Jump to content

Sprühkondome


touchyou

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Ihr lieben und liebenden

auf verschiedenen Seiten ist etwas über das neue Sprühkondom zu lesen,
habt Ihr bzw. euer männlicher Partner das schon ausprobiert?

Viele Grüße
TouchYou


spraykondom01_240.jpg.164344.jpg


Geschrieben

gehört habe ich davon, aber das ist jetzt auch schon ne weile her. aber ausprobiert nicht. wüsste jetzt auch niemanden der mir davon erzählt hat. wäre auch neugerieg auf erfahrungsberichte hier ...


Geschrieben (bearbeitet)

Gibt es das Ding denn überhaupt schon?


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Gibt es das Ding denn überhaupt schon?



mmmmm

Das weis ich auch nicht


Geschrieben

Ich habe gerade mal geschaut: Das Spraykondom ist eine Produktidee und noch nicht marktreif.

Und dann fand ich noch folgenden, sehr beruhigenden Hinweis:

"Bei den Volumentests konnten im Durchschnitt 27,4 Liter in das Kondom geblasen werden."

Na, dann ist ja gut...


Geschrieben



"Bei den Volumentests konnten im Durchschnitt 27,4 Liter in das Kondom geblasen werden."

Welcher Mann schaft den soviel

ich jedenfalls nicht



lg

TY


Geschrieben

google: Vorteil des neuen Verhüterlis: Das Kondom passt sich jeder Penisgröße und -form individuell an. Und so funktioniert's: Der erigierte Penis wird in eine Sprühkammer gesteckt und anschließend drei Sekunden lang mit flüssigem Latex eingenebelt. Wieder an der frischen Luft trocknet der Prototyp innerhalb einer halben Minute und kann anschließend seinen Dienst antreten. An einer schnelleren Einsatzbereitschaft wird aber nach Angaben des Erfinders Jan Vinzenz Krause noch gefeilt. Nach seinem Einsatz kann das Kondom wie ein normales abgerollt und weggeworfen werden.





wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, kann man also auch da rein figggn?
form und farbe dieser spraydosen sollten auch die ladies ansprechen.
sieht nach guter mehrzweckdose aus!

pfffffffffffffffffffffffffffffffffffft...


Geschrieben

naja einen test isses ja wert


Geschrieben

Mal angenommen ich sprühe mir zuwenig davon aufn Pillemann?

Ne,ne die Sache wäre mir zu gefährlich.


Geschrieben (bearbeitet)

teste es eben nach den tagen oder so, wenn nichts passieren kann^^

stell dir mal vor, da lernen dann nicht nur alle gummi übern dildo ziehen in der schule sondern gleich noch gummi draufsprühen


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Kann ich mir bildlich vorstellen.

Da ist Mann sichtlich erregt, Frau wartet sehnsüchtig auf ihr Vergnügen.
Also rein mit dem besten Stück in die Rolle und rauf mit dem Latex.
Es ist allgemein bekannt, dass Sprühstoffe eine niedrigere Temperatur wie die Umwelt haben.
Könnte also sein, dass die Temperatur wie bei Feuerzeuggas ist, das beste Stück schrumpft auf lächerliche 20 cm zusammen und Frau ist um ihren Orgasmus gebracht.
Von etwaigen Spätfolgen durch die Schockfrostug ganz zu schweigen.

Ne ne, es lebe das Teil zum aufrollen, oder rüberrollen, ähh, rüberziehen? Naja, das Verhüterlie eben.


Geschrieben



"Bei den Volumentests konnten im Durchschnitt 27,4 Liter in das Kondom geblasen werden."

Welcher Mann schaft den soviel





Tja... die genauen Zahlen habe ich jetzt gerade nicht im Kopf, aber wenn Wale poppen dann geht eine gaaaaanze Menge, jedenfalls doch mehrere Liter Wal-Sperma daneben und ins Meer... und wir wundern uns, dass das Meer salzig ist

Ok, soviel zum Spammen...

Aber nun on-topic: Sprühpflaster gibt es ja nun schon länger. Aber Sprühkondome?? warum sollte man sowas aufsprühen? Kann man denn einen regulären Kondomhersteller haftbar machen wenn aus Spaß Ernst wird und Ernst irgendwann laufen kann? Wie sähe es denn bei diesen Sprühkondomen aus? Da wäre es doch sofort ein "user - error" oder???


Geschrieben

LonesomeHeart,

warum kennst du den Geschmack von Wal-Sperma?

Schwimmen sollst du, tauchen sollst du, aber nicht die Wale leernuckeln.


  • 5 Jahre später...
Geschrieben

Nun, hat da jemand Erfahrung mit?
Sollte sich in 5 Jahren ja etwas getan haben, vorallem bzgl Popularität.


Geschrieben

hab ich noch nie gehört... na hoffentlich wird ordentlich gesprüht und keine Stelle ausgelassen.


Geschrieben

hab ich noch nie gehört... na hoffentlich wird ordentlich gesprüht und keine Stelle ausgelassen.


Nee die Eichel muss schon frei bleiben [/ironie]


Bitte nicht nachmachen, Kinder.


Geschrieben

Wenn ich mir überlege, dass viele schon das drüberrollen des Gummis zuviel Ablenkung und Unterbrechung ist, wie soll dass dann bei Sprühen und Trocknen erst sein?
Von der Fehlanwendung mal ganz zu schweigen ...


Geschrieben (bearbeitet)

Google mal nach Sprühkondome oder: der geplatzte Traum vom unplatzbaren Kondom
Da bekommst du entsprechende Info
Oh man ihr grabt vielleicht alte Themen aus


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Hab ich auch noch nie davon gehört

Puck, das kann Mann doch immer tragen und ist allzeitbereit


Geschrieben


Oh man ihr grabt vielleicht alte Themen aus


mir war fad und ich wollts wissen, sorry :&gt


Geschrieben

Puck, das kann Mann doch immer tragen und ist allzeitbereit


Ah, deshalb müssen da 24,7 l reinpassen, wenn er immer komplett abgedichtet rumläuft


Geschrieben

Vielleicht gibt es bald die Pille zum sprühen ,wie so ein Odolmundspray.
Oder eine AntiBabyPille App einfach runterholen äh laden und App gehts


Geschrieben

keine ahnung ob es das gibt oder nicht, wie wirds angewendet, ist es sicher?


Geschrieben

Ha ha ein Sprühkondom wäre cool.

Ich kann mir das im Einsatz beim Mann genau vorstellen.

Oh Gott meine nächtliche Errungenschaft sieht etwas räudig aus... nicht nur Penis sondern auch Gesicht und Hände einsprüh
ha ha


Geschrieben

Frage mich da halt nur, wie das mit dem Reservoir funktionieren soll..


×
×
  • Neu erstellen...