Jump to content

Alternative zu Fliesen?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Gemeinde,

mein Freund und ich wollen unser komplettes Bad renovieren, da wir so hässliche alte kotzbraune blümchenfliesen im bad haben....

wir überlegten uns auch schon die fliesen einfach mit fliesenlack zu streichen, jedoch wurde bei der abdichtung mit silikon teilweise gepfuscht, sodass an manchen stellen die fugen,die zur abdichtung dienen(übergang zum boden, fenster etc) ein wenig dicker sind und einfach nicht so schön aussehen.
zudem haben wir ein oder zwei gerissene fliesen, was auch das ,,überfliesen'' mit neuen fliesen ausschließt.

das heit das unsere einzigsten möglichkeit wäre, die alten fliesen zu entfernen

  • </p><p>
  • und neue fliesen zu verlegen

  • </p><p>
  • oder eine alternative zu finden.

uns geht es nicht unbedigt ums geld, sondern eher um das ,,nachher'';
es soll einfach,schön, gemütlich und nasstauglich sein.

am liebsten würden wir selbst hand anlegen, weshalb wir auch überlegten, ob wir einfach selbst fliesen.

allerdings wäre es erstens sehr viel arbeit, da

  • </p><p>
  • wir ja erstmal die alten fliesen runterreissen müssten, wand und boden ausgleichen müssten, putzen und all den kram
  • unsere duschwanne ebenfalls gefliest ist,sowohl aussen,als auch innen

zweitens ist unser bad eher klein(boden und wand insgesamt höchstens 18 qm aufgerundet),weshalb es aus folgenden gründen eher ungeschickt wäre:

  • </p><p>
  • gestalterisch, da diese vielen rechtecke einen raum optisch kleiner erscheinen lassen und
  • es beim verlegen sehr knapp wäre was den platz angeht.

deswegen überlegten wir uns beide auch schon einfach alles machen zu lassen, was jedoch eher im notfall passieren würde, da wir beide totale DoItYourself-Fans sind.
jedoch wäre dies unter anderem sehr kostenintensiv und wir hätten zumindest für ne gewisse zeit einfach keine ruhe, zwecks krach (wenn man selbst was macht,stört es einen ja nicht,aber wenn man daheim ist und nicht viel zu tun hat sondern seine freizeit geniessen möchte ja schon)und rumirrenden handwerkern.

daher wollte ich mal fragen ob jemand ideen oder vllt sogar erfahrungen mit alterativen zu boden-und wandbelegen im nassbereich hat.

ich habe zum beispiel mal von einer methode gelesen, in der man einfach eine grundierung und haftung an die wand bringt und dann granulat draufstreut und dies versiegelt. an sich ja ne tolle sache und sehr günstig und zeitsparen,allerdings abe ich genau deswegen auch zweifel bekommen zudem mir dazu die detaillierten informationen, z.b ob man das auch auf gerissenen fliesen anbringen kann, oder auch direkt auf dem putz verwenden kann und erfahrungberichte fehlen.
ebenso habe ich mal von einer firma gelesen, die einem jede wand mit einer art ,,wandgroßen fliese'' verlegt, so dass man diese blöden fliesenrechtecke hinterher nicht hat, allerdings habe ich den namen und die technik vergessen.
dann habe ich auch noch von der ,,marmorspachteltechnik'' gelesen, allerdings dazu kaum informationen gefunden(kaum produktinformationen und noch weniger erfahrungsberichte).
kennt ihr vllt auch noch andere alternativen oder habt erfahrungen mit den oben genannten(egal ob eigene oder bekannte)?
ich fände es toll, wenn ich einige hilfreiche antworten und tips erhalten würde.

liebe grüße,
susanna


bearbeitet von BlondeGranate
samaris2603
Geschrieben

such mal nach " bad wandgestaltung hornbach"
da gibts mehrere möglichkeiten


Schlüppadieb
Geschrieben (bearbeitet)

mal paar allgemeine Gedanken dazu

Zuerst solltet ihr mal klären, ob das seitens Vermieter in Ordnung geht, denn der sollte zum Einen einverstanden sein, zum Anderen geht er Euch möglicherweise an den Kragen, sollte es nicht fachgerecht gemacht sein und ihr auszieht.

Zudem kann man grade im Bad/Nassbereich sehr viel falsch machen, was sich ggf. nicht sofort zeigt. Ein Bad professionell abzudichten ist nicht nur Fliesen kleben und verfugen.

Das fängt z.B. schon im Wannen/Duschbereich an, wo man nicht einfach Fliesen oder so an die Wand klebt, sondern der Untergrund entsprechend vorbehandelt sein sollte.

Zum Überstreichen der Fliesen gibt es mittlerweile gute Lösungen. Ggf. könntet ihr die Dichtbereiche des Silikons selbst entfernen und nach den Anstrich für paar Euro von einem Fliesenleger neu abdichten lassen.

Ich habe mal ein Bad von Grund auf neu gemacht und mich, im Nachhinein zum Glück, viele Monate vorher gut drauf vorbereitet, wodurch ich viele Fehler nicht gemacht habe, die mir sonst unterlaufen wären.

Das soll Euch aber grundsätzlich nicht entmutigen, nur unterschätzen solltet ihr so eine Renovierung nicht, bei allem Elan, möglichst viel selbst machen zu wollen.

Ggf. arrangiert Euch mit einem Handwerker, mit dem ihr besprecht, was ihr selbst machen könnt, und was besser ein Handwerker machen sollte, auch aus Haftungsgründen.

Macht Euch ggf. einen Schlachtplan, denn das ist ja ggf. nicht in 2 Tagen erledigt, z.B., ob die Küche ev. als Waschbeckenersatz herhalten kann, alternative Duschgelegenheiten ...


bearbeitet von Prickel
Geschrieben



Zuerst solltet ihr mal klären, ob das seitens Vermieter in Ordnung geht, denn der sollte zum Einen einverstanden sein, zum Anderen geht er Euch möglicherweise an den Kragen, sollte es nicht fachgerecht gemacht sein und ihr auszieht.


ist schon seit monaten abgeklärt, er ist selber froh drum, wenn sich da was tut

wie oben geschrieben wurde bei dem bad einiges verpfuscht, daher wäre es für ihn auch von vorteil, wenn wir das auf unsere kosten neu machen(lassen).


Zudem kann man grade im Bad/Nassbereich sehr viel falsch machen, was sich ggf. nicht sofort zeigt. Ein Bad professionell abzudichten ist nicht nur Fliesen kleben und verfugen.


habe schonmal mit meinem vater zusammen das bad, die toilette(beides komplett) und den boden des flurs gefliest, daher habe ich schon ein wenig erfahrung, zudem habe ich einen kumpel, der selbst auch fliesenleger ist ,,zur hand'' der sich bereit erklärt hat uns ein wenig zu helfen, falls wir doch nicht weiterkommen...


Zum Überstreichen der Fliesen gibt es mittlerweile gute Lösungen. Ggf. könntet ihr die Dichtbereiche des Silikons selbst entfernen und nach den Anstrich für paar Euro von einem Fliesenleger neu abdichten lassen.


da ein paar fliesen gerissen sind, muss ich dies ausschliessen,wollte ich nämlich schon vor em halben jahr machen.


Geschrieben (bearbeitet)

ist schon seit monaten abgeklärt, er ist selber froh drum, wenn sich da was tut


dann kostenvoranschlag einer firma einholen und den vermieter fragen, was er zuzahlt, da ihr die baulichen veränderungen ja schliesslich später ihm überlassen würdet - alternativ sanierungskredit bei hausbank &lt- läuft unter immobilienkredit günstige % derzeit - udn zeitgleich antrag bei KfW stellen lassen..die fördern ab und an sone dinge &lt- nach kfw googlen und wissen aneignen - nur mit eignem wissen zum bankangestellten deines vertrauens


ich würds , wenn der vermiter zugestimmt hat, eh über ne firma machen, wegen forderungen des vermieters und haftung, wenn was nicht dicht ist


bearbeitet von ampaarbln
sleeping_beasty
Geschrieben

Zwei Moeglichkeiten, bei der ersten wuerde ich die gerissenen Fliesen vorher reparieren. Wie sehen die Fugen aus? Wenn die broeseln, ist der Boden zu weich, dann koennt Ihr nicht drueberfliesen, sondern der ganze Mist muss raus. Aber wenn der Rest gut ist, die Risse mit der Flex (mit einer Steinscheibe) oeffnen und neu verfugen.

1. Epoxy drueberstreichen. Geht schnell und sieht schoen aus. Allerdings solltet Ihr vorher das Silikon aus den Fugen rauskratzen und hinterher neues Silikon anbringen. Und bei Epoxy kann man Zusaetze reinmischen, damit der Boden etwas rutschfester wird.
Epoxy kann aber ggf. nach Pastik aussehen, wenn die Fugen drunter recht tief sind.

2. Drueber fliesen. Wenn die Fliesen drunter stabil sind, ist das die Loesung, die ich immer waehlen wuerde. Schnell, sauber und fuer die Ewigkeit. Naja, oder bis zur naechsten Modewelle.


Geschrieben (bearbeitet)

alternativ sanierungskredit bei hausbank &lt- läuft unter immobilienkredit günstige % derzeit - udn zeitgleich antrag bei KfW stellen lassen..die fördern ab und an sone dinge &lt- nach kfw googlen und wissen aneignen - nur mit eignem wissen zum bankangestellten deines vertrauens

um die kosten geht es uns gar nicht unbedingt....wir haben so einiges für unsere renovierung zusammengespart.
es geht uns eher, darum, dass es schön und gemütlich ist,möglichst zeitsparend und dass wir selber was arbeiten können.
die kosten sind dabei eher zweitrangig.


Wie sehen die Fugen aus?

sind aus mörtel.


1. Epoxy drueberstreichen.


was genau ist das denn?


bearbeitet von BlondeGranate
Geschrieben (bearbeitet)

-Stell doch die Frage lieber in einem vernünftigen Handwerkforum
-Auf schoener-wohnen.de oder Zimmerschau.de kannst du dich von Designs und Materialien inspirieren lassen
-Manchmal reicht es auch völlig aus die vermeintlich potthässlichen Fliesen mit den richtigen Accessoires klasse in Szene zu setzen


bearbeitet von OhLalaaa
sleeping_beasty
Geschrieben

Nee, wie die Fugen aussehen ist mir schon klar - sind die gerissen?

Epoxy besteht aus 2 Komponenten und wird direkt vor der Verwendung zusammengeruehrt - und klebt an fast allem, mit langer Lebensdauer und niedrigem Abrieb. Google es mal, da gibt es viele Infos dazu im Netz, Du musst welches nehmen, das nicht fuer Holz, sondern fuer nicht-poroese Oberflaechen ist.


Geschrieben (bearbeitet)

-Stell doch die Frage lieber in einem vernünftigen Handwerkforum


danke für den tipp,aber möchte mich nicht schon wieder wo anmelden, ur um eine frage zu stellen. die frage an sich wurde in den foren auch schon zig gestellt, ich bin ja schon monatelang am informieren und in foren lesen....

Auf schoener-wohnen.de oder Zimmerschau.de kannst du dich von Designs und Materialien inspirieren lassen


danke für den lieben tipp


-Manchmal reicht es auch völlig aus die vermeintlich potthässlichen Fliesen mit den richtigen Accessoires klasse ins Szene zusetzen


seufz..ja manchmal,bzw oft, aber nicht bei solchen fliesen:braun(sehr hässliches braun) mit blümchenmotiven drauf.....omafliesen sag ich immer, da ist selbst der gang zur toilette zum kotzen


@sleeping_beasty

nein, die fugen sind nicht gerissen.

muss ich die fliesen dazu auch abreissen und alles noch mal ,,glätten'' oder muss ich das zeug einfach so auf die fliesen ,,schmieren''


bearbeitet von BlondeGranate
Myrff
Geschrieben

da ist selbst der gang zur toilette zum kotzen



Immerhin bist du dann am richtigen Ort dafür


Wie wär es mit einer Holzverkleidung?
Sehr gemütlich, allerdings sehr aufwendig in der Umsetzung.


Geschrieben (bearbeitet)

Immerhin bist du dann am richtigen Ort dafür

das sag ich auch immer



Wie wär es mit einer Holzverkleidung?
Sehr gemütlich, allerdings sehr aufwendig in der Umsetzung.


ist zwar schön, aber nicht ganz so mein stil, daher hatten wir das von anfang an ausgeschlossen....bin nicht so der ,,naturfan'' was die wohnungseinrichtung angeht


such mal nach " bad wandgestaltung hornbach"
da gibts mehrere möglichkeiten



weist du was für eine methode dass ist?
da stehen nämlich nur die vorteile und wie man es verarbeitet,aber nicht was genau das für eine methode ist...ich wüsste ja schon gern was ich da auf meine wand ,,klatsche'' und ,,schmiere''.


bearbeitet von BlondeGranate
Geschrieben



seufz..ja manchmal,bzw oft, aber nicht bei solchen fliesen:braun(sehr hässliches braun) mit blümchenmotiven drauf.....omafliesen sag ich immer, da ist selbst der gang zur toilette zum kotzen



ich kann dich voll und ganz verstehen, ein hässliches Bad ist in jederm Fall ein klares K.O.Kriterium ABER oftmals steckt ein enormes potenzial in Dingen die auf den ersten Blick eine Beleidigung fürs Auge darstellen... Eine Bekannte von mir hatte auch so ein Gruselbad.... aber mit dem richtigen Licht, den passenden Farben und Kontrasten Accesspires war...

E voilà, ein Wellnesstempel Deluxe geschaffen...
Aber kannst ja die "Kammer des Schreckens" mal posten


sleeping_beasty
Geschrieben

Ich gehe mal davon aus, dass wir ueber sowas reden:

Da laesst sich mit Licht und Kontrasten nur schwer Abhilfe schaffen.
Ueberstreichen oder ueberkleben! Granate, schau doch mal, ob Deine Fugen noch heil sind, dann kann ich Dir besser raten.


Geschrieben


ob Deine Fugen noch heil sind, dann kann ich Dir besser raten.

Jupp, die sind alle heile


Geschrieben

Ja, so habe ähnlich ich sie mir auch vorgestellt... und ich bin dennoch davon überzeugt dass hier noch was zu retten ist...was wahrscheinlich zu ändern wäre, wären die Sanitäranlagen. Weil zu Waschbecken und Toiletten in braun und beige Tönen fällt mir auch nichts mehr ein.... aber alte Fliesen kombiniert mit etwas neu designten Waschbecken und Amaturen dazu farblich abgestimmten( auch mit KomplementärFarbenen) aber dezentere Asseccoires kann das Ganze sehr stilvoll und zeitlos erscheinen


oder frag doch Tine Wittler ob sie mal vorbei schaut


sleeping_beasty
Geschrieben

Super, dann fliese nicht Deine Mietswohnung, sondern streich den Kram einfarbig an! Ist bei weitem die billigste Loesung - und sieht auf jeden Fall besser aus als exkrementfarbene Blumen.

Wie gesagt, alles Silikon muss weg, weil die Farbe sonst irgendwann abblaettert, weil Silikon flexibel ist.
Kauf ein gutes Fettloesungsmittel, die Farbe haftet weder auf Seife noch auf Fett.

Also erst mit Badreiniger und heissem Wasser alle Seifenreste entfernen, dann mit Fettloeser schrubben. Dann erst alles Silikon auskratzen (Du willst schliesslich kein Wasser in der Wand). Dann mit Sandpapier anschleifen. Keine Sorge, das muss nicht tief gehen, nimmt nur ein bisschen Oberflaechenglanz weg, da haelt die Farbe besser. Und dann frag mal im Baumarkt, ob die Keramikfarbe haben - was ich hier benutze nuetzt Dir nix. Aber bei uns gibt es was, das ist extra zum Wiederglasieren von alten Badewannen - das geht auch bei Fliesen super, falls Du weiss magst.
Ansonsten, wie gesagt, bestelle Dir im Internet Epoxy - ich schwoere auf den Kram! Bei uns ist das zu speziell fuer den Baumarkt, aber vielleicht hast Du ja mehr Glueck?!


Geschrieben (bearbeitet)




oder frag doch Tine Wittler ob sie mal vorbei schaut


ich habe ja mein komplettes bad design schon im kopf, bzw schon mit einem 3d programm ,,designed'', daher ist tine wittler nichts für mich und die fliesen leider schon gar nicht.....erstens weil ich sie echt schlimm finde und zweitens habe ich einen gestalterischen beruf in meiner ersten ausbildung gelernt...und lerne jetzt schneiderin bzw. ab sept. designerin, da kann ich doch net mit so nem bad dastehen....nene....ich verbringe die meiste zeit zu hause und da ich ja ne tussi bin,auch sehr viel zeit im bad...da muss einfach was frisches her....etwas das mich schon beim morgendlichen gang zur toilette zum strahlen bringt und mir spaß macht....


Und dann frag mal im Baumarkt, ob die Keramikfarbe haben - was ich hier benutze nuetzt Dir nix. Aber bei uns gibt es was, das ist extra zum Wiederglasieren von alten Badewannen - das geht auch bei Fliesen super, falls Du weiss magst.
Ansonsten, wie gesagt, bestelle Dir im Internet Epoxy - ich schwoere auf den Kram! Bei uns ist das zu speziell fuer den Baumarkt, aber vielleicht hast Du ja mehr Glueck?!

solchen fliesenlack habe ich sogar daheim abe ich vor nem halben jahr mal gekauft...allerdings weiss ich nicht ob er nicht die fugen mit färbt,(tun ja manche fliesenlacke) zudem hätte ich die fugen gerne in einer anderen farbe, da die auch so ,,kaviarbraun'' sind(hab jetzt dieses wort benutz um die KV fans bei der forensuche zu ärgern)
ich weiss, ich bin schlimm penibel was meine vorstellungen betrifft...aber wenn ich was im kopf habe dann muss das auch so sein....sachmal, ich habe jetzt unter epoxy nicht viele deutsche infos, sites und anbieter gefunden.....habe gelesen dass man das zeug ausgiest,wie funzt sowas denn dann an der wand?


bearbeitet von BlondeGranate
Geschrieben (bearbeitet)

Ja grad als angehende Designerin müsste dich doch der "Vintagestyle" total reizen... vorallem wäre deine Kreativität richtig schön gefordert... Frei nach dem Motto...aus Scheiße Gold machen....
Aber ich will dich auch nicht unbedingt umstimmen wenn du das Geld und die Arbeit unbedingt investieren willst, ist das völlig in Ordnung
Aber ich halte es meist für Blödsinn alles nicht mehr ganz so moderne zu verteufeln....
Man muss halt den Willen und die Kreativität einsetzen dann wird später auch eine Tussi bei ihren Schminkorgien glücklich sein


bearbeitet von OhLalaaa
sleeping_beasty
Geschrieben

Epoxy ist sozusagen Harz, je nach Sorte und Mischungsverhaeltnis kann man das durchaus auch an der Wand benutzen.
Ich weiss nicht wie gut Dein Englisch ist, aber ich schicke Dir mal einen Link fuer den Kram, den ich benutze.

Wenn Du schon Fliesenfarbe hast - und bereit bist, die Dinger einzeln anzupinseln - kannst Du auch extra Fugenfarbe kaufen.
Das Zeugs ist anders, weil die Fugen ja poroes sind. Mit Epoxy wuerde ich brutal ueber die ganze Flaeche gehen, aber wie gesagt, das kann dann auch manchmal ein bisschen nach Plastik aussehen. Aber wenn Du die Fugen ausmalen willst, mach das zuerst, lass es eine Woche trocknen und klebe die dann ab, bevor Du die Fliesen anmalst. Die Blumen sieht man dann als leichte Vertiefungen - wenn Du viel Zeit und Geschick hast, kann es toll (und teuer) aussehen, einen Hauch hellbraun durchschimmern zu lassen. Probier es mal, ueberstreichen kannst Du immernoch am naechsten Tag, falls es nicht so klappt.


Geschrieben (bearbeitet)



Wenn Du schon Fliesenfarbe hast - und bereit bist, die Dinger einzeln anzupinseln - kannst Du auch extra Fugenfarbe kaufen.
.


hach, jetzt weiss ich auch wieder warum ich mich, als ich die farbe kaufte und sogar schon alles angeschliffen hatte, mich doch gegen das ,,malen'' entschieden habe...

wieder das thema pfusch...

schau mal, habe jetzt mal kurz mitm handy fotografiert:

da sind teilweise so macken,weil wohl einer versucht hat besonders sparsam zu sein und abgebrochene fliesen zu benutzen....selbst wenn ich die anpinsel, sieht das, finde ich doof aus, da würde ja auch neuverfugen nichts bringen, weil ja was von der fliese selbst fehlt und dies an insgesamt 5 fliesen



dann sind die fugen teilweise nicht in gleichmäßigen abständen verfugt worden, wie da zum beispiel am rand(bei solchen fehlern könnte ich der person die die dort verlegt hat, echt an den hals, wenn ich nur wüsste wer das war....)



und hier mal bilder von den tollen exkrementfarbenen blumen die ich KEINESFALLS möge es noch so sehr ,,vintage'' sein oder ab morgen höchstmodern beibehalten möchte. braun möchte ich auch nicht durchschimmern lassen, das passt nicht zu meinem ,,perfekten'' design


bearbeitet von linguafabulosa
**Bilder entlinkt**
Geschrieben (bearbeitet)

Also nun komm Granate... das sind ja Traumfliesen... im Gegensatz zu den urigen Dingern die sleeping beasty da gepostet hat
Aber ich bin schon ruhig..Die Entscheidung ist ja schon gefallen....


Ein gutes Stück Fliesengeschichte geht zu Ende...


bearbeitet von OhLalaaa
Geschrieben

naja, da finde ich die die beasty gepostet hat besser....das wärrichtiges vintage im 70er jahre stilaber meine sind einfach nur noch nach dem thema,,tote oma''......

aber hey, du kanst sie gerne haben
kann sie ja abschlagen, dann kannste ganz tolles mosaik für dein eigenes bad machen


Geschrieben (bearbeitet)

Vielen dank für das Angebot, aber ich bin im großen und ganzen mit meinem Bad zufrieden....es ist in einem wunderschönen höchst sterilen Weiß gehalten,( war mir auch bei Wohnungsbesichtigung eines der auschlaggebenen Faktoren)
guuuut, ich hätte nichts gegen ein Whirlpool anzuwenden..Solltest du also eins übrig haben, lass es mich wissen...ich wäre ein dankbarer Abnehmer


bearbeitet von OhLalaaa
LaGreca
Geschrieben

OT:
Da ich 2 linke Hände hab, kann und werd ich nix posten können ..aber vielleicht hat jemand nen Tipp, wo man preiswert Fliesen in Steinoptik bekommen kann?
Sollen so in der Art aussehen

Und Sorry fürs OT


×