Jump to content
Wechselstube

Black and White Parties - ein Problem ?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

In vielen Swinger Clubs werden Black & White Parties angeboten - d.h. der Veranstalter sorgt an diesen Abenden für willige dunkelhäutige Spielpartner (m und w). Dabei ist es ein offenes Geheimnis, dass die Jungs (zumindest) mit einem freien Eintritt gelockt werden, die Mädeks aber bekommen auch Geld für ihre Dienste. Uns macht das nix - Hauptsache es geht gut ab. Und das tut es ....

Aber bei (gefühlt) 80% Menschen hier im Forum - Macht es Euch nix, an solchen Abenden mit "Prostituierten" zu vögeln, verdrängt ihr das - oder meidet Ihr gar solche Abende ?

*** edit by mod - provokantes Wort ersetzt, bitte dies auch unterlassen! ***

Unnormaler_Mann
Geschrieben

*** edit by mod - Reaktion auf provokantes Wort entfernt ***

 

Aber zurück zu Eurer Frage: Wieso sollte ich als Mann in einen Swingerlub gehen, wenn ich Sex mit  dunkelhäutigen Frauen haben will und diese werden vom Club dafür bezahlt und ich muss die noch teilen?

Dann doch, wenn es denn unbedingt dunkelhäutig sein müsste, direkt eine Professionelle mieten.

Und als Teil eines Paars seh ich das so: Wenn meine Frau Lust auf einen dunkelhäutigen Mann hätte, kann sie sich gerne mit einem treffen. Allerdings würde ich als Mann eines Swingerpaars es aus Prinzip ablehnen, solche Mottoparties zu besuchen, bei denen ein wesentlicher Teil der anwesenden Frauen wie eine Professionelle bezahlt wird. Das hat mit Swingen in meinen Augen nichts zu tun.

Ansonsten?  Wenn sich jemand dabei wohl fühlt oder gar drauf steht - büddeschön, jeder Jeck ist halt anders. Und dennoch als Mensch erst einmal gleich viel wert wie andere.

 

Da muss man nicht gleich unterschwellige Beleidigungen wie "Gutmensch" verwenden.

Siehe hierzu auch mal den GANZEN Artikel bei Wikipedia *flöööt*

In dem Sinn:  Wünsche einen angenehmen Tag und jedem das Doppelte von dem, das er/sie mir gönnt. Bis neulich......

Der Unno

 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Also uns würde das nicht Stören den in unseren Club sind eh zu den GB oder HÜ Abende ein teil der Frauen bezahlt ...so das für die Solo Männer ausreichend Spaß gesorgt wird ...

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Wir meiden solche Partys. Ganz einfach, wenn wir was mit einer professionellen was haben wollen, brauchen wir keinen Club dafür. So einfach ist das.

Geschrieben (bearbeitet)

So einfach ist das halt nicht.

Es sind i.d.R. ca. 12 (schwarze) Männer und um die 5 (schwarzen) Frauen auf den Parties - und die alle neigen nicht zum  NEIN sagen. Buffet und Flat Rate Drinks gibt es auch - und das alles für 60 € pro Paar. Das ist ja kein Vergleich zu einer professionellen schwarzen Dame.

bearbeitet von Immoralisten
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb Unnormaler_Mann:

Allerdings würde ich als Mann eines Swingerpaars es aus Prinzip ablehnen, solche Mottoparties zu besuchen, bei denen ein wesentlicher Teil der anwesenden Frauen wie eine Professionelle bezahlt wird. Das hat mit Swingen in meinen Augen nichts zu tun.

Wieso nicht - es läuft doch an diesen Abenden perfekt.

Geschrieben

So einfach ist das. Und das die nicht nein sagen ist ja wohl nichts besonderes, die werden dafür bezahlt nicht nein zu sagen.

Dick1455
Geschrieben

Noch nie von solchen Parties gehört ?

In welchen dubiosen Clubs verkehrt ihr den wo solche stattfinden ?

 

Unter Black und White ist mir bis her nur bekannt, dass die Leute in den entsprechenden Klamotten kommen sollen.

Aber bei 12 Schwarzen Hengsten und 5 schwarzen Mädels, da wäre auch für mich was faul - auch wenn mir Ebenholz noch in meiner Sammlung fehlt ;-)

Geschrieben (bearbeitet)

Marcias und Karree bieten das an.

Und faul ist da echt nix - es ist geil ....

bearbeitet von Immoralisten
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Immoralisten:

So einfach ist das halt nicht...

Wenn es für Euch nicht einfach ist, ist dies eine und Eure Sache. Wenn WIR für UNS entschieden haben von solchen Partys fern zu bleiben und wenn es uns auf profissionelle ankommen würde, wir dann direkt hingehen, dann ist das einfach so und nicht anders!

Geschrieben (bearbeitet)

Doch - für uns ist es ganz einfach.

Wir gehen hin und konsumieren alles - was uns dargeboten wird.

bearbeitet von Immoralisten
Geschrieben (bearbeitet)

Seht Ihr, für Euch ist es einfach dahin zu gehen. Für Euch ist es einfach AO zu betreiben, für Euch ist es einfach, wenn Ihr mit geistlosen Sex habt. Für UNS ist es noch einfacher da fern zu bleiben, für Uns ist es einfach zu sagen, das AO für uns NO-GO ist, und das einfachste überhaupt ist, das WIR auf geistlosen Sex verzichten, egal ob Euch das passt oder nicht!

bearbeitet von CaraVirt
Vorposting-Zitat entfernt
Geschrieben (bearbeitet)

Wir haben nicht zwingend mit Geistlosen Sex - das ist schon eine sehr vermessene Annahme. Sicher können wir aber sagen, dass wir mit adipösen Menschen i.d.R. keinen Sex haben ....

bearbeitet von Immoralisten
Geschrieben (bearbeitet)
vor 22 Minuten, schrieb Immoralisten:

Wir haben nicht zwingend mit Geistlosen Sex - das ist schon eiine vermessene Annahme.

Lol Ihr sagt doch immer, das es Euch bei Männer am liebsten ist, das sie den Mund halten sollen, die Alte knallen sollen und dann ohne ein Wort gehen sollen. Also hört doch auf Euch selbst zu wiedersprechen.

vor 22 Minuten, schrieb Immoralisten:

Sicher können wir aber sagen, dass wir mit Fetten keinen Sex haben ....

Wir haben lieber mit fetten Personen als primitiven Peronen Sex

bearbeitet von wir_du_ihr
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Haallooo ... zur Info: Ihr befindet Euch hier immer noch im Forum.

Wenn Ihr Euch unbedingt Eure gegenseitigen Auffassungen "haarklein zerpflücken" und "um die Ohren hauen" müsst - gerne, aber dann bitte außerhalb dieser und anderer Diskussion(en) bzw nirgendwo in den öffentlichen Bereichen dieser Seite.

Was ich "drüben" schrieb, gilt hier genauso. Ab jetzt hier bitte keine weiteren Streitigkeiten, persönliche Angriffe und/oder Unterstellungen. Und nein - ich lasse auch keine Diskussionen darüber zu, ob/was ein persönlicher Angriff/Unterstellung ist oder nicht.

LG
Carmen, Team Poppen.de

 

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Da hat sie völlig Recht - die gute Carmen.

Einigen wir uns darauf, dass wir eher optisch orientierte Menschen sind - die keinerlei Wert darauf legen, wie unsere Mitspieler denken. Bei Euch ist es halt genau umgekehrt. Und warum das so ist - das ist hier nicht das Thema.

Die herrlichen schwarzen Körper, die auf solchen Parties zur Verfügung gestellt werden - das ist ganz genau unsere Zielgruppe.

Dick1455
Geschrieben
vor 23 Stunden, schrieb Immoralisten:

Marcias und Karree bieten das an.

Und faul ist da echt nix - es ist geil ....

Naja wenn die beiden Clubs damit ihren Umsatz steigern müssen, dass sie professionellen Dienstleitern eine Plattform bieten müssen, dann kann ansonsten nicht weit her sein mit Besuchern.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Bei der Schaum Party im Karre sind immer zwischen 500 und 600 Leuten.

Es wird halt den Liebhabern schwarzer Haut was geboten ....

Hessen-Bengel
Geschrieben

Ich persönlich würde einer solchen "professionelle" Einladung nicht folgen 

Dick1455
Geschrieben
Am 1.4.2016 at 17:50, schrieb Immoralisten:

Bei der Schaum Party im Karre sind immer zwischen 500 und 600 Leuten.

Es wird halt den Liebhabern schwarzer Haut was geboten ....

Schaum Party und ähnliches Lifestyle Gedöns ist nicht so mein Ding.

Geschrieben

Unseres auch nicht - wir wollten nur klar machen, dass das Karree sicher keine wirtschaftlichen Probleme hat, und deshalb diese Parties anbietet.

Geschrieben

Naja, wenn ich für solche Partys ein paar Huren engagiere und dann 500 - 600 Leute kommen, bleibt nach Abzug aller Unkosten immer noch genug übrig um nicht in wirtschaftliche Schwierigkeiten zu geraten.

Geschrieben

Auf dem Schaumparties ist sowas echt nicht nötig. Wir mögen die nicht - viele Party People, und wenig Fick Leute.

×