Jump to content

Wann wart ihr das letzte Mal so richtig sprachlos?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Nachdem ich ca. 10 Jahre mit meiner Lebenspartnerin zusammen war hat Sie mir, in einer schwachen Minute, gestanden dass Sie, gleich nachdem wir uns kennengelernt haben, eine Woche lang jeden Abend stundenlang neben dem Telefon auf meinen Anruf gewartet hat.

Ich war stundenlang sprachlos!

PS Damals gab es zwar keine Handys aber Anrufbeantworter...


bearbeitet von KlarKopf
erdwtbi
Geschrieben

Wann wart ihr das letzte Mal so richtig sparachlos?


Eben gerade als ich den Titel gelesen habe


Geschrieben

Erledigt, edit sei dank...


RubyRogue
Geschrieben

Am 28.11.2009 von 17.17 Uhr bis ca 18.00 Uhr. Hat aber nochmal 50 Minuten gebraucht, bis ich gesagt hatte, was in mir vorging.

Und im Endeffekt wirkt es immer noch nach.


Geschrieben

Ich bin es immer wieder aufs Neue, wenn ich von meinem Schatz eine Liebeserklärung bekomme


Desroisiers
Geschrieben

Nachdem ich ca. 10 Jahre mit meiner Lebenspartnerin zusammen war hat Sie mir, in einer schwachen Minute, gestanden dass Sie, gleich nachdem wir uns kennengelernt haben, eine Woche lang jeden Abend stundenlang neben dem Telefon auf meinen Anruf gewartet hat.
Ich war stundenlang sprachlos!

PS Damals gab es zwar keine Handys aber Anrufbeantworter...


Jetzt hast Du natürlich für alle pot. Teilnehmer die Latte sehr hoch gelegt. Ich meine, Du hast ja nicht irgendeine mickrige Story erzählt, sondern uns auf eine rasante, emotional aufwühlende Achterbahnfahrt mitgenommen. Vor allem schlichtere Gemüter werden an dieser Mutter aller "Sprachlos-Geschichten" noch einige Tage zu knacken haben.

Aber: Es gab vor 10 Jahren schon Handys. Du hattest nur keins.


Geschrieben

Gestern, als ich gehört habe was ein ehemaliger Kumpel für Scheiße erzählt und dann es auch noch selbst glaubt, obwohl alle andere nur noch den Kopf schütteln.


Cunnix
Geschrieben


Aber: Es gab vor 10 Jahren schon Handys. Du hattest nur keins.



Er hat nicht geschrieben, dass es vor zehn Jahren noch kein Handy gab!

Er schrieb:

...Nachdem ich ca. 10 Jahre mit meiner Lebenspartnerin zusammen war...



Das kann durchaus 1985 gewesen sein!


Geschrieben

....eine Woche lang jeden Abend stundenlang neben dem Telefon auf meinen Anruf gewartet hat.



Das ja süß !! Ich war sprachlos, als mir meine Freundin gestanden hat, dass
sie mit Jemandem was hat, bei dem ich das nie gedacht hätte...lach


Milka_nrw
Geschrieben

So richtig ernsthaft gestern, war aber beruflicher Natur.

Und gerade eben, 2 unglaublich tolle PNs haben mir doch glatt für einen Moment die Sprache verschlagen und das Denkzentrum lahm gelegt...


Liebe_in_HH
Geschrieben

Als ich ne PN bekam in dem ein bestrappster Kerl mich bat Ihm meinen Arm bis zum Anschlag in den Hintern zu schieben !


Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)

Beruflich das letzte Mal am vergangenen Samstag , weil ich absolut entsetzt bin , wie leichtfertig man seinen Arbeitsplatz auf`s Spiel setzt und 2 Kolleginen gegangen wurden . Selber schuld , aber sprachlos bin ich nachwievor .

Privat letzte Woche , als ich einen Brief bekam und erstmal absolut sprachlos war , dann aber die Beweggründe für die Rehaentscheidung meiner Eltern verstehen konnte .
Ein weiteres Mal privat sprachlos am Sonntagmittag , aber im sehr positiven Sinne *lächelt* .

Und hier das letzte Mal , als ich am WE gemerkt habe , daß das Leben mancher Menschen scheinbar nur aus Unfrieden stiften und Hinterfotzigkeit besteht und sogar Freunde von mir per PN "belästigt" werden , um ihnen irgendwas einzureden .


bearbeitet von Geile72
Geschrieben

Heut mittag wo ich die Betriebskostenabrechnung für 2008 bekam wo ich NACHZAHLEN soll, was ich definitiv nicht tun werden..denn die Nachzahlung wäre für die Betriebskosten via gebäudeversicherung etc und ich hab ein geringers Guthaben in der HK abrechnung...aber die 15 Wasserschäden haben sie in der Betriebskostenabrechnung nicht mitberechnet..komisch


Summertime777
Geschrieben (bearbeitet)

Ihr seid ja alle gefühlsduselig. *g* (Späßle)

Ich war immer sprachlos wenn ich meine Neugeborenen im Arm hielt. Dieser Blick!

Ansonsten rechne ich die 10 Sekunden Wortsuche nicht zur Sprachlosigkeit - bin nämlich normalerweise immer schlagfertiger als mir lieb ist.


bearbeitet von Summertime777
PitSXtube
Geschrieben

Als mir vor einigen Wochen zwischen zwei Bowlingwürfen etwas sehr, sehr liebevolles gesagt wurde...


Juicyfruit69
Geschrieben

vor ca. 4std.
wer kaum vernünftig luftholen kann, erweist sich folglich schwer beim sprechen...


Engelschen74
Geschrieben

als ich wegen bauchschmerzen beim frauenarzt war und der mir dann kommentarlos formulare vorgelegt hat zum unterschreiben. als ich nachfragte für was die sind kam als antwort: na sie sind schwanger...ja da war ich sprachlos
ich hätte mir ein wenig mehr einfühlungsvermögen gewünscht!


LaGreca
Geschrieben

Vor ca 4 Wochen..Grund lass ich weg...aber diesbezüglich kommen immer wieder Infos rein die es schaffen diese Sprachlosigkeit zu vergrößern statt zu schmälern..woah..wär schön wenns mal aufhören würde
*Wie "krank" sind mache Menschen *


Geschrieben

Ich war einmal auf dem Baseler Morgenstreich.

Danach war ich sprachlos.


LG xray666


Geschrieben

Das glaub ich Dir gern, Xray, daß Du danach sprachlos warst.

Fastnacht in der Schweiz ist ja kaum vorstellbar. Bis das ganze in die Gänge kommt, sind die 3 Tage schon wieder rum


Geschrieben

Ich bin es immer wieder aufs Neue, wenn ich von meinem Schatz eine Liebeserklärung bekomme





Ja schatz aber du schaffst es auch immer mich sprachlos zu machen :-) ILD


×