Jump to content
massagefan01

endlich vernünftige KF-Größen bei Modeschauen

Empfohlener Beitrag

massagefan01
Geschrieben

frei nach Brigitte..

jau, da freu ich mich endlcih keine KF 32-26 mehr, da ist doch eine KF 40 viel angenehmer...
Mir waren die immer schon zu dünn, jetzt kommt mit moppeligeren KF 40/42 endlich mehr Realismus rein


Geschrieben

jetzt müssen wohl die Laufstege verstärkt werden, wenn die ganzen Wuchtbrummen darüber rollern


samaris2603
Geschrieben (bearbeitet)

ist ganz einfach
du läufst vor und wenn du nicht einbrichst kann darauf auch 'ne frau mit KF 40/42 drüberlatschen


bearbeitet von mausi2603
Schnaepschen
Geschrieben

da ist doch eine KF 40 viel angenehmer...



Mir nicht!

jetzt kommt mit moppeligeren KF 40/42 endlich mehr Realismus rein



Wieso Realismus In der Realität sind auch nicht alle Frauen 40/42. Zum Glück!


Geschrieben

Hi,
ich kann mir nicht vorstellen das auf den angesagten Modeschauen Models mit KF 40/42 laufen werden , nie im leben .
Das sich etwas ändern wird möchte ich nicht bestreiten , aber die Models werden im Schnitt gerade mal 5 KG zulegen und das war es dann.

Gruß Gaby


samaris2603
Geschrieben


Wieso Realismus In der Realität sind auch nicht alle Frauen 40/42. Zum Glück!


ahja und du glaubst das KF 32-34 realitätsnaher ist?


Geschrieben (bearbeitet)

ahja und du glaubst das KF 32-34 realitätsnaher ist?

ich glaube mache männer kennen sich da nicht so gut mit aus.....mal zum vergleich:marilyn monroe hatte KF 42......
und wenn es tatsächlich kerle gibt die mich(42/44)auf ne 36/38 schätzen.....(alles schon erlebt und lauthals gelacht)


bearbeitet von BlondeGranate
samaris2603
Geschrieben (bearbeitet)

vor einigen jahren meinte n ex von mir mal ich sollte n bisserl abnehmen weil ich zuviel speck auf den hüften hätte. mit KF 40/42
daraufhin zog ich eine seiner Hosen an OHNE den knopf und reißverschluss zu öffnen.
Als ich daraufhin fragte ob er nicht der meinung wäre das er ebenfalls abnehmen sollte, war das thema vom tisch


bearbeitet von mausi2603
massagefan01
Geschrieben

ist ganz einfach
du läufst vor und wenn du nicht einbrichst kann darauf auch 'ne frau mit KF 40/42 drüberlatschen



gerne, doch...
wenn ich da drüberlaufe ist dann immer noch keine Garantie dafür dass eine 42er Frau drüber kommt geschweige denn eine Durchschnittsfrau von den angemeldeten hier


samaris2603
Geschrieben (bearbeitet)

also bei 1,76 und 80 kg hatte ich 40/42 je nach modell

ausserdem war die arschgeige gemeint^^


bearbeitet von mausi2603
Geschrieben

gerne, doch...
wenn ich da drüberlaufe ist dann immer noch keine Garantie dafür dass eine 42er Frau drüber kommt geschweige denn eine Durchschnittsfrau von den angemeldeten hier


du nur mal so am rande ich habe KF 42/44 und wiege 85 kg das sid grade mal 4 kg mehr als du, ne frau mit KF 40 oder 42 müsste ca 5-10 kg leichter wie ich sein..ud wen das ding bei dir nicht zusammenkracht warum dann bei einer leichteren frau


griselda
Geschrieben

Witzig, wie man Konfektionsgrößen nur am Gewicht fetmachen will. Ich finde es übrigens total dem Trend und Klischee entsprechend, dass der TE 40/42 als moppelig bezeichnet, das ist nämlich nicht moppelig, das ist i. d. R. normal weiiblich gerundet, weil 36/38 nämlich recht schlank ist. Gerade das nervt mich immer wieder, da wird sich über mangelnden Realismus beklagt und dann wird nicht gesehen, dass das, was vorgezeigt wird, Zwänge und somit Trends in der Realität erzeugt.


massagefan01
Geschrieben

ok, die 40/42 entsprechen wohl dem was ich so mit mir rumtrage... ist ja auch ok und es ist für mich auch ok wenn die Frau so in den Rahmen fällt.
Nur mehr ist leicht erdrückend - anzusehen und auch sonst.

Es gibt ja auch diese XXL-Modezeitschriften, wenn ich mir da die Frauen so anschaue dann verstehe ich aber immer noch nicht warum vornedrauf XXL steht weil die Frauen gelten im allgemeinen durchaus als normal-schlank.
Wieder so eine Veräppelung der Käuferinnen.


Geschrieben

Öhm ... ich trage auch 40/42 ... muss ich jetzt mein Profil in mollig ändern ?


SexyAusMarzipan
Geschrieben

wuchtbrumme kf 40/42


man wenn ich das lese schwillt mir der kamm, arschgeige passt in diesem fall!


wenn dir die frauen hier nicht passen,
dann geh und heul dich im bulemiecenter aus...tschüß!!!


die sexy (wuchtbrumme)


Geschrieben

man wenn ich das lese schwillt mir der kamm






lass aber nicht zu dolle den Kamm schwillen... da reicht nachher 44 auch nicht mehr


Fimia
Geschrieben (bearbeitet)

jetzt müssen wohl die Laufstege verstärkt werden, wenn die ganzen Wuchtbrummen darüber rollern



Was verstehst du denn unter Wuchtbrummen? KF 40/42 sind normale Kleidergrössen, die wohl jede normale Frau trägt. Was findet ihr Männer nur an den Hungerhacken, die sich mit KF 32 oder Null bekleiden können. Das sind keine Frauen, das sind Kinder mit einem Frauengesicht. Ach nee, das haben sie ja auch nicht.


bearbeitet von Fimia
Geschrieben

Öh, mit 36/38 bin ich doch nicht zu dünn, auch mit dieser Grösse kann man weibliche Rundungen haben,zumindest oben....

Was ich schade finde, dass Menschen so aufs Äussere reduziert werden. Aber ich habe noch nie einen Mann kennengelernt, der wirklich auf solche Hungerhaken wie diese Damen auf dem Laufsteg, wirklich standen. Die sehen aus wie tot!!!


Geschrieben

Sicherlich ist KF 40/42 nicht mollig, geschweige denn dick, aber ich kann nicht behaupten, dass KF 36/38 nun so außergewöhnlich sind.
Ich für meinen Teil habe noch nie in mehr als 38 reingepasst, was absolut nicht bedeutet, dass ich ein Kind mit einem Frauengesicht bin.

Ich esse was ich will und ich nasche auch wenn ich Lust dazu habe!

Und ich möchte ganz sicher nicht auf KF40 wechseln! Dann wüsste ich sofort etwas dagegen zu tun!

Ist nunmal reine Geschmackssache. Aber in der Realität gibt es ganz sicher von beiden viele und was für den einen normal ist, ist für den anderen eben nicht normal!

Ich sehe aber auch keinen Grund, jemand anderen für seinen Geschmack zu verurteilen oder gar anzufeinden. Oder aber als Kind darzustellen!


Fimia
Geschrieben

@Goldi1967

Das bezog sich ja auch nicht auf KF 36/38, sondern auf die Kleidergröße Null!


Schnaepschen
Geschrieben

ahja und du glaubst das KF 32-34 realitätsnaher ist?



Nicht realitätsnäher, aber sicher nicht realitätsfremder als 40/42! Ein nicht unwesentlicher Anteil der Bevölkerung ist übergewichtig. Die haben dann KF 40/42 und mehr. Aber was ist mit denen, die shlanker sind? Die haben sicherlich nicht alle ne glatte 36! Ich kenne Frauen mit KF 32 und 34. Und keine von denen ist magersüchtig oder sieht krank aus.

... dass der TE 40/42 als moppelig bezeichnet, das ist nämlich nicht moppelig, das ist i. d. R. normal weiiblich gerundet, weil 36/38 nämlich recht schlank ist.



Sorry Grise, aber 40/42 ist i.d.R mollig. Aber das hast du mit dem Begriff "weiblich gerundet" ja schon selbst zugegeben. 36/38 deckt den Bereich Ideal- bis Normalgewicht ab. Natürlich gibt es auch welche, die auf Grund des Körperbaus ne größere KF benötigen. Aber das sind eher die Ausnahmen.


wirbeiden6069
Geschrieben

[QUOTE=Goldie1967;5752027]

Ich esse was ich will und ich nasche auch wenn ich Lust dazu habe!

Und ich möchte ganz sicher nicht auf KF40 wechseln! Dann wüsste ich sofort etwas dagegen zu tun!

QUOTE]


ähemmm......naja diese aussagen sagen sich so leicht wenn man es selbst noch nicht erlebt hat ...man kann immer gut reden über das was man machen würde wenn.........
aber meistens jedoch sieht die realität wenns denn dann so weit ist ...ganz anders aus ..
wollt ich nur mal eben so bemerken..


Telefongeliebte
Geschrieben

Ich kenne Frauen mit KF 32 und 34. Und keine von denen ist magersüchtig oder sieht krank aus..



Sorry, das kann ich mir nicht vorstellen - alles unter 36 ist dürr! Ich war mal mit einer Freundin Klamotten kaufen, als sie nicht mehr in 36 passte. Wir wurden erst in der Kinderabteilung fündig - schrecklich! Kurze Zeit später outete sie sich als bulimisch und durfte in der Klinik, die bald darauf folgte, nicht mal mehr Treppen steigen.

Dass jedoch 40/42 für Modells Norm werden könnte, halte ich für ausgeschlossen. Ab 42/44 ist man doch schon Modell für Übergrößen! Erstrebenswert wären 36/38, alles andere ist doch unrealistisch.


massagefan01
Geschrieben

wuchtbrumme kf 40/42
man wenn ich das lese schwillt mir der kamm, arschgeige passt in diesem fall!
...



uii, werde ich schon mittels Fäkalausdrücken angefeindet...
herrlich


ich hatta ja in meinem Profil schonmal etwas über Benimm geschrieben... hehe


es war wohl doch zuviel hintergründige Ironie dabei als ich den Thread erstellte - eigentlich finde ich Kleidergröße 34-38 ganz nett aber eigentlich ginge es darum insgeheim doch noch meine Freude über 40/42 auszudrücken auch wenn ich das vordergründig vielleicht nicht so habe aussehen lassen.
Ich lasse mal offen wo in dem Forum der Schnitt liegt und sage nichts dazu denn darüber gibts schon genug Threads.

Der gefühlte, gelebte und gewünschte Schnitt bei Männern ist jedenfalls mal oberhalb des Normalgewichts daher ist der normale Mann - so der denn Normalgewicht hätte - für die meisten Frauen eher ein Hungerhaken. Das ist die verschobene Wahrnehmung in unserer Gesellschaft aufgrund der sich dahin entwicklten Essgewohnheiten.


Geschrieben

Sorry, das kann ich mir nicht vorstellen - alles unter 36 ist dürr!



Das stimmt nicht! Nicht alles unter 36 ist dürr!

Ich habe, bis Anfang des Jahres mit meinen 1,65 m über all die Jahre meines Erwachsenseins (außnahme die Schwangerschaften) immer zwischen 47 und 49 kg gewogen, ich war schlank, aber keinesfalls dürr!!! Die Klamotten in meinem Schrank reichen von 34-36 und teilweise auch 38.
Inzwischen wiege ich, dank einiger Medikamente, 54 kg unt trage immer noch die gleichen Sachen.

Früher war es schon so, dass man rechnete Körpergröße - 100 - 10 sei Idealgewicht, ich meine das Wort sagt es doch schon aus! Es ist Ideal.


ähemmm......naja diese aussagen sagen sich so leicht wenn man es selbst noch nicht erlebt hat



Klar sagt es sich leicht, wenn man nicht in die Situation kommt, auf sein Gewicht achten zu müssen, aber da kann ich ja nun auch nichts für, ist nun mal vererbt. Ich denke nicht, dass ich jemals in diese Situation geraten werde, da es wie gesagt in der Familie liegt.


×