Jump to content

Zwei für Sie


Mr123789

Empfohlener Beitrag

Der Text ist hei

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Endlich ist der Abend gekommen an dem wir uns bei dir treffen, um gemeinsam Spaß zu haben.Wir sind alle etwas aufgeregt aber wollen auch reichlich Spaß haben an diesem Abend.

Du empfängst unsin legerer aber sexy Kleidung.Wir setzen uns auf die Couch und trinken erstmal was. Die Stimmung ist gelöst und wir beginnen vorsichtig dich zu streicheln. Du sitzt zwischen uns und genießt die Berührungen und die Tatsache das du im Mittelpunkt stehst.Dann beginnen wir uns zu küssen, deine Zunge spielt abwechselnd mit unseren während unsere Streicheleinheiten intensiver werden. Deine Nippel bohren sich schon durch den dünnen T-Shirt Stoff und zeigen deine Erregung.

Ich nehme deine steifen Nippel zwischen zwei Finger und spiele etwas fester damit, das entlockt dir ein leieses stöhnen. Zeitgleich drückt eine Hand zwischen deine Schenkel um durch den Stoff deiner Hose mit deiner Pussy zu spielen. Du schiebst dein Becken der Hand entgegen und die Zungenspiele werden gieriger. Als sich eine Hand unter deinen String schiebt und deine bereits feucht Pussy berührt musst du laut aufstöhnen. Vier Hände die deinen Körper streicheln und mit dir spielen ist das was du wolltest. Wir wollen nun auch unseren Spaß und holen unsere halbsteifen SChwänze aus der Hose. Du greifst sofort zu und fängst an unsere Schwänze fest zu wichsen.

Wie auf Kommando stehen wir beide auf und entledigen uns unserer kLamotten. Unsere Schwänze stehen steil ab und es muss ein geiler Anblick für dich sein. Deine Augen funkeln und du kommst zu uns. Im stehen küssen wir uns während wir weiter deinen Körper erkunden. Teilweise etwas grob kneten wir deine Titten oder greifen dir zwischen die Beine. Das scheint dir zu gefallen etwas fester angefasst zu werden. Die dicken Schwänze die du gelegentlich wichst geilen die zusätzlich auf. Wir drücken dich dann auf die Knie und du wichst nun unsere Schwänze und schaust uns dabei an. Dann beginnst abwechselnd unsere Schwänze zu blasen. Genüsslich leckst du über die harten Prügel und massierst unsere Hoden. Es macht dir sichtlich Spaß tief und fest unsere Schwänze in deinen Mund aufzunehmen. während du einen Schwanz bläst wichst du den anderen. Zwischendurch küssen wir uns immer wieder um dir danach wieder einen Schwanz in deinen süßen Mund zu stecken.

Plötzlich trete ih hnter dich und schiebe meine Hand unter deinen Hintern. Mein Finger spaltet deine Pussy und dringt dann in dich ein. Schnell nehme ihc einen zweiten und dritten Finger und ficke deine nasse Pussy. Dein stöhnen ist hörbar aber gedämpft durch den Schwanz in deinem Mund.Nun wechseln wir die Stellung. Mein Freund legt sich auf den Boden und du musst dich auf sein Gesicht setzen. Als du dich auf sein Gesicht setzt stöhnst du laut auf. Ich nutze die Gelegenheit und schiebe meinen knallroten Schwanz tief in deinen Mund.*Weiter? :-)


Geschrieben

Schauer durchziehen meinen Körper als du voller Hingabe meinen Prachtschwanz verwöhnst. Saugen, lecken und gelegentlich mit den Zähnen stimulierend, bringst du mich um den Verstand. Dabei massierst du gekonnt meine Eier was meine Lenden zum brodeln bringt. Mal sanfT und mal derb genieß ich deine Spielchen. Dann beginne ich*dir in den Mund zu ficken. Erst weißt du nicht so recht was ich will doch dann lässt du mich gewähren. Ich übertreibe es nicht und du beginnst es zu genießen. Deine Lippen umschließen immer fester meinen Penis und ich spüte das es mir bald kommt.Dabei entgeht mir nicht das du auch schon wieder soweit bist. Die Zungenbehandlung und das Fingerspiel lassen dich nicht kalt und mein Kumpel gibt sich alle Mühe dein Pussy und deine Rosette gleichmäßig zu verwöhnen. Jetzt fällt mir erst auf das er dabei wie verrückt seinen Schwanz wichst. Man kann fast neidisch sein wenn man das sieht.Die ganz Situation überfordert mich gerade und ich kann meine Lust kaum mehr bremsen. Ich stöhne laut auf und ich spüre wie sich meine Eier verkrampfen und mein Schwanz beginnt auch schon zu zucken. Mein Sperma wird mit ungeheimer Wucht in deinen Mund gespritzt, doch dir macht das nichts aus und du leckst und schleckst genüsslich alles davon. Grinsend leckst du dir über die Lippen und schaust mich dabei an. Dann leckst du mit großer Hingabe meinen Schwanz sauber und ich weiß das der Abend noch geiler wird.Nachdem ich gekommen war kannst du dich ganz auf deinen Orgasmus konzentrieren und setzt dich auf das Gesicht unseres Mitspielers. Der verstärkte Druck auf deine Pussy verfehlt seine Wirkung nicht. Dazu noch einen Finger im Po und der nächste Orgasmus bäumt sich in dir auf. Meine Kumpel wichst sich dabei wie ein verrückter den Schwanz. Plötzlich drehst du dich um und setzt dich direkt auf seinen Mund. Durch den Stellungswechsel kannst du das Wichsen übernehmen. Du willst dich gerade zu ihm beugen und das Prachtteil in den Mund nehmen als es ihm kommt. Ein Schwall an Sperma spritzt aus ihm heraus. Dieser Anblick ist der I-Punkt für dich und auch du kommst zum nächsten Orgasmus. Deine Pussy zuckt wild und dein Lustsaft fließt in Strömen über sein Gesicht. Unterdessen hört sein Schwanz nicht auf zu zucken. Sein Bauch ist vollgespritzt und auch dein Oberkörper von Sperma überzogen. Du wickst seinen Schwanz weiter bis nichts mehr kommt und stülpst dann deine Lippen über das halbsteife Glied. Dieser süße Schmerz an seinem überreizten Glied lässt ihn aufstöhnen.Ihr löst euch voneinander und jeder hat ein Lächeln im Gesicht. du nimmst noch etwas Sperma auf, verreibst es auf deinen Lippen, leckst daran und gibst uns anschließend je einen Kuss auf die Lippen. Danach liegen wir erschöpft nebeneinander bis du fragst wann es weiter geht du aber vorher noch schnell duschen gehen willst.
Die Story setze ich gerne fort und
Freu mich über Bewertungen!


Geschrieben

Weiter Bitte. ... ist der Traum. ...

Ein paar Absätze wären gut... aber ansonsten geil geschrieben


Geschrieben

Schnell und zackig läufst du unter die Dusche und wir schauen dir hinterher. Dein knackiger Hintern ist immer ein toller Anblick. Es dauert nicht lange und du bist wieder da, hast dir ein langes Shirt angezogen und siehst auch darin sexy aus. Dann geht mein Kumpel (nennen wir ihn mal Jan) unter die Dusche.
Du stellst dich vor mich und beginnst vor mir zu tanzen. Elegant bewegst du dich und zeigst mir immer wieder was von deinem Körper. Mein bestes Stück richtet sich bei diesem Anblick wieder auf. Als Sie (ab hier Nadine genannt) das sieht kommt sie näher und setzt sich auf mich. Langsam gleitet mein Schwanz in Sie. Dann denke ich das sie mich reiten will, doch weit gefehlt.

Sie beginnt mit mir zu reden und streicht mir dabei durchs Haar. Sie bewegt sich immer mal auf mir oder spannt ihre Muskulatur an und lässt dann wieder locker. Das Gefühl ist der Hammer und ich genieße diese Ruhe und das geile Treiben. Immer wieder spiele ich an Ihren Nippeln was ihr sichtlich gefällt. Dann kommt Jan zurück, ebenfalls mit einem T-Shirt bekleidet. Er setzt sich neben uns und Nadine beginnt gleich mit seinem Pint zu spielen. Es dauert nicht lange und sein Schwanz ist wieder steif. Danach steigt sie plötzlich von mir runter und wechselt zu Jan. Mit ihm beginnt das gleiche Spiel und auch er ist überrascht. Eine erotische und doch ungewöhnliche Situation. Als Sie wieder bei mir sitzt fragt sie plötzlich "Mögt ihr Sandwich", Jan ist sofort Feuer und Flamme und steht schon parat. Er will gerade seinen Schwanz ansetzen als Nadine schmunzelnd von mir steigt. Geduldet euch Jungs und dann geht sie schmunzelnd in die Küche.

Nach einiger Zeit kommt Sie wieder mit einigen Sandwiches und was zu Trinken dabei. Für sich einen Sekt und für uns je ein Bier. Wir machen es uns gemütlich und essen gemeinsam und lachen dabei. Trotz aller Entspannung liegt immer etwas Erotik in der Luft. Nach dem wir lecker gegessen haben sitzen wir weiter zusammen und wir beginnen Nadine zu streicheln. Sie scheint etwas beschwipst zu sein nach einer halben Flasche Sekt. Es knistert jetzt regelrecht, wir liegen zusammen auf der Decke, alle nackt und voller Vorfreude auf das was jetzt kommt. Von ihren festen Brüsten stehen die Nippel an und wenn wir daran fest zwirbeln stöhnt sie immer leise. Jan der Feinschmecker ist zwischen Ihren Schenkeln versunken und seine Zunge erkundet ihre frisch rasierte Pussy. Er zieht ihre Schamlippen auseinander und spielt mit der Zunge an ihrer Clit, dann saugt er kräftig daran uns Nadine stöhnt laut auf. Ich habe mich mittlerweile neben Nadine positioniert und sie bläst gefühlvoll meinen Schwanz. Meine Vorhaut zieht sie ganz zurück und umspielt mit der Zunge meine dunkelrote Eichel. Manchmal stimuliert sie mich auch mit Ihren Zähnen was etwas schmerzhaft und erregend zugleich ist. Ihr Zunge leckt den Schaft entlang, dann saugt Sie an meinen Eiern um ihn dann in voller Länge in den Mund zu nehmen. Das Stöhnen aus ihrem Mund ist kaum zu vernehmen als Jan Ihre Rosette fingert und seine Zunge kräftig die Clit stimuliert. Dann saugt er kräftig an Ihren Schamlippen und ein zweiter Finger gleitet langsam in Ihren Hintern. Sie bäumt sich dabei auf und saugt kräftig an meinem Schwanz. Der Reiz ist heftig und ich schreie auf, wenn Sie so weiter macht komme ich wieder in Ihrem Mund. Dann nehme ich beide Nippeln zwischen meine Finger und zwirbel diese kräftig. Das zwirbeln und das intensive Fingern ihres Po lassen die Lust ins unermesslich steigern. Jan gibt nochmal richtig Gas und fingert nun auch Ihre Pussy. Jetzt haben wir Sie wieder so weit, sie gibt sich komplett ihrer Lust oder besser Geilheit hin. Ihr perfekter Köper bäumt sich auf und Ihr Lustsaft fließt in Strömen, Jan kann kaum alles davon schlucken. Jan legt sich auf den Rücken und zieht Nadine über sich, schnell dringt er in sie ein und beginnt Nadine zu ficken. Er packt ihren Hintern und hebt diesen leicht hoch, und dann beginnt er wie wild sie tief und fest zu ficken. Nadine sitzt auf ihm und schreit ihre lust heraus. Ich stelle mic hvor sie und sie weiß sofort was ich will. Gierig nimmt sie meinen Mast tief und den Mund und bläst wie verrückt. Dann halte ich Ihren Kopf leicht fest und beginne Sie in den Mund zu ficken. Nicht zu fest aber tief und intensiv. Wir stoppen immer wieder und dann leckt sie meinen Schwanz entlang, man sieht das ihr es Spaß macht und sie noch nicht genug hat. Dann.....

Fortsetzung folgt....und bitte vergesst das bewerten und Eure Kommentare nicht.


Geschrieben

Sehr geil. Kannst du noch etwas näher beschreiben, wie Nadine aussieht ?


×
×
  • Neu erstellen...