Jump to content

Lingam Massage

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo, wer hat Erfahrungen mit einer Lingam Massage? Gibt es jedes Mal am Ende ein Happy End oder gibt es da Unterschiede?
Was mich auch reizen würde, wäre ein HÖHEPUNKT durch die Erregung der Prostata. Wer hat da Erfahrungen und kann da was zu sagen. Danke im Vorraus.....

  • Gefällt mir 1
Olaf1967
Geschrieben

Hatte es ein einziges mal. War einfach nur Megageil!! Aber leider mögen es die wenigsten Frauen es zu machen!!

  • Gefällt mir 1
Mausibär
Geschrieben

Die genetische Unterschied zwischen Mann und Frau ist so gering ist das unser g Punk? Hat jemand jemanden in danch gefragt hat jemals eine Frau danch gefragt wo ist der g Punkte eines Manns

Mausibär
Geschrieben

In einer falte zwischen Meier Beine was für einer irrelevant nicht Anzahl verwirrt und doch abenteuerlich weg ihr doch nicht fremd er ihr sagten Ich Habe keinen g Punkt Ich habe meinen gefunden in Gedanken s. G.

Toorsten68
Geschrieben

Ich kann mich dazu nur positiv äußern.Dieses Vergnügen hatte ich bereits zweimal erleben dürfen und muss sagen,dass es ein mega Genuss für beide war.Natürlich sollte man sich gut kennen und die Chemie muss passen.

  • Gefällt mir 1
TheSpankmaster
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb SinaiEvergreen:

Für beides muss man/n der Frau vertrauen und sich hingeben können. Vor allem bei der Lingammassage. 

Ich würde eher sagen, vor allem bei der Prostatamassage.

  • Gefällt mir 1
SinaiEvergreen
Geschrieben
Gerade eben, schrieb TheSpankmaster:

Ich würde eher sagen, vor allem bei der Prostatamassage.

Körperlich gesehen, ja. 

Spirituell gesehen, nein. Andere Basis. 

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

bei einer Lingam Massage ist m. E. der Weg das Ziel :-) wer ehrlich ist.... benötigt hier absolut keine zusätzliche Stimulation der Prostata.

  • Gefällt mir 1
winternick
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb 49809:

Hallo, wer hat Erfahrungen mit einer Lingam Massage? Gibt es jedes Mal am Ende ein Happy End oder gibt es da Unterschiede?
Was mich auch reizen würde, wäre ein HÖHEPUNKT durch die Erregung der Prostata. Wer hat da Erfahrungen und kann da was zu sagen. Danke im Vorraus.....

Das Ziel dieser Methode ist kein Orgasmus zu haben, der Mann soll eben nicht kommen.

Zu Beginn der Lingam-Massage findet zunächst ein Begrüßungsritual statt. Dann werden der Penis und die Hoden abwechselnd dynamisch massiert oder sanft sinnlich berührt. Dabei sollte sich der Massierte sehr konzentrieren und versuchen den Orgasmus zu unterdrücken.

Kurz bevor sich der Orgasmus anbahnt, erhält die Masseurin ein Zeichen, woraufhin sie die Lingam-Massage unterbricht. Zudem kontrolliert der Massierte während der Prozedur seine Atmung. Durch die regelmäßige Anwendung der Lingam-Massage lässt sich so eine bessere Ausdauer beim Geschlechtsakt erreichen.

Während der Lingam-Massage kann auch die Prostata mit in die Behandlung einbezogen werden. Die Dauer der Anwendung liegt bei etwa einer Stunde.

 

  • Gefällt mir 4
FrenulumLinguae
Geschrieben
vor 17 Minuten, schrieb winternick:

Durch die regelmäßige Anwendung der Lingam-Massage lässt sich so eine bessere Ausdauer beim Geschlechtsakt erreichen.

Eine noch bessere Ausdauer?
Wer's nötig hat... tststs.
:-D

bammi38
Geschrieben

Hatte die Lingam Massage schon zwei drei mal bekommen, von einer tollen frau die das auch sehr gut kann, sie zögert den Orgasmus sehr lange hinaus, was schon der pure wahnsinn ist, aber wenn es kommt, dann hatte ich einen wahnsinns orgssmuss gehabt! 

Kann das nur jedem Mann mal empfehlen sowas zu genießen! 

  • Gefällt mir 1
Augschburger83
Geschrieben

Für mich ist die Lingam Massage Bestandteil einer Tantra Massage. Dabei ist das schöne, dass alles sein kann aber nichts muss. Sprich kein Leistungsdruck kommen zu müssen. Sondern nur passiv genießen. 

Wobei ehrlich gesagt mir die Lingam Massage nur richtig Spaß macht mit einer Erektion. Allerdings ist es kein Problem wenn diese ausbleibt, dafür ist die Tantra Massage ja absichtslos. Es ist ein tolles Gefühl, so entspannt zu sein, dass trotz der anregenden Berührungen nichts passiert...

  • Gefällt mir 2
Larssommer83
Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb bammi38:

Hatte die Lingam Massage schon zwei drei mal bekommen, von einer tollen frau die das auch sehr gut kann, sie zögert den Orgasmus sehr lange hinaus, was schon der pure wahnsinn ist, aber wenn es kommt, dann hatte ich einen wahnsinns orgssmuss gehabt! 

Kann das nur jedem Mann mal empfehlen sowas zu genießen! 

Problem ist nur eine Frau zu finden die dieses auch beherrscht 

  • Gefällt mir 1
bammi38
Geschrieben

Stimmt, aber ich kenne diese Frau die auch Tantra Massagen gibt und macht und das kann dann erweitert werden, so wie, Mann, es wünscht und ihm gut tut! 

Kein drick, sondern tiefe entspannung, sich fallen lassen!!

 

  • Gefällt mir 1
Obelix69112
Geschrieben
Am ‎25‎.‎10‎.‎2017 at 18:36, schrieb 49809:

Hallo, wer hat Erfahrungen mit einer Lingam Massage? Gibt es jedes Mal am Ende ein Happy End oder gibt es da Unterschiede?
Was mich auch reizen würde, wäre ein HÖHEPUNKT durch die Erregung der Prostata. Wer hat da Erfahrungen und kann da was zu sagen. Danke im Vorraus.....

Da kann ich nur sagen.... ausprobieren, jedem das seine und es muss der richtige Zeitpunkt (du musst "bereit" dafür sein) da sein

Mir hat es mega gefallen

keanu1970
Geschrieben (bearbeitet)
Am 26.10.2017 at 08:01, schrieb Larssommer83:

Problem ist nur eine Frau zu finden die dieses auch beherrscht 

Was hält eine Frau ab, diese Techniken anzuwenden? Das ist eine wunderbare Spielart von Sex für beide Partner. Ich wünsche mir sehr, das bald zu erleben.

bearbeitet von keanu1970
Geschrieben
Am 25.10.2017 at 21:23, schrieb winternick:

Das Ziel dieser Methode ist kein Orgasmus zu haben, der Mann soll eben nicht kommen.

Zu Beginn der Lingam-Massage findet zunächst ein Begrüßungsritual statt. Dann werden der Penis und die Hoden abwechselnd dynamisch massiert oder sanft sinnlich berührt. Dabei sollte sich der Massierte sehr konzentrieren und versuchen den Orgasmus zu unterdrücken.

Kurz bevor sich der Orgasmus anbahnt, erhält die Masseurin ein Zeichen, woraufhin sie die Lingam-Massage unterbricht. Zudem kontrolliert der Massierte während der Prozedur seine Atmung. Durch die regelmäßige Anwendung der Lingam-Massage lässt sich so eine bessere Ausdauer beim Geschlechtsakt erreichen.

Während der Lingam-Massage kann auch die Prostata mit in die Behandlung einbezogen werden. Die Dauer der Anwendung liegt bei etwa einer Stunde.

 

Die Lingam-Massage,wie auch die Yoni-Massage sind Ganzkörpermassagen, bei denen auch die Geschlechtsorgane bis zum Höhepunkt massiert werden. Das Ziel ist der Höhepunkt.
Die Verhinderung der Ejakulation ist eine tantrische Übung hat mit der Lingam-Massage nichts zu tun.

 

 

rasta59
Geschrieben

Da bist du leider falsch informiert.

Der Mann muss nicht zum Orgasmus kommen während einer Lingammassage – darf aber. Eine Ejakulation kann geschehen, was völlig natürlich ist. Die meisten Männer fühlen sich nach einem Orgasmus mit Ejakulation insgesamt angenehm entspannt. Manche werden danach etwas müde. Es gibt auch “innere” Orgasmen (ohne Ejakulation), die regelmäßig während einer Tantramassage geschehen können. Diese inneren Orgasmen sind mindestens genauso spannend wie ein Orgasmus mit Ejakulation. Manche Männer fühlen sich nach einer Tantramassage, bei der sie nicht zum Orgasmus gekommen sind, besonders frisch und voller Elan.

Geschrieben

Nein, das denke ich nicht, dass ich falsch informeirt bin. Es ist eine Frage, ob man den Shivanismus in der ursprünglichen Form einer Aussage zugrunde legt oder die die europäisierten Ableger. Ich beziehe mich auf das Wissen, dass vom Meister an seinen Schüler  weitergegeben wird.
Die Trennung von Höhepunkt und Ejakulation ist eine tantrische Übung durch die der Samen nicht in die Harnleiter eingleitet und ausgestoßen wird.
Erreicht wird dies durch die Enstpannung bestimmter Muskeln. Mir ist nicht klar, wie das ein Masseur erreichen soll.
Etwas ganz anderes ist die Verhinderung des Höhepunktes durch Druck auf das Perineum oder auf recht Brust.
 

×
×
  • Neu erstellen...