Jump to content

Ns

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Ihr

Ich hätte mal eine Frage!!! Kann Mann einer Frau in Arsch oder Muschi pissen und wenn ja, kann sie das dann "halten"? Also gerade im Arsch? Oder läuft das sofort raus??

Hat jemand hier mit so etwas Erfahrung und kann mir generell darüber berichten????

Würd mich freuen :-D


Geschrieben

neee, das läuft automatisch aus den Ohren raus


Geschrieben

@ _ag_ von muschi oder arsch aus?

@ muu: probier's doch einfach mal bei dir selbst unter der Dusche mit dem Duschschlauch aus... die Flüssigkeit ist im Prinzip die Selbe...


Geschrieben

Arschgeige, deine inneren Organe scheinen nicht mehr ganz dicht zu sein!


Geschrieben

Der Name Arschgeige passt!!!


Geschrieben

nicht mehr ganz dicht




mag sein... ich lasse mir auch recht selten in meine Muschi pissen


Geschrieben

Wie geige? Nicht? Jetzt wunderts mich aber...


aber back to Topic... anal dürfte drin bleiben, der Muskel schließt sich ja wieder und dementsprechend sollte das kein Problem sein.


Mainis
Geschrieben

und kann mir generell darüber berichten????



Oje, hier braucht Mann wohl wieder etwas zu wichsen....


Geschrieben

Nicht? Jetzt wunderts mich aber...



joa, das Leben ist halt voller Überraschungen



anal dürfte drin bleiben, der Muskel schließt sich ja wieder und dementsprechend sollte das kein Problem sein.







leichter Druck auf den Bauch lässt es dann nochmals "sprudeln"


abenteuer30
Geschrieben

anal dürfte drin bleiben, der Muskel schließt sich ja wieder und dementsprechend sollte das kein Problem sein.


jeder, der schon mal einen einlauf bekommen hat, weiß das dass sehr wohl ein problem ist.


Geschrieben

Ich werds mal mit der Dusche probieren!

Die Frage wäre ja auch, ob er das überhaupt kann. So einfach soll das ja laut Mann mit einem erigierten Schwanz nicht sein.


Geschrieben

Geige, ich sprach nicht von deiner Muschi, hoffentlich hat der Doc sie einigermaßen hingekriegt, auch nicht von deinem Arsch, denn da steckt die Geige drin, ansonsten bist du wohl löcherig, wie ein Schweizer Käse!


Geschrieben (bearbeitet)

jeder, der schon mal einen einlauf bekommen hat, weiß das dass sehr wohl ein problem ist.



Das würde ich auch mal so vermuten wollen, ein Schließmuskel hat sicherlich keine Verschlusszeit im Millisekundenbereich...


Die Frage wäre ja auch, ob er das überhaupt kann. So einfach soll das ja laut Mann mit einem erigierten Schwanz nicht sein.



Nachdem er gekommen ist sollte es gehen.


bearbeitet von Greyhat
SinnlicheXXL
Geschrieben

Also, wenn ich mich recht an die Einläufe bei den Geburten erinnern kann, dauert es schon ein wenig, bis sich der Darm wieder entleert. Entgegen meiner Befürchtungen hielt der Schließmuskel auch dicht.


Geschrieben

Ich äussere mich jetzt absichtlich nicht zu der Frage der TE......

Ich frage den TE nur, ansonsten hast Du keine anderen Probleme....bzw. andere Fragen an die User hier


Xenialll
Geschrieben

Da Urin ein "Abfallprodukt" der ableitenden Harnwege ist und von den Schleimhäuten aufgenommen wird,wäre es vielleicht nicht unwichtig für dich (falls du es ausprobieren möchtest)zu wissen, ob der entsprechende Partner gesund ist.

- Urin in den Darm mittels Einlauf einzubringen, sollte keinerlei Problem darstellen. In die Scheide sollte auch möglich sein.Es wird allerdings, ähnlich wie bei Scheidenspülungen wohl eher in waagerechter Position durchzuführen sein.

- Allerdings ist aber auch mit einem entsprechenden Trichter Vieles möglich.Ein anderweitiges "einbringen" wird meist am errigierten Penis des Mannes scheitern.


Xenia


Neuling001
Geschrieben

Hallo zusammen sorry wenn ich mich einmische aber es geht sehrwohl auch bevor Mann gekommen ist.
Bedarf zwar ein wenig übung und zeit aber geht habe es selbst schon gemacht!
Und das mit dem halten anal geht es eine weile aber nicht allzu lang und vaginal eher nicht!
LG Wenn Du es versuchen willst melde Dich!


Geschrieben

gentleman, was dem TE wichtig ist, endscheidet er!


×