Jump to content
Deaf39

Hörgeschädigt

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Moin zusammen,
ich oute mich jetzt mal als taube nuss.
Also ich bin taub und höre nüscht mehr.
mich würde interessieren, ob es hier bei poppen weitere "aktive" hörgeschädigte ( Schwerhörig, taub) gibt und wie ihre erfahrungen Ich persönlich mache hier gemischte erfahrungen, was ich den leuten aber grösstenteils nicht übel nehme, da es ja für die meisten hier nicht alltäglich ist mit ner tauben nuss in kontakt zu treten.

vielleicht gibt es hier ja auch hörgeschädigte aus dem raum berlin. dann könnte man ja evtl nen stammtisch eröffnen.
sozusagen ne "hörgeschädigte bei poppen" selbsthilfegruppe


Geschrieben



vielleicht gibt es hier ja auch hörgeschädigte aus dem raum berlin. dann könnte man ja evtl nen stammtisch eröffnen.
sozusagen ne "hörgeschädigte bei poppen" selbsthilfegruppe



Sorry.

aber ich finde diese Sondergruppen einfach nicht gut, dann könnte ich Ü50 Poppengruppe gründen!!!
oder die Blinden eine für Ihre, aber weniger selektieren find ich sehr ratsam, es reicht wenn wie hier in Bayern ein 3glidriges Schulsystem gibt.


sleeping_beasty
Geschrieben

ich find's nicht schlimm, schliesslich sind nicht-behinderte oft nur begrenzt tolerant, warum sollten sich nicht Leute zusammenfinden, die im gleichen Boot sitzen?


Geschrieben

moin,
ich verstehe das problem auch nicht ganz. schon alleine ein stammtisch hier bei poppen ist doch ne sondergruppe. dann gibt es die gruppen ohne sex, die gruppen mit sex. und ich möchte halt ne gruppe mit hörgeschädigten. warum soll man, wenn man etwas gemeinsam hat sich nicht zusammen tun. das hat garnicht mal was mit behindert und nicht behindert zu tun.
wobei ich sleeping beasty schon recht geben muss. wobei ich toleranz garnicht so in den vordergrund rücken würde.
es ist ja nun mal so, dass es bei den meisten hörgeschädigten, ich bin stocktaub , eine "besondere" kommunikationsform gibt. und wenn ich unter hörgeschädigten bin muss ich meine bedürfnisse, und ich meine nur die in der kommunikation nicht jedesmal erklären.
ich habe hier bei poppen kontakte zu vielen lieben menschen aufgebaut. geht mir nicht darum mich abzusondern. lege auch viel wert darauf eben nicht als etwas anderes gesehen zu werden.
aber wäre für mich schon interessant welche erfahrungen andere hörgeschädigten hier machen. und ja es ist ein wenig einfacher für mich, aberwas spricht dagegen?


Geschrieben

@Deaf39 - Ich finde Dein Anliegen voll ok. So hat man eine kleine Lobby und kann sich über Erfahrungen austauschen.

Ob es allerdings bei p.de genug hörgeschädigte Mitglieder gibt, die eine Stammtischgründung möglich und sinnvoll machen, ist die große Frage.

Leider kann man meines Wissens über die Suche das Kriterium "Behinderung" nicht wählen, damit könntest Du sonst feststellen, wieviele hörgeschädigte Mitglieder hier vertreten sind. Da fällt mir nur ein Such-Thread als Alternative ein. Hier im D+F-Bereich zu posten, ist sicher auch eine gute Idee, den lesen aber längst nicht alle Mitglieder und infolge dessen auch nicht alle (eher die Wenigsten) der von Dir Gesuchten.


Geschrieben

die stammtischgründung ist kein primäres ziel von mir,
war nur so ne fixe idee. aber n stammtisch ann man ja auch zu zweit machen

ich bin auch nicht zwanghaft auf der suche nach hörgeschädigten. dass es schwer sein wird ebensolche zu finden ist mir bewusst.

aber die hoffnung stirbt zuletzt


Schlüppadieb
Geschrieben

schon alleine ein stammtisch hier bei poppen ist doch ne sondergruppe. dann gibt es die gruppen ohne sex, die gruppen mit sex.




Dann hast Du denn Sinn von Stammtischen nicht verstanden. Der Bereich Stammtische wurde gegründet, weil er sich als Ziel verschrieben hat, eben
keine Sondergruppe zu sein.

Während in anderen Bereichen der Initiator darüber entscheidet, wer an der Veranstaltung teilnehmen darf, darf bei Stammtischen niemand ausgegrenzt werden.

Ein Stammtisch ohne Sex macht aus ihr ja keine Sondergruppe, nur weil während des Stammtisches keine sex. Handlungen stattfinden. Wenn sich da zwei finden sollten, die unbedingt meinen, Sex haben zu müssen, werden sie sicherlich genügend Phantasie entwickeln, diesen zu haben, ohne das sich andere daran stören.

Es geht ja lediglich darum, auch anderen den Zutritt zu erleichtern, für die sex. Handlungen ein Grund wären, nicht teilzunehmen.


Geschrieben (bearbeitet)


Dann hast Du denn Sinn von Stammtischen nicht verstanden. Der Bereich Stammtische wurde gegründet, weil er sich als Ziel verschrieben hat, eben
keine Sondergruppe zu sein.




nichts anderes wollte ich sagen. ich störe mich ebenso an dem begriff sondergruppe.
und wenn es wirlich zu einem stammtisch "hörgeschädigte" reichen sollte, wäre es mir nur recht, wenn sie offen für jeden wäre.

ich will keine sondergruppe, weil ich auch nicht besonderes bin.
vielleicht ein bisschen anders, aber wer ist das nicht?


bearbeitet von Deaf39
Geschrieben

ich bin auch einer davon .....mein höhrvermögen ist mit ohne höhrgerät vllt 30%


Geschrieben

Na prima, dann seid Ihr ja schon zwei. Ich schlage vor, Ihr tauscht Euch per PN aus und bündelt Eure Kräfte, wenn Ihr das gleiche Ziel verfolgt. Ich wünsche Euch viel Erfolg auf dieser Seite.


Geschrieben

wieso???..ich bin an stammis nicht interessiert


ich find es einfach mal nicht schlecht wenn sich hier welche melden die das selbe handicap haben wie wir.


Geschrieben

ich find es einfach mal nicht schlecht wenn sich hier welche melden die das selbe handicap haben wie wir.


Meld...
Bin aber an Stammis auch nicht interessiert, weil mir Kommunikation in unruhiger Umgebung nicht mehr möglich ist.


Geschrieben

aha...dann kann man ja das thema stammitreffen getrohst weglassen


Engelschen_72
Geschrieben

Ich weiß nicht, ob Tinnitus auch unter hörgeschädigt fällt. Wenn ja, dann *meld*


Geschrieben


ich find es einfach mal nicht schlecht wenn sich hier welche melden die das selbe handicap haben wie wir.

Klar, im Sinne des TE ist es ja positiv, wenn sich in seinem Thread Mehr und Mehr mit dem selben Handicap zu Wort melden. Dies ist aber eine Diskussion und wird irgendwann in der Versenkung verschwinden. Wenn Ihr Euch mit Gleichgestellten austauschen wollt, wäre aus meiner Sicht schon etwas Organisation erforderlich, in welchem Rahmen auch immer.


Geschrieben

@montago

verschwindet nicht jeder thread in der versenkung irgendwann???

und das mit dem in den organisatorischen bereich versteh ich auch nicht.....dieses thema macht hier in dem bereich kein abbruch....wenn man mal betrachtet was für themen in dem bereich sonst so diskutiert werden,wo ich teilweise richtig pipi in den augen habe vor lachen.


Geschrieben


verschwindet nicht jeder thread in der versenkung irgendwann??

Wohl wahr. Aber der TE hat ja ein Anliegen, welches über eine Diskussion hinaus geht. Deine Intention ist es offenbar nicht, das habe ich wahrgenommen. Man kann ja auch durchaus hier über Eure speziellen Erfahrungen diskutieren. Mich interessieren sie zum Beispiel sehr, da ich keinerlei Kenntnis von Menschen mit diesem Handicap hinsichtlich einer solchen Seite habe.


Geschrieben

ahh...so hört es sich schon besser an .....deine vorherigen postings hatten sich so angehört so nach dem motto...:"was hat das denn hier zu suchen...

ich denke mal das diskutieren über erfahrung und hintergründe kommt automatisch

in anderen threads wird sich ja auch nicht eisenfest ans thema gehalten....ich denke mal auch das der threadersteller sein anliegen etwas falsch formuliert hat oder vergessen hat dementsprechend zu schildern/formulieren....


sleeping_beasty
Geschrieben

Die Schwester meiner Freundin ist taub, ihr Mann auch, ihre Tochter hoert, spricht aber auch ganz normal Zeichensprache.
Von daher bilde ich mir ein, nachvollziehen zu koennen, was der TE hier sucht - und ich glaube nicht, dass es ein hoergeschaedigter Stammtisch oder sogar eine (versteckte) Suche nach einer hoergeschaedigten Frau ist.


Geschrieben

wer weiß wer weiß....möglich ist alles

ich hab hier bei poppen auch schonmal ein paar kennengelernt wo sie so wie ich war(wenn nicht sogar was schlimmer)...das habe ich dann erst beim treffen festgestellt,weil wir vorher nicht drüber geschrieben hatten....


Geschrieben (bearbeitet)

wieso???..ich bin an stammis nicht interessiert


ich find es einfach mal nicht schlecht wenn sich hier welche melden die das selbe handicap haben wie wir.




sehe ich auch so.
mal raus aus der tabuecke




.... wo sie so wie ich war(wenn nicht sogar was schlimmer)...das habe ich dann erst beim treffen festgestellt,weil wir vorher nicht drüber geschrieben hatten....



so wie du, wenn nicht noch schlimmer?
wie soll ich das deuten?
und vorher NICHT darüber schreiben....hmmm son hörschaden lässt sich schwer verstecken bei einem treffen.


.... Zeichensprache.,,,
Von daher bilde ich mir ein, nachvollziehen zu koennen, was der TE hier sucht ,,,



das ist die gebärdensprache, im übrigen meine muttersprache.
ich selbst bin hörend aufgewachsen, vor n paar jahren habe ich mein gehör dann komplett verloren. lebe also sozusagen bilingual da ich im gegensatz zu den meisten gehörlosen, die taub geboren wurden bzw vorm spracherwerb ertaubt sind, gut sprechen kann.
das nicht verstehen können liegt also ganz auf meiner seite wenn ich auf jemanden treffe der die gebärdensprache nicht kann.

was sucht der TE denn hier?

im grunde habt ihr es alle sehr gut getroffen. wollte einfach mal einen austausch und diskussion über hörgeschädigte hier bei poppen beginnen. habe zu dem thema nichts wirklich interessantes gefunden.

gute nacht


bearbeitet von Deaf39
Geschrieben

ich finde es ein gutes thema

da ich ja selber auch betroffen bin,zwar ist es noch nicht so schlimm,aber es kann ja noch kommen.

lieber taub als blind.


Geschrieben





lieber taub als blind.




100% Zustimmung, nen schönen Frauenkörper nicht sehen zu können....grauselige vorstellung

wie sind denn eure erfahrungen bei dates, als selbst betroffene, bzw als hörende die jemanden hörgeschädigten daten?
oder anders gefragt was waren, sind, wären eure bedenken,ängste?

ich werd heut abend mal was dazu schreiben. muss jetzt leider los arbeiten.

schönen tag
dennis


Geschrieben

warum sollten sich hier nicht Menschen zusammenfinden als auch austauschen in einer "Gruppe"??
Menschen mit handicap haben gleiche Rechte und Möglichkeiten
ich finde seine Suche nach gleichen gut..!!!!!!


Geschrieben

Schon gefunden:

Die Gemeinde Gleichen befindet sich südöstlich von Göttingen, west-südwestlich von Duderstadt und nord-nordwestlich von Heilbad Heiligenstadt. Mehrere Ortsteile werden von der Garte und zum Beispiel Reinhausen vom kleinen Wendebach (mit dem Wendebachstausee) durchflossen, beides rechte bzw. östliche Zuflüsse der Leine.


×