Jump to content

SMS Chats


Benny0270

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hi, bin gestern auf so ne sms chat "Werbung" drauf rein gefallen... hat ne SMS an eine Private Telefonnummer geschickt und bekam dann wenig später Antwort von einer 5 stelligen Nummer...

Ich war neugierig und hab mir ein Limit von 10€ gesetzt welches ich auch eigehalten hab^^

Meine Frage ist, hat schonmal wer mehr als 10€ für soetwas ausgegeben?

Sie schrieb von privat treffen u.s.w.

Nach welchem Schema wird bei so einem Chat vorgegangen?
Gib es wirklich real treffen (ich meine ewig können die so ein sms gepräch ja auch nicht hinziehn...)


Geschrieben

Hallo zusammen,

ehrllich gesagt, habe ich auch mal bei solchen Chats mitgemacht. Erst bekommt man vom Mädel ihre angebliche normale Handy-Nr, schreibt ihr ne SMS und bekommt dann die Antwort über diese Premium-Nr zurück.

Wenn man es kurz zusammen fassen will, es ist die reinste Verarsche, denn du sollst ja nur lang genug in Konbtakt bleiben und wieder und wieder SMS an diese Nr schicken. Klar wird mal was von Treffen oder ähnlichem geredet, aber das dient nur dazu, dich (als Mann), bei Laune zu halten. Denn wenn das Treffen kurz bevor steht, fällt der "vermeintlichen" Dame ein, dass sie ausgerechnet heute leider länger arbeiten muss oder krank ist oder ähnliches. Es ist ein Endloskreislauf, in dem nur einer gewinnt, der Betreiber der Kurzwahl-Nr. Im Prinzip das selbe System wie bei den Kontakt-Hotlines auf 0900/0180er Basis. Langes Rumgelaber aber nichts kommt rum. Und wenn du dich mal länger nicht meldest, kommen eindeutige SMS, dass "heute" doch ein Treffen möglich wäre und der Kreislauf beginnt von vorne.

Das einzige was dagegen hilft, ist auf "Privat-Nr" solcher Mädels, nur von einer Prepaid-Karte aus anschreiben, kommt dann eine Premium-Nr zurück, weiß man Bescheid. Denn diese Premium-Nr verschickt dann in unterschiedlichen Abständen neue Werbe-SMS. Bei einer Vertrags-Nr nicht gerade prickelnd, da die Werbung nur schwer abstellbar ist.

Soviel aus meiner Meinung und Erfahrung dazu.


Geschrieben

Auf einigen Seiten im Internet werden Arbeiten angeboten.
Voraussetzung ist ein Computer, eine DSL-Flatrate und 15 - XXX Stunden pro Woche.

Die Arbeit besteht darin, SMS zu beantworten.

Ach ja, hätte ich beinahe vergessen. Der Bewerber sollte keine Angst vor erotischen Inhalten haben.


Geschrieben

1. solche werbung sollte generell verboten werden, da es einige in den finaziellen ruin treibt und echte abzocke ist

2. wer so naiv ist und da an reale treffen gleubt, sollte sein handy in die tonne hauen

grüssle vom oppa


Geschrieben

1. solche werbung sollte generell verboten werden, da es einige in den finaziellen ruin treibt und echte abzocke ist


Die wird auch noch verboten ...
Aber erst wenn auch der Letzte in den finanziellen Ruin getrieben wurde ...


Gruß dat erdi


Geschrieben

wat denn..das sind doch prima arbeitsplätze, die es zu erhalten gilt. man nicht so zimperlich...geht doch.


Geschrieben

hi popi


weisst du aber auch, dass dieses arbeitsplätze kosten kann ?

wenn jemand sich verschuldet mit dem sch..., wird der chef drittschuldner und dass kann zur kündigung führen.


Geschrieben

na klar...das ist ´ne riesensauerei. hatte auch schon sowas auf dem handy...aber nix wie weggedrückt.....

war auch mehr ´ne anspielung auf diese tollen inserate in den zeitungen....und arbeitsuchende müssen sich tatsächlich anhören: guck doch mal in die zeitung..da steht doch genug drin. haben das schon mehrfach für bekannte gemacht, die sich keine zeitung leisten können....80% so´n unseriöses zeugs in der richtung...der rest braucht ´n dr.tiltel...
aber HIER gehört das nicht hin..logisch...

))


Geschrieben

Benny das sind Frauen und Männer (ja es kann auch sein, dass dir ein Mann geschrieben hat) die Geld dafür bekommen, dass sie dafür sorgen, dass du weiter simst. Zu Treffen kommt es dabei nie. Es geht nur darum Leuten wie dir das Geld aus der Tasche zu ziehen. Es wird ein Profil von dir angelegt, wo die Daten von dir gespeichert sind. So kann jeder andere der "Kollegen" weiter mit dir Simsen und so tun als wäre er nen Mädel ... natürlich interessiert an einem realen Treffen und selbstverständlich auch sexy .

Die 10 Euro hättest du lieber in einen Kinobesuch investieren sollen ... die Chance da jemanden kennenzulernen wäre ungleich höher .


×
×
  • Neu erstellen...