Jump to content

Outdoor-Erfahrungen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wie so oft kommt es vor das mich ein Mann anschreibt und dann seine Lust am liebsten outdoor ausleben will. Ich frage mich will er nur ganz billig Sex und ja nix investieren oder findet Mann das wirklich anregend. Ist ja nicht so das ich nicht schon diverse Erfahrungen machen durfte. In einer guten Affäre bin ich auch gern bereit solche Sachen auszuprobieren.  Nur einmal war es wirklich schön . Das war im Wasser und da wir nicht allein waren ,war es schon sehr erregend . Wald ist definitiv nicht meins.  Da wurden wir vom Jäger verscheucht, Bremsen haben uns gebissen und Ameisenarmeen sind aufmarschiert. :crazy:

 

Was sind da so eure Erfahrungen? 

Geschrieben
Zitieren

Tja, oft ist es so das gedacht wird, "Hotelzimmer für 50€ und mehr?! Dann kann ich ja gleich in Puff gehen."

Würde ich mal behaupten.

 

Geschrieben

Es geht nicht darum, billigen Sex haben zu wollen. Es ist der Reiz, erwischt werden zu können.

Geschrieben

Outdoor kann ganz toll sein. Ich steh total drauf, da ich auch sonst gern draußen unterwegs bin.

Man muss nur die richtigen Ecken kennen, die Freiraum für Fanatsie lassen  (und da gibt es einige wenn man sich bisschen umschaut) wo man auch ungestört ist.

FistPaarRLP
Geschrieben (bearbeitet)

Am coolsten sind die Ideen mal nen GB outdoor zu versuchen. Ist ja fuer die Frau das reine Vergnuegen ein paar Stunden ohne vernuenftige Unterlage. Immer nur laecheln und winken...

bearbeitet von FistPaarRLP
hb_bernd
Geschrieben
Zitieren

 

Vielleicht will man dort gar nicht ungestört sein . Mancher liebt Zuschauer oder Mitmacher. Man kann sich mit Decken etc. es auch Outdoor ganz nett machen.

Gentle_NWM
Geschrieben

Outdoor Sex finde ich sehr anregend. Im Wald kann das auch mal unangenehm werden. Hatte mal den ganzen Hintern voller Mückenstiche. 

Am besten war es bisher am Ostseestrand.

uwe_nrw_2002
Geschrieben

Outdoor ist nicht mein Ding, mag es lieber im Hotel oder anderswo wo man nicht gestört wird.

Ni2co11
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Charisma:

Wie so oft kommt es vor das mich ein Mann anschreibt und dann seine Lust am liebsten outdoor ausleben will. Ich frage mich will er nur ganz billig Sex und ja nix investieren oder findet Mann das wirklich anregend. Ist ja nicht so das ich nicht schon diverse Erfahrungen machen durfte. In einer guten Affäre bin ich auch gern bereit solche Sachen auszuprobieren.  Nur einmal war es wirklich schön . Das war im Wasser und da wir nicht allein waren ,war es schon sehr erregend . Wald ist definitiv nicht meins.  Da wurden wir vom Jäger verscheucht, Bremsen haben uns gebissen und Ameisenarmeen sind aufmarschiert. :crazy:

 

Was sind da so eure Erfahrungen? 

Also ich find es auch sehr anregen  autdore Sex 

 

Geschrieben

Ich denke, es ist allemal ein Versuch wert, aus der gewohnten und bewohnten Comfortzone auszubrechen und sich selbst als Teil der Natur wahrzunehmen.

Ich glaube, das Gefühl von wirklicher Freiheit (körperlich und geistiger) ist sehr geil. Und da ist ein Mückenstich ein hinnehmbarer Preis. Spielen im Wald, in dem man sicher sein kann, dass man nicht erwischt wird, sind der Hammer.

 

Pferdediebm
Geschrieben

Ich lieb heute noch die Überraschung und die ist nicht immer ans Bett gebunden.
Leidenschaft hat eben keine Zeit zum warten.

WilderWein69
Geschrieben

Ich kenne das von Männern die gebunden sind. Zuhause können sie sich wegen der (Ehe)Frau nicht treffen. Für ein Hotelzimmer sind sie zu geizig also bleibt nur Outdoor bzw im Auto.

 

Generell ist Outdoor eine schöne Abwechslung wenn beide Lust dazu haben......

Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Charisma:

Wie so oft kommt es vor das mich ein Mann anschreibt und dann seine Lust am liebsten outdoor ausleben will. Ich frage mich will er nur ganz billig Sex und ja nix investieren oder findet Mann das wirklich anregend. Ist ja nicht so das ich nicht schon diverse Erfahrungen machen durfte. In einer guten Affäre bin ich auch gern bereit solche Sachen auszuprobieren.  Nur einmal war es wirklich schön . Das war im Wasser und da wir nicht allein waren ,war es schon sehr erregend . Wald ist definitiv nicht meins.  Da wurden wir vom Jäger verscheucht, Bremsen haben uns gebissen und Ameisenarmeen sind aufmarschiert. :crazy:

 

Was sind da so eure Erfahrungen? 

Outdoor am besten Nachts an der Elbe zum Beispiel oder mit geiler Aussicht 😉 ich kenne aber noch ganz andere Orte wo sonst niemand hinkommt.

AnotherMan16
Geschrieben

Auf einer Waldlichtung im Sommer nackt in der Sonne liegen, die Sonne wärmt die Geschlechtsteile, also ich werde da echt extrem rattig 😏

Oder nachts am romantischen Lagerfeuer, den klaren Sternenhimmel über sich, rumknutschen wie ein Teenie, und übereinander herfallen, als gäbe es kein Morgen mehr, während die Käuzchen schreien und die Fledermäuse fliegen...

Hey, das ist echt eine Supersache, und auch mal was ganz anderes.

Zu Hause oder Hotel lasse ich mir für die schlechtere Jahreszeit oder so Wetter wie die letzten Tage...

Auto ist mir persönlich zu unbequem.

Geschrieben

Es geht nicht darum Geld zu sparen, es ist dieser "Reiz"... die frische Luft u.v.m. ;)

Geschrieben

Also ich finde den Gedanken daran, Sex am FKK Strand (oder im Wasser) oder in der Sauna zu haben sehr erregend.

Auch sonst Orte mit schöner Aussicht oder toller Umgebung.

Wobei in der Sauna das Risiko auf Hausverbot und Anzeige wohl sehr groß ist, daher doch lieber der FKK-Strand.

Aber man sollte niemals nie sagen!

 

jackyd0129
Geschrieben

Also ich schließ mich da den meisten an. Es geht mir dabei nicht darum ein Hotelzimmer zu bezahlen oder was auch immer. Es geht mir dabei um den Spaß in der freien Natur und den Kick, dabei evtl. gesehen zu werden.

Klar kommt es vor das störende Tiere einen dabei belästigen oder evtl. sogar ein menschlicher Zeitgenosse sehr nervig werden kann aber im Grunde ist es der Kick, vielleicht auch einfach mal nur schnell mit dem Auto wo anzuhalten, Kofferraumdeckel auf und los die Geschichte. Es ist einfach mal was anderes wie nur Bett.

Und sind wir doch mal ehrlich Du wirst doch sicher daheim auch schon das ein oder andere Zimmer entweiht haben und vielleicht auch mal den Balkon benutzt haben? Wenn nicht dann würde ich sagen: Versuchs mal, ist echt geil ;-)

Geschrieben

Es ist einfach dieses mehr... Im Bett kann jeder. Aber am Wasser, im Sommer auf dem Feld, einfach mit Auto anhalten und genießen...das ist was besonderes 

1Alexandr1
Geschrieben (bearbeitet)

Man/Frau sollte sich schon das Outdoor-Plätzchen vorab genauer anschauen oder die Gegend bereits kennen, wenn man die Wahrscheinlichkeit so gering wie möglich (aber nicht unmöglich, falls gewollt) halten will, dass jemand vorbeikommt, mit dem es Ärger geben könnte (Jäger, Bauer, Familie mit Kindern).

Spätsommer (Pilzezeit) im Wald geht also nicht. Auch das bloße Nacktsein in einem Wald ist schon auffällig, es sei denn, es ist ein (FKK-)Badesee in Sichtweite. Idealerweise ist der See ringsum nicht nur von Wald, sondern von Schilf umgeben, mit einzelnen Lücken drin.

Bei mir in Brandenburg gibt es da natürlich reichlich Möglichkeiten als im Ruhrgebiet. ;)

So kenne ich mehrere verschiedene im Wald liegende Seen, wo öfters Paare zu beobachten sind... Einfach geil! Meistens beobachte ich still und heimlich aus Entfernung. Manchmal mache ich mich auch bemerkbar, wenn ich denke, da geht was.

bearbeitet von 1Alexandr1
Geschrieben

ich bin auch gerne in der nartur und genau da liegt für mir der reitz ,des erwischt zu werden oder tatsache beobachtet zu werden 

ich habe verschiedene sachen erleben drüfen ,sei es am oder im see (MEER ),strand,wiese,klo ,fahrstuhl,treppenhaus,usw aber im wald hatte ich das häftigste erlebnis ,mückeninversion und unsere körper waren voll mit mückenstichen, ich hatte alleine über 150 stück eine stelle haben sie nicht gestochen gg ,ich mußte am nächsten tag arbeiten und bin dann zum arzt ,sie fragte nur kurz wo ich überall welche hatte ,als ich es ihr sagte, grinste sie nur und gab ,mir 2-3 spritzen und nach ca 30 min konnte ich wieder arbeiten gg aber das erlebnis werde ich mein leben nicht vergessen ,was schon über 25 jahre her ist , aber es hat sich gelohnt. gg

lg

klaus

BerthaLou
Geschrieben

Immerhin wahrt das auch die Anonymität.

Hotel = Name zur Anmeldung etc.

Würde draussen jemand einen von weitem sehen, dann wird vermutlich verschämt weggeschaut. Wird aber der verheiratete Kumpel samt Dame im Hotel gesehen.... dann wird es sicher direkt und brühwarm weiter erzählt.

Billig und anonym sind wohl die Argumente.... wenn ich schon sowas wie Umkleide lese... ist man aus dem Alter nicht irgendwann raus?

Also ich finde so Sachen wie sanitäre Anlagen in Reichweite bei der Vögelei einfach mal nötig.

Ben_Ehmen
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb Charly180770:

Es geht nicht darum, billigen Sex haben zu wollen. Es ist der Reiz, erwischt werden zu können.

So sehe ich das auch.... Der Reiz des verbotenem ist es 

Geschrieben

Outdoor bisher positive Erfahrungen gemacht. Haben es als Abwechslung gemacht und nicht wegen kein Geld für Hotel oder zuhause geht nicht wegen...! Natürlich sollte man schon achten wo man es macht, nicht das Überraschungen wie Mücken und sowas auf einmal da sind;-)

Also raus aus den betten ;-)

kissingdragon
Geschrieben

für mich in dem Moment die Lust übereinander herzufallen - wenns beide dann im Wald packt - ja. Geplant in den Wald zum Vögeln? Eher nicht. 

×