibt an, schaut ins Profil und teilt sich nett mit. Ein Leidensgenosse, ist auch geil ohne Ende und seine Frau schläft, wie meine.*

Da es jetzt Zeit ist zum Abfahren zur Arbeit, wird kurzerhand ein Treffen ausgemacht. An der Autobahn, der eine Parkplatz, der auf dem Weg liegt, treffen wir uns kurz.*
Ein Hallo und wir beide merken das wir auf der selben Wellenlänge liegen. Seine Frau und meine wissen rein gar nichts von der Seite Poppen. de. Wir verabreden uns für der Abend bei mir zu Hause mit unseren Frauen zusammen, leider wissen die von nichts, aber man wird sehen.....

Dieser Tag vergeht nur sehr langsam und immer wieder kreisen meine Gedanken um den anderen Mann und seine Frau. Wie unsere Frauen darauf wohl reagieren werden? Es ist ja als normaler Abend mit einem Arbeitskollegen und seiner Frau angesetzt.

Feierabend, ab nach Hause, von Unterwegs schonmal angerufen...Du Schatz, es kommt gleich noch ein Arbeitskollege mit seiner Frau zu uns auf einen Umtrunk, ist das ok? Sie hat nichts dagegen und bereitet noch ein paar Snacks vor. Die Spannung bei mir und in meiner Hose werden immer mehr.

Zu Hause angekommen noch schnell unter die Dusche und kurz danach klingelt es auch schon an der Haustür.

Meine Frau öffnet und der „Arbeitskollege“ mit seiner Frau stehen vor der Tür.
Hallo, eine kurze Vorstellung und dann kommen die beiden ins Wohnzimmer. Ich merke gleich das sich auch die beiden Frauen ganz nett finden. Na, dann sieht es ja gar nicht so schlecht aus. Sie ist so und die 1,75, hat wohl so um die 70 Kilo, dunkle Haare zu einem Pferdeschwanz zusammen gebunden. Der runde Po sieht in den knall engen Jeans einfach toll aus. Eine blaue Bluse mit einem Ausschnitt der einen umfallen lässt, schaut man zu lange hin. Er dürfte so 1,85 sein, bei um die 100 Kilo, braune Haare. Beide sind schon recht sportlich muss man sagen. Das Alter ist wohl bei uns vieren alle so Mitte 40.

Nachdem wir etwas getrunken und ein paar Kleinigkeiten gegessen haben muss man sagen das wir 4 uns super verstehen. Es macht die eine oder andere Anzügliche Bemerkung die Runde und die Frauen machen mit. Damit hatte ich ja gar nicht so gerechnet.

Nun sagt mein Arbeitskollege er habe heute ein Spiel geschenkt bekommen von einem Bekannten, Flaschen drehen für Erwachsene. Seine Frau macht große Augen, Flaschen drehen habe ich früher immer gerne gespielt....zeig her, wie geht das für Erwachsene?

Auch meine Frau will direkt mitspielen........ Es gibt 2 Schachteln mit Karten......für Anfänger und Neulinge und für Erfahrene. Auf der zweiten Packung steht „Vorsicht Heiß“ drauf.

Wir entschließen uns mit dem Anfänger Stapel zu beginnen.

Die Flasche dreht......leerer Platz....nochmal. Die Flasche bleibt bei meiner Frau stehen – Karte ziehen – Lege ein Kleidungsstück deine Wahl ab. Ein kurzes Lachen geht in die Runde, da zieht meine Frau ihr T Shirt aus und sitzt nun oben rum nur noch mit dem BH da. Man, das hätte ich auch nicht gedacht, sie hätte auch einen Schuh ausziehen können....
Die Flasche dreht wieder – diesmal bleibt sie bei meinem „Arbeitskollegen“ stehen – Karte ziehen – Massiere jemandem aus der Runde die Schulter...er schaut kurz zu seiner Frau hin, bei ihr werden die Augen kurz groß, dann nickt sie und er kommt hinter meine Frau und massiert ihr die Schulter. Diese genießt es anscheinend.
Und weiter geht es - die Flasche dreht – steht bei der Frau des Kollegen - Karte – Ziehe einem aus der Runde ein Kleidungsstück aus. Sie geht zu meiner Frau und zieht ihr die Hose aus.....jetzt sind die Männer platt, das hätten wir nicht gedacht.

Die Flasche dreht – bleibt bei meiner Frau stehen – Karte – Gehe zu dem Mitspieler gegenüber und berühre ein Körperteil deiner Wahl – Meine Frau steht auf, geht rüber zu meinem Kollegen und greift ihm an seinen Po, knetet, nimmt beide Po Backen in die Hände und meint dann zufrieden – Knackarsch....

So geht es noch eine Weile hin und her mit den Karten für Anfänger.......


Muss mal einen Break machen....soll die Geschichte weiter gehen?
Wenn sie jemand liest und sie gefällt kommt mehr.....der zweite Kartenstapel...-


  • Gefällt mir 1
ZweiausNRW
Geschrieben

Bis jetzt ganz gut, ich warte aber auch auf die Reaktionen der anderen. Ist ein guter Anfang und zu schade um in einer Aufzählung zu enden.
Bin mal gespannt ob du das hinbekommst glaube aber es wird dir gelingen.

Grüße von dem männlichen Teil von ZweiausNRW


unartige_julia
Geschrieben

ich finde es gut ^^...also bitte weiter schreiben


Westfale75
Geschrieben

Auf alle Fälle weiterspielen


statttrottel
Geschrieben

klar weitermachen.. so was kann ich mir auch gut vorstellen


Geschrieben

das ist jetzt schon eine Hammer geile Geschichte bitte mehr davon


saardaywalker
Geschrieben

Danke für die netten Antworten....habe dann mal weiter gemacht, macht Spaß und Lust beim schreiben. Ich kann mir vorstellen das die Geschichte weiter gehen wird. Für Tips und Anregungen bin ich gerne zu haben......


Spielstand.......Kleiderstand

Mein „Arbeitskollege“ - Jupp: T Shirt und Strümpfe
Seine Frau Manu : Strümpfe und BH
Meine Frau Susi - BH
Ich Micha : Strümpfe

Unser Gemüter sind nun deutlich erhitzt, sprich, wir sind alle geil ohne Ende.
Mein Schwanz droht zu zerplatzen und bei Jupp sieht es auch nicht anders aus. Er hat ein Rohr von bestimmt 20 cm stehen.

Ich streichele meiner Frau über ihren Po, fasse eine Backe und knete sie durch (das mag sie) und langsam rutscht mein Finger in die Po Spalte und fährt immer auf und ab über das Po Loch. Der Finger gleitet nach vorn bis an der Rand ihrer Muschi, mein Gott ist sie nass, ihre Spalte läuft förmlich aus. Ich lasse meinen Finger in ihr Spalte gleiten und dann geht es wieder zurück an ihr Po Loch. Langsam schiebe ich ihr den Finger Po rein. Ihre Hand fasst meinen Oberschenckel fest zu, sie stöhnt kurz auf.....Susi ist geil ohne Ende. Am liebsten würde ich sie jetzt zum Orgasmus bringen, aber wir wollen ja noch etwas spielen........ Ich schiebe den Mittelfinger einmal bis zum Anschlag in ihr geiles Po Loch und ziehe ihn dann wieder raus. Schatz, wir haben Besuch hier sage ich ihr ins Ohr.

Jupp, was meinst Du, sollen wir die zweite Schachtel von dem Spiel auch spielen? Alle schauen sich kurz an, dann meint Manu das wir ja mal anfangen können, wenn es zu bunt wird können wir ja jederzeit aufhören. Auch Susi nickt. Oh je, ich bin gespannt was jetzt kommen wird, ich bin jetzt schon so geil...

Wir sitzen auf dem Sofa, zwischen uns der Couchtisch mit dem Spiel drauf. Unser Nacktheit lässt sich also nicht Verbergen und die Geilheit auch nicht. Wenn ich zu Manu rüber schaue und mein Blick nach unten wandert kann ich ihre feuchte Spalte sehen. Oh wie gerne würde ich die jetzt lecken...... aber machen wir weiter mit dem Spiel.

Die Flasche dreht – Micha – Karte – stelle dich inmitten deiner Mitspieler auf und mastubiere, so lange bis es den anderen genügt.

Jupp legt los, stellt sich in die Mitte, zieht sein T Shirt hoch und streichelt seine Brust, spielt mit den Brustwarzen, zieht diese lang. Dann fährt die Hand zu seinem Schwanz runter und umschliesst diesen. Er fängt an seine Hand langsam auf und ab zu schieben, die Vorhaut gleitet über die Eichel und gibt diese frei. Jupp, dreh dich mal, das wir auch deinen Knackarsch sehen können sagt Susi. Ich frage sie leise ins Ohr, willst Du mit ihm ficken? Weiss nicht, sagt sie..kann schon sein..

Nach ein paar Minuten beschließen wir das es Jupp gut gemacht hat und seine Aufgabe erfüllt hat. Er setzt sich wieder auf seinen Platz neben Manu, diese greift sofort nach seinem Schwanz und umschliesst ihn wie er zuvor selbst. Als sie nun Anfängt die Hand auf und ab zu bewegen fängt Jupp an die Augen zu verdrehen. Sie hört schnell wieder auf damit. Oh Jupp, du kommst ja gleich, schnell Eiswürfel her...alle lachen.

Die Flasche dreht – ich - Lass dich von deinem Gegeüber Oral Verwöhnen – egal welches Geschlecht, aber ohne einen Orgasmus zu bekommen – wenn doch musst du 3 mal Aussetzen.

Damit hatte ich nicht gerechnet, jetzt habe ich ein Problem, nein, gleich zwei..... ich habe noch nie was mit einem Mann gemacht, und wenn jemand in meinem Zustand den Schwanz in den Mund nimmt spritze ich direkt los, so heiß ist das Teil. Ich sage den anderen meine Probleme, aber die sagen nur das ich meine Spielschulden einlösen muss. Ich stelle mich hin und Jupp kniet sich vor mich hin. Das ganze wird von unseren Frauen mit Begeisterung ganz nah beobachtet.
Jupp umfasst meinen Schwanz, zieht die Haut zurück und kommt mit seinem Mund an die Eichel, leckt etwas darüber und lässt dann den ganzen Schwanz in seinem Mund verschwinden. Man ist das geil, hätte ich nicht gedacht, aber im Moment ist es mir ganz egal das dort ein Mann sitzt. Jetzt kommt aber Problem zwei, Jupp ich kann das nicht halten stöhne ich...er hört nicht auf, lässt weiter meinen Schwanz in seinen Mund rein und raus gleiten, er erhöht noch das Tempo und fasst mich an den Hüften und zieht mich in seinen Mund das ich gar nicht zurück kann. So dauert es nicht lange und meine Sahne kommt im Schüben in seinen Mund. Er saugt meinen Schwanz weiter bis zum letzten Tropfen. Ich lasse mich auf meinen Platz fallen, die Knie haben angefangen zu wackeln, man so bin ich noch nie geblasen worden. Jupp setzt sich auch wieder hin, man, der hat ja noch Sperma in seinem Mund. Jetzt fängt er an Manu zu küssen, man kann sehen wie er Sperma zu ihr in den Mund schiebt. Sie schleckt es genussvoll in ihren Mund. Jetzt Springt Susi auf und geht zu Manu, komm, gib mir auch etwas....und schon haben sich die beiden Frauen zu einem Kuss vereint. Als ich das sehe kommt mein Schwanz schon wieder auf touren, das nach diesem Blowjob... wundert mich selbst. Susi kommt wieder neben mich und nimmt gleich meinen Schwanz in die Hand, jetzt kann ich wenigstens deinen Schwanz wichsen ohne das du gleich kommst. Man muss dazu sagen das meine Frau sehr gerne meinen Schwanz wichst, sie macht das meist mit so einer Hingabe das ich echt schnell komme.

So, können wir jetzt weiter machen fragt die Susi. Ich habe jetzt ja mal 3 Runden Pause, wenn es nach meinem Schwanz ginge könnte der schon wieder, die Stimmung ist sehr locker, wir scheinen uns gesucht und gefunden zu haben.

Aber jetzt, die Flasche dreht – Manu – Karte – Blinde Kuh, ertaste wer vor die steht, aber ohne die Hände zu benutzen.

Manu bekommt eine Augenbinde und kniet sich in die Mitte des Raumes. Wir stimmen uns kurz ab und Jupp muss als erstes zu ihr gehen. Sie tastet sich mit dem Mund vor bis sie seinen Schwanz gefunden hat, Lutscht einmal hoch und runter und sagt dann, Jupp, erkannt. Weiter geht es, da wir ja nicht ganz so viele Leute sind müssen wir etwas Verwirrung stiften und schicken Jupp nochmal hin. Er hat sich schnell etwas Sekt über seinen Schwanz geschüttet. Susi sucht, findet wieder einen Schwanz und leckt genüsslich daran. Hmmm schmeckt der gut, kann ich davon mehr haben? Das muss Micha sein sagt sie mit vollem Mund. Tja, leider nicht sage ich neben ihr, wäre aber auch gerne mit meinem Schwanz in deinem Mund. Oh, dann ist das ja wieder Jupp, Micha, komm, lass mich mal deinen Schwanz probieren damit ich einen Vergleich habe. Ich stehe vor ihr und sie nimmt meinen schon wieder harten Schwanz in den Mund, ihr Lippen rutschen den Schaft runter bis sie an den Eiern ankommt. Sie gibt ihn wieder frei, man ist der schon wieder hart sagt sie noch. So, jetzt muss sie noch Susi erkennen, ist ja nicht gerade schwer da sonst keine anderen Frauen da sind, aber Regel ist Regel. Manus Zunge kommt an Susis Bauchnabel an und arbeitet sich nach unten zu ihrer feuchten Spalte. Susi stellt ein Bein auf einen Stuhl damit ihre nasse Fotze auch gut zugänglich ist. Jetzt ist die Zunge von Manu dort angekommen und gleitet in die Spalte rein. Es geht ein wohliges raunen durch meine Frau, ich stelle mich hinter sie und stütze sie. Mein Schwanz steht an ihren prallen Po Backen an. Die Eichel liegt in der Ritze der beiden Po Backen. Manu leckt weiter und ich spüre wie ein zittern durch Susi geht. Jetzt muss ich noch etwas mehr zugreifen damit sie nicht in die Knie geht. Sie verdreht die Augen und hängt sich bei mir an den Hals. Dann sagt sie nur das es das erste mal war das eine Frau ihr die Spalte geleckt habe und das es Geil war. Ich lege die Hand auf die Susis Möse und spüre noch das Rhythmische Zucken.

Nach kurzer Beratung einigen wir und das noch eine Karte gezogen wird und danach Schluss für Heute ist........

Die Flasche dreht sich - Jupp – Karte ziehen - Doppeldecker, jemand wird von zweien gleichzeitig beglückt.


Da Manu noch nicht so richtig auf ihre Kosten gekommen ist meint Jupp das wir es mit ihr probieren sollten. Willst Du zwei Schwänze in Dir haben Manu? Frage ich sie. Habe ich zwar noch nicht gemacht, aber ich will es probieren antwortet sie. Ich verschwinde kurz im Schlafzimmer und komme mit Gleitgel zurück. Sie ist zwar klitsch nass, aber um die Hintertür zu benutzen ist es schon angenehmer. Jupp legt sich auf den Boden und Manu gleitet mit ihrer Möse auf seinen Ständer, sie legt sich nach vorn und ich verteile Gleitgel um ihren Arsch. Man ist das ein geiler Arsch, diese runden festen Po Backen. Mit zwei fingern ziehe ich die Furche zwischen den Backen nach und drücke die Beiden Finger nun ganz langsam in das Loch rein. Es geht ein Stöhnen durch Manu, sie bekommt eine Gänsehaut. Ich knie mich hinter sie, setze meinen Schwanz an und schiebe den langsam in sie rein. So richtig geht er aber nicht in sie, ich ziehe nochmal zurück, eine Ladung Gleitgel auf das Kondom und dann wieder probieren. Diesmal gleite ich in Manu rein, man ist das ein Gefühl. Jupp und ich finden den Rhythmus und schieben unsere Schwänze immer wieder rein und raus in der Fotze und dem Arsch. Lange geht es nicht und nun kommt Manu mit einem Aufschrei zum Höhepunkt. Dieser ist gerade weg da kommt direkt einer nach, es schüttelt sie richtig und sie zittert am ganzen Leib. Ich spüre die Hand von Susi an meinem Arsch, sie hat sich Gleitgel an die Finger gemacht und nun habe ich zwei davon bei mir drin stecken, dabei hat sie die Finger der anderen Hand an ihrer Möse. Noch 2 Stöße und wir lassen von Manu ab. Diese liegt wie betäubt auf dem Teppich. Jetzt sind noch 2 Schwänze mit viel Sperma da zum abwichsen.....Susi nimmt diese auch gleich und los geht es. Oh man, was für eine Wohltat, der Saft spritzt direkt auf die Titten meiner Frau, zuerst ich dann Jupp. Ich küsse sie zärtlich.

Wir trinken noch etwas zusammen und dann machen sich Manu und Jupp so langsam auf den Heimweg. Das war ein sehr schöner Abend finden wir alle vier, daraus wird sich bestimmt noch etwas mehr entwickeln denken wir...AlleVier.........


  • Gefällt mir 1
giuliano68
Geschrieben

Hammer Story - da wäre man gerne dabei! Freue mich auf eine Fortsetzung.
Giu!


markus_ms
Geschrieben

Ich freue mich auch auf die Fortsetzung


saardaywalker
Geschrieben

Weniger schlafen macht geil...anscheinend ist das so. Ich wache mitten in der Nacht auf und habe einen Riesen Schwanz. Oft wird dann aufgestanden und an den PC gegangen. Meist lande ich dann bei poppen . de. So auch diese Nacht, klick, online, mal schauen wer so alles da ist. In der Zwischenzeit kennt man ja schon den einen oder anderen, aber nur Online. Real kenne ich nur den Jupp. Seine Frau die Manu ist hier auch nicht vertreten, genau wie meine Frau. Dies kann sich aber bald ändern.... Jupp und ich hätten nicht gedacht das unsere Frau mitmachen bei unserem Treffen. Aber es hat ihnen beiden sehr gut gefallen und wir wollen als „AlleVier“ weiter machen die Welt der Erotik und des Sex zu erkunden.

Meine Frau die Susi fand den Doppeldecker der Manu am geilsten. Du, zwei Schwänze will ich auch mal probieren sagte sie mir nach dem Date. Schon denke ich wieder an den Abend und mein Schwanz wird direkt wieder hart und groß.

So sitze ich hier Nachts um 4 Uhr vor dem PC und hänge den Gedanken nach. Noch ne halbe Stunde und ich muss eh los zur Arbeit.

Vor 2 Jahren habe ich es geschafft und konnte mich als Fotograf Selbstständig machen. Heute Morgen habe ich einen Auftrag für Luftaufnahmen zu machen. Ist nicht so mein Ding in die Luft zu gehen, aber was will man machen, der Job bringt gut Geld in die Kasse.

Ab ins Auto und los geht es in Richtung Ensheim, zum Flugplatz. Dort angekommen halte ich Ausschau wo wohl mein Pilot ist. Ich habe bei einer Firma gebucht und bin gespannt was mich erwartet. Von weiter vorn kommt eine junge Frau in meine Richtung, 30 Jahre, , kurze blonde Haare und ein Lachen im Gesicht, toll.. Viel mehr kann man nicht erkennen weil sie einen Overall an hat. Sie hält vor mir an, Micha? Oh, sie kennt meinen Namen? Ja, hier und ich. Ich soll dir das Saarland aus der Luft zeigen, mein Name ist Petra. Super, mein Job kann so toll sein. Dann komm, lass uns losgehen, wir können gleich starten.

Zusammen gehen wir raus auf den Vorplatz zur Rollbahn und ich traue meinen Augen nicht. Da steht so ein...wie heißen die Dinger noch, Fluggerät wie ein kleiner Hubschrauber, ich glaube Tragschrauber oder so. Was habe ich eben noch gedacht mit meinem Job, ich bin mir nicht mehr sicher ob ich da mit will. Petra, wie wäre es das ich dir die Kamera mitgeben und Du die Bilder machst? Das geht leider nicht, aber komm, das schaffst du schon sagt sie. Petra, ich hatte eher mit einem richtigen Hubschrauber oder Flugzeug gerechnet, hier hat man ja gar nichts um sich rum, ich glaube da bekomme ich kein einziges Bild hin. Jetzt sein kein Frosch, das bekommst du hin.....

Kurz darauf sitze ich in dem kleinen Hubschrappschrapp, fange an die Kamera in Position zu bringen. Ein paar Schnappschüsse von meiner süßen Pilotin, aber auch das bringt mich nicht wirklich auf andere Gedanken. Der Rotor dreht immer schneller, ein rucken geht durch den Rumpf des kleinen Vogels und schon haben wir keinen Boden mehr unter den Rädern. Wir heben ab, über den Kopfhörer im Helm kann ich den Funk mit anhören. Jetzt geht es immer schneller hoch und wir fliegen ab in Richtung Bostalsee. Das ist mein Job, von dort Aufnahmen zu machen.

Nach eine Weile hole ich vorsichtig meine Kamera und fange an Bilder zu machen. Noch ein paar Minuten später und ich vergesse so langsam wo ich sitze und habe nur noch den Sucher im Blick und die tollen Panoramen. Petra fragt nach wie es mir denn gehe ...so langsam immer besser kommt zur Antwort. Sag mal, kannst Du auch Bilder von mir machen? Ich würde gerne damit meinen Freund überraschen. Klar, kann ich gerne machen, Du musst uns nur heil wieder runter kriegen.

Wir sind nun am See angekommen und drehen Kreise über den See und die angrenzende Gegend. 15 Minuten und ich bin soweit, Petra, alles im Kasten, Du kannst nach Hause fliegen.

Als vor uns eine Lichtung mitten im Wald auftaucht setzt Petra auf einmal zur Landung an. Komm, lass uns die Bilder hier machen. Was bin ich froh wieder Boden und Gras unter meinen Füßen zu haben.

Petra erledigt noch ein paar Handgriffe an unserem Fliewatüt, jetzt können wir mit den Bildern anfangen. Du musst wissen mein Freund steht auf erotische Aufnahmen. Kaum gesagt, schon geht ihr Overall auf und gibt den Blick auf ihren Körper frei. Schwarzer Spitzen BH, mehr kommt noch nicht zu Gesicht, flacher, gut gebräunter Bauch mit einem Nabel Piercing. Wow, diese Frau ist scharf, sehr scharf. Sie geht eine Pose nach der anderen durch, immer den kleinen Hubschrauber im Hintergrund. Mit jeder Pose geht der Reißverschluss ihres Overalls etwas mehr auf. Er gleitet von ihren Schultern runter und hängt noch in den Kniekehlen, dabei beugt sich Petra nach vorn, mit den Händen am Sitz abgestützt und zeigt ihren runden festen Po in die Kamera. Ihr Slip ist auch aus schwarzen Spitzen, eher zu wenig Stoff wie zuviel. Sie drückt die Knie nun ganz durch und die Po Backen werden noch etwas runden und straffer..... Ich halte drauf und mache so viele Bilder wie die Kamera hergibt.

Toll machst Du das Petra, mach einfach weiter so. Dreh dich um, lehn dich nach hinten. Sie stützt sich nach hinten ab. Jetzt kann man ihre runden Brüste unter dem BH gut sehen, der flache Bauch, sieht einfach Klasse aus diese Frau. So geht es noch in ein zwei Posen, dann zieht Petra den Overall wieder über die Schultern. Hey Micha, hast Du etwa eine Beule in der Hose? Ich schaue runter, oh ja, da drückt sich deutlich was durch den Stoff der Jeans nach außen. Komm, wir fliegen nach Hause, da geht die Beule schnell wieder weg. Petra lächelt....ich grinse zurück.

Ab in die Fliegekiste und zurück auf den Flugplatz. Beim Rückflug bin ich deutlich entspannter wie auf dem Hinflug, aber gewöhnen tue ich mich daran wohl nie. Kommt aber doch öfter vor in meinem Job das ich in die Luft muss.

Am Flugplatz angekommen, wann kann ich die Bilder abholen kommen? Oh ich denke mal bis heute Abend oder morgen habe ich die durch, gebe Petra meine Karte, ruf doch einfach kurz an.


  • Gefällt mir 1
saardaywalker
Geschrieben

Ab nach Hause.....Computer hoch fahren und die Speicherkarte rein damit. Dann geht das sichten der Bilder los, ich muss mich etwas zwingen zuerst die Bilder von der Landschaft fertig zu machen, die bringen schließlich das Geld in die Kasse. Fertig, nun geht es an die Bilder von Petra. Wow, da wird mir gleich wieder ganz heiß. Ich sitze zu Hause vor dem PC meist nur mit einem Slip bekleidet, dieser stellt sich jetzt nun auf und droht aus den Nähten zu platzen. Ich befrei meinen Schwanz und nehme ihn in die Hand und reibe langsam die Hand hoch und runter, dabei schaue ich die Bilder von Petra weiter.

Auf einmal steht Susi hinter mir, ich zucke zusammen. Was schaust Du denn da? Angriff nach vorn....ich erzähle die ganze Story. Zeig mal die Bilder weiter meint Susi. Damit ich besser den Computer bedienen kann übernimmt Susi meinen Schwanz und wichst den weiter, das tut gut. Die Bilder gefallen der Susi.

Mein Handy klingelt, Hallo, Petra hier. Äh, ja, äh, ich bin gerade deine Bilder am fertig machen. Wie sind sie geworden? Kann man sie anschauen? Oh ja, auf jeden Fall, die sind toll geworden meine ich. Hast Du wieder eine Beule in der Hose? Kein Kommentar sage ich. Wann kann ich vorbei kommen? Ich bräuchte die Bilder morgen früh spätestens, geht das? So in 2 Stunden habe ich sie fertig, ok? Super, komme dann vorbei, tschau bis gleich.

So Susi, ich muss mich beeilen damit ich die Bilder fertig bekomme....sie zieht einen Schmollmund, lässt meinen Schwanz los und geht trotzig ins Nebenzimmer. Bilder bearbeiten und dann die Abzüge machen, 1:30 und fertig.......

Es klingelt an der Tür, Hallo Petra, komm rein, ich zeige mit dem Arm in die Richtung meines Arbeitszimmers. Ich bin gerade fertig geworden mit den Abzügen und habe auch wieder Kleider an, versteht sich. Petra nimmt die Mappe mit den Bildern und fängt an darin zu blättern, eh, bin ich das? Das wird meinen Freund freuen mich so zu sehen. Och, mich hat es auch gefreut sage ich und grinse sie an. Da geht die Tür auf und Susi kommt ins Zimmer. Entschuldigung, habe gar nicht mitbekommen das Besuch da ist, war die ganze Zeit im Keller. Susi, das ist die Petra, meine Pilotin heute in der früh, Petra, das ist die Susi, meine Frau. Die beiden Frau geben sich die Hand und begrüßen sich. Dein Mann hat heute morgen auch Bilder von mir gemacht, ich will damit meinen Freund überraschen, willst Du mal sehen Susi? Ja gerne meint sie und stellt sich neben Petra und die beiden schauen die Bilder zusammen an.

Hast Du einen tollen Po, und dieser flache Bauch, ich werde ganz neidisch. Wie Susi, Du hast doch auch eine tolle Figur, Fraulich geil, sagt Petra und streicht der Susi über ihren Po und den Hüften. Ich hätte auch gerne so weiblich Formen. Nein sage ich, dieser Knackarsch gehört mir und lege Susi meine Hand auch auf ihren Po. Petras Hand gleitet weiter zu Susi Busen, die schmiegt sich zwischen uns und schließt die Augen. Das T Shirt rutscht hoch durch Petras Hand und zwei geile Brüste kommen zum Vorschein. Petra holt sie aus dem BH nach oben raus und ist auch schon mit dem Mund an den Nippeln und beginnt zu saugen. Susi stöhnt, ich packe mir Petras geilen Arsch und halt die beiden Po Backen in den Händen. Petra beginnt sich die Kleider abzutreifen und wir tun es ihr nach.

Komm Susi, leg dich auf den Teppich, schon sitzt Petra darüber und hat jetzt ihr Zunge in Susi Möse. Petra kniet über Susi und streckt dabei ihren Po hoch in die Höhe. Na, wenn das mal kein Angebot ist, ich beginne die Saft Schnecke von Petra zu lecken.....was schmeckt die gut, wird immer nässer diese Fotze. Meine Zunge dringt tief in ihre Spalte ein, ich sauge an ihren Schamlippen und am Kitzler Ich habe die ganze Fotze im Mund und sauge immer fester und je mehr geht Petra ab. Auch die Susi bekommt immer wieder eine Zuge in die Spalte und dann wird wieder daran gesaugt.

Ich probiere Petras ganze Fotze weiter zu saugen, fast wie diese Saugglocken, die Susi geht dabei immer ab wie nichts: Petra scheint dies auch gut zu gefallen. So fangen die beiden Frauen fast gleichzeitig an zu zucken und es geht eine Welle über sie drüber...... Petra legt sich neben Susi auf den Boden, die eine hält der anderen die nasse Möse fest und so langsam normalisiert sich der Atem wieder.

Was machen wir mit deinem Mann fragt Petra die Susi, sollen wir beide blasen? Ich winke ab, ich brauche meinen Saft für heute Abend, wir haben mit Bekannten einen Spiele Abend mit Schuss eingeplant und da muss ich mich schonen......

Spiele Abend mit Schuss? Was soll das sein fragt Petra. Die Susi erzählt über das Flaschendrehen und das wir uns heute Abend wieder treffen und ein neues Spiel haben. Oh, das hört sich geil an, darf ich da auch mal mitmachen? Aber klar, wenn Du willst gleich heute Abend. Ich frage meinen Freund und gebe dann später Bescheid ob wir kommen, ok? Wenn wir kommen sollten dürft ihr euch aber nicht wundern, über meinen „Freund“ sagt sie, verabschiedet sich und geht.

Was dieser Abend wohl bringen wird?? Dazu bald mehr......-


  • Gefällt mir 1
sucheaffäre46
Geschrieben

Eine super Story, bei ich gern dabei wäre. Kann kaum erwarten, wie der Spieleabend verläuft. Schreib bitte bald weiter. :-)


Geschrieben

...sehr schön. Tolle Story. Spielt schnell weiter!
GG
a la carte


Paul41975
Geschrieben

Schreib weiter, schön zu lesen!


HolyMerlin
Geschrieben

Klasse Story. Ich bin schon gespannt wie es weiter geht...


saardaywalker
Geschrieben

Partytime / komm wir spielen.....

Zum Glück haben wir den Partykeller noch nicht umgebaut. Der sollte normal für die Zukunft eine andere Funktion bekommen. Ein großer Raum mit einer Bar drin, Disco Kugel und bunten Lampen. In der linken Ecke steht ein Whirlpool, sonst haben wir auf die schnelle noch ein paar Stühle und einen Tisch reingestellt und in der Mitte vom Raum liegt ein dicker flauschiger Teppich.

Der Abend kann beginnen.....

Ding Dong....Susi ruft ob ich aufmachen kann, ok, dann schauen wir mal wer zuerst da ist. Manu und Jupp, Hi ihr zwei, kommt rein. Jacken brauchen die beiden nicht ablegen weil es sehr warm ist draußen. Hey Manu, Du siehst toll aus, Küsschen links und rechts, dabei gleitet meine Hand über ihren Knack Po, der mit einem super kurzen Mini Kleid bekleidet ist. Dein Kleid sieht super aus Manu. Danke Micha, bei der Hitze draußen zieht man am besten gar nichts an meint Manu, mir ist immer noch ganz heiß, komm fühl mal, ist schon alles ganz nass. Manu nimmt meine Hand und führt sie an ihre nasse Möse. Manu hat kein Höschen an und ist schon ziemlich nass an der Möse. Sie lächelt mich an und macht einen Luftkuss....wo ist denn die Susi abgeblieben? Die kommt gleich, war noch nicht ganz fertig. Die anderen Gäste, wann kommen die fragt Jupp? Petra und ihr Freund, sage ich, die müssten normal auch gleich kommen.

Nun kommt auch die Susi zu uns und wird von Manu und Jupp begrüßt. Susi hat eine kurze schwarze Stoffhose an, dazu ein weißes Top was über ihr Dekolletee recht frei ist. Man was sieht sie geil aus.......

Es klingelt nochmal...ah, jetzt kommt bestimmt Petra mit ihrem Freund. Ich bin gespannt auf die beiden sagt Jupp noch. Ich gehe hoch zur Haustür und mache diese auf.

Ich bin etwas irritiert, Petra ist da, aber sie hat nicht ihren Freund mitgebracht sondern eine Freundin.

Hallo Petra begrüße ich sie, das ist Marcel stellt sie mir ihre Freundin vor. Ich denke noch, ah, ist Marcel auch ein Frauenname? Kommt rein ihr zwei, Petra, kommt Dein Freund auch noch? Kann sein sagt sie mit einem verschmitzten Lächeln, kann sein das er auch „kommt“ heute Abend, grins..

Ich bringe die beiden Damen runter in den Keller wo es eine Herzliche Begrüßung aller gibt. Es scheint das sich Petra und Freundin auch mit Manu und Jupp gut verstehen werden.


Ich schaue mir Petras Freundin Marcel etwas näher an, ist wohl so um die 1,85 groß mit einer schlanken Figur, aber an den richtigen Stellen sind tolle Rundungen. Marcel hat einen so geilen runden Arsch, am liebsten würde ich hingehen und ihr den Rock hochschieben und diese geilen Po Backen mit beiden Händen durch kneten, aber ich halte noch an mir. Ich merke wie sich mein Schwanz gegen die Hose drückt.

Ich kann sehen wie auch Jupp Marcel in Augenschein nimmt und ein Lächeln aufs Gesicht bekommt. Jupp, wo schaust Du hin frage ich ihn? Er grinst..... noch etwas hin und her geflachst, dann ergreift Petra das Wort:

Also, Vielen Dank das Marcel und ich hier sein dürfen. Als mir Micha von dem Spieleabend für Erwachsene sagte ist mir direkt ein Gedanke für ein tolles Spiel in den Sinn gekommen.

Super Petra, wie geht das Spiel, wir sind immer für neues gerne zu haben...

Kennt ihr Twister? Ist eine Schablone auf dem Boden mit Farbpunkten drauf. Dann gibt es das Steuerbord wo es dann heisst, linke Hand auf Grün, rechter Fuß auf blau, linker Fuß auf rot usw.

Susi und ich haben das schonmal gesehen, aber gespielt noch nicht. Jupp und Manu kennen es auch.

Davon habe ich die Version für „Große“ sagt Manu und nimmt nun ihre Tasche um etwas raus zu holen. Sie nimmt ein Folie und einige Tücher aus der Tasche. Die Tücher sind Augenbinden und die Folie ist das Spielfeld mit den Farbpunkten, diese sind größer wie die vom normalen Spiel und haben auch noch Zahlen drauf. Dann kommt noch ein Stapel mit Karten zum Vorschein und eine Drehscheibe, genannt Steuerbord, das war es.

Es geht los.......Manu nimmt das Steuerbord, legt die Reihenfolge der Spieler fest und dreht....
Klack, Klack Klack plang.... Spieler 1 Rot und eine Karte ziehen. Susi muss auf das rote Feld. Spieler 2, Jupp auch Farbe Rot, zu Susi auf das Feld.

Spieler 3, Petra Farbe Grün, Marcel kommt auf Gelb, ich auf Blau und für Manu kommt Gelb.

Da steht nun jeder auf einer Farbe, manche auf einem Feld mit der gleichen Farbe. Die beiden doppelt belegten Farben stehen press aneinander, Jupps Hand hat den Bauch von Susi umfasst und zieht diese an sich. Man kann die deutliche Beule in seiner Hose sehen. Susi's Nippel drücken sich gegen ihr Oberteil. Das ist schon geil zu sehen wie die beiden da stehen.

Das Steuerbord dreht wieder, Susi muss mit den Händen auf das Feld Gelb. Sie bückt sich und geht mit beiden Händen auf Gelb zu Marcel und Manu. Jupp hält Susi an den Hüften damit sie nicht das Gleichgewicht verliert.

Es geht weiter, Jupp muss mit seinen Händen auf Grün, Marcel auf blau und Manu auf Rot.

Noch zwei Runden weiter und es ist ein Arm, Bein und Körper Knoten der fast nicht wieder raus geht. So, meint Petra, das war es um warm zu werden, jetzt fangen wir dann mal an.........

Es werden Paare gebildet, das erste Paar muss auf das Spielfeld. Das erste Paar, Petra und Jupp, jeder zieht eine Karte. Spieler 1 (Jupp) Füße auf Rot, Hände auf Blau. Spieler 2 (Petra), ziehe Spieler 1 aus, dieser muss aber immer mit mindestens 3 Punkten Kontakt zum Spielfeld haben. Es vergehen ein paar Minuten bis Petra den Jupp ausgezogen hat... Spieler 2, ziehe dich nun selbst aus, das schafft die Petra sehr schnell. Spieler 2, versuche Spiele 1 dazu zu bringen von den Farben zu gehen, aber ohne deine Hände zu benutzen. Du kannst dir auch, wenn es nicht klappen sollte, jemanden zu Hilfe holen.

Jetzt legt Petra los, sie legt sich auf den Rücken, rutscht zu Jupps Kopf und küsst ihn. Die beiden Zungen kreisen umeinander, bei Jupp sieht man direkt die Wirkung, sein Schwanz fängt an hart zu werden. Jetzt rutscht Petra zu Jupps Schwanz, geht hoch mit dem Kopf und schnappt sich die Eichel mit ihren Lippen. Etwas saugen und lutschen, Jupp fängt an zu schwanken. Schnell hört Petra auf, rutscht so das ihre Muschi unter Jupps Mund ankommt, sie stemmt die nasse Spalte nach oben und direkt ist Jupps Zunge mitten in dem geilen feuchten Nass. Die Zunge spaltet die Schamlippen und gleitet immer wieder dazwischen. Gibt es jemand Freiwilligen der Jupps Schwanz lutschen will fragt Petra, oder muss ich jemanden bestimmen? Schwupp liegt Susi unter dem Schwanz von Jupp und hat diesen auch gleich im Mund. Der harte Schafft gleitet tief in ihren Mund rein und raus.

Dieser fängt nun immer mehr an zu wackeln, kann sich fast nicht mehr auf den Händen und Füßen halten. Seine Mund ist aber unablässig an Petras Muschi und lässt diese immer nasser werden. Man kann sehen wie die Lustsäfte sich sammeln in der Spalte und Jupp leckt diese gierig auf.

Dann kommt Jupp, sein Saft schiest in Susi Mund, ein Teil läuft raus läuft auf ihre dicken Titten. Jetzt kann Manu nicht mehr an sich halten und leckt den Saft von den Brüsten meiner Frau ab. Manu streckt dabei ihren Po so schön in meine Richtung, da muss ich einfach hin, ihre Stoffhose beiseite schieben und mit den Fingern ihr Möse streicheln. Manu hat nun die geilen dicken Titten von Susi freigelegt und saugt an den Brustwarzen, diese stellen sich steil auf.

Allein denen beiden zuzuschauen ist sowas von geil, das kann man keinem sagen..... Ich merke wie sich jemand an meiner Hose zu schaffen macht, Marcel, auch sie scheint geil geworden zu sein. Na, lassen wir sie mal machen. Schwupp hat sie meinen Schwanz auch schon tief bis zum Anschlag im Mund und fängt an zu saugen. Ach du Gott, hat die ein Tempo drauf, sie saugt ein Vakuum in meine Eier....meine Finger gehen von Manu weg und suchen nun Marcel's Rundungen ab. Welch eine volle Brust, einfach geil.

Ich ziehe sie von meinem Schwanz runter und küsse sie, dieses Tempo hätte ich nicht weiter ausgehalten. Die Hände gleiten zu ihrem runden Po runter und greifen diesen ab, dann verschwindet meine Hand in ihren Shorts, auf der Vorderseite. Ich stutze, Sie lächelt mich an, in der Hose finde ich einen Schwanz, und was für einen, der ist ja riesig. Jetzt weiss ich auch wo der Name Marcel herkommt flüstere ich ihr ins Ohr. Ist das ok für dich fragt sie? Keine Ahnung, wird man sehen, auf jeden Fall hast Du einen Riesen Schwanz, den will ich auf jeden Fall wichsen und blasen.

Manu lässt eine Glöcke klingeln, Break, es geht gleich weiter mit dem Spiel, jetzt wird was gegessen..... Ich zwinkere Marcel zu, wir machen später weiter. Dann finden wir uns alle um das Büfett ein, die einen angezogen, die anderen nackt. Zwischen dem Essen gibt es immer wieder kleine Fummeleien........


Bald geht es weiter.....................


  • Gefällt mir 1
giuliano68
Geschrieben

wie immer hammergeil! Freue mich auf die Fortsetzung. Geile Grüße, Giuliano


saardaywalker
Geschrieben

Die Party geht weiter......

Essen kann schonmal zur Nebensache werden, besonders wenn man in so einer lüsternen Runde wie hier zusammen ist.
Jetzt ist es aber genug mit essen sage ich, es wird Zeit das es weiter geht, meine Eier sind kurz vorm platzen... Gesagt, getan, nicht das die Eier jetzt platzen, nein, es geht weiter.

Wir stehen alle um das Spielfeld, nun wird die Paarung 2 ausgelost. Jetzt fällt das Los auf Susi und Marcel.

Die beiden gehen auf das Spielfeld, Susi auf Gelb mit den Füßen und Rot mit den Händen. Ach ja, bitte vorher der Kleider entledigen....beide!
Marcel muss die Karte ziehen, erst dann fängt sie an die Kleider aus zu ziehen. Das Oberteil fällt zu Boden, was für geile dicke Titten. Man sieht wie jeder staunend auf diese Oberweite schaut. Die Nippel stehen steil empor, die wohl geformten Brüste stehen wie eine eins. Das lässt Männer Herzen höher schlagen und Schwänze hart werden.

Jetzt dreht sich Marcel etwas ab so das keiner richtig sehen kann wie sie sich unten herum frei macht. Marcel legt die Hand in die Scham um den Riesen Schwanz zu verdecken.

Aber wirklich gelingen tut das nicht, das Riesen Teil ragt über die Hand hinaus. Oh und Uh geht es durch die Münder der anderen. Susi steht da und sagt im ersten Moment gar nichts. Sie hat mit allem gerechnet, damit aber nicht. Bei mir hält sich das erstaunen ja in Grenzen weil ich diesen Schwanz schon ertastet hatte.

Aber es beeindruckt doch wie groß und hart das Teil ist.

Doch nun zu der Karte von Marcel, Marcel liest vor.... Wenn Du ein Mann bist hier lesen, wenn Du eine Frau bist hier lesen.....
Hey Marcel, wo liest du nun weiter frage ich sie und grinse.....na als Mann, hier wird was großes hartes gebrauch um diese nasse Spalte auszufüllen. Ich brauche aber noch etwas Hilfe, es muss ein zweiter Schwanz her, steht auf der Karte. Jupp, kommst Du fragt Marcel, Micha darf zuschauen wie die Susi von zwei Schwänzen gefickt wird.

Etwas komisch ist es mir, ich habe noch nie gesehen wenn Susi einen fremden Sschwanz in sich hatte, aber ich habe eine Riesen Latte und bin geil ohne Ende, werde es wohl schaffen, das zuschauen.

Ich schaue nach links, da sitzt die Manu auf dem Sofa, hat die Schenkel weit gespreizt, Petra kniet vor ihr und leckst die nasse Spalte. Manu massiert ihre Brüste, kneten, die Nippel zwischen Zeigefinger und Damen einklemmen, drehen und drücken. Sie atmet mit offenem Mund, die Zunge fährt über die Lippen, ihre Geilheit kommt immer mehr raus.

Ich hole eine Kiste die hinter dem Sofa steht, Mädels, wir haben etwas Spielzeug hier liegen, wenn ihr was haben wollt? Petra beugt sich gleich über die Kiste und ist begeistert, da sind ja alle Sorten Vibratoren drin, wie geil, Manu, welchen willst Du haben? Ich bin auch begeistert, beim bücken streckt mir Petra ihren geilen festen Po und die nasse Saftschnitte direkt in mein Blickfeld. Ich muss einfach zwei Finger in die nasse Möse schieben. Die Finger gleiten bis zum Anschlag in dieses warme Nass rein. Petras stellt ihre Beine etwas weiter auseinander, damit kann gibt sie noch mehr von ihrer Möse frei.

Sie hat einen Großen schwarzen Dildo aus der Kiste raus genommen, kniet sich jetzt wieder vor Manu und sagt zu mir, komm mit Micha. Ich folge, habe immer noch die beiden Finger ganz tief in ihrer Möse drin. Die Beine gehen noch etwas weiter auseinander und Petra reckt ihren Po weiter hoch. Komm, schieb mir deine Hand in die Fotze rein raunt sie, dabei fängt sie an den Riesen Dildo in die Muschi von Manu ganz langsam rein zu schieben. Etwas rein, wieder raus, auf das Gummi drauf spucken und wieder rein schieben.

Ich greife nochmal in die Kiste und hole eine Flasche mit Gleitgel, damit geht es doch besser. Etwas auf die Dildo und dann auf meine Hand, ich mache die Finger zusammen und setzte diese an Petras Möse an, langsam drücke ich die Finger in dieses Nass rein. Sie scheint mich einzusagen, Petra jappst, macht aber trotzdem weiter auch den Dildo in Manu rein zu schieben.

Kann mich mal jemand zwicken? Ist das noch zu Topen an Geilheit? Petra sitzt da auf den Knien, hat meine Hand in ihrer Fotze drin, die angewinkelten Beine, dieser Knack Arsch, die vollen Brüste die nach unten hängen, sage ich mal so, wobei normal bei Petra nichts hängt, aber in dieser gebückten Stellung ist es halt so. Davor die die Möse von Manu in die sich dieser Riesen schwarze Dildo immer rein und raus schiebt, dabei hat Petra immer noch einen oder zwei Finger in dem Arsch von Manu mit drin. Wenn der Dildo raus bloppt kommt Petras zunge schnell an die Möse von Manu, die zunge verschwindet in dieser Spalte, kommt wieder raus damit der Dildo wieder zustoßen kann. Ich mache es der Petra gleich, nur eben mir meiner Hand.

Geht es das noch zu schlagen an Geilheit? Es geht......


  • Gefällt mir 1
saardaywalker
Geschrieben

Susi hat den Schwanz von Marcel im Mund und den von Jupp wichst sie mit der Hand. Wichsen ist ihre Leidenschaft, wobei sie immer mehr gefallen auch am Blasen gewinnt. Auch hatte sie vor kurzem zum ersten mal eine volle Ladung Sperma in den Mund bekommen, seitdem hat sie daran auch gefallen gefunden, schmeckt doch besser wie ich die ganze Zeit gedacht habe sagte sie noch.

Jetzt wird Susi hingelegt auf den Rücken, Marcel bekommt weiter seinen Schwanz geblasen, Jupp legt sich zwischen die Schenkel von Manu und beginnt die nasse Spalte zu lecken, nimmt die Schamlippen zwischen die Lippen und saugt daran. Er hat gut aufgepasst und sich gemerkt was der Susi gut gefällt. Schiebt immer wieder zwei Finger in sie rein, wenn diese schön nass sind wandern diese zum Poloch und drücken sich dort langsam rein, weiten dieses. Das geht der Susi gut ab, sie windet sich schon und ist bestimmt schon kurz vorm Orgasmus.

Das merken Marcel und Jupp auch, lassen ab von Susi, nehmen sie und führen sie zum Sofa. Jupp setzt sich neben Manu auf das Sofa, Susi klettert zu Jupp, mit dem Rücken zu ihm, die Beine angewinkelt auf dem Sofa stehend kommt ihr geiler Arsch über Jupps Schwanz an. Langsam setzt sich Susi auf den harten Schwanz, die Spitze steht nun am ihrem Poloch an, drück dagegen und fängt an diese zu weiten um darin zu verschwinden.

Marcel reibt dabei über Susi Möse, Jupps Schwanz rutsch immer weiter in Susis Arsch rein. Jetzt richtet sich Marcel auf, kommt mit seinem Schwanz an ihre Möse, die Eichel teilt die Schamlippen, Susi nimmt seinen Schwanz in die Hand und gleitet mit der Eichel die Schamlippen auf und ab, teilt diese in der Mitte bis der Schanz in der Fotze rein gleitet. Es kommen spitze kleine Schreie von Susi, von Geilheit, sie verdreht die Augen.

Ich nehme ihre Hand und drücke sie, sie merkt dies und drückt meine Hand fest. Ich ziehe langsam meine andere Hand aus der Möse von Petra raus und beuge mich zu Susi, küsse sie. Sie erwidert diesen Kuss mit einer Leidenschaft die ich nie in ihr geahnt hätte. Sie raunt, gibt mir deinen Schwanz, ich will in jedem Loch einen Schwanz haben. Ich knie mich neben Susi und halte meinen steifen Schwanz zu ihr rüber. Dieser wird auch gleich gierig von ihrem Mund verschlungen. Jupp und Marcel haben ihren Rhythmus gefunden und stoßen immer wieder ihre Schwänze in Susis Möse und Arsch rein. Meiner steckt bis zu den Eiern in Susis Mund. Sie atmet immer schwerer, das Tempo der beiden Ficker wird immer schneller und fordernder, mein Schwanz wird immer fester gesaugt. Da kann ich es nicht mehr halten und ich spritze der Susi alles in den Mund. Auch Jupp und Marcel stoßen ein letztes mal zu und die Kondome füllen sich mit dem weißen Saft.

Susi hat die volle Ladung im Mund, da stehen auch schon Manu und Petra da und beginnen Susi zu küssen und holen ihr meinen Saft aus dem Mund raus. Ich küsse Petra und kann so auch mein Sperma kosten, gar nicht so übel, ist auf jeden Fall sehr geil mit der Zunge in Petras Mund in dem Saft zu lecken. Jupp ist bei seiner Manu und schleckt dort den Saft aus ihrem Mund.

Jetzt ist aber mal eine Pause angesagt.....jeder legt sich dort wo er gerade ist nach hinten und schnauft erstmal durch. Was für ein Abend.....


  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...