26603GayMaster

26603GayMaster

Mann (46) Single

Fetisch, BDSM und Bizarr18 bis 39 Jahre ● 100km um Aurich

Für junge Männer, die Sklave werden wollen

Du fährst zu dem Haus in dem ich wohne, von außen ein kleines Mehrfamilienhaus in einer ruhigen Straße. Aufgeregt überlegst du, ob es ein Fake ist, aber drückst letztendlich mutig die bezeichnete Klingel.
Als der Summer geht, rast dein Herz mehr - du betrittst den Hausflur und gehst eine Treppe hoch. Die besagte Wohnungstür ist nur angelehnt, an der Klinke hängt eine Augenbinde.
Wie besprochen legst du die Augenbinde an und trittst ein.
Kein Wort wird gesprochen, aber du wirst in Empfang genommen und ruhig, aber bestimmt, ein paar Schritt rein gezogen.
Deine Augenbinde wird abgenommen und dir wird von hinten eine Maske übergezogen, die nur den Mund offen lässt, durch die man aber gut atmen kann.
Du wirst weiter geführt in einen kleinen Raum, die Tür wird hinter dir geschlossen und du hörst ein Klopfen, nachdem die Tür verschlossen wurde.
Wie du weißt, darfst du jetzt die Maske abnehmen und befindest dich in einem kleinen modernen Bad mit großer Dusche.
Zu deiner Erleichterung bemerkst du das große Fenster, du könntest also noch fliehen, aber die Erwartung zehrt an dir.
Wie vereinbart ziehst du dich aus, duschst und spültst dich ordentlich, ziehst die Maske wieder an und stellst dich mit dem Rücken zur Tür.
Du klopfst und die Tür wird geöffnet.
Ich lege dir Handschellen an und führe dich durch die unbekannte Wohnung ins Ungewisse...
Du kommst in einen Raum, wirst umgedreht und auf etwas gesetzt, was du als Bett wahrnimmst.
Unter leitenden Bewegungen drehst du dich auf den Bauch und liegst dann mit dem ganzen Körper bäuchlings da.
Arme und Beine werden gespreizt, Hände und Füße fixiert, du erhältst einen Knebel.
Du windest dich leicht, während Schwanz und Sack von mir unter deinem Körper hervorgezogen werden.
Dann hörst du eine Schublade und bekommst etwas auf die Ohren gesetzt, es erklingt Musik...
Während du innerlich zitterst und überlegst, dass die meisten deiner Sinne jetzt blockiert sind, merkst du wieder Bewegungen im Raum und plötzlich erfühlt der Geruch eines Räucherstäbchens den Raum - auch dieser Sinn wird jetzt gestört...
Du treibst dahin, willenlos ausgeliefert, ab und zu fühlst du eine leichte Berührung, wie mit einer Feder; oder ein feiner Nebel wie aus einer Sprühflasche legt sich auf deine Haut.
Du wirst geölt, massiert - ohne zu wissen wie es weiter geht...

Für junge Männer, die Sklave werden wollen

Was ist Poppen.de?

Poppen.de ist die größte deutsche Erotik-Community. Mit mehr als 3 Millionen Mitgliedern und 15000 online Mitgliedern kann hier jeder ein Date finden. Auf Poppen.de kannst Du kostenlos Nachrichten schreiben und lesen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung der Webseite erklärst du dich damit einverstanden, dass die Seite Cookies nutzt.