Jump to content

Frau hat kein verlangen nach Sex. .


Genießer35

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo,

Meine Frau und ich sind schon seit 12 Jahren zusammen, seit 1-2 Jahren hat sie kein verlangen mehr nach Sex und macht es nur mir zuliebe.. :-( sie sagt es läge nicht an mir es wäre immer schön und sie kommt auch jedes mal.. aber eigentlich hat sie keine Lust..

Jetzt sagt sie ich dürfte gerne mit einer anderen, sie hätte nichts dagegen, wenn sie dann entlastet wäre.. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll.. hat sie wirklich keine Lust,  liegt es vielleicht doch an mir..

Gibt es überhaupt Frauen die sich auf so etwas einlassen würden.? Ich liebe meine Frau, wir haben gemeiname Kinder und sind sonst auch glücklich..

Ich bin hin und her gerissen..einerseits darf ich.. andrerseits glaub ich es wäre sehr schwer eine Frau zu finden für die das so auch in Ordnung wäre..

Funktioniert so etwas..hat da jemand Erfahrung?

Geschrieben

Klar geht das.... Sie will das du glücklich bist ist doch besser als die ganzen Heimlichkeiten

Geschrieben

Anscheinend habt ihr miteinander schon geredet. Wie sieht es mit einer Paartherapie aus, ärztliche Untersuchungen etc.?

Geschrieben (bearbeitet)

Nimmt sie die Pille? Die Pille wird unterschätzt! Sie ist oft der Grund...Ihr könnt euch nach anderen Alternativen umschauen. Auch mit Frauenärztin sprechen und eine Paartherapie in Anspruch nehmen. Da gibt es einige Möglichkeiten, bevor man ganz aufgibt. Viel Erfolg! 😊

 

 

Ach so, meine Antwort auf deine Frage: 

Ja, ich hätte Problem damit, auch wenn die Frau es erlaubt. Ich finde, dass sie im tief Inneren leidet, während sie die Erlaubnis ausspricht, weil sie eben nichts anderes mehr kann...Möchte aber gleichzeitig, dass der Mann glücklich ist. Ich könnte da trotzdem kein reines Gewissen haben. 

bearbeitet von Devotin9
Geschrieben

Jein. Du wirst mir Geduld irgendwann eine Frau finden, die sich darauf einlassen wird. Gibt genug frustrierte Ehefrauen die nur etwas fürs Bett suchen. Meine Erfahrung zeigt jedoch, dass nach ner gewissen Zeit mehr entsteht als einfach nur Sex. Und was dann? Meist ist man dann nicht so konsequent und beendet die Affäre, weil die gemeinsame Zeit einfach viel zu schön ist. Und im null Komma nix steckt man im riesen Gefühlschaos. Affären mit verheirateten Männern sind für mich keine Option mehr. Wäre es für dich eine Option hin und wieder in nen Club zu gehen? Unverbindlicher Sex ohne Verpflichtungen...

Geschrieben

Es gibt viele Frauen die genauso wie Männer nur an einer Affäre interessiert sind ... So ganz ohne Verpflichtungen ... Vorteile hat es ja schon ... wenn man als Frau sich zeitlich immer nachdem richten muss ... Aber im Grunde ist es deine Entscheidung was du machst und die kann dir auch keiner abnehmen

Geschrieben

Diese Seite ist voll von Paaren und Damen, die nur etwas fürs Bett suchen bzw. eine Affäre. Probiers aus... Und wenn du schon die Erlaubnis hast, dann solltest du einfach mal ohne Zwang schauen... und wer weiß, wenn die richtige Maus dabei ist, geht auch mehr und öfter was!

Geschrieben

Ne richtige scheiss situation !!! Ich denke das es echt funktioniert wenn sie sex echt als belastung ansieht und sich durch ne andere frau entlastung empfindet ... Aber die frage ist doch ob du es ueberhaupt so kannst und willst ... Es gibt kein rezept fuer eine glückliche ehe ... Ich wuerde vlt mit ihr noch mal reden und ihr schaut zusammen nach einer dame die sie quasi entlastet .. Also ich wuerde sie miteinbeziehen und schauen das ihr auch uber das ganze offen redet , wenn du dann auch ne andre sexpatnerin hast mit deiner frau abklaeren an welchen tagen du die frau zum sex triffst und wo ... Usw ...

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Jana679:

Ne richtige scheiss situation !!! Ich denke das es echt funktioniert wenn sie sex echt als belastung ansieht und sich durch ne andere frau entlastung empfindet ... Aber die frage ist doch ob du es ueberhaupt so kannst und willst ... Es gibt kein rezept fuer eine glückliche ehe ... Ich wuerde vlt mit ihr noch mal reden und ihr schaut zusammen nach einer dame die sie quasi entlastet .. Also ich wuerde sie miteinbeziehen und schauen das ihr auch uber das ganze offen redet , wenn du dann auch ne andre sexpatnerin hast mit deiner frau abklaeren an welchen tagen du die frau zum sex triffst und wo ... Usw ...

Ich würde erstmal Ursachenforschung betreiben, bevor ich einen Sexterminplan einrichte, so wie von mir weiter oben schon beschrieben.

Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb eineheissebraut:

Warum bist Du hier angemeldet???

Das ist nicht das Thema...

Geschrieben

das gibt es ,...mir ging es auch so ...das ich keine Lust auf Sex hatte ...und nun ist es genau anders rum ...nun möchte ich ,aber dann wollte mein Mann nicht mehr ...aber das hat sich jetzt eh erledigt ....

Geschrieben
vor 37 Minuten, schrieb bennys:

Ich bin hin und her gerissen..einerseits darf ich.. andrerseits glaub ich es wäre sehr schwer eine Frau zu finden für die das so auch in Ordnung wäre..

Funktioniert so etwas..hat da jemand Erfahrung?

Dieser "Ermüdungseffekt scheint wohl das Problem in vielen Partnerschaften zu sein.

Die Erlaubnis hast Du, was willst Du mehr?

Geschrieben

Ich würde mal in eine andere Richtung denken. Woran könnte es liegen dass sie kein Verlangen mehr hat? Hat sie viel Stress? Vielleicht körperliche Ursachen? Psychische? Ich denke, es ist jedenfalls nicht normal, seit so langer Zeit keine Lust mehr zu haben. Phasenweise ist das sicher normal. Vielleicht sollte sie mal einen Arzt ihres Vertrauens aufsuchen. Das setzt natürlich voraus, dass sie dazu bereit ist und es ebenfalls als Belastung empfindet. Es gibt da sicher Mittel und Wege, um das Problem anzugehen, bevor man die Beziehung durch eine Affäre oder ähnliches aufs Spiel setzt oder belastet. Ich finde es als Lösung des Problems zu einfach, sich ne andere Frau zu suchen. Und so ganz scheinst du ja auch nicht davon überzeugt zu sein..

Geschrieben

Wenn Du Deine Frau liebst und Dir so viel an ihr liegt, wäre es dann nicht besser

1. bei ihr zu ergründen wieso sie keine Lust hat

2. eventuell mal klären zu lassen ob medizinische Gründe für jene Lustlosigkeit vorliegen

Was Du hier vor hast ist der für dich einfachste Weg, denn wenn da so viel Gefühl im Spiel ist kann man auch mal eine Zeit auf Sex verzichten und miteinander versuchen eine Klärung der Ursachen herbei zuführen und gegen diese gemeinsam anzugehen. Glaubst Du denn wirklich, sollte sich diese Unlust bei deiner Frau wieder geben das nicht irgendwie zwischen euch stehen? Dieses Zugeständnis hast du doch nicht erhalten da deine Frau prinzipiell kein Problem damit hat wenn du fremd vögelst, sondern ihrer Situation, ihrer momentanen Unlust geschuldet und um dich nicht zu verlieren.

 

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb weiche_haende:

Ich würde erstmal Ursachenforschung betreiben, bevor ich einen Sexterminplan einrichte, so wie von mir weiter oben schon beschrieben.

So wuerdest du oder auch ich vorgehn nach der ursache suchen .. Aber viele wollen das nicht und anscheinend hat sich seine frau schon entschieden ... Dass er fuer sex sich eine andre suchen soll .. Sonst waere es glaub ich jetzt kein thema hier .... Finde es schwierig mich ueberhaupt dazu zu aeußern .. Ich wuerde mir als mann aber auch gedanken machen was nicht stimmt wenn meine frau will das man ne andere frau fickt ...nur weil sie selbst keine lust mehr hat auf sex ... Irgendwas stimmt da nicht ......

PhotographyLover
Geschrieben

Naja, das Problem, was ich sehe ist: Ich meine, jeder Mann kann erzählen, das die Frau das in Ordnung findet. Aber ist das auch immer die Wahrheit?

Geschrieben

Auf diesen Satz hin....sie macht das ja nur um mir einen Gefallen zu tun....habe ich mal vor vielen Jahren eine Beziehung beendet. Inzwischen habe ich gelernt das Sex und Liebe zusammen gehören können, aber nicht müssen.....wobei sich trotzdem Gefühle entwickeln dürfen.

Geschrieben

Kann gut vorkommen das dich in deine sexualpartnerin verliebst weil du mit ihr was schönes Verbindest. Schwierige Angelegenheit. Ist was für Profis die um das zu klären ihr Geld damit verdienen.

Geschrieben

Hi Bennys! Nimm dir Zeit für Sie und mit ihr viel zu unternehmen! Geht den Weg durch die Durststrecke gemeinsam! Solltest Du einen eigenen Weg einschlagen, auch wenn sie das gerade so sagt, kann der Rückweg ggfs. Schwer oder gar nicht begehbar sein! Lass sie nicht alleine und geht auf die Gründe ein! Das ist eine Partnerschaft! Viel Erfolg und gerne tauschen wir und aus! Du wirst das regeln! VG

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Saillady:

Naja, das Problem, was ich sehe ist: Ich meine, jeder Mann kann erzählen, das die Frau das in Ordnung findet. Aber ist das auch immer die Wahrheit?

Muss man denn allen erstmal die Unwahrheit unterstellen? Ich fand die Frage des TE sachlich formuliert.

Geschrieben

Ich ueberlege gerade :frog: 

Eigenwerbung :  " bin zwar verheiratet , aber das is ok , meine frau will kein sex ..

Also liebe damen wer hat bock zu poppen ...."  

Sorry aber so koennte es auch sein das das thema zur werbung genutzt wird !!! 

Geschrieben

Ich wuerde meine frau dazu bitten erst mal einen therapeuten aufzusuchen am besten zusammen bevor ich ne andere frau zum sex suche ... Wenn das thema ernst gemeint ist , tut mir der textverfasser leid und ich denke das er und seine frau die ursachen suchen muessen !!!!

×
×
  • Neu erstellen...