Jump to content
v1980er

Ein Jahr ohne Pornos

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Das habe ich mir auch schon überlegt eine Pause von Sex Filmen usw zu machen , aber für mich ist es echt schwierig , es ist schon irgendwie eine Such ....

Sandro-75
Geschrieben

Wenn du ein Jahr auf pornografische Sachen verzichten willst, musst dich hier auch ein Jahr fern halten. Damit ist deine erste Woche schon einmal fürn A.... 👍

  • Gefällt mir 3
binMann123
Geschrieben

Auf solche überlegungen kann ich gerne verzichten.

Sex- und Pornofime sind für mich nicht alltäglich.

Ich habe auch andere Hobbys die Spaß machen.

  • Gefällt mir 1
popfan001
Geschrieben

Luxussorgen hoch drei........

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Das ist Schwachsinn. Alles Kopfsache.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich ,mein ganzes leben schon...

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich kann nur für mich sprechen, aber es gibt eher Phasen wo Pornos "mal da sind", wobei sie meistens aber eher aus dem Sichtfeld heraus sind. Auch beim Handwerkeln ist mir das Kopfkino lieber. Als ganz junger Mann war dies natürlich auch anders bei mir, und ein Jahr hätte ich da wohl eher nicht geschafft.

IntelligenzFesselt
Geschrieben

Ich habe das auch schon mal versucht, wollte sogar mal ein ganzes Jahr ohne Sex auskommen.

 

Das war die schlimmste halbe Stunde meines Lebens.

:smiley::smiley::smiley::smiley::smiley::smiley::smiley::smiley::smiley::smiley:

  • Gefällt mir 2
RubensBesterFreund
Geschrieben

🎖 hier dein Orden für deine Tapferkeit

  • Gefällt mir 2
weiche_haende
Geschrieben

Hast du keine anderen Probleme? Dann sei glücklich.

  • Gefällt mir 2
MrsZicke
Geschrieben (bearbeitet)

Eine Woche hast du geschafft und du merkst beim Sex einen Unterschied? Wieviel hast du denn angeschaut? Hast du dir dann auch keinen runtergeholt? Klingt für mich alles sehr merkwürdig.

bearbeitet von MrsZicke
  • Gefällt mir 4
rascheln
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb v1980er:

Eine Woche hab ich nun geschafft und es läuft ganz gut. Bereits jetzt kann ich für mich feststellen, dass ich lockerer geworden bin und mich besser fallen lassen kann.

Ja nee, schon klar. Der Ansatz ist überaus legitim, aber HIER wirst du da (verständlicherweise) kaum was Konstruktives zu finden. Viel Glück!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb v1980er:

Dieser Gedanke lässt mich nicht mehr los und so möchte ich das in einem Selbstversuch testen und mal ein Jahr komplett und bewusst auf alles pornografische verzichten..

Und das stellt jetzt für dich eine wirkliche Herausforderung dar?

Ich will das nicht werten - kann mich aber auch nicht in die Situation hinein versetzen, wo der Verzicht auf Pornos wirklich einen Einfluss auf mein Leben hat.

Wie oft hast du denn vor deinem Verzicht geschaut?

  • Gefällt mir 1
oh_umberto
Geschrieben

ein jahr ohne pornos...du arme sau ;)

naja, du hast ja noch 51 wochen vor dir :clapping:

MrsZicke
Geschrieben

Dann mach dir ein FI profil Nadine!

  • Gefällt mir 3
Frauenzimmer_
Geschrieben

Pornos schauen kann zur Sucht werden, der Verzicht kommt dann einem Entzug gleich ... wenn du bisher so viele Pornos geschaut hast, dass es dein reales Sexleben ernsthaft belastet hat, dann wird das Jahr schwer werden für dich. Ich drück dir und deiner Partnerin die Daumen – denn auch sie wird den Unterschied merken. Eurer Beziehung tut's bestimmt gut! Küsschen Andrea, das Frauenzimmer! PS: Auch deine Besuche auf poppen.de solltest du evtl. einschränken, wenn du dich ganz auf den realen Sex konzentrieren willst. ;-)

  • Gefällt mir 4
v1980er
Geschrieben
vor 52 Minuten, schrieb schnurzel75:

Wenn du ein Jahr auf pornografische Sachen verzichten willst, musst dich hier auch ein Jahr fern halten. Damit ist deine erste Woche schon einmal fürn A.... 👍

Da ich hier kein Premium Account hab und damit keine p18 Sachen sehen kann, stufe ich diese Seite hier als nicht pornografisch ein...

v1980er
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Frauenzimmer_:

Pornos schauen kann zur Sucht werden, der Verzicht kommt dann einem Entzug gleich ... wenn du bisher so viele Pornos geschaut hast, dass es dein reales Sexleben ernsthaft belastet hat, dann wird das Jahr schwer werden für dich. Ich drück dir und deiner Partnerin die Daumen – denn auch sie wird den Unterschied merken. Eurer Beziehung tut's bestimmt gut! Küsschen Andrea, das Frauenzimmer! PS: Auch deine Besuche auf poppen.de solltest du evtl. einschränken, wenn du dich ganz auf den realen Sex konzentrieren willst. ;-)

Danke :-)

Cuckoldkalle
Geschrieben

kommst du nächstes Jahr im Mai mich besuchen, dann machen wir Porno life, meine Süße liebt das sehr.

Seelenwanderin
Geschrieben

Man kann doch nicht alles unter die Kategorie "Sucht" verbuchen :confused:

Irgendwie fehlt mir das Verständnis für das Anliegen des TE´s. Macht sich der TE ein Luxusproblem? Braucht er andere User/innen, um für sich zu entscheiden, ob er das Jahr durchhält?

Mal davon abgesehen, ist Porno´s schauen wirklich lebensnotwendig?

Ich lebe recht gut ohne Porno´s und mir hat der Sex auch Spaß gemacht. Fallenlassen konnte ich mich auch.

Wie es wohl wäre, wenn ich Porno´s ansehe? Ob ich dann im Orgasmus-Space bin? :confused:

  • Gefällt mir 4
×
×
  • Neu erstellen...