Jump to content
Juicyfruit69

raum, zeit und andere bezugssysteme...

Empfohlener Beitrag

Juicyfruit69
Geschrieben

da hier in letzter zeit vermehrt größenangaben im zentrum standen,
eine von meinerseits dann doch eher simple, gar triviale, frage:

stimmt es, dass die dreifache länge eines männerdaumens für s/eine reale pennislänge
aussagekräftig ist?

zwar erwarte ich vorerst weibliche antworten, da die männer noch am messen sind!
aber, ich harre aus...


abenteuer30
Geschrieben

vor langer zeit hatten wir mal eine ähnliche diskussion. da ging es um die behauptung, dass sein "johannes" so lang ist, wie der abstand zwischen mittelfingerkuppe und handflächenballen (?). also die wölbung kurz vorm handgelenk. viele waren der meinung, dass das sogar fast immer stimmen würde.

das mit dem daumen ist auch mir ganz neu.

grüße


fayu
Geschrieben

Weia, vor zig Jahren hat mir eine Freundin das auch mal erzählt, auf den Daumen sei zu achten.
Natürlich gab ich dieses Wissen an eine andere Freundin weiter, mit der ich zusammen im Urlaub war..... also der Ohrfeige bin ich nur haarscharf entkommen, denn er war schon fertig und hatte nicht gemerkt, dass er schon drin war (okay, etwas übertriebene Darstellung)


Mag ja sein, dass es bei manchen von diesen vielen besagten Möglichkeiten eine Übereinstimmung gibt, aber messbar ist MANN daran nicht!



Geschrieben

ich meine mich zu erinnern das die 4 ecken der cheops exakt auf die himmelsrichtungen ausgerichtet sind und noch so ein paar andere geodätische fakten in der pyramide versteckt sind.


Juicyfruit69
Geschrieben


Natürlich gab ich dieses Wissen an eine andere Freundin weiter, mit der ich zusammen im Urlaub war..... also der Ohrfeige bin ich nur haarscharf entkommen, denn er war schon fertig und hatte nicht gemerkt, dass er schon drin war (okay, etwas übertriebene Darstellung) :


wer, der daumen?
bin jetzt ein wenig perplex...


fayu
Geschrieben

Wenn du perplex bist, hatte der Thread wenigstens einen Sinn


Juicyfruit69
Geschrieben

danke! - trotzdem, bei mir haut es exactly hin!

schnell mal daumen versteck...


Geschrieben (bearbeitet)

ich meine mich zu erinnern das die 4 ecken der cheops exakt auf die himmelsrichtungen ausgerichtet sind und noch so ein paar andere geodätische fakten in der pyramide versteckt sind.




Bei der Cheops-Pyramide unterschlagen die Archäologen gerne, dass sie ursprünglich zur Längendokumentation von Cheops Dödel gebaut wurde.
Die genaue Formel ist dermaßen kompliziert, dass sich die Wissenschaftler heute vorzugsweise hinter esoterisch-astronomischen Allgemeinplätzen verschanzen...


bearbeitet von kuschelmut
fayu
Geschrieben

danke! - trotzdem, bei mir haut es exactly hin!


Trotzdem eine ungenaue Angabe, du schriebst nicht ob im schlummerndem oder erregtem Zustand


Geschrieben (bearbeitet)

Bei der Cheops-Pyramide unterschlagen die Archäologen gerne, dass sie ursprünglich zur Längendokumentation von Cheops Dödel gebaut wurde.



danke, das meinte ich.

die grundfläche mal irgendwas hoch sowieso geteilt durch dies und jenes ergibt cheops dödel in cm

und das dann mal 999999 ist die entfernung zum mond oder so


bearbeitet von soulmusic
Geschrieben

Trotzdem eine ungenaue Angabe, du schriebst nicht ob im schlummerndem oder erregtem Zustand



Wieso sollte sich Juicys Daumenlänge im Schlummer verändern?
Hab ich was falsch verstanden?????


fayu
Geschrieben

und falls du es falsch verstanden hast, bestimmt nicht absichtlich


Geschrieben

Die Ägypter hatten noch keine Zentimeter - die haben noch in Daumenbreiten gemessen.

Damals war 20x5 wenigstens noch was wert!


Geschrieben (bearbeitet)

Wahrscheinlich tickst Du einfach nicht mehr ganz sauber mittlerweile, dass Du solch
"wichtige"

Fragen im Diskussionsbereich stellst.



DEINER ist vielleicht wirklich einfach nur zu groß?
Vielleicht schlägt das nun doch langsam auf die Psyche zurück?

[CENTER]


Dein schmuler Paan




[/CENTER]


bearbeitet von PaanTuu
Juicyfruit69
Geschrieben

Wahrscheinlich tickst Du einfach nicht mehr ganz sauber mittlerweile, dass Du solch
"wichtige"

Fragen im Diskussionsbereich stellst.


@ schmuler, solange mein daumen zuckt,
und nach vermessungswahrheit schreit, sehe ich die frage als solche, für vollkommen angebracht...

on
ich habe diese messtechnik wirklich noch nie vernommen, obwohl zutreffend!
darum meine neugierde, ob diese theorie generell was auf sich hat?

anhand der männlichen resonanz, bin ich mir aber nicht mehr ganz so sicher...

lg vom
däumling


Geschrieben

was macht man bloss bei appe daumen..

gruss xirix


wirbeiden6069
Geschrieben

..oder wenn ein daumen kürzer is als der annere ....?????


Geschrieben

also ist dies nur die kindgerechte version von dem was da wirklich geschah ???



so nach dem motto : wenn du schon obenherum wie ein mädchen aussiehst können wir untenherum auch ählichkeiten herstellen ??

boah , märchen können ja so grausam sein .


Ixforqu
Geschrieben

... stimmt es, dass die dreifache länge eines männerdaumens für s/eine reale pennislänge aussagekräftig ist? ...



Es ist nicht die dreifache, sondern nur die einfache Länge und da der Daumen ein Gelenk mehr hat als der Volksmund glaubt, haut es cum grano salis auch halbwegs hin - solange man nur ungefähr auf Handwurzelhöhe mißt und nicht beim Ellenbogen anfängt.

Fröhliches Messen...
.


Juicyfruit69
Geschrieben



Fröhliches Messen...
.


...und ich bleibe dabei, es stimmt immernoch...


×