Fragen & Diskussionen über wichsen

  • Wer hat das schon gemacht, wie fandet ihr es? Bi, Hetero. Würde mich gerne interessieren. Gruß René . ...
    • 250 Antworten
      • 24
      • Gefällt mir
  • hallo, alle zusammen, ich würde mal gern wissen, ob es Frauen gibt, denen es gefällt den Mann beim wichsen anzuleiten. Wenn ja, was gefällt euch daran und wie habt ihr es bisher gemacht? ...
    • 45 Antworten
      • 14
      • Gefällt mir
  • Wer kennt das auch, dass (häufig von Männern) ständig nach einer Reihenfolge gefragt wird? Es beginnt mit "massieren" oder "wichsen" und dann kommt selbstverständlich das "blasen" und dann das no ...
    • 55 Antworten
      • 18
      • Gefällt mir
  • Ähnliche Vorlieben wie wichsen

    Im Gegensatz zur Masturbation (Selbstbefriedigung) wird der Hand Job von einem Partner durchgeführt. Es wird dabei der Penis mit der Hand bis zum Orgasmus stimuliert. Andere Hilfsmittel oder Körperteile kommen beim klassischen Hand Job nicht zum Einsatz. Eigene Vorlieben entscheiden über die Technik Eine allgemeingültige Technik gibt es hier nicht. Vielmehr entscheiden die persönlichen Vorlieben des Mannes. Einige mögen es härter, andere sanfter. Manche möchten die Vorhaut währenddessen über der Eichel haben, andere lieben es, wenn die Vorhaut zurückgezogen wird, so dass die Eichel bloß liegt. Viele empfinden es als schön, wenn das kleine Bändchen auf der Unterseite des Penis am unteren Eichelrand stimuliert wird. Weniger Männer empfinden es als erregend, wenn der Partner oder die Partnerin beim Hand Job dicke Ringe trägt und den Penis fest umschließt. Die andere Hand kann während des Hand Jobs an Bauch und Brust, sowie an den Hoden, im Dammbereich und am Anus zusätzlich Erregung erzeugen. Häufiger als der pure Handjob werden Mischformen, z. B. Handjob/Blowjob, praktiziert. Wenn Dich diese Neigung interessiert, sieh Dir auch die folgenden Seiten an: Blümchensex, Fingern, Oralsex
    Der Partnertausch gehört zu den häufigsten erotischen Fantasien. Zwar wird er nach wie vor nur von einer Minderheit praktiziert, doch die Schwellenangst sinkt kontinuierlich. Man kannst also davon ausgehen, dass man sich als Swinger mit derlei Gedanken in recht guter Gesellschaft befindet. Zudem stößt diese Spielart generell auf wachsende Akzeptanz, da es sich nicht um einen klassischen Seitensprung handelt. In den meisten Fällen handelt es sich um ein erotisches Spiel zweiter Paare, die gemeinsam Sex haben – jede Frau mit dem Partner der anderen. Gruppensex indes werden nicht als klassischer PT bezeichnet, da hier nicht für ausgeglichene Verhältnisse gesorgt ist.

    Dates