Jump to content

Unmoralisches Angebot oder eher Verzweiflung?

Empfohlener Beitrag

MOD-Meier-zwo
Geschrieben

Ich kann nur spekulieren, das Männer denken, das Frauen bei einem finanziellen Angebot ihre Entscheidung eventuell nochmal überdenken.

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb MOD-Meier-zwo:

Ich kann nur spekulieren, das Männer denken, das Frauen bei einem finanziellen Angebot ihre Entscheidung eventuell nochmal überdenken.

Das nährt meinen Verdacht der Verzweiflung.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Sorry....aber, wenn ich Geld zahlen wollen würde...da gibt es doch andere Plattformen. Ich denke, für die Leute is das nur der Kick...Vielleicht denken sie auch, das alle Frauen Schlampen und somit käuflich sind. Aber, wenn es dann solche "attraktiven" Männer sind, dann denke ich mal, dass das nichts neues für die Typen ist. 

Geschrieben

So kurz erst angemeldet? Nun, du wirst eine Bademütze benutzen müssen, für all das was du noch erleben wirst. Nicht oben kratzen!

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Vielleicht geht es dabei auch eher um ein Gefühl mehr Macht über die Situation zu haben, wenn der Mann Geld anbietet (und damit vielleicht was kompensiert)? Wozu dann aber solche Profile anschreiben und nicht gleich zu jemandem professionellen gehen ?

Geschrieben

Ich vermute, da hier im Verhältnis Männer zu Frauen 10:1 aufeinander treffen, erhoffen sich manche Männer so in diesem Wettbewerb einen Vorteil. Genau so wie bei einem Bauauftrag manch eine Firma auch Bestechung ins Spiel bringt, um der Konkurrenz voraus zu sein.

perhaps_you
Geschrieben

Geld anzubieten, Geld zu zahlen verleiht eine gewisse Machtposition. Denn: wer zahlt bekommt und schafft an. Seltsam, dies.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Wieso verallgemeinert ihr das denn immer so? Weil dir 4 Kerle so ein Angebot gemacht haben fragst du warum wir Kerle das machen? Frag die 4 und nicht die Allgemeinheit. Es gibt genug Typen mit anstand die so was nicht machen (mich mit eingeschlossen) mein Gott da hatten es ein paar halt nötig aber das heißt nicht das wir Männer alle so sind. Das geht mir so gegen den strich. Ein paar deppen ziehen so was ab und ihr denkt grad dass das jeder macht

  • Gefällt mir 4
sanftgeniesser
Geschrieben

wohl eher pragmatismus als verzweiflung. mann macht in dieser gesellschaft unweigerlich die erfahrung, dass ein paar scheinchen die anbahnung von sexualkontakten erleichtern. hier sind erheblich weniger frauen als männer unterwegs, also wirken schlicht die gesetze der marktwirtschaft. möglicherweise ist es erfolgversprechender, wenn man nach der schrotschussmethode alle möglichen frauen anschreibt und dann gleich geld anbietet..

darkdeathdevil
Geschrieben

Kann ich nicht verstehen.

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb purzel93:

Vielleicht geht es dabei auch eher um ein Gefühl mehr Macht über die Situation zu haben, wenn der Mann Geld anbietet (und damit vielleicht was kompensiert)? Wozu dann aber solche Profile anschreiben und nicht gleich zu jemandem professionellen gehen ?

Eben, genau das frage ich mich auch. 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Was der Grund für die Männer sind kann ich nur vermuten: Verzweifelt, finden im wahren Leben keine Frau bzw. trauen sich die Frauen nicht anzusprechen weil sie vermuten, dass diese mindestens eine Liga höher "spielen". Nun würde das naheliegende sein zu einer Prostituierten zu gehen. Das ist den Männern dann aber auch zu "schmuddelig" und man will ja keine "professionelle" also bietet man dem Mädchen von nebenan Geld dafür und hofft das sie anbeist. Werden wohl auch einige machen (sonst würden sie es ja nicht probieren). Nun dazu was ich davon halte: Ich finde es armseelig und ich finde generell verschiebt Geld für Sex die "Beziehung" zueinander. Ich habe keine Lust im Unterbewusstsein zu wissen, dass mein Gegenüber nur Sex mit mir hat wegen meines Geldes und evlt. garnicht scharf auf mich ist.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Hallo Aglaia80, das ist wohl wirklich die pure Verzweiflung und sicher sind da auch andere Gründe dabei... Das Gefühl so jemanden eventuell beherrschen zu können, also durch Geld Macht zu haben. Es kann auch so sein, dass sich manche Leute keine Gedanken machen, was sie dabei ausdrücken. Ich finde das schon beschämend für diese Kerle, wenn sie finanzielle Angebote bei Leuten machen, die hier einfach nur ganz normale Kontakte suchen. Weiter gibt es ganz sicher immer noch das klassische Klischee, dass Geld sexy sei... Ganz sicher passt das bei manchen Menschen, aber meistens in Hogans anderen Zusammenhängen. Ist sicher ein weites Feld. Ich bin gespannt auf die weiteren Reaktionen.

  • Gefällt mir 1
cuddly_witch
Geschrieben

ich hatte mal einen mann gefragt, der mir das anbot und er schrieb, dass er das gerne zahlen würde, denn schließlich hätte ich unkosten, wenn er zu mir kommen würde (handtücher, bettwäsche, frühstück etc.). ich habe ihm dann geschrieben, dass ich leider kein hotel habe.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Das habe ich auch schon mehrfach erhalten, mit Summen, die waren echt heftig....meine Antwort jedesmal, dafür gibt es hier und an anderen Stellen die entsprechenden Damen....

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb perhaps_you:

Geld anzubieten, Geld zu zahlen verleiht eine gewisse Machtposition. Denn: wer zahlt bekommt und schafft an. Seltsam, dies.

Hä? Wer Geld bekommt, schafft an....so geht das...:-D (

 

(jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa...ich weiß...das sagt man in Bayern so)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich denke mal, das bei manchen der Verstand ausgeschaltet wird, wenn er diese Seite betritt, falls Verstand vorhanden, smile oder aber es ist für einige ein besonderer Kick, egal ob im Profil was von finanziellen Interessen steht oder nicht, die meisten lesen die Profile hier doch eh nicht. Es ist wie auf jeder Plattform im Netz, das ein großer Überschuss an Männern da ist und auch hier gibt es sehr viele Tastenwi.... Sie sehen ein Bild und schon ist es für viele Männer Freiwild und wenn man nicht landen kann, dann wird beleidigt. Die einen Meckern weil nichts zu sehen ist, die anderen meckern weil zuviel zu sehen. Verzweifelung, Geilheit denke ich wird hier eine große Rolle spielen. Selbst wenn kein Bild vorhanden ist, ist die Frau gleich wunderschön, schönen Abend allen noch

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Zahlen werden so gut wie keine User, weil mit positiver Antwort die Masturbation beginnt. 

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Wer darauf einsteigt, wird sofort gedanklicht gefickt. Also, nichts ohne Vorkasse annehmen.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Mit deiner Erfahrung als sub schreiben dich wohl auch die Möchtegernedoms an. Diese wissen entweder um ihre Unzulänglichkeiten oder versuchen  ihren Selbstwert mit ein paar Euronen zu pimpen. Aber wie du ja auch selber  bemerkt hast... nicht deine Liga ;-)

  • Gefällt mir 2
Svenexxx
Geschrieben

Ich denke es sind ohnehin die Art von Männer die etwas in Dir sehen, was sie im wahren Leben eh nie ins Bett bekommen würden. Sei es der optische Reiz durch große Brüste oder ein faible für deine Tatt's. Der Fremdschämfaktor ist jedenfalls groß, weil es einfach respektlos Dir gegenüber ist. Aber solange Du drüber schmunzelst und dabei nen Gläschen roten oder weißen genießt is doch alles schön...

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Diese Typen "mit meinem Geld kann ich jede haben" wollen sich nur beweisen, dass Reiche Vorteile haben, selbst wenn es lang abgespartes Geld vom Hartz IV ist. Dementsprechend werden sie aber dann auch kein NEIN oder STOP akzeptieren, schließlich haben sie Dich dann ja gekauft !!!

Geschrieben

Kann es sein, wenn männer dafür bezahlen, daß sie dann kein schlechtes gewissen haben müssen, oder hab ich da jetzt was falsch verstanden?

×