Jump to content

Stuten und Hengste

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo liebe Gemeinde,

Ich hätte da mal ein Frage. Ich lese in den Suchanzeigen immer das Stuten und Hengste gesucht werden.

Meine Frage dahingehend:

Sind wir hier beim Reitsport


bearbeitet von gentlemanfor001
Geschrieben

Ne auf dem vieh markt !


Geschrieben

Und was am wichtigsten ist:

Dem geschenkten Gaul guckt man ned ins Maul!


Geschrieben

Sicher sind die Rosinenstuten gemeint und wer hat sich noch nicht gefragt: Hengste oder hengste nicht.


Geschrieben

Hengste oder hengste nicht.



Immer diese Wortklauberei

Reitsport, Viehmarkt und Veterinäre werden auch noch gebraucht. Ich bin verwirrt....


Geschrieben

auch wenn es kopfschütteln erzeugt
ich mag beide Begriffe nicht... ist mir zu veterinär


noregrets60
Geschrieben

Der Mensch hat ja mehr mit dem Schwein gemeinsam. Insofern versteh ich die Pferdebegriffe auch nicht recht. Sau und Eber passt doch besser


Geschrieben (bearbeitet)

Der Mensch hat ja mehr mit dem Schwein gemeinsam.



Der Mensch oder der *Mann*


bearbeitet von gentlemanfor001
noregrets60
Geschrieben

@gentleman: Du stellst Fragen, die sonst Frauen stellen! Bitte ernsthaft diskutieren!


Geschrieben

Tschuldigung @nogrets....

Ging mir gerade so durch mein oberes Gehirn...bin halt kein Hengscht....


Jogi500
Geschrieben

Lach warum sind wir den hier auf dieser seite !!!! doch für auergewöhnliches oder.????


noregrets60
Geschrieben (bearbeitet)

Klaro. Für versaute Sachen... der Verstutung gilt Einhalt geboten


bearbeitet von noregrets60
Geschrieben


ich mag beide Begriffe nicht... ist mir zu veterinär


Was hast Du gegen Tierärzte?
Die sorgen immerhin dafür, dass die Dioxinschnitzel im Stall nicht vorzeitig umfallen...


Geschrieben

Kuschel....Öhmmm, verwechsele bitte nicht die Threads.

Hier fällt keiner um...Hengste und Stuten treiben es im stehen...

Hier geht es auch nicht um verseuchte Tiernahrung....sondern um Stuten und Hengste in erweiterter Forumsform.


samaris2603
Geschrieben

und was ist mit den armen Wallachen .....


Geschrieben

Mausi, hier geht es nicht um kastrierte Hängschte !

Menno..., ich erwarte Antworten auf meine Fragen


samaris2603
Geschrieben

naja
mach mir den Wallach hört sich auch scheisse an


Geschrieben (bearbeitet)

Tzzzzzzz...Die 70ziger sind vorbei

Das war aus dem Film:

Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh

Ich wollte nicht wissen, was der Wallach macht, sondern was das hier mit Hengsten und Stuten auf sich hat.


bearbeitet von gentlemanfor001
Geschrieben

Hengst lass ich mir für Großschwanzfetischisten ja noch durchgehen, aber Stuten haben absolut null "erotische"/sexuelle Anspielungen versteckt... die stehen beim Sex doch nur blöd auf allen Vieren... Gut manche Frauen machen des auch aber die sind damit ja nicht gemeint.


Geschrieben

und was ist mit den armen Wallachen .....

Menschen aus der Walachei (ganz egal ob arm oder reich) dürfen auch poppen wollen.


ompul
Geschrieben


Ich lese in den Suchanzeigen immer das Stuten und Hengste gesucht werden.
Sind wir hier beim Reitsport


Beim Schreibsport!


Pumakaetzchen
Geschrieben

Wer mich als Stute bezeichnet, muss sich nicht wundern, wenn ich ihm vor den Latz trete. Das haben die Hottelahühs so an sich.


samaris2603
Geschrieben

aber nur ausserhalb der Rosse


Geschrieben

Mausi, hier geht es nicht um kastrierte Hängschte !

Menno..., ich erwarte Antworten auf meine Fragen



Ich steh auf animalischen Sex. Nicht zu verwechseln mit Sodomie (Nur um jemanden die Peinlichkeit zu ersparen diesem aufgelegten Schmäh nicht widerstehen zu können). Ich mag es unkontrolliert und triebhaft. Und ab und an bin ich auch läufig, rollig, rossig....

Nur mit der klassischen Sau hab ich so meine Probleme. Also mit dem Buch nicht. Das ist einfach herrlich, entzückend, schön *funkelnde Augen krieg*. Aber bei derartiger benamsung würde mein heiteres Gemüt oberhand bekommen. Und die Sklavensau würde mir wahrscheinlich einen unkontrollierbaren Lachanfall besorgen. DAS wäre mal ungewöhnlich! Statt nach zig Orgasmen erschöpft die weiße Fahne zu schwenken durch einen orgiastischen Lachanfall ins Nirwana gekickt zu werden! Schon alleine die Vorstellung, ein Mann könnte genug coolness mitbringen, läßt mich glucksen

Aber, zum eigentlichen Thema, die Herren Hengste und Damen Stuten sind doch in bester Gesellschaft, wenn man die angebliche Art des Ablebens von Katharina der Großen betrachtet

*ganz leise 2raumwohnungs "Bleib geschmeidig" pfeif*


Geschrieben

Ich bin keine Stute...ich bin eine Ziege

also kann ich mit ´nem Hengst auch nichts anfangen


×