Jump to content
nordseepaar45

Kurzurlaub mit Folgen

Empfohlener Beitrag

nordseepaar45

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Die Geschichte die ich hier schreibe ist nicht erfunden, sie hat sich so ereignet und ich hätte vorher nie für möglich gehalten das es so kommen könnte.
Mein Name ist Regina, ich bin 45 Jahre alt und seit 23 Jahren mit Rolf , ebenfalls 45 verheiratet. Wir haben zwei Kinder die aber nicht mehr bei uns wohnen da sie in anderen Städten studieren.
Wir führen eine gute Ehe obwohl unser Sexleben in den Jahren recht öde geworden ist. Außer einer schnellen Nummer ab und zu läuft nichts. Ich glaube wir haben uns beide damit arrangiert.
Doch dies sollte sich vor ca. 4 Monaten ändern, es begang damit das Rolf für uns im Internet spontan einen Hotel Aufenthalt im Harz gebucht hatte. Drei Übernachtungen in einem kleinen Hotel in der Woche für wenig Geld.
Wir hatten noch ein paar Tage Resturlaub und schon ging es los.
Das Hotel war schön, die Zimmer nett und es gab einen kleinen Pool mit Whirlpool und Sauna, klasse.
Am ersten Abend , wir hatten im Restaurant lecker gegessen, wollten wir noch einen Drink an der Bar nehmen. Dort saß noch ein weiteres Paar und es stellt sich heraus das wir hier in der Woche die einzigen Gäste waren. Es ergab sich schnell ein ein nettes Gespräch wo wir uns gegenseitig vorstellten. Die beiden stellten sich als Klaus und Helga vor und waren gut 10 Jahre älter als wir. Da ich nicht gerade schlank bin, ich trage Kleidergröße 44/46 war ich froh das Helga sogar noch etwas molliger als ich war und auch wie ich sehr große Brüste hatte. Bei schlanken Frauen habe ich oft etwas Hemmungen und fühle mich Fett.
Der Abend nahm seinen Lauf und es wurde einiges getrunken. Nach einigen heißen Diskusionen und weiteren schlüpfrigen Themen machte Helga den Vorschlag gemeinsam in den Whirlpool zu gehen. Normalerweise bin ich bei solchen Vorschlägen eher etwas zurückhalten aber ich denke der Alkohol sorgte dafür das ich sofort mit dem Vorschlag einverstanden war. Nachdem wir ausgetrunken hatten ging es also los.
Keiner von uns hatte Badezeug dabei also war es klar das wir gemeinsam Nackt in den Whirlpool steigen würden. Auf dem Weg dorthin viel mir der lüsterne Blick von Helga auf. Auch Rolf war dieser nicht verborgen geblieben und in einem passenden Moment sagte ich dies zu Rolf. Ich war über die Situation schon etwas erregt und fragte Rolf wie weit wir im Fall das die beiden auf Sex mit uns aus wären den gehen wollten. Was mir mein Mann dann sagte schockierte mich erst hat mich aber auch sehr erregt. Er sagte zu mir, ich träume schon lange davon zu sehen wie dich ein anderer Mann fickt und in dir abspritzt. In meinem Kopf raste alles, einerseits war so etwas für mich bisher unvorstellbar andererseits erregte es mich total. Auch wenn ich mir es in der Realtiät niemals vorstellen konnte Sex mit einem anderen Mann zu haben so gab es in meinen Fantasien diese Situation schon länger.Ich hätte aber nie gedacht das meine Fantasien einmal wirklichkeit werden. Wir zogen uns aus und schon waren wir im Whirlpool. Im ersten Moment war ich etwas verunsichert da ich keine gute Figur habe und mich ungern vor anderen ausziehe. Als ich aber sah das Helgas Figur genau so wenig perfekt war wie meine, ihre Brüste hingen noch etwas mehr als meine, konnte ich doch etwas entspannen und die Erregung in mir gewann wieder die Oberhand.
Die beiden Männer saßen rechts und links von mir, Helga saß uns gegenüber. Da wir noch eine Flasche Sekt mitgenommen hatten war die Stimmung recht ausgelassen.
Es zeigte sich das Helga noch deutlich größerer Brüste hatte als ich und mit ihren großen Brustwarzen war dies auch für mich als Frau ein toller Anblick. Bei den Männern konnte man die Reaktion deutlich sehen da beide einen Ständer hatten.
Nach einer Weile fragt Helga mich wie es sich den so anfühlt zwischen zwei steifen Schwänzen zu sitzen und ich sollte doch beide mal in die Hand nehmen. Ich hätte nie gedacht das ich das spontan machen würde aber ich nahm beide gleichzeitig in die Hände und fing an beide zu wichsen.
Es war ein geiles Gefühl obwohl ich dachte das man so etwas nicht macht.
Helga schaute eine Weile zu und kam dann zu uns und fing sofort an meine Brüste zu streicheln. Noch nie hatte eine Frau diese angefasst . Ohne eine Reaktion von mir abzuwarten legte Sie ihre Lippen auf meine und steckte mir fordernd ihre Zunge in den Mund. Eine für mich total neue Erfahrung aber meine Lust wurde von Minute zu Minute größer.
Helga machte den Vorschlag das wir unsere Männer jetzt doch mal mit dem Mund verwöhnen sollten. Wir machten uns an die Arbeit und unsere Männer fanden es sehr angenehm. Nach einer Weile sagte Helga zu mir , los lass uns mal tauschen. Ich weiß nicht wie es kam, ich hätte mir bis hier her nicht im Traum vorgestellt einen anderen Mann mit dem Mund zu verwöhnen. Aber einen Moment später hatte ich einen mir bis heute völlig fremden Schwanz im Mund. Während ich den fremden Schwanz mit Lippen und Zunge vewöhnte kamen mir die Worte von meinem Mann ins Gedächnis , ich will sehen wie er dich fickt und in dir abspritzt. Meine Lust war mittlerweile zu einer puren Geilheit geworden und ich hoffte das er mich bald ficken würde.
Nach einer kurzen Zeit sagte mein Mann plötzlich zu Klaus ob er mich nicht ficken wolle.
Klaus war begeistert und im nächsten Moment war er schon hinter mir und schob seinen harte Schwanz in meine vor Geilheit klitschnasse Möse. Helga kümmerte sich derweilen um Rolf, Rolf sah mir aber genau zu wie ich diesen Fremdfick genoss. Es dauerte auch nur eine Weile bis ich den ersten Orgasmus hatte und dies auch lautstark zeigte. Eine kurze Zeit später spürte ich dann ein Zucken in mir und Klaus spritzte seine volle Ladung tief in mir ab. Natürlich weiß mein Mann genau das ich es liebe wenn er in mir abspritzt, das dies aber ein fremder Mann macht machte mich total geil.
Nachdem auch Helga und Rolf ihr Finale hatte lagen wir noch einige Zeit im Ruheraum zur Entspannung.
Diese Erfahrung hat unser eingeschlafenes Liebesleben so wieder auf Touren gebracht das wir wieder sehr viel Sex haben und diese auch sehr genießen. Wir sind keine regelmäßigen Swinger geworden und gehen auch nicht mit jedem ins Bett aber hin und wieder treffen wir uns mal mit einem Paar und haben gemeinsam Spaß.
Helga und Klaus wohnen leider sehr weit von uns weg und so sehen wir uns nur sehr selten. Wenn es aber zu einem Besuch kommt ist die Leidenschaft um so größer.
Dieses Erlebnis hat unseren Sexuellen Horizont deutlich erweitert. Wir wollen es nicht mehr missen.


  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Schöne Geschichte,
davon träumen viele!
Wünsche euch noch viele, schöne
Erlebnisse dieser Art.

LG aus Bayern


Lecker2
Geschrieben

Das klingt für mich authentisch und nachvollziehbar und nicht so abstrus wie viele andere "Geschichten" hier.
Sehr schön und hat mir viel Freude bereitet.


Geschrieben

wow geile geschichte


sub_sl
Geschrieben

Sehr geile Geschichte! Da muss ich bei meinen nächsten Urlauben mal genauer aufpassen. Vlt ergibt sich ja was?


Peggysue001
Geschrieben

warum bis zum urlaub warten?
einfach mal einen swingeclub besuchen. einfach mal probieren. an der theke nett unterhalten.


×
×
  • Neu erstellen...