Jump to content

Die Frau zappeln lassen - Ja oder Nein?

Empfohlener Beitrag

tulpe1900
Geschrieben

Du hast vollkommen recht

Geschrieben

Ich würde sagen, dies ist Situations- und Lustbedingt:) Und das Pärchen spielt auch eine grosse Rolle

Rheingauner6
Geschrieben

Es kommt wie bei allem sehr darauf an, wie es gemacht wird. Schöner finde ich eine Yoni-Massage, bei der so manche Frau über ihre bisherigen Grenzen der Lust hinaus kommt.

Epsony36
Geschrieben

zappeln lassen ist schon ein schönes spiel man sollte es aber nicht zu oft machen den sonst vergeht der frau den spass und der sex ist für diesen tag gestrichen

MrsGrinch
Geschrieben

Zum einen glaube ich, dass die meisten Männer gar nicht die Ausdauer für solche Späße haben Zum anderen werde ich schlicht und ergreifend stocksauer, wenn derjenige absichtlich stoppt. Dann kann er sich sein Teil sauer kochen 👿

bimichabonn
Geschrieben
vor 44 Minuten, schrieb SweetPaar2oo5:

Wenn Er dass macht, steigert dass meine Lust enorm, und ich werde in der Tat "verrückt" danach endlich explodieren zu dürfen. Selbstverständlich erlöst Er mich dann, und ich schenke uns einen Mega Orgasmus. Imm wieder geil. Anders rum zögere ich beim Oral Verkehr, oder wenn ich Ihn reite. Auch gerne mal etwas länger seinen Orgasmus raus, ich glaube Er liebt und haßt es gleichzeitig. Jedenfalls ein schönes Spiel, um den Akt länger und intensiver zu genießen. Wir mögen es! Euer SweetPaar

Mann bzw. beide müssen dann schon spüren, wie lange verzögert werden darf, so dass die Erregung nicht abgebaut wird sondern sogar steigt. Bei uns ist das oft so. Ich mag es, wenn sie bettelt, dass ich weitermache (meist beim Lecken) und dann um sö stärker kommt. Sie mag das bei mir genau so.

Übrigens kann es andersrum genauso geil sein. Gestern haben wir uns verbal Zuischauer vorgestellt. Nach dem Lecken hat sie mein Glied geblasen  und massiert, dabei meine Beine gespreizt damit mal alles gut sehen kann. Ich habe um Aufhören gebettelt und sie sagte, dass ich auf keinen Fall kommen dürfe, aber munter weiter gemacht bis zum Ende. So mögen wir es auch andres herum....

  • Gefällt mir 2
Draiman
Geschrieben

Ich halte davon nicht viel die Frau hin zu halten. Würde mir auch nicht gefallen. Aber nun gut wenn es einer Frau nicht gefällt das ein Kerl dies macht sollte sie es auch sagen, wenn es nicht ein richtiges Arschloch ist geht ein Mann auf die Wünsche der Frau ein. Da giebt es für mich nur eine Ausnahme: Rollenspiele, wenn da der Dominante part dies so macht würde ich das auch akzeptieren, egal ob es mir gefällen würde oder nicht, denn dies gehört in gewisser weise ein wenig dazu.

MrsZicke
Geschrieben

Ich finde das Spiel mit der Lust sehr geil und anregend. Mich macht es schon ziemlich an. Und nur weil er mich zappeln lässt und mit meiner Lust spielt, heißt das doch nicht, dass er mir nichts gönnt. Erfahrungsgemäß ist der Orgasmus bei mir dann noch intensiver, wenn es immer wieder rausgezögert wird. Und wer sagt denn, dass, wenn er mich dann doch kommen hat lassen, schon Schluss ist? Ich mag es definitiv! :) 

  • Gefällt mir 3
@fun
Geschrieben

...es macht Spass, das Spiel mit der Lust! Dazu gehört auch kurz vorher rausziehen ......es ist auch Macht! Das betteln turnt ja auch an

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Dies kann ein wirklich interessantes spiel mit der Lust sein und es ist großartig es bis zum Schluss bei ihr ausreizen zu können. "Der weibliche Orgasmus kann eine kleine Nachtmusik oder eine symphonische Eroica sein. Je nachdem, ob das Temperament des Dirigenten mo zart oder van beet ist."

  • Gefällt mir 1
xoxoxo7
Geschrieben

Wir machen es hin und wieder mal, das bei ihr der Orgasmus raus gezögert wird. Das macht sie zum einen immer wilder und sie kommt noch heftiger als sonst schon, was sich auch in der Lautstärke bemerkbar macht

lordofthedepth
Geschrieben

Meine thailändische Ex sprach immer von Chinese Sex, sie stand darauf wenn ich kurz vor ihren Orgasmus einfach bewegungslos tief in ihr war, meist kam sie dann wenige Minuten später mit wilden vaginalen Spasmen umso intensiver.

Hades638
Geschrieben

Kommt auf die Frau an , wenn man merkt das sie ein faibel dafür hat . Klar . Wenn nein warum sollte Mann etwas machen was Frau missfällt ? Slow sex 😉

Geschrieben

Bei mir -wie wohl bei einigen Ladys hier- ein echt gefährliches Spiel...

Ich komme normalerweise -wenn sich das Männchen nicht grad blöd anstellt- schnell und oft, und unterschiedlich heftig.

Hinauszögern ist nicht mein Ding, wie hier schon öfter erwähnt wurde: Wenn es ganz schlecht läuft ist es eine "Orgasmus-Sperre", -äußerst- unangenehm und deprimierend, und wenn mir auch sonst Zickigkeit fern liegt...-da- bin ich es dann!

Hat aber auch zum Glück noch kaum jemand bei mir versucht...an einmal kann ich mich allerdings gut erinnern, ein kleiner "Möchtegern-Dom" (Was er ganz offensichtlich nur behauptete um sich mit mir treffen zu können, zu der Zeit wollte ich meine devote Seite austesten, und er kannte sich angeblich bestens damit aus *weglach*)

Er dachte wohl es wäre ne tolle Idee kurz vor meinem ersten Höhepunkt -beim fingern- aufzuhören, woraufhin ich halt selbst Hand anlegte...die er dann -ganz der "Boss"- :persevere: wegschlug, allerdings -und das merkte ich sofort- nicht um meinen Lustgewinn mit diesem Spiel zu steigern, sondern weil er ganz eindeutig in die Kategorie Mann gehörte die sich bedroht fühlen wenn die Frau auch ohne ihn zum Orgasmus kommt...ätzend und armselig.

Da meine Libido augenblicklich Limbo tanzen konnte warf ich ihn kurzerhand raus.

Wer es mag, bitte, bei mir funktioniert das nicht. Umgekehrt stehe ich auch nicht drauf, ich liebe es wenn der Mann möglichst häufig kommt (Lieber mehrere Male kurz und heftig als -ein- stundenlanger Marathon...)

Aber so sind die Vorlieben eben verschieden, ich denke sowas stellt sich ganz schnell von alleine heraus wenn man auch nur -etwas- auf die Reaktionen de Spielpartners achtet :)

Illuminatusblau
Geschrieben

Tja, ich bin auch kein großer Freund dieser "lust-steigernder Maßnahmen". Ich finde es viel schöner, ein zweites oder drittes Mal das Vergnügen zu haben. Ob es dann beim ersten mal ausdauernder oder ein Quickie ist, ergibt sich ja dann. Manchmal ja auch unterwegs schon .... ;)

scharfer73
Geschrieben

Also luststeigernd ist es auf jeden Fall !!! Und sowas klappt auch am besten, wenn man sich begehrt, sich also genauer kennt. Dann ist es ein richtig geiles Spiel. Nur stecke ich ihn nicht erst rein und dann entziehe ich mich wieder. (Wenn ich erst mal drin bin, wird es für beide zu Ende gebracht) Es ist einfach (für mich) wahnsinnig geil, die Frau richtig lange und ausgiebig zu verwöhnen, sie dabei beobachten, wie sie immer schärfer, geiler und feuchter wird. Und dann, wenn sich ihr erlösender Orgasmus anbahnt, heftig und tief in sie zu stoßen, Stellung ist dabei situationsbedingt, dass beide heftig kommen. So ein Vorspiel kann schon einige Zeit dauern.

scharfer73
Geschrieben

Zielorientiert schreibst du. Liest sich so, als achtest du eher auf deinen Orgasmus, als auf dem deines Partners. 🤔🤔🤔

  • Gefällt mir 1
LeBatteur
Geschrieben

Ich habe es bislang nur mit Frauen zu tun gehabt, denen es eher wichtig war einen Orgasmus zu haben, als sich der Gefahr auszusetzten den Höhepunkt nicht zu erleben (und das obwohl ich stets signalisierte, dass es auch mir eine Wonne ist ihren Orgasmus zu erleben, gar für ihn zuständig zu sein).

Doof ist es, wenn Frau eh´ schon schwer einen Orgasmus bekommt, dann auf der Zielgeraden die Stimulation zu stoppen; das kann zu bösen Reaktionen der Frau führen - wir Männer können das nur schwer nachvollziehen, da wir im regelfall recht leicht stimulierbar und orasmusfähig sind.

Generell spiele ich natürlich auch gerne mit der Erregungskurve einer Frau, aber nur, wenn sie dafür auch empfanglich ist ... und das weiß ich beim ersten Mal  ja noch nicht ;) ...

Aber sicher ist es bei einigen Frauen auch situativ abhängig, ob sei schnell kommen möchten, oder aber eine langwierig qualvolle Steigerung bis zu einem Feuerwerk weiblicher Anatomie erleben mögen.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

So lang sie bei Laune bleibt und das Ganze nicht übertrieben wird ist es ein tolles Spiel für beide und es kann die Lust enorm steigern, also ja, ich lasse eine Frau auch mal zappeln, anders herum machen Frauen das doch auch gern einmal ;)

Geschrieben

Ich bin immer darauf aus, dass die Frau zuerst zum Höhepunkt kommt. Kurz davor aufzuhören, macht keinen Sinn, da Frau oft noch mal ein zweites, drittes Mal "kommen" kann. Und meistens ist der Weg dorthin sehr lang... :) Ich bitte auch immer vorher darum, mir mitzuteilen, kurz bevor Es so weit ist. Ich genieße das dann sehr. Ihn nicht reinzustecken, um so die Lust zu steigern, ist ein recht gutes Mittel, um sich gegenseitig scharf zu machen. Wenn man dann so scharf ist, dass alles nur noch aus Instinkt und Leidenschaft, Autopilot quasi/ Verstand aus, passiert, ist es dass, was ich erreichen will und unglaublich geil. Und zu 90% erreiche ich das auch. Guter Sex ist ja nicht nur physisch, sondern auch psychisch. LG aus Hanau, hoffe ich konnte dir eine spannende Perspektive geben. 😘Muah

shades-of-grey75
Geschrieben

Also als sub z.b gehört es zum spiel dazu und ich muss sagen es heizt wirklich an hoch getrieben zu werden und dann pause und das wieder und wieder allerdings sollte der man auch ganz genau wissen wann sie zu überrwizt ist und vorher aufhören. Ist genauso gut wie kommen wollen und nicht dprfen erst wenn es der dom /Herr erlaubt

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich liebe es mit dem Orgasmus meiner Partnerin zu spielen, ihren Orgasmus zu kontrollieren und solange hinauszuzögern, bis sie mich fast schon anfleht, sie endlich zu erlösen.

Allerdings, ist es wirklich ein gewagtes Spiel und ich würde es niemals machen, wenn ich die frau nicht schon länger kennen würde. Übetreibst du es als Mann, weil du die Reaktion deiner Partnerin nicht kennst, kannst du, wenn es dumm läuft, gleich duschen gehen. Also erst kennen lernen und langsam rantasten.;)

  • Gefällt mir 2
ausVERsehen69
Geschrieben

Lasst ihr uns nicht auch ab und an etwas zappeln?????

helios_amor
Geschrieben

 

Hinauszögern ist auch nicht mein Ding ... ich bin wie ein wilder Stier und verpasse meiner Partnerin den totalen heftigen Ritt auf dem Feuerdrachen ... und das die vollen 1,5 Minuten :P

 

:joy::joy::joy::joy::joy::joy::joy::joy::joy::joy::joy::joy::joy::joy:

  • Gefällt mir 1
×